Mit rund 35,65 Millionen Passagieren im Jahr 2019 ist Berlin der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland. Um die notwendigen Kapazitäten für die Zukunft zu schaffen, wurde am 31. Oktober 2020 der neue Flughafen Berlin Brandenburg Airport Willy Brandt eröffnet. Der Flughafen besteht aus drei Terminals. Die Terminals 1 und 2 befinden sich zwischen der Süd- und der Nordbahn. Terminal 5, der ehemalige Flughafen Schönefeld, befindet sich auf der Nordseite des Flughafens. Die Terminals 3 und 4 werden entsprechend den Passagierprognosen geplant und gebaut.

With around 35.65 million passengers in 2019, Berlin is the third largest airport site in Germany. In order to create the necessary capacities for the future, Berlin Brandenburg Airport Willy Brandt will open on 31 October 2020. The airport consists of three terminals. Terminals 1 and 2 are situated between the two north and south runways. Terminal 5, formerly Schönefeld Airport, lies on the north side of the airport. Terminals 3 and 4 shall be planned and built based on the passenger forecasts.

Aufrufe
vor 7 Jahren

Geschäftsbericht 2012

  • Text
  • Berlin
  • Flughafen
  • Brandenburg
  • Tegel
  • Teur
  • Inbetriebnahme
  • Flughafens
  • Verschiebung
  • Anlagen
  • Passagiere
Portraits, Finanzen, Perspektiven: Im Geschäftsbericht präsentiert die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH die wichtigsten Geschäftsfelder, aktuelle Bilanzen und jüngste Entwicklungen.

76 | Flughafen Berlin

76 | Flughafen Berlin Brandenburg GmbH pflichtungen (EUR 24,8 Mio.). Die kurzfristigen Verbindlichkeiten beinhalten im Wesentlichen neben Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen (EUR 23,5 Mio.) auch Rückstellungen, insbesondere für Personal einschließlich Altersteilzeit und TransFair BBI in Höhe von EUR 21,0 Mio. Aus der Risikovorsorge aufgrund der Inbetriebnahmeverschiebung ergeben sich insgesamt Rückstellungen in Höhe von EUR 30,0 Mio. Die Eigenkapitalquote der Gesellschaft beträgt: Eigenkapitalquote in % (Eigenkapital / Gesamtkapital x 100) 2012 2011 22,5 33,3 Der Rückgang der Eigenkapitalquote resultiert aus dem negativen Jahresergebnis i. H. v. EUR 185,2 Mio. Für 2013 haben die Gesellschafter bereits Einzahlungen in die Kapitalrücklage vorgesehen. C.3 Finanzlage C.3.1 Finanzmanagement Ziel des Finanzmanagements der FBB ist es, die Finanzierung des Flughafenbaus jederzeit sicher zu stellen, die Finanzierungskosten gering zu halten und ein aus- reichendes Maß an Flexibilität für die Zukunft zu gewährleisten. Kapitalerhöhung FBB Mit der Verschiebung der Eröffnung des BER und den damit verbundenen Baumehrkosten war eine Finanzierung der Mehrkosten über Bankkredite wirtschaftlich nicht mehr darstellbar. Vor diesem Hintergrund haben die Gesellschafter der FBB in Abstimmung mit der EU-Kommission beschlossen, weitere Gesellschaftermittel in Höhe von EUR 1,2 Mrd. zur Verfügung zu stellen, um die langfristige Liquidität des Unternehmens sicher zu stellen. Im Rahmen eines Private-Investor-Tests hat das Bundesverkehrsministerium in Abstimmung mit der FBB die Wirtschaftlichkeit der Kapitalerhöhung am 19. Dezember 2012 be stätigt. Die erste Tranche von EUR 191,6 Mio. wurde Anfang Januar 2013 in die Kapitalrücklage der FBB eingezahlt. BER-Langfristfinanzierung Mit dem Abschluss der Langfristfinanzierung in Höhe von EUR 2,4 Mrd. im Jahr 2009 wurde ein wesentlicher Bestandteil der Ausbaukosten des BER langfristig finanziert. Das Vertragswerk inklusive der Bürgschaften ist konform mit den Regularien der EU-Kommission.

