Die Flughafengesellschaft FBB betreibt den Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER) mit seinen drei Terminals. Berlin ist der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland; gemessen an den ankommenden und abfliegenden Passagieren (ohne Umsteiger) sogar der größte. Die Flughäfen Schönefeld und Tegel fertigten im Jahr 2019, vor der Coronavirus-Pandemie, rund 35,65 Millionen Passagiere ab. Für das Jahr 2020 rechnet die Flughafengesellschaft mit insgesamt rund neun Millionen Passagieren.

The airport company Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) operates Berlin Brandenburg Willy Brandt Airport (BER) with its three terminals. Berlin is the third biggest airport location in Germany and ranks first in terms of origin and destination traffic (not counting connecting passengers). In 2019, before the coronavirus pandemic, the airports in Schönefeld and Tegel handled around 35.65 million passengers. For 2020, the airport company expects a total of around nine million passengers.

Aufrufe
vor 3 Jahren

Geschäftsbericht 2016

  • Text
  • Flughafen
  • Berlin
  • Brandenburg
  • Teur
  • Tegel
  • Inbetriebnahme
  • Flughafens
  • Gesamt
  • Sonstige
  • Aufwendungen
Portraits, Finanzen, Perspektiven: Im Geschäftsbericht präsentiert die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH die wichtigsten Geschäftsfelder, aktuelle Bilanzen und jüngste Entwicklungen.

Nachfragebedingte

Nachfragebedingte Inbetriebnahme des Parkhauses P3 am BER mit kostenlosem Shuttle zum Flughafen Schönefeld Mehr als nur Fliegen Retail, Gastronomie und Services Am Flughafen Schönefeld wurde das Retail- und Gastronomieangebot deutlich erweitert und für die Passagiere sowie Besucher attraktiver gestaltet. Drei neue Gastronomiekonzepte er höhen nun die Angebotsvielfalt auf der Landseite: in Terminal B die Wun derBar, im Außenbereich die Almhütte mit österreichisch-bay rischen Spezialitäten und einer großen Sonnenterrasse sowie eine zweite Flughafen-Dependance von Witty’s. Mit der Eröffnung des neuen Ankunfts terminals am Flughafen Schönefeld ergänzen weitere Retailund Service-Einrichtungen das An gebot insbesondere für ankommende Passagiere. Auch am Flughafen Tegel konnte das gastronomische Angebot mit dem Asiakonzept „NU“ sowie dem Snackkonzept „Bretzel Fritz“ optimiert und für mehr Auswahl auf der Luftseite gesorgt werden.

Luftverkehr in der Hauptstadtregion | 21 ← TRIB’S: Neues One-Stop-Shopping-Konzept im Ankunftsterminal in Schönefeld Neue Gastronomieangebote in Tegel und Schönefeld

Unsere Publikationen

Flughafen Berlin Brandenburg Teur Tegel Inbetriebnahme Flughafens Gesamt Sonstige Aufwendungen

News