Die FBB betreibt den Flughafen Schönefeld und über ihre Tochtergesellschaft BFG den Flughafen Tegel. Im Jahr 2018 wurden an den Flughäfen rund 34,7 Millionen Passagiere befördert. Damit ist Berlin der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland. Um die nötigen Kapazitäten für die Zukunft zu schaffen, entsteht derzeit der neue Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt am Standort Schönefeld.
Aufrufe
vor 11 Monaten

Nachbarn 03/2019

  • Text
  • Nachbarn
  • Berlin
  • Kinder
  • Region
  • Flughafen
  • Flughafenregion
  • Zeuthen
  • Brandenburg
  • Februar
  • Schallschutz

Liebe Leserin, lieber

Liebe Leserin, lieber Leser „Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“, so schreibt es Hermann Hesse in seinem Gedicht „Stufen“ – und wie recht er hat. Ich kann ihn spüren, diesen Zauber, wenn ich mit ersten Schritten als neue Flughafenseelsorgerin über die Flughäfen gehe, wenn ich höre und sehe und wahrnehme, wie es hier summt und brummt in diesem Kommen und Gehen. Ein Zauber, der sich auch in einer Freude Bahn bricht, dass ich nun hier arbeiten und viele neue Menschen und ihre Geschichten kennenlernen werde. So ein Neubeginn ist immer auch ein Aufbruch, ein Sich-auf-den-Weg machen. Sei es beruflich, wie bei mir. Oder familiär, wenn ein Kind geboren wird, oder wenn die Liebe des Lebens an die (Herzens-)Tür klopft, eintritt und bleibt. Wenn wir einen geliebten Menschen verlieren. Oder auch der Umzug in einen anderen Kiez, in eine andere Stadt, in ein anderes Land geplant wird. Das Studium oder die Ausbildung begonnen wird, die Kinder groß geworden sind und losgelassen werden müssen. Alles Aufbrüche, die kleinen und großen Umwälzungen gleichkommen und Abschiede mit einschließen. Der Flughafen nun ist jeden Tag erfüllt von zig großen und kleinen Aufbrüchen. Auch wer eine Reise antritt, beginnt in diesem Augenblick etwas Neues, betritt „Neuland“ selbst dann, wenn das Ziel bekannt und vertraut ist. Immer ist so ein Aufbruch und Neubeginn auch verbunden mit einer gewissen Ungewissheit. Was wird sein? Wie wird es sein? Wird alles gut werden? Werden meine Erwartungen und Träume erfüllt? Man weiß ja, was man hat, aber nicht wirklich, was einen erwartet. Ein Aufbruch ist darum häufig auch ein Loslassen von Altem, vielleicht auch Liebgewordenem. Und immer, immer werden Aufbrüche und Neuanfänge begleitet von einer großen Hoffnung, die geradezu biblisch ist. Darum geht das Gedicht von Hermann Hesse auch so weiter: „Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.“ Die Hoffnung – sie ist magisch. Die Zuversicht ebenfalls. Ohne diesen Zauber und ohne diese gesunde Portion Neugierde und Entdeckerfreude würden wir uns wohl nie auf den Weg machen. Nicht immer gehen unsere Träume in Erfüllung. Mancher Aufbruch endet vielleicht sogar mit einer Enttäuschung. Nur – das Schöne ist, dass wir das nicht von vorne herein wissen können. Wir gehen erst einmal los, frischen Mutes, manchmal auch mit bangem Herzen – irgendwie und oft beides zusammen. Aber da ist ja dieser Zauber, der uns beschützt und hilft zu leben. Biblisch gesprochen: Aber da ist ja Gott, der uns beschützt und hilft zu leben. Dieses „zauber-hafte“ Gefühl begleitet und getragen zu sein bei allem, was Sie vorhaben, das wünsche ich Ihnen von Herzen. Ihre Sabine Röhm, Flughafenseelsorgerin ANZEIGE Impressum TEMPTON ist einer der führenden Personaldienstleister für den deutschen Mittelstand mit rund 85 Niederlassungen und 6.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bundesweit. Wollten Sie schon immer auf den Berliner Flughäfen arbeiten? Wir, die TEMPTON Aviation, ein Personaldienstleister spezialisiert im Bereich Luftfahrt, sucht ab sofort qualifi ziertes Personal in verschiedenen Bereichen. Sie sind zeitlich flexibel einsetzbar, schichtbereit und im Besitz des Führerscheines? Seien auch Sie Teil des TEMPTON Teams und checken bei uns ein! Bewerben Sie sich für einen Einsatz bei unseren zahlreichen Kunden als … Gebäudereiniger (m/w) Kraftfahrer (Kl. C,CE) m/w Flugzeugabfertiger (Kl. B zwingend erforderlich) m/w Servicemitarbeiter m/w Küchenhilfen m/w Lagerhelfer (Kl. B zwingend erforderlich) UNSER ANGEBOT FÜR SIE: Unbefristeter Arbeitsvertrag in Teil- und Vollzeit, Vergütung nach BAP Tarifvertrag ARE YOU READY FOR TAKE OFF? Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung unter aviation.berlin@tempton.de und beantworten ihre Fragen gern unter der Telefonnummer 030.63 41 48-50 von 08.00–17.00 Uhr. www.tempton.de Herausgeber: Flughafen Berlin Brandenburg GmbH in Kooperation mit ELRO Verlagsgesellschaft mbH Eichenallee 8, 15711 Königs Wusterhausen ( (03375) 24250 / www.elro-verlag.de Auflagenzahl: 65.000 Verteilgebiet: Flughafenregion Berlin-Brandenburg Chefredaktion (V.i.S.d.P.): Hannes Stefan Hönemann ( (030) 6091-70100 Ressortleiter Verlagsthemen: Vesa Elbe Gestaltung und Realisation: Oliver Otto Verantwortlicher Redakteur der ELRO Verlagsgesellschaft mbH: Manfred Tadra ( (033764) 5059-61 m.tadra@elro-verlag.de Verantwortlich für Anzeigen: Jörg Kobs ( (0175) 167 43 38 j.kobs@elro-verlag.de Redaktion: Christian Franzke (CF) – verantwortlich, Donate Altenburger (DA), Nancy Biebach (NB), Johannes Dietzmann (JD), Wolfgang Felber (WF), Clemens Glade (CG), Annika Hennebach (AH), Dr. Kai Johannsen (KJ), Jörg Kobs (JK), Oliver Kossler (OKS), Rosemarie Meichsner (RM), Sabine Röhm (SR), Simon Miller (SM), Manfred Tadra (MT), Ralf Wagner (RW), Redaktion (red) Bildquellen: Günter Wicker (S. 1, 2, 5, 6, 10, 11, 14, 15, 16, 18, 24), Peter Kirchhoff (S. 3), Annika Bauer (S. 4), Grafik FBB (S. 7), Thomas Ricken (S. 8), Fotolia (S. 12, 13), Manfred Tadra (S. 20, 21, 22), Archiv GBSL (S. 20), OSZ Landkreis Dahme- Spreewald (S. 22), Messe Berlin (S. 24) Nachbarn 03/2019

