Die Flughafengesellschaft FBB betreibt den Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER) mit seinen drei Terminals. Berlin ist der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland; gemessen an den ankommenden und abfliegenden Passagieren (ohne Umsteiger) sogar der größte. Die Flughäfen Schönefeld und Tegel fertigten im Jahr 2019, vor der Coronavirus-Pandemie, rund 35,65 Millionen Passagiere ab. Für das Jahr 2020 rechnet die Flughafengesellschaft mit insgesamt rund neun Millionen Passagieren.

The airport company Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) operates Berlin Brandenburg Willy Brandt Airport (BER) with its three terminals. Berlin is the third biggest airport location in Germany and ranks first in terms of origin and destination traffic (not counting connecting passengers). In 2019, before the coronavirus pandemic, the airports in Schönefeld and Tegel handled around 35.65 million passengers. For 2020, the airport company expects a total of around nine million passengers.

Aufrufe
vor 6 Jahren

BER aktuell 09/2014

  • Text
  • Berlin
  • Flughafen
  • Brandenburg
  • September
  • Flughafengesellschaft
  • Region
  • Ludwigsfelde
  • Zeit
  • Raumnummern
  • Informationen
Die Zeitung für die Nachbarn des Flughafens Berlin Brandenburg

→ 6 |

→ 6 | BER aktuell → Nachbar Flughafen September 2014 Hotelgeschichten Partner aus der Region, Teil 6 Schlosskonzerte Königs Wusterhausen Beethoven und Brahms zu Gast in Dahme-Spreewald Ein Teil der Azubis mit dem Personal- und Verwaltungsleiter Herr Franz. UNSERE NEUEN AZUBIS ZUM BEGINN DES AUSBILDUNGSJAHRES 2014 GAB ES NOCH VIELE FREIE LEHRSTELLEN IN DER REGION. HERR FRITZ, WIE SIEHT ES DENN BEI IHNEN AUS? Wir freuen uns sehr, dass sich eine Restaurantfachfrau- und drei Hotelfachauszubildende für unser Haus entschieden haben. Nun beginnt das Ausbildungsleben – ein ganz neuer Abschnitt mit jeder Menge Herausforderungen, aber auch viel Spaß. Ich wünsche unserem Nachwuchs, dass die Neugier und Freude am dazulernen sie nie verlässt. WAS KÖNNEN SIE DEN AUSZUBILDENDEN AUS IHRER EIGENEN ERFAHRUNG MIT AUF DEN WEG GEBEN? Jeder Anfang birgt in sich, dass nicht alles gleich perfekt läuſt. Wo gearbeitet wird, passieren Fehler. Nur niemals aufgeben. Und wenn mal der Schuh drückt – wir haben für alle Sorgen ein offenes Ohr. WIE VIELE AZUBIS GEHÖREN DENN INSGESAMT ZU IHREM TEAM? Ab dem 6. September finden unter der künstlerischen Leitung von Gerlint Böttcher und unter Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten a.D. Matthias Platzeck inmitten des Naturparks des Dahme-Seengebietes die „Schlosskonzerte Königs Wusterhausen“ statt. Bei insgesamt fünf Konzerten kommen die Liebhaber von harmonischen Streicherklängen und sanften Klaviertönen voll auf ihre Kosten. Gerlint Böttcher selbst wird das Musikfestival am Klavier eröffnen. Zudem werden am 7. September der gefeierte Cellist und erster Preisträger des Internationalen ARD Wettbewerbs Danjulo Ishizaka und sein preisgekrönter Klavierpartner Severin von Eckardstein das Publikum begeistern. Mitinitiator und Geschäftsführer der Schlosskonzerte ist Dr. Cord Schwartau, der