Die Flughafengesellschaft FBB betreibt den Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER) mit seinen drei Terminals. Berlin ist der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland; gemessen an den ankommenden und abfliegenden Passagieren (ohne Umsteiger) sogar der größte. Die Flughäfen Schönefeld und Tegel fertigten im Jahr 2019, vor der Coronavirus-Pandemie, rund 35,65 Millionen Passagiere ab. Für das Jahr 2020 rechnet die Flughafengesellschaft mit insgesamt rund neun Millionen Passagieren.

The airport company Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) operates Berlin Brandenburg Willy Brandt Airport (BER) with its three terminals. Berlin is the third biggest airport location in Germany and ranks first in terms of origin and destination traffic (not counting connecting passengers). In 2019, before the coronavirus pandemic, the airports in Schönefeld and Tegel handled around 35.65 million passengers. For 2020, the airport company expects a total of around nine million passengers.

Aufrufe
vor 4 Jahren

Schallschutzfibel

  • Text
  • Schallschutz
  • Tagschutzgebiet
  • Anspruchsermittlung
  • Modul
  • Schallschutzprogramm
  • Nachtschutzgebiet
  • Anspruch
  • Familie
  • Baufirma
  • Hinweis
Eine Zusammenfassung der Grundlagen und Prozesse des Schallschutzprogramms BER in leicht verständlicher Form mit zahlreichen Tipps und Hinweisen zur Umsetzung der Schallschutzmaßnahmen.

→ 26 | Schallschutz im

→ 26 | Schallschutz im Tagschutzgebiet Tagschutzgebiet Anspruchsermittlung bauliche Umsetzung – Beispiel Familie Neubauer Familie Neubauer aus Schönefeld hat für ihr Haus bereits im Jahr 2010 umfangreiche Schallschutzmaßnahmen auf Grundlage der damaligen Kostenerstattungsvereinbarungen umgesetzt. Anfang 2015 erhalten die Neubauers ihre neue Anspruchsermittlung von der FBB. Schnell bemerken sie den monetären Unterschied zwischen der Kostenerstattungsvereinbarung aus dem Jahr 2011 und der nun vorliegenden Anspruchsermittlung. Herr und Frau Neubauer überlegen, ob sie weitere Schallschutzmaßnahmen einbauen lassen. Damit würden sie das nun deutlich höhere Schutzniveau erreichen. Nach langer Überlegung entscheiden sie sich dagegen, da sie mit den bereits eingebauten Schallschutzmaßnahmen zufrieden sind und keine weiteren Maßnahmen umsetzen wollen. → Hinweis Nutzen Sie das Modul Differenzzahlung. Die Neubauers nutzen das Modul Differenzzahlung. Sie lassen sich den Differenzbetrag zwischen Kostenerstattungsvereinbarung und Anspruchsermittlung auszahlen. Das Geld investieren sie in die Modernisierung ihres Hauses.

Schallschutz im Tagschutzgebiet | 27 ← Besonderheit im Tagschutzgebiet Anspruchsermittlung Entschädigung Das Schallschutzprogramm BER hält einige Besonderheiten parat: Dazu gehört u. a. eine Regelung in der Planfeststellung, die zur Folge hat, dass viele Anwohner keine Schallschutzmaßnahmen, sondern eine Entschädigung erhalten. Diese sogenannte 30-Prozent- Regelung tritt ein, wenn die Kosten der Schallschutzmaßnahmen mehr als 30 Prozent des Verkehrswertes von Grundstück und Gebäude mit zu schützenden Räumen betragen oder aber, dass geforderte, sehr hohe Schutzziel bei mindestens einem der anspruchsberechtigten Räume nicht erreicht werden kann. Um festzustellen, ob diese 30-Prozent- Regelung greift, müssen für viele Gebäude im Tagschutzgebiet Verkehrswertermittlungen durchgeführt werden. Da sich diese Verkehrswertermittlungen von Wertermittlungen zu Verkaufszwecken unterscheiden, werden diese als schallschutzbezogene Verkehrswertermittlungen bezeichnet. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie, was es damit auf sich hat und welche Tipps die FBB Ihnen geben kann, wenn Sie eine Anspruchsermittlung Entschädigung erhalten haben.

Unsere Publikationen

Schallschutz Tagschutzgebiet Anspruchsermittlung Modul Schallschutzprogramm Nachtschutzgebiet Anspruch Familie Baufirma Hinweis

News