Die Flughafengesellschaft FBB betreibt den Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER) mit seinen drei Terminals. Berlin ist der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland; gemessen an den ankommenden und abfliegenden Passagieren (ohne Umsteiger) sogar der größte. Die Flughäfen Schönefeld und Tegel fertigten im Jahr 2019, vor der Coronavirus-Pandemie, rund 35,65 Millionen Passagiere ab. Für das Jahr 2020 rechnet die Flughafengesellschaft mit insgesamt rund neun Millionen Passagieren.

The airport company Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) operates Berlin Brandenburg Willy Brandt Airport (BER) with its three terminals. Berlin is the third biggest airport location in Germany and ranks first in terms of origin and destination traffic (not counting connecting passengers). In 2019, before the coronavirus pandemic, the airports in Schönefeld and Tegel handled around 35.65 million passengers. For 2020, the airport company expects a total of around nine million passengers.

Aufrufe
vor 8 Monaten

Jahresbericht Umlandarbeit 2019

  • Text
  • Nachbarn
  • Brandenburg
  • Projekte
  • Umlandprojekte
  • Flughafen
  • Finanzielle
  • Region
  • Berlin
  • Jahresbericht
  • Umlandarbeit

34 Umlandprojekte

34 Umlandprojekte Jahresbericht Umlandarbeit 2019 01 02 Spenden 1. Station: Grundschule Groß Machnow in der Gemeinde Rangsdorf im Landkreis Teltow- Fläming – Spende für ein „digitales schwarzes Brett“, welches durch unsere Spende angeschafft wurde 2. Station: Kita „Ritter schlag“ in der Gemeinde Schulzendorf im Land kreis Dahme-Spreewald – Spende für dringend benötigte Spielgeräte für den Außenbereich 3. Station: Ajax Eichwalde 2000 e. V. in Eichwalde im Landkreis Dahme-Spreewald – Spende für Cheerdance-Projekte 03 Unterwegs in der Region am Tag der Nachbarn Wir nutzen diesen Aktionstag, um den Dialog mit einzelnen Kooperationspartnern zu stärken Die Stärkung des nachbarschaftlichen Miteinanders ist nicht nur das Ziel unserer täglichen Arbeit, sondern auch der Fokus einer Initiative, die den Tag der Nachbarn ins Leben gerufen hat. Am 24. Mai 2019 setzten die Kolleginnen und Kollegen der Umlandarbeit also ein besonderes Zeichen und zelebrierten diesen Tag mit einer kleinen Roadshow durch mehrere Anrainergemeinden. Die Treffen boten zudem noch einmal die Möglichkeit, mit den Kooperationspartnern näher und intensiver in den Austausch zu tre ten. Alle an dem Tag ausgezeichneten Projekte wurden erstmals unterstützt. 01 Antonia Bosse bei der Spendenübergabe in der Kita „Ritterschlag“ in Schulzendorf 02 Einweihung des neuen digitalen Bretts 03 Christian Franzke überreichte dem Ajax Eichwalde 2000 e. V. eine Spende

Jahresbericht Umlandarbeit 2019 Umlandprojekte 35 Nächstenliebe in der Weihnachtszeit In der Adventszeit überraschten wir Nachbarinnen und Nachbarn, die wir vorher noch nie unterstützt haben Die Weihnachtszeit steht gewöhnlich im Zeichen von Überraschungen – auch bei der Umlandarbeit. Jedes Jahr überraschen wir in der besinnlichen Weihnachtszeit Menschen in den Nachbargemeinden und bereiten so eine besondere Freude. Im vergangenen Jahr führte uns der Weg in die Gemeinde Blankenfelde-Mahlow. Für die Michael Bethke Seniorenresidenz Haus Christo organisierten wir am Samstag vor dem ersten Advent einen gemütlichen Nachmittag, der einige Überraschungen für die Senioren und Seniorinnen sowie das Pflegepersonal mit sich brachte. Unser langjähriger Kooperationspartner, die Kinderakrobatikgruppe „Die Drehwürmer“, begeisterte mit außergewöhnlichen artistischen Darbietungen, und im Anschluss sorgte die Musikschule Bergermann aus Eichwalde mit alt - bekannten und modernen Weihnachtsliedern für die nötige Stimmung im Saal. Ein kleines FBB Adventsgeschenk für alle Bewohnerinnen und Bewohner rundete den ereignisreichen Nachmittag ab. 01 02 01 Weihnachtliches Singen mit der Musikschule Bergermann 02 Die Akrobatikgruppe begeisterte Seniorinnen und Senioren

Unsere Publikationen

Nachbarn Brandenburg Projekte Umlandprojekte Flughafen Finanzielle Region Berlin Jahresbericht Umlandarbeit

News