gemeinsam mit der Konzertpianistin das Festival zu einem einzigartigen Erlebnis hier in der Region werden lässt. Die Kooperation mit der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH kam im Rahmen der diesjährigen Schlosskonzerte zu Stande. Die Flughafengesellschaft freut sich sehr, als Partner ein Teil dieses kulturellen Gerlint Böttcher, die künstlerische Leiterin der Konzerte, tritt auch selbst auf. Ereignisses zu sein und hofft auf den Beginn einer langjährigen Zusammenarbeit. Falls Sie sich selbst ein Bild von der einmaligen waldund seenreichen Umgebung von Königs Wusterhausen oder vom Schloss selbst machen wollen, besuchen Sie die Konzerte und lassen Sie sich von dem Zusammenspiel der klassischen Musik und der historischen Kulisse verzaubern. Karten sind noch → Info erhältlich im Musikladen Brusgatis (03375 - 202515), bei Wildau Ticket in der A10 Freizeitwelt (03375 - 551500) und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH wünscht allen Beteiligten viel Erfolg bei der Durchführung der Schlosskonzerte Königs Wusterhausen 2014 und allen Besuchern viel Freude an der musikalischen Darbietung. Eröffnungskonzert, Samstag 06.09.2014, 19 Uhr, Kreuzkirche Schlosskonzert, Sonntag, 07.09.2014, 19 Uhr, Kreuzkirche Kavalierhauskonzert, Samstag, 13.09.2014, 19 Uhr, Kavalierhäuser Kavalierhauskonzert, Sonntag, 14.09.2014, 19 Uhr, Kavalierhäuser Abschlusskonzerte, Samstag, 20.09.2014, 19 Uhr, Kreuzkirche Weitere Informationen unter: http://schlosskonzerte-koenigswusterhausen.de/ Foto: Schlosskonzerte Königs Wunsterhausen a) 4 b) 6 c) 7 Zu gewinnen gibt es einen Gutschein für 2 Personen zur 3-stündigen Nutzung des Wellnessbereiches inklusive Trocken- und Dampfsauna und des Fitnessbereiches mit alkoholfreiem Cocktail an unserer Bar im InterCityHotel Berlin Brandenburg Airport. Senden Sie Ihre Antwort unter dem Stichwort „InterCityHotel“ an: meetings@berlin-airport.intercityhotel.de Einsendeschluss ist der: 15.09.2014 Gewinner des letzen Rätsels für einen „Burgerschmaus-Gutschein“ für zwei Personen: Ulrich Sch.-M. aus Berlin (richtige Antwort: Antwort c) das Hotel liegt weder noch auf der östlichen oder westlichen Seite der ehemaligen Grenze) Am Seegraben 2 ▶ 12529 Schönefeld Tel.: 030 75 65 75 10 ▶ Fax: 030 7 56 57 51-356 berlin-brandenburg-airport@intercityhotel.de www.berlin-airport.intercityhotel.com Umwelt Mobile Messstellen In der Region um Stahnsdorf und Potsdam-West Die FBB führt im September mobile Messungen in Kienwerder (Stahnsdorf) und Potsdam-West durch. Kienwerder liegt unter der sogenannten Wannseeroute des BER. Der Standort am Kinderspielplatz wurde gemeinsam mit Anwohnern und der Stadtverwaltung Stahnsdorf festgelegt. Die Messung in Potsdam-West wurde in Abstimmung mit dem Bereich Umwelt und Natur der Stadt Potsdam vereinbart. Der Messort (auf dem Gelände des Zentrums für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr) liegt direkt unterhalb der nordwestlichen Radarführungsstrecke des BER. An beiden Standorten finden derzeit gelegentlich Überflüge der Flughäfen Tegel und Schönefeld statt. Im Oktober sind Messungen in Ludwigsfelde- Süd und Sacrow geplant.

