Die Flughafengesellschaft FBB betreibt den Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER) mit seinen drei Terminals. Berlin ist der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland; gemessen an den ankommenden und abfliegenden Passagieren (ohne Umsteiger) sogar der größte. Die Flughäfen Schönefeld und Tegel fertigten im Jahr 2019, vor der Coronavirus-Pandemie, rund 35,65 Millionen Passagiere ab. Für das Jahr 2020 rechnet die Flughafengesellschaft mit insgesamt rund neun Millionen Passagieren.

The airport company Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) operates Berlin Brandenburg Willy Brandt Airport (BER) with its three terminals. Berlin is the third biggest airport location in Germany and ranks first in terms of origin and destination traffic (not counting connecting passengers). In 2019, before the coronavirus pandemic, the airports in Schönefeld and Tegel handled around 35.65 million passengers. For 2020, the airport company expects a total of around nine million passengers.

Aufrufe
vor 6 Jahren

BER aktuell 07/2014

  • Text
  • Berlin
  • Flughafen
  • Brandenburg
  • Juli
  • Flughafengesellschaft
  • Kinder
  • Anwohner
  • Airlines
Die Zeitung für die Nachbarn des Flughafens Berlin Brandenburg

BER aktuell

Juli 2014 www.berlin-airport.de Zeitung für die Nachbarn des Flughafens Berlin Brandenburg Airports & Airlines Ein Tag am Flughafen Kinder können in den Sommerferien in Schönefeld Flughafenluft schnuppern und die Feuerwehr, die Bundespolizei oder den Zoll besuchen. Seite 5 Nachbar Flughafen Schallschutzprogramm BER Wir stellen Ihnen vor, wie sich die Anspruchsermittlung zusammensetzt, mit der Sie die Schallschutzmaßnahmen an Ihrem Haus beauftragen können. Seite 7 Im Fokus Fluglärmbericht 2013 Gute Nachrichten: Der neue Fluglärmbericht zeigt, dass die Flugzeuge in Schönefeld leiser geworden sind. Seiten 8 & 9 Sommer, Sonne, Sonnenschein Ferienzeit an den Flughäfen Berlins Zahl des Monats 73 Meter in der Länge misst das längste Passagierflugzeug der Welt, die Boeing 747-8 Intercontinental, die auch auf der ILA 2014 zu sehen war. In den Sommerferien haben die Berliner und Brandenburger nur ein Ziel: Ab in den Süden! Allein zum Ferienbeginn (10. bis 13. Juli 2014) werden an den Flughäfen Schönefeld und Tegel rund 350.000 Passagiere erwartet, ein Zuwachs von sieben Prozent im Vergleich zum Ferienbeginn 2013. Die Topreiseziele der Berliner und Brandenburger von den Flughäfen Berlins aus sind Antalya (Türkei), Palma de Mallorca (Spanien), Varna/Bourgas (Bulgarien) und Balaton (Ungarn). Innerdeutsche Flüge gehen in dieser Zeit dagegen stark zurück und die Airlines werben hierfür mit deutlich reduzierten Angeboten. Pünktlich zur Fußballweltmeisterschaft in Brasilien bieten die Flughäfen Schönefeld und Tegel einen ganz Provisionsfreie Grundstücke direkt vom Eigentümer mit Seeblick und in der Nähe von Berlin! Im Süden des Wohnparks KönigsUfer fließt die Dahme durch den Krüpelsee. Auf diesem wunderschönen Areal finden Sie Grundstücke für Familienhäuser und Doppelhäuser, das Haus Seeblick mit hochwertigen Eigentumswohungen, oder auch Appartements zur Miete mit Service und einen historischen Wasserturm. Durch eine schön angelegte Parkanlage gelangen Sie direkt zum See und zu Ihrem Bootssteg. Auf eine gute Infrastruktur und einen hervorragenden Anschluss an den Berliner Ring brauchen Sie dennoch nicht zu verzichten. Lassen Sie Ihren Wohntraum am KönigsUfer wahr werden: direkt am See, inmitten schönster Natur und fast in Berlin. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! www.koenigsufer.de 0800 56644 78337 kostenfrei Foto: Schmieding,Obst/Flughafen Berlin Brandenburg GmbH besonderen Service: An beiden Standorten können Passagiere die WM-Spiele live auf Monitoren im öffentlichen Bereich und Sicherheitsbereich verfolgen. Zusätzlich erfolgt bei Spielen der deutschen Fußballnationalmannschaft sowie bei allen Spielen ab dem Viertelfinale zeitnah eine Durchsage des aktuellen Spiel- und Endstandes über die Fluggastinformation. Kurzmeldungen →→ Neuer Technikchef Jörg Marks verstärkt ab 1. August 2014 als Technikchef am BER das Management-Team um Flughafenchef Hartmut Mehdorn. Die zunächst wichtigste Aufgabe des 46-jährigen Ingenieurs und gelernten Nachrichtentechnikers ist die zügige und sichere Fertigstellung und Inbetriebnahme des Flughafens Berlin Brandenburg. Jörg Marks arbeitete vor seinem Engagement bei der FBB fast 25 Jahre lang im Siemens-Konzern. Zuletzt war er seit 2005 Leiter der Region Ost der Building Technologies Division und seit 2012 zusätzlich Leiter Business Line BOS-Leitstellen Deutschland. Der Flughafen Berlin Brandenburg ist ihm bereits seit längerem vertraut: Marks verantwortete seit 2008 den Siemens-Auftrag für die Gebäudeautomation am neuen Hauptstadtflughafen. →→ Passagierentwicklung weiter positiv 2.523.851 Passagiere starteten und landeten im Mai an den Berliner Flughäfen Schönefeld und Tegel. Das entspricht einem Zuwachs von 8,1 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. In Schönefeld wurden im Mai 642.195 Passagiere registriert (+6,4%), in Tegel waren es 1.881.656 Fluggäste (+8,6%). Die Zahl der Flugbewegungen stieg im Mai auf insgesamt 23.930 Starts und Landungen, ein Anstieg um 13,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. In Tegel gab es im Vergleich zum Vorjahr einen Anstieg um 7,1 Prozent. Insgesamt wurden in Tegel im Mai 16.607 Flugbewegungen registriert.

Unsere Publikationen

Berlin Flughafen Brandenburg Juli Flughafengesellschaft Kinder Anwohner Airlines

News