Die Flughafengesellschaft FBB betreibt den Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER) mit seinen drei Terminals. Berlin ist der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland; gemessen an den ankommenden und abfliegenden Passagieren (ohne Umsteiger) sogar der größte. Die Flughäfen Schönefeld und Tegel fertigten im Jahr 2019, vor der Coronavirus-Pandemie, rund 35,65 Millionen Passagiere ab. Für das Jahr 2020 rechnet die Flughafengesellschaft mit insgesamt rund neun Millionen Passagieren.

The airport company Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) operates Berlin Brandenburg Willy Brandt Airport (BER) with its three terminals. Berlin is the third biggest airport location in Germany and ranks first in terms of origin and destination traffic (not counting connecting passengers). In 2019, before the coronavirus pandemic, the airports in Schönefeld and Tegel handled around 35.65 million passengers. For 2020, the airport company expects a total of around nine million passengers.

Aufrufe
vor 6 Jahren

Gate 66 Frühjahr 2012

  • Text
  • Berlin
  • Flughafen
  • Brandenburg
  • Tegel
  • Berliner
  • Juni
  • Laif
  • Flughafens
  • Deutschen
  • Stadt
  • Gatedas
Die ganze Welt des Flughafens: Unser Kundenmagazin informiert Sie viermal im Jahr über die Flughäfen Schönefeld und Tegel und den Flughafen Berlin Brandenburg, neue Airlines und Ziele sowie die Metropolregion Berlin-Brandenburg.

22 Gate

22 Gate 66 BER News Der BER kurz vor der Eröffnung Auf dem Rollfeld Fragen an Flughafenchef Prof. Dr. Rainer Schwarz Jetzt sind es nur noch 87 Tage bis zur Eröffnung des BER. Haben Sie schon Lampenfieber? Prof. Dr. Rainer Schwarz: Ein bisschen, ja. Schließlich nehmen wir nicht nur einen neuen Flughafen in Betrieb. Mit der Eröffnung des BER beginnt für den Luftverkehr in der Hauptstadtregion eine neue Ära: Es wird mehr Servicequalität, eine Verdichtung des Streckennetzes und eine bessere Anbindung an die Menschen und Märkte in der ganzen Welt geben. Und sind sie gut vorbereitet? Prof. Dr. Rainer Schwarz: Ja, das sind wir. Denn schließlich testen wir den neuen Flughafen schon seit einigen Wochen. Erst mit den Mitarbeitern, die jetzt schon ihren neuen Arbeitsplatz kennenlernen. Dann mit 10.000 Flughafen-Testern aus Berlin und Brandenburg, die bis Mai Passagiere auf Probe spielen und uns dabei helfen, alle Prozesse zu simulieren. Sie nehmen Abschied von den beiden bestehenden Flughäfen Schönefeld und Tegel. Prof. Dr. Rainer Schwarz: An unseren beiden Bestandsflughäfen wurde in den vergangenen Jahren fast Unmögliches geleistet: Zum neunten Mal in Folge ist das Wachstum bei uns größer als im Durchschnitt der bundesdeutschen Flughäfen, mit fast 24 Millionen Passagieren starten wir in das Jahr der Inbetriebnahme des neuen Flughafens. Das gibt Rückenwind für den BER. Und was machen Sie am 4. Juni? Prof. Dr. Rainer Schwarz: Erst einmal ausschlafen. Schließlich waren wir in den Tagen davor alle rund um die Uhr auf den Beinen. Und dann werde ich den Tag am BER verbringen und beobachten ob der Flugbetrieb reibungslos über die Bühne geht. 12. und 13. Mai: Publikumswochenende Drei Wochen vor der Eröffnung sind alle Berliner und Brandenburger herzlich eingeladen, den nun fast fertigen Flughafen für die Hauptstadtregion kennenzulernen. Auf dem großen Publikumsfest erwartet Sie Musik, Unterhaltung und Wissenswertes rund um den neuen Flughafen. Zudem ist es die letzte Gelegenheit für einen Spaziergang um das Terminal. Auf dem Vorfeld findet ein Kinder- und Familienfest statt. Dazu werden Hubschrauberflüge organisiert. 24. Mai : Eröffnungsfeier Am 24. Mai wird die offizielle BER-Eröffnung gefeiert. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich bereits angemeldet. Aber auch für die Berliner und Brandenburger besteht die Möglichkeit, an der Feier teilzunehmen. Wir haben uns ganz bewusst für einen früheren Termin für die Feier entschieden: Denn am 3. Juni müssen wir arbeiten und alles daran setzen, dass der Flughafenbetrieb glatt läuft. Wenn es Probleme gibt, wollen wir nicht einfach nur mit Sektgläsern dastehen und zuschauen. Außerdem brauchen wir alle Räume und Flächen für den Flugbetrieb. 2./3. Juni: Die Umzugsnacht Nun steht der Umzug der Umzüge an: In der Nacht vom 2. auf den 3. Juni ziehen die bestehenden Flughäfen Schönefeld und Tegel zum BER um. Wir können zwar in den Wochen davor unsere Umzugskisten schon nach und nach packen, aber alle für unseren Flughafenbetrieb notwendigen Einrichtungen und Fahrzeuge können erst in der großen Umzugsnacht Tegel und Schönefeld verlassen. Mehrere Hundert Fahrten über die Berliner Stadtautobahn sind dafür vorgesehen. Feuerwehrfahrzeuge, Schlepper und viele weitere Spezialfahrzeuge werden durch die nächtliche deutsche Hauptstadt fahren. Die Aufgabe ist enorm: Schwere Abfertigungsgeräte wie zum Beispiel Flugzeugschlepper mit bis zu 60 Tonnen Gewicht werden dabei über Schwerlastkräne auf Tieflader gehoben. Das Gespräch führte Nicole Dapper 2. Juni: Abschied von den bisherigen Flughäfen Schönefeld und Tegel Warum wir alles in einer Nacht zur BER transportieren müssen? Na, weil wir in Schönefeld und Tegel bis zum späten Abend des 2. Juni fliegen. Gegen 22:50 Uhr wird mit dem airberlin-Flug AB1000 der letzte Passagierflug vom Flughafen Tegel zu einem 50-minütigen Rundflug über Berlin abheben. Danach werden symbolisch die Lichter der Start- und Landebahnen ausgeschaltet. Zu einem letzten Flug von Schönefeld wird in den späten Abendstunden am 2. Juni eine Maschine der Airline Aeroflot gen Moskau abheben. 3. Juni Der BER geht ans Netz Die Erstflüge ab dem BER stehen fest: Am frühen Morgen des 3. Juni eröffnen airberlin und Lufthansa den Flugbetrieb. Damit gibt es nur noch einen Flughafen für die gesamte Hauptstadtregion: den Flughafen Berlin Brandenburg „Willy Brandt“. Eine neue Ära beginnt. Armin, der Baustellensprecher Fotos: Joachim Gern, Schmieding / Obst

Gate 66 Ferne Reisen XXX 23 BER News sollten mit kurzen Wegen beginnen. Im Juni 2012 eröffnet der modernste Flughafen Europas. Perfekte Bahnanbindung und eigener Autobahnanschluss bringen Sie noch schneller an Ihr Ziel. www.berlin-airport.de

Unsere Publikationen

Berlin Flughafen Brandenburg Tegel Berliner Juni Laif Flughafens Deutschen Stadt Gatedas

News