→7 | BER aktuell → Nachbar Flughafen September 2014 Schallschutz Mein Arbeitsplatz am Flughafen Schallschutzprogramm BER Infoveranstaltungen im Tagschutzgebiet Die Flughafengesellschaft wird ab September Informationsveranstaltungen für die Haus- und Wohnungseigentümer im Bereich der südlichen Start- und Landebahn durchführen. Die Veranstaltungen richten sich an Eigentümer, die bereits einen Antrag auf Schallschutz bei der Flughafengesellschaft gestellt haben. Die Eigentümer werden die Möglichkeit haben, sich zu verschiedenen Themen rund um das Schallschutzprogramm zu informieren. So stellt die Flughafengesellschaft den Ablauf von der Antragstellung bis zur Kostenerstattung vor und gibt nützliche Hinweise für die Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen. Dabei werden die Bestandsaufnahmen, die schalltechnischen Ausbildung in der Region Ausbildungsmessen Objektbeurteilungen, die schallschutzbezogenen Verkehrswertermittlungen und die Anspruchsermittlungen erklärt. Zu diesem Zweck werden den Eigentümern verschiedene Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Ingenieure geben Auskunft über die Bestandsaufnahmen und Berechnungen der erforderlichen Schallschutzmaßnahmen, Vertreter von Fachfirmen können Hinweise zur Umsetzung der Baumaßnahmen geben und Gutachter stehen für Fragen zur schallschutzbezogenen Verkehrswertermittlung zur Verfügung. Die Flughafengesellschaft wird die Eigentümer persönlich zu den Veranstaltungen einladen, die in verschiedenen, nahegelegenen Ortslagen stattfinden werden. Die Flughafengesellschaft stellt ihre Ausbildungsberufe vor Foto: Günter Wicker / Flughafen Berlin Brandenburg GmbH Kai Johannsen Diesmal: Kai Johannsen, Teamleiter Immissionsschutz Kai Johannsen arbeitet bei der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH in der Abteilung Umwelt. Sein Arbeitsplatz befindet sich am Flughafen Schönefeld, sein Einsatzgebiet erstreckt sich auf die Flughäfen SXF, TXL und BER. Mein Arbeitsalltag: "Die mei ste Zeit arbeite i ch am Computer: Dabei werte i ch Messungen aus, berechne Fluglärm und kümmere mi ch um die Beantwortung von Beschwerden. Zu meiner tägli chen Arbeit gehören auch die Beauftragung von Ingenieurbüros sowie die Zusammenarbeit mit verschiedenen Behörden. Als Leiter bin i ch für die Koordinierung innerhalb des Teams verantwortli ch. Zudem plane i ch regelmäßig mobile Messungen und arbeite an Forschungsprojekten." Mein Weg in den Beruf: "Seit jeher habe i ch starkes Interesse an der Umwelt. Meine Stärken im naturwi ssenschaftli chen Berei ch führten mi ch zu meinem Studium des techni schen Umweltschutzes. Während des Studiums vertiefte i ch das Thema Schallschutz und fertigte während meiner Anstellung an der TU Berlin eine Doktorarbeit zum Themengebiet Ei senbahnlärm an. Im Jahr 2004 begann i ch meinen Job bei der Flughafengesellschaft als Beauftragter für Lärmschutz und Luftreinhaltung. " Quelle: Aleksandra Rudnik / Flughafen Berlin Brandenburg GmbH Auch im September 2014 finden in der Hauptstadtregion Veranstaltungen zu Ausbildungen statt, an denen auch die Flughafengesellschaft vertreten sein wird: • Berufsinformationsmesse „Die Zukunft beginnt heute!“ in den Hallen am Borsigturm Datum: 10.09.2014 • Ausbildungstag Süd-Ost 2014 im FEZ-Berlin Datum: 11.09.2014 • Ausbildungsmesse „Schule ade, Ausbildung olé“ 2014 im Südringcenter Rangsdorf Datum: 13.09.2014 • Ausbildungsmesse LDS im Oberstufenzentrum Königs Wusterhausen Datum: 27.09.2014 → Info Alle Informationen rund um das Thema „Ausbildung“ bei der Flughafengesellschaft finden Sie unter www.berlin-airport.de Tätigkeit: Konzeption der Fluglärmmessungen und der Luftgütemessstelle, Umweltuntersuchungen, Auswertungen von Messungen, Berichte verfassen, Entwickeln von Lärmminderungsmaßnahmen, Kommunikation mit Behörden, Beauftragung von Ingenieurbüros. Voraussetzungen: Studium (Umwelt, Physik, Chemie o. ä.). Fachkenntnisse in Akustik, Luftreinhaltung und Umweltrecht. Kreativität, Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten, Kommunikative Kompetenzen. → Wer sich für einen Job am Flughafen interessiert, findet alle aktuellen Stellenausschreibungen unter www.berlin-airport.de > Unternehmen > Jobs & Karriere.

Unsere Publikationen

Berlin Flughafen Brandenburg September Flughafengesellschaft Region Ludwigsfelde Zeit Raumnummern Informationen

News