Berlin ist mit rund 35,65 Millionen Passagieren im Jahr 2019 der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland. Aktuell gibt es zwei Flughäfen: den Flughafen Berlin-Schönefeld und den Flughafen Berlin-Tegel. Der gesamte Luftverkehr der deutschen Hauptstadtregion soll am Standort Schönefeld konzentriert werden. Dafür plant und baut die Flughafengesellschaft den Flughafen SXF zum Flughafen Berlin Brandenburg – kurz BER – aus. Das Terminal T1 des BER wird am 31. Oktober 2020 eröffnet.
Aufrufe
vor 5 Jahren

BER aktuell 09/2014

  • Text
  • Berlin
  • Flughafen
  • Brandenburg
  • September
  • Flughafengesellschaft
  • Region
  • Ludwigsfelde
  • Zeit
  • Raumnummern
  • Informationen
Die Zeitung für die Nachbarn des Flughafens Berlin Brandenburg

LEBEN WOHNEN BAUEN

LEBEN WOHNEN BAUEN Aktionstag in Ludwigsfelde | Klubhaus Ludwigsfelde | Theodor-Fontane-Straße 42 21. 9. 2014 11 – 17 UHR Bauen? Mieten? Die Stadt Ludwigsfelde im Berliner Speckgürtel und die elf dazugehörigen ländlichen Ortsteile der Stadt stehen in der Gunst von Bauwilligen und Mietern derzeit ganz oben. Mittlerweile ist das Interesse so groß, dass komfortable Mietwohnungen rar sind und die Baugrundstücke weggehen wie „warme Semmeln“. Um so wichtiger ist es, sich rechtzeitig und möglichst umfassend über die Angebote und Möglichkeiten rund ums „Wohnen in Ludwigsfelde“ zu informieren. Der Wohntag bietet dafür beste Chancen. Bestärkt durch die gute Resonanz in den Vorjahren, veranstaltet die Stadt Ludwigsfelde am 21. September von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr erneut ihren Informationstag zum Thema Leben, Wohnen und Bauen. Aus erster Hand erfahren Besucher Näheres über geplanten Mietwohnungsbau und Eigentumswohnungen, altersgerechte Wohnangebote und vorhandene Baugrundstücke für individuellen Eigenheimbau. Vorgestellt werden auch neue innerstädtische Bauvorhaben, die Projekte für eine attraktive Stadtmitte mit Handel, Dienstleistungen, Skater-Anlage und Aktiv-Stadtpark. Dazu gehört auch das mit 11 Millionen Euro aufwendig sanierte und soeben wiedereröffnete Klubhaus, in dem der Aktionstag stattfi ndet. Hier präsentieren sich die wichtigsten Ludwigsfelder Unternehmen auf dem Wohnungsmarkt sowie Hausbaufi rmen, Immobilienunternehmen, Architekten, Handwerker und andere Dienstleister. Für Fragen stehen unter anderem Mitarbeiter der Stadtverwaltung und Experten zur Verfügung. In Sachvorträgen wird über die Finanzierung von Wohneigentum, alternative Umsetzungsmöglichkeiten der Energieeinsparverordnung und Bauverträge aus Bauherrensicht informiert. „Die Lebensqualität in Ludwigsfelde hat sich spürbar verbessert“, konstatiert Bürgermeister Frank Gerhard stolz. „Ludwigsfelde ist als Wohnstandort mehr gefragt denn je. Wir freuen uns über jeden Neubürger in Ludwigsfelde, darunter viele junge Familien aus Berlin, Potsdam und Umgebung“. Foto: Stadt Ludwigsfelde Wachsendes Interesse, steigende Preise Landkreis Teltow-Fläming - Grundstücksmarktbericht 2013 SCHÖNER WOHNEN IN LUDWIGSFELDE Wie entwickelt sich der Umsatz unbebauter Grundstücke im nördlichen Landkreis, dem Berliner Umfeld? Zu welchem Preis sind freistehende Einfamilienhäuser in Ludwigsfelde oder Baruth/Mark zu haben? Was kostet eine Eigentumswohnung in Teltow-Fläming? Ist die Nachfrage nach gewerblichen Baufl ächen gestiegen? Welche Aussagen werden zum landwirtschaſtlichen Bodenmarkt getroffen? Und wie viele Objekte wurden überhaupt umgesetzt? Diese und andere Fragen beantwortet der Grundstücksmarktbericht für den Berichtzeitraum 2013, der nicht nur die „absoluten“ Zahlen zum Immobilienmarkt liefert, sondern auch die Entwicklung gegenüber den Vorjahren darstellt. Der Grundstücksmarktbericht wird seit 1992 vom Gutachterausschuss für Grundstückswerte Teltow-Fläming herausgegeben und sorgt mit seinen Informationen zum Preisniveau für Markttransparenz. Er basiert auf der Auswertung sämtlicher notariell beurkundeter Grundstückskaufverträge des vergangenen Jahres durch die Geschäſtsstelle des Gutachterausschusses. Im vergangenen Jahr waren das in Teltow-Fläming rund 2.550 Kaufverträge mit einem Umsatzvolumen von 245 Mio. Euro. „Das Interesse an Baugrundstücken für Ein- und Zweifamilienhäuser ist weiter gestiegen – gegenüber dem Vorjahr wurde eine deutliche Zunahme der Anzahl der Kaufverträge, um rund 38%, registriert“, erläutert Anett Thätner, Vorsitzende des Gutachterausschusses Teltow-Fläming. „Ebenso stieg der Geldumsatz im Segment Bauland um rund 25% und damit um 8 Mio. Euro gegenüber dem Vorjahr.“ Die Berlinnähe beeinfl usst das Kaufpreisniveau im Landkreis nach wie vor sehr stark. Betrachtet man die Kaufpreise der letzten drei bis vier Jahre im Berliner Umland, zu welchem die Gemeinden Blankenfelde-Mahlow, Großbeeren, Rangsdorf und die Stadt Ludwigsfelde und damit das Flughafenumfeld der BER-Baustelle gehören, kann durchaus ein steigender Trend des Preisniveaus von Baugrundstücken des individuellen Wohnungsbaus abgeleitet werden. Hervorzuheben ist, dass sich die Anzahl der Veräußerungen im Jahr 2013 in allen vier Verwaltungseinheiten um bis zu 50 Prozent deutlich erhöht hat. Das Preisniveau für ein durchschnittliches Baugrundstück im Berliner Umland liegt bei fast 60.000 Euro und ist gegenüber dem Vorjahr um knapp 4.000 Euro gestiegen. (Quelle: www.teltow-fl aeming.de) info@wg-ludwigsfelde.de www.wg-ludwigsfelde.de Brandenburgische Straße 9/13 | 14974 Ludwigsfelde Tel. (033 78) 8 05 60 | Fax (033 78) 80 56 25

