Berlin ist mit rund 35,65 Millionen Passagieren im Jahr 2019 der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland. Aktuell gibt es zwei Flughäfen: den Flughafen Berlin-Schönefeld und den Flughafen Berlin-Tegel. Der gesamte Luftverkehr der deutschen Hauptstadtregion soll am Standort Schönefeld konzentriert werden. Dafür plant und baut die Flughafengesellschaft den Flughafen SXF zum Flughafen Berlin Brandenburg – kurz BER – aus. Das Terminal T1 des BER wird am 31. Oktober 2020 eröffnet.
Aufrufe
vor 1 Jahr

Nachbarn 02/2019

  • Text
  • Nachbarn
  • Berlin
  • Flughafen
  • Region
  • Wusterhausen
  • Verein
  • Gemeinde
  • Mittenwalde
  • Stadt
  • Flughafengesellschaft

Liebe Leserin, lieber

Liebe Leserin, lieber Leser Von Herzen wünsche ich Ihnen ein gelingendes und gesegnetes neues Jahr. Das neue Jahr ist nun schon wenige Wochen alt; und trotzdem bin ich mir sicher, dass Sie einen guten Wunsch gerne gut gebrauchen können. So geht es mir jedenfalls. Gerne lasse ich mir ein gutes, gesegnetes und gelingendes neues Jahr wünschen. Das Gute, die Gesundheit oder unsere Vorhaben können von einer Sekunde zur nächsten einfach nicht mehr da sein. Am Flughafen spüren wir das ab und zu, wenn wir Menschen begleiten, die akut in eine Notlage geraten sind. Dann ist es gut, wenn ich einen Menschen an meiner Seite habe, der mich begleitet. Vor zehn Jahren habe ich gute Wünsche und viel Segen für meine neue Beauftragung als Flughafenpfarrer in Berlin bekommen. Die guten Wünsche haben mir geholfen, in den letzten zehn Jahren – zusammen mit meinen katholischen Kollegen – die Flughafenseelsorge in Berlin weiter zu entwickeln und auszubauen. Bis dahin gab es einen Kollegen am Flughafen Schönefeld, in Tegel gab es bis 2008 keine Strukturen der schnellen Hilfe für die Seele. In den letzten zehn Jahren haben wir viel erreicht. Zusammen mit der Flughafengesellschaft und den beiden großen christlichen Kirchen in Berlin ist es gelungen, ein Team auszubilden und zu beauftragen. Nun ist es Zeit für mich Abschied zu nehmen und Ihnen, liebe Leserin und lieber Leser, euch, liebes Team der Ökumenischen Flughafenseelsorge Berlin und Ihnen, liebe Mitarbeitende der Flughafengesellschaft, alles erdenklich Gute und viel Segen für die kommenden Tage und Wochen zu wünschen. Wie das eben so üblich ist, wenn ein Jahr beginnt. Ihr Justus Münster 2003 Pfarrer Gottfried Kraatz nimmt seine Tätigkeit am Flughafen Schönefeld auf 2008 Pfarrer Justus Münster (evangelisch) und Pfarrer Bernhard Motter (katholisch) übernehmen in Schönefeld und weiten ihre Tätigkeit auf Tegel und anfangs auch Tempelhof aus 2012 Pater Wolfgang Felber löst Pfarrer Bernhard Motter ab 2012 Das Team der Ökumenischen Flughafenseelsorge Berlin nimmt seine Tätigkeit auf 2018 Dreißig Ehrenamtliche sind an beiden Berliner Flughäfen unterwegs 2019 Pfarrerin Sabine Röhm löst Justus Münster ab ANZEIGE KEEP SMILING. Impressum Ästhetische Zahnmedizin Vollkeramische Restaurationen Parodontologie Prophylaxe/Bleaching Kieferorthopädie für Erwachsene/INVISALIGN © Implantologie – minimalinvasiv, navigiert 3D Röntgen (DVT) Vollnarkosebehandlungen Willy-Brandt-Platz 2, 12529 Schönefeld Tel.: 030 609 176 260, www.zahnarztlive.de Herausgeber: Flughafen Berlin Brandenburg GmbH in Kooperation mit ELRO Verlagsgesellschaft mbH Eichenallee 8, 15711 Königs Wusterhausen ( (03375) 24250 / www.elro-verlag.de Auflagenzahl: 65.000 Verteilgebiet: Flughafenregion Berlin-Brandenburg Chefredaktion (V.i.S.d.P.): Hannes Stefan Hönemann ( (030) 6091-70100 Ressortleiter Verlagsthemen: Vesa Elbe Gestaltung und Realisation: Oliver Otto Verantwortlicher Redakteur der ELRO Verlagsgesellschaft mbH: Manfred Tadra ( (033764) 5059-61 m.tadra@elro-verlag.de Verantwortlich für Anzeigen: Jörg Kobs ( (0175) 167 43 38 j.kobs@elro-verlag.de Redaktion: Christian Franzke (CF) – verantwortlich, Andreas Lange (AL), Donate Altenburger (DA), Nancy Biebach (NB), Wolfgang Felber (WF), Clemens Glade (CG), Annika Hennebach (AH), Verena Heydenreich (VH), Dr. Kai Johannsen (KJ), Jörg Kobs (JK), Oliver Kossler (OKS), Rosemarie Meichsner (RM), Simon Miller (SM), Justus Münster (JM), Manfred Tadra (MT), Ralf Wagner (RW), Redaktion (red) Bildquellen: Günter Wicker (S. 1, 2, 4, 5, 6, 12, 13, 14), Stadt Mittenwalde (S. 3), Fotolia (S. 7), Karsten Holtmann (S. 8), Andreas Lange (S. 8), Jörg Kobs (S. 9), Christian Franzke (S. 9), Udo Haake (S. 10, 11), Stephan Paul (S. 13), Gerlinde Irmscher (S. 16), Manfred Tadra (S. 16, 18, 20), OSZ Landkreis Dahme-Spreewald (S. 18) Nachbarn 02/2019