MEIN ARBEITSPLATZ IN DER FLUGHAFENREGION 5 Unterwegs auf vier Rädern Siegfried Richter und die Asphaltflüsterer Mit dem Bus durch die Flughafenregion – kein Problem. Ob im ländlichen Südraum oder im eher urbanen Norden des Landkreises, die beige-blauen Busse der Regionalen Verkehrsgesellschaft Dahme-Spreewald (RVS) fahren jeden Tag unermüdlich von Haltestelle zu Haltestelle und gehören seit knapp drei Jahrzehnten zum gewohnten Straßenbild. „In unserem 1.400 Kilometer langen Streckennetz verbinden wir den gesamten Landkreis miteinander“, verrät Geschäftsführer Siegfried Richter. Verkehrsprofi aus Franken Der 51-jährige Richter, der aus Franken stammt, ist seit einem Jahr Geschäftsführer des Verkehrsrunternehmens. „Die Region kannte ich schon aus dem Urlaub, so fiel mir die Eingewöhnungszeit leicht“, so Richter. Der Betriebswirt startete seine Karriere in München, wo er in der Verkehrsplanung tätig war. „Danach bin ich zu den Nürnberger Verkehrsbetrieben gewechselt, in deren Metropolregion ein ähnliches Nord-Süd-Gefälle besteht wie hier im Landkreis“, betont Richter. Bevor er in die Flughafenregion kam, machte er noch einen Abstecher nach Saudi-Arabien, wo er als Planungsingenieur beim Bau der U-Bahn in Riad beteiligt war. Busfahrer dringend gesucht „Entstanden ist die RVS kurz nach der Wende und knüpfte so nahtlos an die lange Tradition der DDR-Kraftverkehrsbetriebe an“, weiß Lutz Strohschein, der im Unternehmen für das Marketing zuständig ist. „An unseren drei Standorten in Luckau, Lübben und Mittenwalde arbeiten derzeit 215 Kolleginnen und Kollegen. Auf den Straßen sind wir mit 130 Bussen unterwegs, die alle barrierefrei und klimatisiert sind. Freies W-LAN wird nachgerüstet.“ „In den Spitzenzeiten ist bei uns alles unterwegs, was Räder hat“ sagt Richter. Damit das auch in Zukunft so bleibt, will die RVS künftig mehr für das fahrende Personal tun. „Durch verschiedene Prämien und unserer Gesundheitsförderung wollen wir den Job noch attraktiver machen.“ Mit dem aktuellen Tarifgefüge sei es ansonsten schwierig, neue Fachkräfte anzuwerben“, so Strohschein weiter. Finanziert wird die RVS vom Landkreis Dahme-Spreewald. In der Elektrifizierung des ÖPNV sieht Richter eine Chance für eine nachhaltigere Nutzung seiner Busse im Straßenverkehr. „Bei der Elektromobilität ist die Technik noch nicht soweit, dass wir auf längeren Linien die E-Busse effektiv einsetzen könnten. Zusammen mit dem Landkreis wollen wir dieses Jahr aber eine Machbarkeitsstudie erstellen für den Einsatz von Wasserstoffbussen“. „In den Spitzenzeiten ist bei uns alles unterwegs, was Räder hat.“ Siegfried Richter, Geschäftsführer RVS Herzerwärmende Gäste „Der Job des Berufskraftfahrers ist ziemlich hart. Gerade der Respekt gegenüber dem Personal hat stark gelitten. Da würde ich mir schon ein Einlenken wünschen“, sagt Richter. Das bestätigt auch Berufskraftfahrerin Jaqueline Kürsten. „Klar gibt es auch mal schlecht gelaunte Fahrgäste. Die Mehrzahl der Mitfahrenden hat aber gute Manieren“, verrät sie augenzwinkernd. „Erst neulich hat eine Gruppe Kinder ein Lied angestimmt – das war wirklich herzerwärmend.“ Siegfried Richter wünscht sich vor allem bei der Imagepflege mehr Enthusiasmus: „Wir haben hier einen wirklichen tollen Lebens- und Wirtschaftsraum, auf den man stolz sein kann“. CF Nachbarn 03/2019

