Berlin ist mit rund 35,65 Millionen Passagieren im Jahr 2019 der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland. Aktuell gibt es zwei Flughäfen: den Flughafen Berlin-Schönefeld und den Flughafen Berlin-Tegel. Der gesamte Luftverkehr der deutschen Hauptstadtregion soll am Standort Schönefeld konzentriert werden. Dafür plant und baut die Flughafengesellschaft den Flughafen SXF zum Flughafen Berlin Brandenburg – kurz BER – aus. Das Terminal T1 des BER wird am 31. Oktober 2020 eröffnet.
Aufrufe
vor 5 Jahren

BER aktuell 09/2014

  • Text
  • Berlin
  • Flughafen
  • Brandenburg
  • September
  • Flughafengesellschaft
  • Region
  • Ludwigsfelde
  • Zeit
  • Raumnummern
  • Informationen
Die Zeitung für die Nachbarn des Flughafens Berlin Brandenburg

→2 |

→2 | BER aktuell → Nachbar Flughafen September 2014 Liebe Nachbarn! Der Schallschutz für den BER ist nach wie vor das am heißesten diskutierte Thema im Umland des Flughafens. Nicht zuletzt auch deshalb, weil es in den vergangenen Wochen und Monaten durch den Wahlkampf im Land Brandenburg angeheizt wurde. Nach dem 14. September besteht nun die Chance auf mehr Sachlichkeit. Dem Flughafen wird immer wieder vorgeworfen, dass der Versand der Anspruchsermittlungen zu schleppend verläuft, dass er nicht genug Power macht. Kritiker monieren, dass noch immer zu wenige Anträge bearbeitet, zu wenige Bescheide verschickt und zu wenige Baumaßnahmen in Angriff genommen worden seien. Und das, obwohl man doch bereits zwei Jahre über den ursprünglich geplanten Eröffnungstermin hinaus sei. Auch meine Ungeduld wächst von Tag zu Tag, auch mir geht das alles nicht schnell genug. Aber Sie dürfen mir glauben: Wenn ich das Thema Schallschutz mit einem Federstrich erledigen könnte, hätte ich das längst getan. Doch leider ist die Materie hoch kompliziert – und selbst der Begriff Foto: Günter Wicker/Flughafen Berlin Brandenburg GmbH „Mammutaufgabe“ ist keine Übertreibung. Die Zahlen sprechen für sich: Insgesamt haben rund 25.500 Haushalte einen Anspruch auf Schallschutz. Bisher wurden für 19.104 Haushalte Anträge gestellt; und für 7.402 Haushalte wurden die Unterlagen versandt. Allein aus dem Tagschutz-Einzugsgebiet der Südbahn liegen derzeit für 4.300 Haushalte Anträge vor. Hier haben Ingenieurbüros im Auftrag der Flughafengesellschaft bereits 90 Prozent der Bestandsaufnahmen durchgeführt. Anspruchsermittlungen für 700 Wohneinheiten wurden bereits verschickt, weitere 500 folgen in Kürze. Für eine höhere Erledigungsquote fehlte bisher einfach die Zeit, da durch das OVG-Urteil das Schutzziel im Tagschutz deutlich verschärft wurde. Und seit Februar setzen wir zusätzlich neue Vollzugshinweise zu Lüftern um. Dennoch drücken wir auf die Tube und halten an unserem Ziel fest, bis Ende September die Anträge bearbeitet zu haben. Schließlich wollen wir im kommenden Frühjahr die Südbahn in Betrieb nehmen, um die Nordbahn rechtzeitig vor der BER-Eröffnung zu sanieren. Mit freundlichem Gruß Hartmut Mehdorn Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH Editorial Neues vom BER Sommerkonzert unterm Terminaldach 1.800 Besucher genossen Jazz und Klassik Unter dem Motto „Abheben mit Musik“ luden die Flughafengesellschaft und die Brandenburger Sommerkonzerte am 10. August 2014 zu einem Konzert der besonderen Art. Einen Abend lang verwandelte sich die zentrale Terminalvorfahrt des künftigen Flughafens Berlin Brandenburg in eine einzigartige Konzertbühne. 1.800 Besucher kamen zum Konzert und um den BER zu sehen. Die BigBand der Deutschen Oper Berlin spielte all time favourites aus Klassik und Jazz sowie berühmte Opernarien in BigBand-Interpretation. Unter der musikalischen Leitung von Manfred Honetschläger wurden Werke von Richard Wagner, Giuseppe Verdi und Giacomo Puccini ebenso gespielt, wie die von Billy Strayhorn, Bennie Moten und Sammy Nestico. Besonderer Gast des Abends war der Sänger Marc Secara. Er gehört zu den herausragenden Vertretern des neuen deutschen Jazz- und Popgesangs und verzauberte das Publikum mit Balladen rund um die Liebe. Foto: Katja Schilling / Flughafen Berlin Brandenburg GmbH Foto: Katja Schilling / Flughafen Berlin Brandenburg GmbH Impressum Herausgeber Flughafen Berlin Brandenburg GmbH in Kooperation mit ELRO Verlagsgesellschaft mbH Eichenallee 8, 15711 Königs Wusterhausen ( +49 33 75 24 25 0 / www.elro-verlag.de Chefredaktion Ralf Kunkel, Vesa Elbe ( +49 30 6091-70100 V.i.S.d.P.: Ralf Kunkel, Vesa Elbe Verantwortlich für Anzeigen Jörg Kobs ( +49 175 167 43 38 j.kobs@elro-verlag.de Redaktion Jörg Kobs, Verena Heydenreich, Friederike Herold, Aleksandra Rudnik, Ute Kindler, Rosemarie Meichsner, Peter Lehmann, Jochen Heimberg, Oliver Kossler, Peter Hauptvogel, Christin Süß, Ralf Wagner, Sandro Kupsch, Ismeta Mustafić-Hasifić Manfred Tadra ( +49 33764 5059-61 m.tadra@elro-verlag.de

