Die Flughafengesellschaft FBB betreibt den Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER) mit seinen drei Terminals. Berlin ist der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland; gemessen an den ankommenden und abfliegenden Passagieren (ohne Umsteiger) sogar der größte. Die Flughäfen Schönefeld und Tegel fertigten im Jahr 2019, vor der Coronavirus-Pandemie, rund 35,65 Millionen Passagiere ab. Für das Jahr 2020 rechnet die Flughafengesellschaft mit insgesamt rund neun Millionen Passagieren.

The airport company Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) operates Berlin Brandenburg Willy Brandt Airport (BER) with its three terminals. Berlin is the third biggest airport location in Germany and ranks first in terms of origin and destination traffic (not counting connecting passengers). In 2019, before the coronavirus pandemic, the airports in Schönefeld and Tegel handled around 35.65 million passengers. For 2020, the airport company expects a total of around nine million passengers.

Aufrufe
vor 4 Jahren

Schallschutzfibel

  • Text
  • Schallschutz
  • Tagschutzgebiet
  • Anspruchsermittlung
  • Modul
  • Schallschutzprogramm
  • Nachtschutzgebiet
  • Anspruch
  • Familie
  • Baufirma
  • Hinweis
Eine Zusammenfassung der Grundlagen und Prozesse des Schallschutzprogramms BER in leicht verständlicher Form mit zahlreichen Tipps und Hinweisen zur Umsetzung der Schallschutzmaßnahmen.

→ 30 | Schallschutz im

→ 30 | Schallschutz im Tagschutzgebiet Tagschutzgebiet Anspruchsermittlung Entschädigung – Beispiel Familie Schulze Familie Schulze wohnt seit dem Jahr 2000 in Bohnsdorf und hat 2014 ihren Antrag auf Schallschutz gestellt. Ihre individuelle Anspruchsermittlung haben sie im Januar 2016 von der FBB zugeschickt bekommen. Schon auf der ersten Seite ihrer Anspruchsermittlung lesen die Schulzes, dass sie aufgrund einer Regelung in der Planfeststellung anstelle der Schallschutzmaßnahmen, die 56.000 Euro kosten würden, eine Entschädigung in Höhe von 47.000 Euro von der FBB bekommen. Die Schulzes unterzeichnen die Zweitschrift und teilen der FBB darauf ihre Kontodaten mit. Wenig später geht die Entschädigung auf ihrem Konto ein. Familie Schulze möchte das Geld nutzen, um Schallschutzmaßnahmen umzusetzen und möchte sich dazu beraten lassen. Sie melden sich beim Schallschutztelefon (030 6091 73500) und bitten um ein kostenloses Beratungsgespräch. Kurz darauf findet ein Beratungsgespräch mit einem Ingenieurbüro statt. Nach der Beratung entscheiden sich die Schulzes, an ihrem Haus mehrere Fenster auszutauschen und das Dach neu eindecken und mit Schallschutz versehen zu lassen. Mithilfe einer Firma von der Schallschutzliste der Auftragsberatungsstelle Brandenburg (ABSt) werden die Maßnahmen umgesetzt.

Schallschutz im Nachtschutzgebiet | 31 ← Schallschutz im Nachtschutzgebiet Das Nachtschutzgebiet dehnt sich über mehr als 40 Kilometer von Ludwigsfelde im Westen bis nach Gosen im Osten aus. Es umfasst damit nicht nur das gesamte Tagschutzgebiet, sondern geht darüber hinaus. Insgesamt liegen rund 11.750 Haushalte im reinen Nachtschutzgebiet, diese Haushalte haben also Anspruch auf einen Schutz der bei Nacht genutzten Räume, jedoch nicht für die bei Tage genutzten Räume. Bis zum Frühjahr 2016 hatten rund 65 Prozent der Haushalte im reinen Nachtschutzgebiet einen Antrag auf Schallschutz gestellt. Eine Reihe von Anträgen ist also noch offen. Das Schallschutzprogramm ist im Nachtschutzgebiet deutlich weniger komplex als im Tagschutzgebiet. Die Gründe dafür sind schnell genannt: Im Nachtschutzgebiet erhalten nur die bei Nacht genutzten Räume Schallschutzmaßnahmen, das Schutzniveau ist für die Nacht geringer als am Tage und somit sind auch die Schallschutzmaßnahmen nicht so umfangreich wie im Tagschutzgebiet. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie, wie Sie Ihren Schallschutz im Nachtschutzgebiet bekommen und welche Tipps die FBB Ihnen für die Umsetzung der Maßnahmen geben kann.

Unsere Publikationen

Schallschutz Tagschutzgebiet Anspruchsermittlung Modul Schallschutzprogramm Nachtschutzgebiet Anspruch Familie Baufirma Hinweis

News