Unsere Publikationen

Annual Report 2018
Geschäftsbericht 2018
Annual Report 2017
Geschäftsbericht 2017
Annual report 2016
Geschäftsbericht 2016
Annual Report 2015
Geschäftsbericht 2015
Geschäftsbericht 2014
Geschäftsbericht 2013
Annual Report 2012
Geschäftsbericht 2012
Geschäftsbericht 2011
Geschäftsbericht 2010
Annual Report 2009
Wegweiser Flughafen Schönefeld 11/2019
Wegweiser Flughafen Tegel 11/2019
Wegweiser Flughafen Tegel
Wegweiser Flughafen Schönefeld
Flugplan Sommer 2015 SXF/TXL Timetable Summer 2015
Flugplan Winter 2014/2015 SXF/TXL - Update
Flugplan Winter 2014/2015 SXF/TXL
Flugplan Sommer 2014 SXF/TXL
Flugplan Sommer 2014 SXF/TXL
Nachbarn 02/20
Nachbarn 01/2020
Nachbarn 12/2019
Nachbarn 11/2019
Nachbarn 10/2019
Nachbarn 10/2018
Nachbarn 09/2018
Fluglaermbericht 2017
BER aktuell 06/2018
BER aktuell 04/2018
BER aktuell 02/2018
BER aktuell 01/2018
BER aktuell 12/2017
BER aktuell 11/2017
BER aktuell 10/2017
BER aktuell 09/2017
BER aktuell 08/2017
Fluglärmbericht 2016
BER aktuell 07/2017
BER-aktuell 01/2017
BER aktuell 12/2016
BER aktuell 11/2016
BER aktuell 10/2016
BER aktuell 09/2016
BER aktuell 08/2016
BER aktuell 07/2016
Schallschutzfibel
BER aktuell 06/2016
Fluglärmbericht 2015
BER aktuell 03/2016
BER aktuell 01/2016
BER aktuell 12/2015
BER aktuell 11/2015
BER aktuell 10/2015
BER aktuell 09/2015
BER aktuell 08/2015
BER aktuell 07/2015
Fluglärmbericht 2014
BER aktuell 06/2015
BER aktuell 05/2015
BER aktuell 04/2015
BER aktuell 03/2015
BER aktuell 02/2015
BER aktuell 01/2015
BER aktuell 12/2014
BER aktuell 11/2014
BER aktuell 10/2014
BER aktuell 09/2014
BER AKTUELL 08/2014
BER aktuell 07/2014
BER aktuell 06/2014
BER aktuell 01/2014
BER aktuell 05/2014
BER aktuell 04/2014
BER aktuell 03/2014
BER aktuell 02/2014
BER aktuell 12/2013
BER aktuell 11/2013
BER aktuell 10/2013
BER aktuell 09/2013
Umweltbericht 2018
Fluglaermbericht 2018
Umweltbericht 2016
Fluglärmbericht 2016
Umweltbericht 2014
Fluglärmbericht 2014
Fluglärmbericht 2013
Umweltbericht 2012
Fluglärmbericht 2012
Umweltbericht 2011
Gate 66 Frühjahr 2012
Gate 70 Sommer 2013
Gate 67 Herbst 2012
Gate 68 Winter 2012
Gate 69 Frühjahr 2013
Nachbarn Berlin Kinder Region Flughafen Flughafenregion Zeuthen Brandenburg Februar Schallschutz

News