→3 | BER aktuell → SPRINT zum BER September 2014 SPRINT zum BER Drei Fragen an den neuen Technik-Chef Jörg Marks startete im August am BER Was reizt Sie daran, die Verantwortung für die Fertigstellung des BER zu übernehmen? Das Projekt als solches kenne ich seit ca. 13 Jahren. Durch meine langjährige vorherige Tätigkeit als Leiter der Region Ost für die Gebäudetechnik bei der Siemens AG habe ich mich auch mit den uns seit 2008 vergebenen Aufträgen beim Flughafen beschäftigt. Technikleiter eines Flughafens sein zu dürfen, an dem fast ausschließlich technische Systeme im „High-End- Bereich“ installiert sind, ist für einen Ingenieur aus meiner Sicht eine anspruchsvolle und interessante Aufgabe. Das Projekt BER selbst und im derzeitigen Stadium ist sicherlich nochmals eine ganz besondere Herausforderung und ich hoffe sehr, dass ich dieser mit der Unterstützung aller Mitarbeiter der FBB und deren Partnern gewachsen bin. Welche Themen werden Sie vorrangig anpacken? Letztlich ist der BER im jetzigen Zustand eher eine „technische Sanierung im Bestand“ als ein Neubau. Der Teufel steckt also im Detail. Hier ist derzeit fast ausschließlich gebäudetechnischer Sachverstand gefragt und eine hohe Konzentration auf das Wesentliche, damit wir uns nicht im „Klein-Klein“ verlieren. Es ist von endscheidender Bedeutung, ob es mir gelingt, alle Kolleginnen und Kollegen aufgrund der mehrfach „gewechselten technischen Strategie“ für die Fertigstellung wieder auf einen gemeinsamen erfolgreichen Pfad zu bringen. Wie gehen Sie an Ihre neue Aufgabe heran? Man kann nur als Team gewinnen und dazu muss jeder Einzelne seinen Beitrag leisten. Diesen einzubringen ist eine Hol- aber auch eine Bringschuld. Es geht in schwierigen Situationen aber auch darum, die besten Leute für die schwierigsten Aufgaben zu begeistern und es ist wichtig zu erkennen, was ein Einzelner schlichtweg leisten und im Besonderen nicht leisten kann – da ist dann das Team gefragt. Die entscheidenden Impulse - auch technischer Art - zu setzen, sehe ich als eine der wichtigsten Aufgaben an. Foto: Friederike Herold / Flughafen Berlin Brandenburg GmbH Vom Terminal bis zur Abstellkammer Raumnummern werden richtig gestellt In den kommenden Monaten werden die Raumnummern am Flughafen Berlin Brandenburg umfassend richtiggestellt. Eine Überarbeitung der Raumnummern ist notwendig, um die Abnahme durch das Bauordnungsamt (BoA) sicherzustellen und später einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten. Die Richtigstellung wird vor allem Revisionspläne, Anlagenkennzeichnungen und Systemprogrammierungen betreffen. Die Umsetzung wird durch die Errichterfirmen und, wo nötig, durch die Flughafengesellschaft erfolgen. Durch die Umsetzung verschiedener Nutzerwünsche und umfassender Umplanungen während der Bauzeit ist im Zuge der geplanten Fertigstellung des BER 2012 ein inkonsistentes Raumnummernsystem entstanden. Im Ergebnis sind beispielsweise identische Raumnummern mehrfach vergeben worden. Bei anderen Flächen passen Raumnummern und die Lage im Gebäude nicht zueinander. Richtige Raumnummern sind Voraussetzung für die Fertigstellung und Inbetriebnahme des BER: Systeme wie die Steuerung der Entrauchung können ohne eindeutige Raumnummern und Anlagenkennzeichnungen nicht konsistent programmiert werden. Desweiteren benötigt die Feuerwehr zur Gewährleistung der Sicherheit konsistente Raumnummern, damit die Rettungsdienste im Notfall schnell am richtigen Einsatzort sind. Für einen reibungslosen Flughafenbetrieb müssen Wartungsfirmen zudem alle Räume anhand einheitlicher Raumnummern finden können. Die flächenweite Umsetzung kann nun im Fluggastterminal (inkl. der Pavillons und des Bahnhofs) sowie parallel im Pier Süd beginnen. Im Pier Nord, in dem im Vergleich deutlich weniger Raumnummern geändert werden mussten, wurde die entsprechende Raumnummernänderung bereits umgesetzt.