Aus diesen Kreditlinien wurden bis Jahresende 2012 EUR 2,2 Mrd. Barlinien in Anspruch genommen. Die Verpflichtung der FBB zur Absicherung der Swap- Geschäfte entfiel ab dem 15. März 2012 nach dem erfolgreichen Abschluss einer vertraglichen Restrukturierung im Dezember 2011 mit den Banken. Leasingfinanzierung Im April 2010 wurde eine Leasingfinanzierung von bis zu EUR 240 Mio. unterzeichnet, mit der der Flughafen Berlin Brandenburg als Leasingnehmer die Finanzierung der Errichtung und die Inbetriebnahme folgender neun Gebäude im Umfeld des BER sichergestellt hat: drei Parkhäuser in der Airport City, ein terminalnahes Parkhaus am südlichen Main Pier, ein Mietwagencenter, drei Gebäude für Bodenverkehrsdienstleister, ein Gebäude für Sicherheitsdienstleister. Leasinggeber sind neun Kommanditgesellschaften aus der deutschen Sparkassen-Finanzgruppe. Die FBB ist bei jeder der Kommanditgesellschaften Kommanditistin. Die Leasingfinanzierung konnte ohne Bürgschaft außerhalb der BER-Langfristfinanzierung dargestellt werden, weil mit den zugehörigen Erbbaurechten ausreichend werthaltige Sicherheiten zur Verfügung gestellt wurden. Die Leasingverträge beinhalten, dass die FBB die Generalübernehmerfunktion für die Erschließungen und Erstellung der Immobilien übernimmt. Damit ist das Risiko von Bauablaufstörungen und Schnittstellenproblemen beim Bauablauf minimiert worden. Der Vermietungsbeginn der bereits fertiggestellten Gebäude wird sich aufgrund der Verschiebung der Inbetriebnahme des BER voraussichtlich entsprechend verzögern. Für die Gebäude Sicherheitsgebäude, Bodenverkehrsdienste (BVD) Sozialgebäude, BVD Kfz-Halle, BVD Werkstatt ist die Nutzungsfreigabe uneingeschränkt erteilt worden. Für die Parkhäuser Airport-City (PNA, PNB, PSA), das Mietwagencenter (MWC) und das terminalnahe Parkhaus (TNP) ist die Nutzungsfreigabe gekoppelt an die Fertigstellung der Terminals. Finanzierung der Anbindung des neuen ILA-Geländes Anfang Juni 2010 beschloss der Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie (BDLI), die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) weiterhin in der Region Berlin-Brandenburg durchzuführen. Damit hat sich der Standort Schönefeld gegen mehrere nationale Bewerber in einem Ausschreibungsverfahren des BDLI erfolgreich durchgesetzt. 2012 hat die ILA Berlin Air Show in Schönefeld, Ortsteil Selchow, in unmittelbarer Nähe zum BER stattgefunden. Um das ILA-Gelände an den BER anzubinden, ist eine Verlängerung des Taxiways B und die Erstellung zweier Verbindungspunkte zu Taxiway A baulich umgesetzt worden. Unsere Zahlen | 77

Unsere Publikationen

Annual Report 2019
Geschäftsbericht 2019
Annual Report 2018
Geschäftsbericht 2018
Annual Report 2017
Geschäftsbericht 2017
Annual report 2016
Geschäftsbericht 2016
Annual Report 2015
Geschäftsbericht 2015
Geschäftsbericht 2014
Geschäftsbericht 2013
Annual Report 2012
Geschäftsbericht 2012
Geschäftsbericht 2011
Geschäftsbericht 2010
Annual Report 2009
Wegweiser Flughafen Tegel
Wegweiser Flughafen Schönefeld
Flugplan Sommer 2015 SXF/TXL Timetable Summer 2015
Flugplan Winter 2014/2015 SXF/TXL - Update
Flugplan Winter 2014/2015 SXF/TXL
Flugplan Sommer 2014 SXF/TXL
Flugplan Sommer 2014 SXF/TXL
Nachbarn 11/20
Nachbarn 10/20
Nachbarn 09/20
Nachbarn 08/20
Nachbarn 06/20
Nachbarn 04/20
Nachbarn 03/20
Nachbarn 02/20
Nachbarn 01/2020
Nachbarn 12/2019
Nachbarn 11/2019
Nachbarn 10/2019
Nachbarn 10/2018
Nachbarn 09/2018
Fluglaermbericht 2017
BER aktuell 06/2018
BER aktuell 04/2018
BER aktuell 02/2018
BER aktuell 01/2018
BER aktuell 12/2017
BER aktuell 11/2017
BER aktuell 10/2017
BER aktuell 09/2017
BER aktuell 08/2017
Fluglärmbericht 2016
BER aktuell 07/2017
BER-aktuell 01/2017
BER aktuell 12/2016
BER aktuell 11/2016
BER aktuell 10/2016
BER aktuell 09/2016
BER aktuell 08/2016
BER aktuell 07/2016
Schallschutzfibel
BER aktuell 06/2016
Fluglärmbericht 2015
BER aktuell 03/2016
BER aktuell 01/2016
BER aktuell 12/2015
BER aktuell 11/2015
BER aktuell 10/2015
BER aktuell 09/2015
BER aktuell 08/2015
BER aktuell 07/2015
Fluglärmbericht 2014
BER aktuell 06/2015
BER aktuell 05/2015
BER aktuell 04/2015
BER aktuell 03/2015
BER aktuell 02/2015
BER aktuell 01/2015
BER aktuell 12/2014
BER aktuell 11/2014
BER aktuell 10/2014
BER aktuell 09/2014
BER AKTUELL 08/2014
BER aktuell 07/2014
BER aktuell 06/2014
BER aktuell 01/2014
BER aktuell 05/2014
BER aktuell 04/2014
BER aktuell 03/2014
BER aktuell 02/2014
BER aktuell 12/2013
BER aktuell 11/2013
BER aktuell 10/2013
BER aktuell 09/2013
Umweltbericht 2018
Fluglaermbericht 2018
Umweltbericht 2016
Fluglärmbericht 2016
Umweltbericht 2014
Fluglärmbericht 2014
Fluglärmbericht 2013
Umweltbericht 2012
Fluglärmbericht 2012
Umweltbericht 2011
Gate 66 Frühjahr 2012
Gate 70 Sommer 2013
Gate 67 Herbst 2012
Gate 68 Winter 2012
Gate 69 Frühjahr 2013
Berlin Flughafen Brandenburg Tegel Teur Inbetriebnahme Flughafens Verschiebung Anlagen Passagiere

News