Die Flughafengesellschaft FBB betreibt den Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER) mit seinen drei Terminals. Berlin ist der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland; gemessen an den ankommenden und abfliegenden Passagieren (ohne Umsteiger) sogar der größte. Die Flughäfen Schönefeld und Tegel fertigten im Jahr 2019, vor der Coronavirus-Pandemie, rund 35,65 Millionen Passagiere ab. Für das Jahr 2020 rechnet die Flughafengesellschaft mit insgesamt rund neun Millionen Passagieren.

The airport company Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) operates Berlin Brandenburg Willy Brandt Airport (BER) with its three terminals. Berlin is the third biggest airport location in Germany and ranks first in terms of origin and destination traffic (not counting connecting passengers). In 2019, before the coronavirus pandemic, the airports in Schönefeld and Tegel handled around 35.65 million passengers. For 2020, the airport company expects a total of around nine million passengers.

Aufrufe
vor 1 Jahr

Umweltbericht 2018

  • Text
  • Umwelt
  • Luftguete
  • Klimaschutz
  • Fluglaerm
  • Brandenburg
  • Umweltbericht
In unserem Umweltbericht erfahren Sie alles rund um das Thema Fluglärm, Luftgüte, Klima, Energie sowie Wasser und Abfall bei den Flughäfen Schönefeld und Tegel.

22 | Flughafen Berlin

22 | Flughafen Berlin Brandenburg GmbH Leiser, sauberer, größer Leisere Flieger erreichen Berlin Mit dem A380 gelang es Airbus im Jahr 2006, ein modernes Großraumflugzeug zu konstruieren, welches deutlich leiser ist als vergleichbare Flugzeugmuster. Im Segment der an den Berliner Flughäfen größtenteils genutzten Flugzeuge für die Kurz- und Mittelstrecke ist eine Weiterentwicklung in den letzten 15 Jahren hingegen ausgeblieben. Airbus hat nun auch in diesem Segment verbesserte Flugzeuge im Angebot. So wurde der A320neo (New Engine Option) entwickelt und im Jahr 2016 an die Lufthansa als Erstkunden ausgeliefert. Mit einer anderen Triebwerkskonfiguration (CFM International LEAP) fliegen auch easyJet und die türkische Pegasus Airline den Flughafen Schönefeld zunehmend mit dem A320neo an. Auch für den A321 gibt es seit 2017 eine Neo-Variante. Die FBB hat die Messdaten der A320neo ausgewertet und hierbei im Mittel an den einzelnen Messstellen im Vergleich zur älteren Maschine eine erhebliche Lärmminderung um 4,5 dB gemessen. Auf Basis dieser Daten konnte ein sogenannter „Lärm-Fußabdruck“ (Maximalpegel von > 70 dB(A)) für einen Start dieser Flugzeugtypen in Richtung Osten am Flughafen Schönefeld dargestellt werden. Dabei zeigt sich, dass sich der „Lärm-Fußabdruck“ durch den Einsatz der neuen Maschinen halbiert. Gleiches gilt auch für Abflüge in Richtung Osten. Unter Berücksichtigung der Siedlungsstruktur am Flughafen Schönefeld entspricht das einer Reduktion der Zahl der belasteten Anwohner um etwa zwei Drittel. Lärmbelastete Fläche schwindet Vergleich der Fläche > 70 dB A320/A320neo Legende A320 A320neo

Umweltbericht 2018 | 23 Effizienz im Luftverkehr an den Flughäfen Schönefeld und Tegel Die Flugzeuge von und nach Berlin sind immer besser ausgelastet Im Jahr 2018 wurden insgesamt Am Flughafen Tegel nahm die Auslas- 34.726.000 Passagiere an den Ber liner tung trotz des langsamen Einstiegs Flughäfen Schönefeld und Tegel abgefertigt. Die Auslastung der Luftfahrlastung insgesamt von 115 auf 117 zu. von easyJet mit zunächst geringer Auszeuge ging in Schönefeld im Jahr 2018 Beide Änderungen haben dieselbe von 127 auf 120 Passagiere pro Luftfahrzeug gegenüber dem Vorjahr zurück. stieg am Flughafen Tegel die Anzahl Ursache. So hat easyJet mit dem Ein- der Flugbewegungen am Flughafen Schönefeld im Vergleich zum Vorjahr reduziert und für eine geringere Auslastung ihrer Flugbewegungen in Schönefeld gesorgt. Damit hat in Schönefeld der Einfluss der Airlines mit geringerer Auslastung zugenommen. Außerdem verfälscht in Schönefeld die hohe Anzahl von Flügen des ADAC- Rettungshubschraubers die Statistik. Ohne Berücksichtigung der ADAC-Flüge liegt die Auslastung in Schönefeld bei 122 Passagieren pro Luftfahrzeug. Insgesamt hat sich die Effizienz des Berliner Luftverkehrs in den vergangenen Jahren deutlich erhöht. Während das Passagieraufkommen seit 2009 um 66 % zunahm, stieg die Zahl der Flugbewegungen um 27 %. Die Flugzeuge wurden in diesem Zeitraum größer und leiser, die Auslastung der einzelnen Flugzeuge stieg deutlich an. Immer effizienter: Berlins Luftverkehr 175% + 66 % 150% Passagiere 125% 100% + 27 % Flugbewegungen 75% 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018

Unsere Publikationen

Umwelt Luftguete Klimaschutz Fluglaerm Flughafen Berlin Brandenburg Umweltbericht

News