Die Flughafengesellschaft FBB betreibt den Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER) mit seinen drei Terminals. Berlin ist der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland; gemessen an den ankommenden und abfliegenden Passagieren (ohne Umsteiger) sogar der größte. Die Flughäfen Schönefeld und Tegel fertigten im Jahr 2019, vor der Coronavirus-Pandemie, rund 35,65 Millionen Passagiere ab. Für das Jahr 2020 rechnet die Flughafengesellschaft mit insgesamt rund neun Millionen Passagieren.

The airport company Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) operates Berlin Brandenburg Willy Brandt Airport (BER) with its three terminals. Berlin is the third biggest airport location in Germany and ranks first in terms of origin and destination traffic (not counting connecting passengers). In 2019, before the coronavirus pandemic, the airports in Schönefeld and Tegel handled around 35.65 million passengers. For 2020, the airport company expects a total of around nine million passengers.

Aufrufe
vor 4 Jahren

Schallschutzfibel

  • Text
  • Schallschutz
  • Tagschutzgebiet
  • Anspruchsermittlung
  • Modul
  • Schallschutzprogramm
  • Nachtschutzgebiet
  • Anspruch
  • Familie
  • Baufirma
  • Hinweis
Eine Zusammenfassung der Grundlagen und Prozesse des Schallschutzprogramms BER in leicht verständlicher Form mit zahlreichen Tipps und Hinweisen zur Umsetzung der Schallschutzmaßnahmen.

→ 22 | Schallschutz im

→ 22 | Schallschutz im Tagschutzgebiet Tagschutzgebiet Beispiele Die verschiedenen Module sollen pragmatische Lösungsansätze für die Umsetzung von Schallschutzmaßnahmen bieten. Sie lassen sich auf ganz unterschiedliche Art und Weise nutzen und miteinander kombinieren. Entscheiden Sie anhand Ihrer individuellen Situation, welche Module für Sie in Frage kommen. Dies soll helfen, Ihnen die Umsetzung von Schallschutzmaßnahmen zu erleichtern. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie, wie Familien im Umland des BER die verschiedenen Module für sich nutzen. Es handelt sich dabei um Beispiele, die mögliche reale Situationen darstellen sollen. → Hinweis Die FBB weist darauf hin, dass diese Schallschutzfibel nicht für jeden Einzelfall die optimale Lösung beschreiben kann. Sollten Sie für Ihren Fall Fragen haben, wenden Sie sich einfach an die Flughafengesellschaft oder die Schallschutzberatung der Landkreise.

Schallschutz im Tagschutzgebiet | 23 ← Tagschutzgebiet Anspruchsermittlung bauliche Umsetzung – Beispiel Familie Müller Familie Müller wohnt seit mehreren Generationen in Bohnsdorf. Dort lebt sie in einem alten Einfamilienhaus. 2012 haben die Müllers ihren Antrag auf Schallschutz bei der FBB eingereicht. Im Sommer 2015 bekamen die Müllers ihre neue Anspruchsermittlung von der FBB zugeschickt. Familie Müller sichtet die Unterlagen und stellt dabei fest, dass aufgrund des hohen Schutzniveaus der vorgeschriebene Schallschutz nur durch den Einbau von schweren und unhandlichen Kastendoppelfenstern realisiert werden kann. Diese Variante ist für Familie Müller keine Option. → Hinweis Nutzen Sie das Modul Kastendoppelfenster. und dem Dach vorgenommen werden. Familie Müller möchte jedoch nicht alles auf einmal einbauen lassen und die Maßnahmen lieber nach und nach umsetzen. → Hinweis Nutzen Sie das Modul Schritt für Schritt. Familie Müller entscheidet sich für das Modul Schritt für Schritt und ist froh darüber, dass die Maßnahmen gewerkeweise umgesetzt werden können. Damit werden zunächst nur die Fenster ausgetauscht. Später lassen sie dann die Dach- und Wanddämmung umsetzen und danach die Lüfter montieren. Die Müllers entscheiden sich für das obige Modul. Somit lassen sie anstelle der Kastendoppelfenster die besten verfügbaren einfachen Schallschutzfenster einbauen. Die Müllers stellen außerdem fest, dass ihnen umfangreiche Maßnahmen für den Schallschutz zustehen. Beispielsweise müssen Schallschutzfenster und Lüfter installiert werden und eine Schalldämmung an Wänden

Unsere Publikationen

Schallschutz Tagschutzgebiet Anspruchsermittlung Modul Schallschutzprogramm Nachtschutzgebiet Anspruch Familie Baufirma Hinweis

News