Die Flughafengesellschaft FBB betreibt den Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER) mit seinen drei Terminals. Berlin ist der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland; gemessen an den ankommenden und abfliegenden Passagieren (ohne Umsteiger) sogar der größte. Die Flughäfen Schönefeld und Tegel fertigten im Jahr 2019, vor der Coronavirus-Pandemie, rund 35,65 Millionen Passagiere ab. Für das Jahr 2020 rechnet die Flughafengesellschaft mit insgesamt rund neun Millionen Passagieren.

The airport company Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) operates Berlin Brandenburg Willy Brandt Airport (BER) with its three terminals. Berlin is the third biggest airport location in Germany and ranks first in terms of origin and destination traffic (not counting connecting passengers). In 2019, before the coronavirus pandemic, the airports in Schönefeld and Tegel handled around 35.65 million passengers. For 2020, the airport company expects a total of around nine million passengers.

Aufrufe
vor 2 Jahren

Umweltbericht 2017

  • Text
  • Flughafen
  • Berlin
  • Brandenburg
  • Maximalpegel
  • Tegel
  • Flugbewegungen
  • Mittlerer
  • Umweltbericht
  • Nordbahn
  • Flughafens

30 | Flughafen Berlin

30 | Flughafen Berlin Brandenburg GmbH Dauerschall pegel Schönefeld In Schönefeld starteten und landeten 101.301 Luftfahrzeuge und damit rund fünf Prozent mehr als im Vorjahr. Eine Entwicklung des Jahres-Dauerschallpegels kann für die Jahre 2015 und 2017 nicht direkt ausgewiesen werden, da aufgrund der Arbeiten im Bereich der Nordbahn der Verkehr zum Teil auf der Südbahn abgewickelt wurde. Die für den Jahres-Dauerschallpegel heranzuziehenden verkehrsreichsten sechs Monate verteilen sich in diesen Jahren auf beide Bahnen. Diese von der Lärmbelastung her gemischten Pegel sind nicht mit den Vorjahren vergleichbar. In den nebenstehenden Diagrammen ist trotzdem ein Vergleichswert ausgewiesen. Dieser wurde so ermittelt, dass die sechs verkehrsreichsten Monate ohne Südbahnbetriebsanteile auf die Verkehrsmenge des geforderten Auswertezeitraums hochgerechnet wurde. Demnach haben sich die Dauerschallpegel (der Mittelwert über die Messstellen 2 – 9) im Vergleich zum Vorjahr kaum verändert. Für die letzen fünf Jahre ergibt sich aufgrund der starken Verkehrssteigerung ein Anstieg um 2,5 dB am Tag und 1,5 dB in der Nacht. L eq, tag/dB(A) L eq, nacht/dB(A) Dauerschallpegel tagsüber Schönefeld 60,0 59,0 58,0 57,0 56,0 55,0 54,0 53,0 52,0 51,0 50,0 Tages-Flugbewegungen/Jahr 57,1 2013 57,2 58,7* 59,4 2014 2015 2016 Dauerschallpegel nachts Schönefeld 60,0 59,0 58,0 57,0 56,0 55,0 54,0 53,0 52,0 51,0 50,0 nächtl. Flugbewegungen/Jahr 52,4 52,6 52,7* * Aufgrund des gemischten Betriebs der Nord- und Südbahn am Flughafen Schönefeld in den Jahren 2015 und 2017 wurde für diese Jahre aus dem Nordbahnbetrieb und den Verkehrszahlen ein Wert hochgerechnet. 59,6* 2017 53,9 53,9* 2013 2014 2015 2016 2017 85.000 70.000 55.000 40.000 11.500 11.000 10.500 10.000 9.500 9.000 8.500 8.000 7.500 Flugbewegungen Flugbewegungen

Umweltbericht 2017 | 31 Fluglärmmanagement Wie die FBB misst und berechnet FBB-Lärmmessstellen Windmessung Radar Verkehrsdaten FBB-Fluglärm-Server Prüfung der Messdaten und -ergebnisse Fluglärmmessdaten und Flugbewegungen online http://travisber.topsonic.aero Fluglärmberichte (Monats- und Jahresberichte, Berichte zu mobilen Messungen) Berechnung von Lärmkonturen Berechnungen für die Festsetzung lärmbezogener Start- und Landeentgelte http://travistxl.topsonic.aero Bearbeitung von Fluglärmbeschwerden http://nachbarn.berlin -airport.de

Unsere Publikationen

Flughafen Berlin Brandenburg Maximalpegel Tegel Flugbewegungen Mittlerer Umweltbericht Nordbahn Flughafens

News