Unsere Publikationen

Annual Report 2019
Geschäftsbericht 2019
Annual Report 2018
Geschäftsbericht 2018
Annual Report 2017
Geschäftsbericht 2017
Annual report 2016
Geschäftsbericht 2016
Annual Report 2015
Geschäftsbericht 2015
Geschäftsbericht 2014
Geschäftsbericht 2013
Annual Report 2012
Geschäftsbericht 2012
Geschäftsbericht 2011
Geschäftsbericht 2010
Annual Report 2009
Wegweiser Flughafen Schönefeld 11/2019
Wegweiser Flughafen Tegel 11/2019
Wegweiser Flughafen Tegel
Wegweiser Flughafen Schönefeld
Flugplan Sommer 2015 SXF/TXL Timetable Summer 2015
Flugplan Winter 2014/2015 SXF/TXL - Update
Flugplan Winter 2014/2015 SXF/TXL
Flugplan Sommer 2014 SXF/TXL
Flugplan Sommer 2014 SXF/TXL
Nachbarn 08/20
Nachbarn 06/20
Nachbarn 04/20
Nachbarn 03/20
Nachbarn 02/20
Nachbarn 01/2020
Nachbarn 12/2019
Nachbarn 11/2019
Nachbarn 10/2019
Nachbarn 10/2018
Nachbarn 09/2018
Fluglaermbericht 2017
BER aktuell 06/2018
BER aktuell 04/2018
BER aktuell 02/2018
BER aktuell 01/2018
BER aktuell 12/2017
BER aktuell 11/2017
BER aktuell 10/2017
BER aktuell 09/2017
BER aktuell 08/2017
Fluglärmbericht 2016
BER aktuell 07/2017
BER-aktuell 01/2017
BER aktuell 12/2016
BER aktuell 11/2016
BER aktuell 10/2016
BER aktuell 09/2016
BER aktuell 08/2016
BER aktuell 07/2016
Schallschutzfibel
BER aktuell 06/2016
Fluglärmbericht 2015
BER aktuell 03/2016
BER aktuell 01/2016
BER aktuell 12/2015
BER aktuell 11/2015
BER aktuell 10/2015
BER aktuell 09/2015
BER aktuell 08/2015
BER aktuell 07/2015
Fluglärmbericht 2014
BER aktuell 06/2015
BER aktuell 05/2015
BER aktuell 04/2015
BER aktuell 03/2015
BER aktuell 02/2015
BER aktuell 01/2015
BER aktuell 12/2014
BER aktuell 11/2014
BER aktuell 10/2014
BER aktuell 09/2014
BER AKTUELL 08/2014
BER aktuell 07/2014
BER aktuell 06/2014
BER aktuell 01/2014
BER aktuell 05/2014
BER aktuell 04/2014
BER aktuell 03/2014
BER aktuell 02/2014
BER aktuell 12/2013
BER aktuell 11/2013
BER aktuell 10/2013
BER aktuell 09/2013
Umweltbericht 2018
Fluglaermbericht 2018
Umweltbericht 2016
Fluglärmbericht 2016
Umweltbericht 2014
Fluglärmbericht 2014
Fluglärmbericht 2013
Umweltbericht 2012
Fluglärmbericht 2012
Umweltbericht 2011
Gate 66 Frühjahr 2012
Gate 70 Sommer 2013
Gate 67 Herbst 2012
Gate 68 Winter 2012
Gate 69 Frühjahr 2013
Berlin Flughafen Brandenburg September Flughafengesellschaft Region Ludwigsfelde Zeit Raumnummern Informationen

News