→15 | BER aktuell → Freizeit September 2014 DIE ALLGEMEINE LUFTFAHRT IN DER METROPOLREGION BERLIN-BRANDENBURG Teil 1 Flugplatz und Technologiepark Schönhagen Foto: Jörg Kobs Foto: Jörg Kobs Der Flugplatz Schönhagen gehört zu den wichtigsten Verkehrslandeplätzen Deutschlands und ist mit über 50.000 Flugbewegungen pro Jahr der größte in den neuen Bundesländern. Er ist für die Business Aviation optimal ausgebaut und bietet Berufsund Privatfliegern einen attraktiven Stützpunkt. In der LFZ-Kategorie bis 12 Tonnen MTOM hat sich Schönhagen zum wichtigsten Entlastungsflugplatz für den Hauptstadt-Airport Berlin Brandenburg (BER) entwickelt. Fliegen vor den Toren Berlins – im Herzen Europas: Die attraktive Lage inmitten der wachstumsstarken Wirtschaftsregion zwischen dem südlichen Berlin, Potsdam und dem Schönefelder Kreuz verleiht dem Standort Schönhagen zusätzliche Impulse. So verzeichnete der Landkreis Teltow-Fläming, Hauptgesellschafter der Flugplatzgesellschaft, in den letzten Jahren mehrfach das höchste Wirtschaftswachstum der neuen Bundesländer. Und die Perspektiven bleiben durch den Bau des internationalen Großflughafens BER auch in Zukunft glänzend. Schönhagen ist aber nicht nur ein Flugplatz, sondern auch ein kompetenter Partner für Ansiedlungen, Tagungen, Events und innovative Technologien. Und dies alles mit Rücksicht auf den Naturpark Nuthe- Nieplitz, der den Flugplatz umgibt. EDAZ (Flugplatz Schönhagen) profitiert vom BER ebenso wie der BER von EDAZ. Nachdem gegenüber der ersten Planung Verbesserungen vorgenommen wurden, sind nur noch positive Auswirkungen zu erwarten. Mit der IFR-Betriebsaufnahme erwarten die Organisatoren ein steigendes Verkehrsaufkommen – und eine erneute Attraktivitätssteigerung, die auch die lokale Wirtschaft mit auf Reisen nimmt: der nahe Gewerbepark Schönhagen wird profitieren, die Zahl der Arbeitsplätze wird steigen, Vermietung und Verpachtung auf dem Flugplatz Schönhagen werden den Flugbetrieb weiter finanzieren. In zehn Jahren ist der Flugplatz schuldenfrei. Die Gemeinden in der Umgebung, Hotels, Gaststätten, Taxibetriebe und der Einzelhandel merken es schon jetzt: Etwa 500 Firmen aus Deutschland und Europa fliegen EDAZ an – da bleibt so mancher Euro in den Betrieben hängen. Fast alle Unternehmen und Vereine/Verbände sind vom Flugbetrieb B.Ahlbrecht/ K.-P.Kosanke/ J. Lehweß-Litzmann/ J.Neisser/ S.Wietstruk → Historische Luftfahrtstätten in und um Berlin 51 Beiträge präsentieren die Geschichte bedeutender Luftfahrtstätten mit 293 historischen sowie in die Gegenwart reichenden Fotos Hart-Cover, Format A4, 204 Seiten ISBN 978-3-9814822-4-9 Preis: 24,50 Euro Verlag u. Vertrieb: MediaScript GbR, Königsteinstr. 26, 12309 Berlin buchbestellung@mediascript.de auch von GBSL e.V. beziehbar: gbsl@luftfahrtstaetten.de ISBN 978-3-360-02703-0 Bezug auch: Tel. 03375-521951 abhängig. Und der floriert. Die großen Namen von Aquila Aviation sowie einer Eurocopter-Tochter bis zur Cirrus Vertretung für den deutschen Sprachraum und der SKY-Heli (die bis in die Antarktis und nach Südafrika Geschäfte machen) sind Zeugnisse einer prosperierenden Wirtschaft.

