Die FBB betreibt den Flughafen Schönefeld und über ihre Tochtergesellschaft BFG den Flughafen Tegel. Im Jahr 2017 wurden an den Flughäfen rund 33,3 Millionen Passagiere befördert. Damit ist Berlin der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland. Um die nötigen Kapazitäten für die Zukunft zu schaffen, entsteht derzeit der neue Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt am Standort Schönefeld.
Aufrufe
vor 2 Jahren

Schallschutzfibel

  • Text
  • Schallschutz
  • Tagschutzgebiet
  • Anspruchsermittlung
  • Modul
  • Schallschutzprogramm
  • Nachtschutzgebiet
  • Anspruch
  • Familie
  • Baufirma
  • Hinweis
Eine Zusammenfassung der Grundlagen und Prozesse des Schallschutzprogramms BER in leicht verständlicher Form mit zahlreichen Tipps und Hinweisen zur Umsetzung der Schallschutzmaßnahmen.

→ 10 | Übliche

→ 10 | Übliche Schallschutzmaßnahmen Schallschutzfenster Schallschutzfenster sind das bevorzugte Mittel, um Räume vor Schall zu schützen. Sie kommen vor allem im Tagschutzgebiet und in bei Tage genutzten Räumen zum Einsatz. Sie helfen dabei, Räume vor Fluglärm zu schützen, und können eingebaut einen Schalldämmwert von bis zu 50 Dezibel erreichen. Üblicherweise verwendete Fenster mit Isolierglas erreichen einen Schalldämmwert von etwa 32 Dezibel. Durch den Austausch eines üblicherweise verwendeten Fensters gegen ein Fenster mit einem Schalldämmwert von 50 Dezibel ließe sich der Lärm, der in den Raum dringt, also um 18 Dezibel reduzieren.

→ 11 | Übliche Schallschutzmaßnahmen Wand- und Dachdämmung Wand- und Dachdämmungen kommen im Tagschutzgebiet und in bei Tage genutzten Räumen zum Einsatz. Sie helfen dabei die Räume vor Schall zu schützen und können eingebaut einen Schalldämmwert von 62 (Wanddämmung) bzw. 58 (Dachdämmung) Dezibel erreichen. Da Wände und Dächer oftmals über keine ausreichende Schalldämmung verfügen, kann der Lärm, der in die Räume dringt, mit Hilfe von Wand- und Dachdämmungen stark reduziert werden. Im Schallschutzprogramm BER kommen Wandund Dachinnendämmungen zum Einsatz. Mithilfe der Dämmung von innen lassen sich die raumbezogenen Schallschutzmaßnahmen gut umsetzen. Für die Wandinnendämmung gibt es zudem eine Reihe von zugelassenen und geprüften Systemen, die gut auf die Anforderungen im Schallschutzprogramm anwendbar sind, allerdings Platz in Anspruch nehmen.

Unsere Publikationen

Annual report 2016
Geschäftsbericht 2016
Annual Report 2015
Geschäftsbericht 2015
Geschäftsbericht 2014
Geschäftsbericht 2013
Annual Report 2012
Geschäftsbericht 2012
Geschäftsbericht 2011
Geschäftsbericht 2010
Annual Report 2009
Wegweiser Flughafen Tegel
Wegweiser Flughafen Schönefeld
Flugplan Sommer 2015 SXF/TXL Timetable Summer 2015
Flugplan Winter 2014/2015 SXF/TXL - Update
Flugplan Winter 2014/2015 SXF/TXL
Flugplan Sommer 2014 SXF/TXL
Flugplan Sommer 2014 SXF/TXL
BER aktuell 06/2018
BER aktuell 04/2018
BER aktuell 02/2018
BER aktuell 01/2018
BER aktuell 12/2017
BER aktuell 11/2017
BER aktuell 10/2017
BER aktuell 09/2017
BER aktuell 08/2017
Fluglärmbericht 2016
BER aktuell 07/2017
BER-aktuell 01/2017
BER aktuell 12/2016
BER aktuell 11/2016
BER aktuell 10/2016
BER aktuell 09/2016
BER aktuell 08/2016
BER aktuell 07/2016
Schallschutzfibel
BER aktuell 06/2016
Fluglärmbericht 2015
BER aktuell 03/2016
BER aktuell 01/2016
BER aktuell 12/2015
BER aktuell 11/2015
BER aktuell 10/2015
BER aktuell 09/2015
BER aktuell 08/2015
BER aktuell 07/2015
Fluglärmbericht 2014
BER aktuell 06/2015
BER aktuell 05/2015
BER aktuell 04/2015
BER aktuell 03/2015
BER aktuell 02/2015
BER aktuell 01/2015
BER aktuell 12/2014
BER aktuell 11/2014
BER aktuell 10/2014
BER aktuell 09/2014
BER AKTUELL 08/2014
BER aktuell 07/2014
BER aktuell 06/2014
BER aktuell 01/2014
BER aktuell 05/2014
BER aktuell 04/2014
BER aktuell 03/2014
BER aktuell 02/2014
BER aktuell 12/2013
BER aktuell 11/2013
BER aktuell 10/2013
BER aktuell 09/2013
Umweltbericht 2016
Fluglärmbericht 2016
Umweltbericht 2014
Fluglärmbericht 2014
Fluglärmbericht 2013
Umweltbericht 2012
Fluglärmbericht 2012
Umweltbericht 2011
Gate 66 Frühjahr 2012
Gate 70 Sommer 2013
Gate 67 Herbst 2012
Gate 68 Winter 2012
Gate 69 Frühjahr 2013
Schallschutz Tagschutzgebiet Anspruchsermittlung Modul Schallschutzprogramm Nachtschutzgebiet Anspruch Familie Baufirma Hinweis

News