Die Flughafengesellschaft FBB betreibt den Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER) mit seinen drei Terminals. Berlin ist der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland; gemessen an den ankommenden und abfliegenden Passagieren (ohne Umsteiger) sogar der größte. Die Flughäfen Schönefeld und Tegel fertigten im Jahr 2019, vor der Coronavirus-Pandemie, rund 35,65 Millionen Passagiere ab. Für das Jahr 2020 rechnet die Flughafengesellschaft mit insgesamt rund neun Millionen Passagieren.

The airport company Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) operates Berlin Brandenburg Willy Brandt Airport (BER) with its three terminals. Berlin is the third biggest airport location in Germany and ranks first in terms of origin and destination traffic (not counting connecting passengers). In 2019, before the coronavirus pandemic, the airports in Schönefeld and Tegel handled around 35.65 million passengers. For 2020, the airport company expects a total of around nine million passengers.

Aufrufe
vor 4 Jahren

Schallschutzfibel

  • Text
  • Schallschutz
  • Tagschutzgebiet
  • Anspruchsermittlung
  • Modul
  • Schallschutzprogramm
  • Nachtschutzgebiet
  • Anspruch
  • Familie
  • Baufirma
  • Hinweis
Eine Zusammenfassung der Grundlagen und Prozesse des Schallschutzprogramms BER in leicht verständlicher Form mit zahlreichen Tipps und Hinweisen zur Umsetzung der Schallschutzmaßnahmen.

→ 12 | Übliche

→ 12 | Übliche Schallschutzmaßnahmen Schalldämmlüfter Schalldämmlüfter kommen im Tag- und Nachtschutzgebiet in den zum Schlafen genutzten Räumen zum Einsatz. Die Schalldämmlüfter ersetzen das gekippte Fenster. So können die Fenster bei Nacht geschlossen bleiben und der Raum erhält dennoch frische Luft. Im Rahmen des Einbaus von Schalldämmlüftern wird auch die Abluftführung gewährleistet. Die beim Einbau von Schalldämmlüftern zu berücksichtigende Abluftführung ist Gegenstand des jüngsten Urteils des Oberverwaltungsgerichts Berlin Brandenburg vom 3. Mai 2016, dessen schriftliche Urteilsbegründung bei Redaktionsschluss dieser Schallschutzfibel noch nicht vorlag.

Schallschutz im Tagschutzgebiet | 13 ← Schallschutz im Tagschutzgebiet Das Tagschutzgebiet erstreckt sich über etwa 25 Kilometer von Diedersdorf und Blankenfelde-Mahlow im Westen bis zur Siedlung Waltersdorf sowie Teilen Karolinenhofs und Müggelheims im Osten. Insgesamt liegen nach der Erweiterung der Anspruchsgebiete rund 14.250 Haushalte im Tagschutzgebiet. Für diese Haushalte besteht auch ein Anspruch auf Nachtschutz, da das Nachtschutzgebiet das Tagschutzgebiet umfasst und noch darüber hinausgeht. Bis zum Frühjahr 2016 hatten fast 90 Prozent der Haushalte im Tagschutzgebiet einen Antrag auf Schallschutz gestellt. Einige Anträge sind noch offen. Das Schallschutzprogramm erfordert im Tagschutzgebiet häufig sehr umfangreiche Maßnahmen, um das notwendige Schutzniveau zu erreichen. Hieraus ergeben sich einige Besonderheiten, die es an anderen Flughäfen oder bei anderen Infrastrukturprojekten nicht gibt. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie, was beim Schallschutz im Tagschutzgebiet zu beachten ist und welche Tipps und Angebote die FBB Ihnen für die Umsetzung der Maßnahmen geben und machen kann. → Hinweis Rund die Hälfte der Anwohner im Tagschutzgebiet erhält von der FBB anstatt baulicher Schallschutzmaßnahmen eine Entschädigung. Dies geht auf eine Regelung in der Planfeststellung zurück. Weitere Informationen finden Sie auf Seite 27. Zwischen den Anspruchsermittlungen können Sie nicht wählen, die Entscheidung hängt davon ab, wie hoch die Kosten für Schallschutz im Verhältnis zum Verkehrswert sind. Weitere Informationen finden Sie auf den folgenden Seiten.

Unsere Publikationen

Schallschutz Tagschutzgebiet Anspruchsermittlung Modul Schallschutzprogramm Nachtschutzgebiet Anspruch Familie Baufirma Hinweis

News