Die Flughafengesellschaft FBB betreibt den Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER) mit seinen drei Terminals. Berlin ist der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland; gemessen an den ankommenden und abfliegenden Passagieren (ohne Umsteiger) sogar der größte. Die Flughäfen Schönefeld und Tegel fertigten im Jahr 2019, vor der Coronavirus-Pandemie, rund 35,65 Millionen Passagiere ab. Für das Jahr 2020 rechnet die Flughafengesellschaft mit insgesamt rund neun Millionen Passagieren.

The airport company Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) operates Berlin Brandenburg Willy Brandt Airport (BER) with its three terminals. Berlin is the third biggest airport location in Germany and ranks first in terms of origin and destination traffic (not counting connecting passengers). In 2019, before the coronavirus pandemic, the airports in Schönefeld and Tegel handled around 35.65 million passengers. For 2020, the airport company expects a total of around nine million passengers.

Aufrufe
vor 1 Jahr

Nachbarn 06/2019

  • Text
  • Nachbarn
  • Berlin
  • Region
  • Landkreis
  • Flughafenregion
  • Rettungswache
  • Landkreises
  • Flughafen
  • Hochschule
  • Entwicklung

6 STANDORTENTWICKLUNG

6 STANDORTENTWICKLUNG Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen FBB entwickelt und pflegt die Natur in der Flughafenregion Es ist so groß wie 2.000 Fußballfelder: Das Flughafengelände des BER erstreckt sich auf einer Fläche von knapp 1.500 Hektar im Norden des Landkreises Dahme-Spreewald. Seit 2006 entstanden hier u.a. eine neue Landebahn, ein riesiges Terminalgebäude sowie Rollwege und Abstellpositionen für Flugzeuge. Natürlich sieht die Landschaft an dieser Stelle nicht mehr so aus wie zuvor, Auswirkungen auf die Natur sind also unvermeidbar. Die Flughafengesellschaft sorgt daher schon seit vielen Jahren dafür, diese Auswirkungen auf die Natur an anderer Stelle in der Flughafenregion auszugleichen. Die vielen Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen reichen von Baum- und Heckenpflanzungen über die Neupflanzung und Umgestaltung von Wäldern und das Anlegen von Gewässern bis hin zur Überprüfung und Pflege der neu geschaffenen Lebensräume für Flora und Fauna. Entstanden sind so zahlreiche anspruchsvoll angelegte und gepflegte Gutsparks und Parkanlagen sowie ökologisch aufgewertete Landschaften an Stellen, an denen vorher Rieselfelder oder schlichte Niederungen zu finden waren. Auf diese Weise wurden in der Flughafenregion mannigfaltige und hochwertige Lebensräume für Tiere und Pflanzen geschaffen, die zudem zum Wandern, Entdecken und Erholen einladen. Die vielen Maßnahmen legen sich bereits heute wie ein „grünes Band“ rings um den BER und sind zusätzlich in der Zülowniederung zwischen Rangsdorf und Mittenwalde zu finden. Um daraus auch einen nachhaltigen Erfolg zu machen, übernimmt die FBB GmbH für einen Zeitraum von 25 Jahren die Verantwortung für deren optimale Entwicklung. In den kommenden Monaten wird Nachbarn verschiedene einzelne Maßnahmen vorstellen und zeigen, was es in der Flughafenregion zu entdecken gibt. OKS Die Fischtreppe am Rangsdorfer See wurde im Rahmen der Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen von der FBB angelegt. Sie ersetzt ein Wehr, das einst ein unüberwindbares Hindernis für wandernde Fischarten darstellte. Heute ermöglicht die Fischtreppe verschiedenen Fischarten die Wanderung vom Rangsdorfer See in die angrenzenden Gewässer. Nachbarn 06/2019

SCHALLSCHUTZ 7 Schallschutztag am 13. Juni 2019 Individuelle Beratung Die Flughafengesellschaft lädt alle Flughafenanwohner auch in diesem Jahr zum Schallschutztag ein. Das Schallschutzteam der FBB steht am Donnerstag, 13. Juni, gemeinsam mit verschiedenen Baufirmen als Ansprechpartner für individuelle Gespräche und Beratungen zur Verfügung. Knapp anderthalb Jahre vor der Inbetriebnahme des BER können alle Gäste hilfreiche Tipps und Hinweise zur Umsetzung von Schallschutz an ihren Häusern erhalten. Zudem gibt es verschiedene Fachvorträge zum Schallschutzprogramm und aktuellen Themen. Schallschutzchef Ralf Wagner: „Wir wollen den Anwohnern auch dieses Jahr die Möglichkeit geben, sich mit ihren individuellen Fragen an uns zu wenden. Und wir möchten unsere Anwohner davon überzeugen, dass sie den Schallschutz noch vor Inbetriebnahme des BER umsetzen.“ OKS Beratung im Schallschutzhaus Seit 2016 lädt die FBB jährlich zu den Schallschutztagen ein. Mehr als 1.000 Gäste haben sich dabei bereits über das Schallschutzprogramm und die im Schallschutzhaus dargestellten Schallschutzmaßnahmen informiert. Fachvorträge: 14.00 Uhr: Informationen zum Schallschutzprogramm BER u. a. zu aktuellen Gerichtsurteilen 16.00 Uhr: Informationen zu Fluglärm und Flugrouten u. a. zu Fluglärmmessungen und -berechnungen 18.00 Uhr: Informationen zum Schallschutzprogramm BER u. a. zum Hausbau in den Schutzgebieten Schallschutzprogramm Neue Gerichtsurteile bringen Rechtssicherheit Am 9. April 2019 sprach das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg (OVG) einmal mehr Urteile zum Schallschutz. Vier verschiedene Klagen gegen das Schallschutzprogramm BER wurden vom OVG abgelehnt und damit die bisherige Vorgehensweise der FBB bestätigt. Konkret bestätigte das OVG, dass für Wohnund Schlafräume, für die es keine Baugenehmigung gibt, auch kein Anspruch auf Schallschutz besteht. Dies gilt gemäß OVG ebenso, wenn die in den Räumen verbauten Fenster zu klein sind und die vorgegebene Belichtungsfläche somit nicht eingehalten wird. Weiterhin urteilte das OVG, dass bei einem Wohnzimmer mit Kamin kein Anspruch auf einen Lüfter besteht. Zudem wurden vom OVG noch einmal die von der FBB vorgesehenen Wanddämmungen von innen bestätigt und entschieden, dass zur Ermittlung der Schallschutzmaßnahmen entscheidend ist, welche Raumnutzung durch die FBB bei der Bestandsaufnahme vorgefunden wird. Raumnutzungsänderungen, die nach der Bestandsaufnahme stattfinden, sind somit nicht zu berücksichtigen. Die FBB wird im Rahmen des Schallschutztages am 13. Juni über die aktuellen Gerichtsurteile und deren Folgen informieren. OKS Nachbarn 06/2019

Unsere Publikationen

Nachbarn Berlin Region Landkreis Flughafenregion Rettungswache Landkreises Flughafen Hochschule Entwicklung

News