MEIN ARBEITSPLATZ IN DER FLUGHAFENREGION 5 Bildung ist der Schlüssel Ralf Kendzia macht mit TRAINICO die Flughafenregion fit Ob Triebwerkswartung oder Ansagetraining: Als einer der großen Bildungsträger der Luftfahrtbranche in der Flughafenregion hat es sich TRAINICO zur Aufgabe gemacht, die Fachkräfte von morgen zu qualifizieren. „Wir sind die einzige Schule in Deutschland, die nicht nur spezielle technische Themen anbietet, wir bilden auch im kaufmännischen Bereich aus“, sagt Ralf Kendzia, Geschäftsführer von TRAINICO. Der gebürtige Strausberger, der am Anfang seines Berufsweges Flugzeugmechaniker erlernte, später dann vom Luftfahrtbundesamt zur TRAINICO als Qualitätsmanager kam, ist seit rund viereinhalb Jahren Chef des Ausbildungsbetriebs. Schule mit vielfältigem Ansatz „Wir machen wirklich alles. Von der Umschulung, die vom Arbeitsamt gestützt ist, bis zu Fort- und Erstausbildungen. Allein im technischen Bereich bieten wir rund 30 Lehrgänge an, in deren Klassen sich viele verschiedene Nationen treffen. Geht es zum Beispiel um die Instandsetzung von Flugzeugen, vermitteln unsere Trainer theoretische und praktische Kenntnisse im Umgang mit Composite-Strukturen oder wie man Arbeiten in Kraftstofftanks von Luftfahrzeugen durchführt. Bei uns als Dienstleister für alle luftfahrttechnischen Betriebe bleiben die Azubis in der Regel dreieinhalb Jahre, bevor sie in die Betriebe ausschwärmen. Dabei haben wir im technischen Bereich eine Übernahmequote von einhundert Prozent, im kaufmännischen liegt diese nur wenig darunter“, freut sich der Geschäftsführer. Von den rund 70 Trainerinnen und Trainern, die für TRAINICO aktiv sind, verfügen alle über ein breites Fachwissen, mit dem sie auch über die Landesgrenzen hinaus sehr gefragt sind. „Wir sind im gesamten Bundesgebiet, aber unter anderem auch in Spanien sehr aktiv. Demnächst werden wir in Madrid helfen, eine Erstausbildung zu etablieren“, ergänzt Antje Suslow, die sonst im Unternehmen für kaufmännische B2B Seminare zuständig ist. Hohe bürokratische Hürden „In den vergangenen Jahren haben wir uns immer mehr in Richtung freies Geschäft entwickelt und konnten uns somit noch stärker als Dienstleister der Unternehmen etablieren“, fasst Kendzia zusammen. Zu seinem Team zählt er 40 Festangestellte sowie 70 bis 80 freie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Mit Blick in die Zukunft plagen den umtriebigen 62-Jährigen dennoch einige Sorgen. „Es sind gerade die praktischen Lösungen, die im Alltag oft fehlen: gerne hätten wir zum Beispiel Flüchtlinge zu Bodenverkehrsdienstleistern ausbilden lassen. Das lässt sich aber nur sehr schwer mit unserem strengen Luftsicherheitsgesetz in Einklang bringen“, so Kendzia. Die TRAINICO, versichert er aber, wird ihren Anteil am Möglichen dazu beitragen, dass die Region sich auch weiterhin so positiv entwickelt. Einen großen Wunsch verfolgt der ehemalige Marinehubschrauberpilot dabei jedoch: die Eröffnung des BER im Oktober 2020. Dadurch, ist sich Kendzia sicher, wird die Region nochmals einen riesigen Schub erhalten, „den wir uns heute noch nicht einmal vorstellen können.“ CF „Durch die Eröffnung des BER wird die Region nochmals einen riesigen Schub erhalten.“ Ralf Kendzia, Geschäftsführer TRAINICO Nachbarn 02/2019

