Die Flughafengesellschaft FBB betreibt den Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER) mit seinen drei Terminals. Berlin ist der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland; gemessen an den ankommenden und abfliegenden Passagieren (ohne Umsteiger) sogar der größte. Die Flughäfen Schönefeld und Tegel fertigten im Jahr 2019, vor der Coronavirus-Pandemie, rund 35,65 Millionen Passagiere ab. Für das Jahr 2020 rechnet die Flughafengesellschaft mit insgesamt rund neun Millionen Passagieren.

The airport company Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) operates Berlin Brandenburg Willy Brandt Airport (BER) with its three terminals. Berlin is the third biggest airport location in Germany and ranks first in terms of origin and destination traffic (not counting connecting passengers). In 2019, before the coronavirus pandemic, the airports in Schönefeld and Tegel handled around 35.65 million passengers. For 2020, the airport company expects a total of around nine million passengers.

Aufrufe
vor 5 Jahren

Umweltbericht 2014

  • Text
  • Zahl
  • Umwelt
  • Messstellen
  • Flughafens
  • Umweltbericht
  • Tegel
  • Flugbewegungen
  • Brandenburg
  • Berlin
  • Flughafen
In unserem Umweltbericht erfahren Sie alles rund um das Thema Fluglärm, Luftgüte, Klima, Energie sowie Wasser und Abfall bei den Flughäfen Schönefeld und Tegel.

Umweltbericht 2014 | 11 Fluglärmmanagement Überwachen, berechnen, mindern Verkehrsstatistik Mit 252.522 Starts und Landungen im Jahr 2014 ist die Zahl der Flugbewegungen an den Berliner Flughäfen Schönefeld und Tegel im Vergleich zum Vorjahr (240.031) um 5,2 Prozent gestiegen. Während sich die Zahl der Flugbewegungen am Flughafen Schönefeld gegenüber dem Vorjahr um acht Prozent steigerte, wurden am Flughafen Tegel 4,3 Prozent mehr Luftfahrzeuge abgefertigt. Betriebsrichtung Die vorherrschende Windrichtung 2014 war in Tegel wie in Schönefeld Westwind. An beiden Flughäfen starteten und landeten 61 Prozent der Flüge Richtung Westen und 39 Prozent Richtung Osten. Im Vergleich zum Vorjahr ergab sich damit ein um 3 Prozent höherer Ostwindanteil. Von den Starts und Landungen entfielen 72 Prozent (182.197) auf Tegel und 28 Prozent (70.325) auf Schönefeld. Das Verhältnis Tegel/Schönefeld ist damit im Vergleich zum Vorjahr etwa gleich geblieben. Flugbewegungen 2014 SXF: 28 % (70.325) TXL: 72 % (182.197)

12 | Flughafen Berlin Brandenburg GmbH Effizienz im Luftverkehr an den Flughäfen Schönefeld und Tegel durchschnittliche Auslastung der in Tegel abgefertigten Luftfahrzeuge stieg gegenüber dem Vorjahr von 112 auf 114 Passagiere. Die Luftfracht spielt in Berlin eine vergleichsweise untergeordnete Rolle. So wurden im Jahr 2014 an den Berliner Flughäfen Schönefeld und Tegel etwa 43.000 Tonnen Luftfracht umgeschlagen. Dies entspricht einer Steigerung um 16,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Flugzeuge von und nach Berlin sind immer besser ausgelastet Im Jahr 2014 wurden insgesamt 27.980.533 Passagiere an den Berliner Flughäfen Schönefeld und Tegel abgefertigt. Die Auslastung der Luftfahrzeuge in Schönefeld stieg im Jahr 2014 von 103 auf 104 Passagiere pro Luftfahrzeug gegenüber dem Vorjahr. Die Insgesamt hat sich die Effizienz des Berliner Luftverkehrs in den vergangenen Jahren deutlich erhöht. Während das Passagieraufkommen seit 2005 um 63 Prozent zunahm, stieg die Zahl der Flugbewegungen nur um 5 Prozent. Die Flugzeuge wurden in diesem Zeitraum größer und leiser, die Auslastung der einzelnen Flugzeuge stieg. Immer effizienter: Berlins Luftverkehr 175% 150% Passagiere 163 % 125% 100% Flugbewegungen 105 % 75% 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014

Unsere Publikationen

Zahl Umwelt Messstellen Flughafens Umweltbericht Tegel Flugbewegungen Brandenburg Berlin Flughafen

News