Die FBB betreibt den Flughafen Schönefeld und über ihre Tochtergesellschaft BFG den Flughafen Tegel. Im Jahr 2018 wurden an den Flughäfen rund 34,7 Millionen Passagiere befördert. Damit ist Berlin der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland. Um die nötigen Kapazitäten für die Zukunft zu schaffen, entsteht derzeit der neue Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt am Standort Schönefeld.
Aufrufe
vor 6 Monaten

Nachbarn 09/2019

  • Text
  • Umland
  • Umwelt
  • Landkreis
  • Passagiere
  • Menschen
  • Brandenburg
  • Berlin
  • Terminal
  • Region
  • Flughafen
  • Nachbarn

6 STANDORTENTWICKLUNG

6 STANDORTENTWICKLUNG Neubau auf dem BER-Gelände E s ist ein schlichter Bau, ganz ohne jeden Schnörkel. „Keine Kathedrale des Verkehrs“, wie Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup es ausdrückte, sondern ein praktisches funktionales Gebäude nach Indus triebau-Standard. Gemeint ist das Terminal 2 am neuen BER. Der Rohbau ist fertig. Am 30. Juli wurde Richtfest gefeiert – mit Bier und Bratwurst. „Mit dem Richtfest ist ein erster wichtiger Meilenstein beim Terminal T2 geschafft.“ Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup Das neue Terminal soll gemeinsam mit dem BER eröffnet werden, im Oktober kommenden Jahres. Es bietet zusätzliche Kapazitäten für bis zu sechs Millionen Passagiere pro Jahr und dient ebenso wie das Terminal 1 für Abflug und Ankunft. So wird es dort Check-in-Schalter geben, Gepäckaufgaben und -ausgaben sowie Sicherheitskontrollen. Auch an den Service ist gedacht, an Geschäfte und Gastronomie. Die Bauarbeiten laufen nach Plan. Im Jahr 2017 wurde das Projekt in Angriff genommen, im Dezember der Bauantrag eingereicht. Im Sommer 2018 lagen die Genehmigungen vor. Ende 2018 begannen die Arbeiten. Zech Group als Generalunternehmer Anders als beim Terminal 1, dessen Bau die Flughafengesellschaft selbst in die Hand nahm, wurde für das Terminal 2 ein Generalunternehmervertrag mit der Zech Group GmbH geschlossen. Die Baufirma ist somit für die planmäßige Fertigstellung in der Pflicht und will die Eröffnung des Terminals 2 im kommenden Jahr auch einhalten. Das versicherte deren geschäftsführender Gesellschafter, Kurt Zech, beim Richtfest. An dem Projekt arbeite ein schlagkräftiges Team, das sein Können bereits mit der planmäßigen Fertigstellung des Rohbaus unter Beweis gestellt habe, wie er sagte. „Mit dem Richtfest ist ein erster wichtiger Meilenstein beim Terminal T2 geschafft“, erklärte Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup. „Jetzt wird es darauf ankommen, bis zum Herbst die Voraussetzungen für den Einbau der Gepäckförderanlage zu schaffen.“ Wenn Terminal 1 und 2 in Betrieb gehen, können dort insgesamt 28 bis 30 Millionen Passagiere abgefertigt werden. Der jetzige Flughafen Schönefeld hat zudem noch Platz für weitere zehn Millionen Passagiere pro Jahr. Er bleibt die kommenden Jahre weiter in Betrieb und soll als Terminal 5 ein Teil des neuen Flughafens werden. Insgesamt können dann am BER mehr als 40 Millionen Passagiere pro Jahr abgefertigt werden. Zum Vergleich: Im vergangenen Jahr starteten und landeten 34,7 Millionen Passagiere in Schönefeld und Tegel. Im ersten Halbjahr 2019 flogen rund 17,5 Millionen Passagiere von und nach Berlin. Da die Zahl der Fluggäste in den kommenden Jahren weiter steigen wird, ist für den BER ein weiteres Terminal in Planung. Das T3 wird gerade konzipiert. Erst wenn es fertig gebaut ist, soll der alte Schönefelder Flughafen schließen. SD Fakten: Das neue Terminal 2 wird direkt vor dem Pier Nord errichtet. Es soll ebenso wie der BER im Oktober 2020 fertig sein. Es bietet auf einer Fläche von 240 × 40 Metern und einer Höhe von etwa 15 Metern eine Gesamtfläche von zirka 23.000 Quadratmetern. Nachbarn 09/2019