Unsere Publikationen

Annual Report 2019
Geschäftsbericht 2019
Annual Report 2018
Geschäftsbericht 2018
Annual Report 2017
Geschäftsbericht 2017
Annual report 2016
Geschäftsbericht 2016
Annual Report 2015
Geschäftsbericht 2015
Geschäftsbericht 2014
Geschäftsbericht 2013
Annual Report 2012
Geschäftsbericht 2012
Geschäftsbericht 2011
Geschäftsbericht 2010
Annual Report 2009
Wegweiser Flughafen Schönefeld 11/2019
Wegweiser Flughafen Tegel 11/2019
Wegweiser Flughafen Tegel
Wegweiser Flughafen Schönefeld
Flugplan Sommer 2015 SXF/TXL Timetable Summer 2015
Flugplan Winter 2014/2015 SXF/TXL - Update
Flugplan Winter 2014/2015 SXF/TXL
Flugplan Sommer 2014 SXF/TXL
Flugplan Sommer 2014 SXF/TXL
Nachbarn 06/20
Nachbarn 04/20
Nachbarn 03/20
Nachbarn 02/20
Nachbarn 01/2020
Nachbarn 12/2019
Nachbarn 11/2019
Nachbarn 10/2019
Nachbarn 10/2018
Nachbarn 09/2018
Fluglaermbericht 2017
BER aktuell 06/2018
BER aktuell 04/2018
BER aktuell 02/2018
BER aktuell 01/2018
BER aktuell 12/2017
BER aktuell 11/2017
BER aktuell 10/2017
BER aktuell 09/2017
BER aktuell 08/2017
Fluglärmbericht 2016
BER aktuell 07/2017
BER-aktuell 01/2017
BER aktuell 12/2016
BER aktuell 11/2016
BER aktuell 10/2016
BER aktuell 09/2016
BER aktuell 08/2016
BER aktuell 07/2016
Schallschutzfibel
BER aktuell 06/2016
Fluglärmbericht 2015
BER aktuell 03/2016
BER aktuell 01/2016
BER aktuell 12/2015
BER aktuell 11/2015
BER aktuell 10/2015
BER aktuell 09/2015
BER aktuell 08/2015
BER aktuell 07/2015
Fluglärmbericht 2014
BER aktuell 06/2015
BER aktuell 05/2015
BER aktuell 04/2015
BER aktuell 03/2015
BER aktuell 02/2015
BER aktuell 01/2015
BER aktuell 12/2014
BER aktuell 11/2014
BER aktuell 10/2014
BER aktuell 09/2014
BER AKTUELL 08/2014
BER aktuell 07/2014
BER aktuell 06/2014
BER aktuell 01/2014
BER aktuell 05/2014
BER aktuell 04/2014
BER aktuell 03/2014
BER aktuell 02/2014
BER aktuell 12/2013
BER aktuell 11/2013
BER aktuell 10/2013
BER aktuell 09/2013
Umweltbericht 2018
Fluglaermbericht 2018
Umweltbericht 2016
Fluglärmbericht 2016
Umweltbericht 2014
Fluglärmbericht 2014
Fluglärmbericht 2013
Umweltbericht 2012
Fluglärmbericht 2012
Umweltbericht 2011
Gate 66 Frühjahr 2012
Gate 70 Sommer 2013
Gate 67 Herbst 2012
Gate 68 Winter 2012
Gate 69 Frühjahr 2013
Nachbarn Berlin Flughafen Region Wusterhausen Verein Gemeinde Mittenwalde Stadt Flughafengesellschaft

News