Unsere Publikationen

Annual Report 2019
Geschäftsbericht 2019
Annual Report 2018
Geschäftsbericht 2018
Annual Report 2017
Geschäftsbericht 2017
Annual report 2016
Geschäftsbericht 2016
Annual Report 2015
Geschäftsbericht 2015
Geschäftsbericht 2014
Geschäftsbericht 2013
Annual Report 2012
Geschäftsbericht 2012
Geschäftsbericht 2011
Geschäftsbericht 2010
Annual Report 2009
Wegweiser Flughafen Schönefeld 11/2019
Wegweiser Flughafen Tegel 11/2019
Wegweiser Flughafen Tegel
Wegweiser Flughafen Schönefeld
Flugplan Sommer 2015 SXF/TXL Timetable Summer 2015
Flugplan Winter 2014/2015 SXF/TXL - Update
Flugplan Winter 2014/2015 SXF/TXL
Flugplan Sommer 2014 SXF/TXL
Flugplan Sommer 2014 SXF/TXL
Nachbarn 06/20
Nachbarn 04/20
Nachbarn 03/20
Nachbarn 02/20
Nachbarn 01/2020
Nachbarn 12/2019
Nachbarn 11/2019
Nachbarn 10/2019
Nachbarn 10/2018
Nachbarn 09/2018
Fluglaermbericht 2017
BER aktuell 06/2018
BER aktuell 04/2018
BER aktuell 02/2018
BER aktuell 01/2018
BER aktuell 12/2017
BER aktuell 11/2017
BER aktuell 10/2017
BER aktuell 09/2017
BER aktuell 08/2017
Fluglärmbericht 2016
BER aktuell 07/2017
BER-aktuell 01/2017
BER aktuell 12/2016
BER aktuell 11/2016
BER aktuell 10/2016
BER aktuell 09/2016
BER aktuell 08/2016
BER aktuell 07/2016
Schallschutzfibel
BER aktuell 06/2016
Fluglärmbericht 2015
BER aktuell 03/2016
BER aktuell 01/2016
BER aktuell 12/2015
BER aktuell 11/2015
BER aktuell 10/2015
BER aktuell 09/2015
BER aktuell 08/2015
BER aktuell 07/2015
Fluglärmbericht 2014
BER aktuell 06/2015
BER aktuell 05/2015
BER aktuell 04/2015
BER aktuell 03/2015
BER aktuell 02/2015
BER aktuell 01/2015
BER aktuell 12/2014
BER aktuell 11/2014
BER aktuell 10/2014
BER aktuell 09/2014
BER AKTUELL 08/2014
BER aktuell 07/2014
BER aktuell 06/2014
BER aktuell 01/2014
BER aktuell 05/2014
BER aktuell 04/2014
BER aktuell 03/2014
BER aktuell 02/2014
BER aktuell 12/2013
BER aktuell 11/2013
BER aktuell 10/2013
BER aktuell 09/2013
Umweltbericht 2018
Fluglaermbericht 2018
Umweltbericht 2016
Fluglärmbericht 2016
Umweltbericht 2014
Fluglärmbericht 2014
Fluglärmbericht 2013
Umweltbericht 2012
Fluglärmbericht 2012
Umweltbericht 2011
Gate 66 Frühjahr 2012
Gate 70 Sommer 2013
Gate 67 Herbst 2012
Gate 68 Winter 2012
Gate 69 Frühjahr 2013
Berlin Flughafen Brandenburg September Flughafengesellschaft Region Ludwigsfelde Zeit Raumnummern Informationen

News