IN UNSERER REGION 7 Geld nutzen und Schallschutz einbauen Die Eigentümer und Eigentümerinnen von mehr als 6.000 Wohneinheiten im Umland des Flug hafens Berlin Brandenburg haben in den vergangenen Jahren eine Entschädigungszahlung von der Flughafengesellschaft erhalten. Über 250 Millionen Euro sind so bereits in die direkte Flughafenregion geflossen. Geld, über dessen Verwendung die Eigentümer selbst entscheiden können. Offensichtlich entscheidet sich bislang jedoch nur ein Bruchteil dazu, das Geld tatsächlich für Schallschutz am eigenen Haus zu nutzen. So wurde die vom Flughafen angebotene kostenfreie Beratung zur Umsetzung von Schallschutz trotz über 6.000 ausgezahlter Entschädigungen bislang von nur etwa 150 Eigentümern und Eigentümerinnen genutzt. Die FBB wirbt daher seit Jahren massiv dafür, das ausgezahlte Geld in Schallschutzmaßnahmen zu investieren. Den Anspruchsberechtigten stehen dabei sämtliche Möglichkeiten offen: vom Einbau neuer Schallschutzfenster über ein neues Dach bis hin zu Schalldämmungen an den Wänden. Eigen tümer, die wissen möchten, welche Schallschutzmaßnahmen mit der Entschädigung denkbar sind, können sich dazu kosten frei von einem auf Schallschutz spezialisierten Ingenieurbüro beraten lassen. Zur Anmeldung für eine solche Beratung reicht ein Anruf oder eine E-Mail aus. OKS Anmeldung zur Beratung: Schallschutztelefon: 030 6091 73500 Kontakt per Mail: schallschutz_kontakt@berlin-airport.de Umlandnetzwerktreffen 2019 Die FBB unterstützte im Rahmen ihrer Umlandarbeit im vergangenen Jahr 232 Projekte aus den Bereichen Sport, Kultur, Bildung und Soziales – so viele wie nie zuvor. Um die nachhaltige Zusammenarbeit mit Vereinen und Institutionen aus der Region zu stärken, lud die Umlandarbeit der FBB am 20. August 2019 zu einem Netzwerktreffen ein. Erstmalig wurde hiermit eine Möglichkeit geschaffen, langjährige sowie neue Partner näher zusammenzubringen. Das Team der Umlandarbeit informierte über die verschiedenen Möglichkeiten der Unterstützung. Über 100 Gäste tauschten sich in angenehmer Atmosphäre zu ihren Aktivitäten und ehrenamtlichem Engagement aus. So förderten interessante Gespräche den Informationstransfer, die Vernetzung untereinander und schafften neue Synergien. Ein besonderes Highlight des Abends waren die geführten BER-Terminalrundgänge, die das Get-together in spätsommerlicher Abendstimmung abrundeten. AP Nachbarn 09/2019

Unsere Publikationen

Annual Report 2018
Geschäftsbericht 2018
Annual Report 2017
Geschäftsbericht 2017
Annual report 2016
Geschäftsbericht 2016
Annual Report 2015
Geschäftsbericht 2015
Geschäftsbericht 2014
Geschäftsbericht 2013
Annual Report 2012
Geschäftsbericht 2012
Geschäftsbericht 2011
Geschäftsbericht 2010
Annual Report 2009
Wegweiser Flughafen Schönefeld 11/2019
Wegweiser Flughafen Tegel 11/2019
Wegweiser Flughafen Tegel
Wegweiser Flughafen Schönefeld
Flugplan Sommer 2015 SXF/TXL Timetable Summer 2015
Flugplan Winter 2014/2015 SXF/TXL - Update
Flugplan Winter 2014/2015 SXF/TXL
Flugplan Sommer 2014 SXF/TXL
Flugplan Sommer 2014 SXF/TXL
Nachbarn 02/20
Nachbarn 01/2020
Nachbarn 12/2019
Nachbarn 11/2019
Nachbarn 10/2019
Nachbarn 10/2018
Nachbarn 09/2018
Fluglaermbericht 2017
BER aktuell 06/2018
BER aktuell 04/2018
BER aktuell 02/2018
BER aktuell 01/2018
BER aktuell 12/2017
BER aktuell 11/2017
BER aktuell 10/2017
BER aktuell 09/2017
BER aktuell 08/2017
Fluglärmbericht 2016
BER aktuell 07/2017
BER-aktuell 01/2017
BER aktuell 12/2016
BER aktuell 11/2016
BER aktuell 10/2016
BER aktuell 09/2016
BER aktuell 08/2016
BER aktuell 07/2016
Schallschutzfibel
BER aktuell 06/2016
Fluglärmbericht 2015
BER aktuell 03/2016
BER aktuell 01/2016
BER aktuell 12/2015
BER aktuell 11/2015
BER aktuell 10/2015
BER aktuell 09/2015
BER aktuell 08/2015
BER aktuell 07/2015
Fluglärmbericht 2014
BER aktuell 06/2015
BER aktuell 05/2015
BER aktuell 04/2015
BER aktuell 03/2015
BER aktuell 02/2015
BER aktuell 01/2015
BER aktuell 12/2014
BER aktuell 11/2014
BER aktuell 10/2014
BER aktuell 09/2014
BER AKTUELL 08/2014
BER aktuell 07/2014
BER aktuell 06/2014
BER aktuell 01/2014
BER aktuell 05/2014
BER aktuell 04/2014
BER aktuell 03/2014
BER aktuell 02/2014
BER aktuell 12/2013
BER aktuell 11/2013
BER aktuell 10/2013
BER aktuell 09/2013
Umweltbericht 2018
Fluglaermbericht 2018
Umweltbericht 2016
Fluglärmbericht 2016
Umweltbericht 2014
Fluglärmbericht 2014
Fluglärmbericht 2013
Umweltbericht 2012
Fluglärmbericht 2012
Umweltbericht 2011
Gate 66 Frühjahr 2012
Gate 70 Sommer 2013
Gate 67 Herbst 2012
Gate 68 Winter 2012
Gate 69 Frühjahr 2013
Umland Umwelt Landkreis Passagiere Menschen Brandenburg Berlin Terminal Region Flughafen Nachbarn

News