Die Flughafengesellschaft FBB betreibt den Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER) mit seinen drei Terminals. Berlin ist der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland; gemessen an den ankommenden und abfliegenden Passagieren (ohne Umsteiger) sogar der größte. Die Flughäfen Schönefeld und Tegel fertigten im Jahr 2019, vor der Coronavirus-Pandemie, rund 35,65 Millionen Passagiere ab. Für das Jahr 2020 rechnet die Flughafengesellschaft mit insgesamt rund neun Millionen Passagieren.

The airport company Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) operates Berlin Brandenburg Willy Brandt Airport (BER) with its three terminals. Berlin is the third biggest airport location in Germany and ranks first in terms of origin and destination traffic (not counting connecting passengers). In 2019, before the coronavirus pandemic, the airports in Schönefeld and Tegel handled around 35.65 million passengers. For 2020, the airport company expects a total of around nine million passengers.

Aufrufe
vor 5 Monaten

Nachbarn 11/20

  • Text
  • Flughafen
  • Berlin
  • Nachbarn
  • Terminal
  • Brandenburg
  • Flughafens
  • Menschen
  • Region
  • Willy
  • Brandt
Das Nachbarschaftsmagazin für die Flughafenregion.

16 BER KOMPAKT Wie

16 BER KOMPAKT Wie steht’s um den Schallschutz? Erneuter Appell an alle Anwohnenden Nun ist es also so weit, der BER ist in Betrieb. Ein guter Zeitpunkt, um auf die aktuellen Zahlen zum Schallschutz zu blicken. Bis zum 31. Oktober 2020 wurden von insgesamt 22.141 Haushalten rund um den BER Anträge auf Schallschutzmaßnahmen gestellt. Die FBB hat diese Anträge intensiv geprüft und für jeden Haushalt ermittelt, welche individuellen Schallschutzmaßnahmen erforderlich sind. Genau 21.059 Anträge wurden bislang abgearbeitet, Ansprüche ermittelt und in den vergangenen Jahren Unterlagen an die Eigentümerinnen und Eigentümer versendet. Je nach Ergebnis wurden entweder Entschädigungszahlungen oder die Kostenerstattung von Schallschutzmaßnahmen zugesagt. Bislang wurden 6.833 Entschädigungen ausgezahlt und in 3.998 Haushalten Schallschutzmaßnahmen eingebaut – gut 10.800 Anwohnerinnen und Anwohner sind also bislang tätig geworden. Die Zahlen zeigen jedoch auch, dass in über 9.000 Haushalten die angebotenen Schallschutzmaßnahmen bislang nicht genutzt wurden. Obwohl den meisten Eigentümerinnen und Eigentümern die Unterlagen und Zusagen der FBB seit Jahren vorliegen, zögern viele bis heute mit der Umsetzung von Schallschutzmaßnahmen. Dabei weist die FBB immer wieder darauf hin, dass bei langem Abwarten nicht alle Kosten zur Umsetzung der Schallschutzmaßnahmen vom Flughafen übernommen werden. Dies gilt, wenn Kosten nur aufgrund des langen Abwartens steigen und Baufirmen dann nicht mehr zu den einst zugesagten Preisen arbeiten. Um dies zu verhindern, sollten Eigentümer und Eigentümerinnen möglichst bald nach Erhalt ihrer Anspruchsermittlung die darin definierten baulichen Schallschutzmaßnahmen umsetzen lassen und sich bei offenen Fragen an die Flughafengesellschaft wenden. OKS Die FBB wird im Frühling zu einer Schallschutz-Infoveranstaltung einladen. Die Veranstaltung war für Ende 2020 geplant, wird nun aber aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie in der wärmeren Jahreszeit stattfinden. Die FBB haben Hinweise erreicht, wonach im Umland des BER derzeit ein Fragebogen zum Schallschutzprogramm BER versendet wird, der mit dem Firmenlogo der FBB versehen ist. Wir weisen darauf hin, dass das Schreiben nicht von der FBB stammt. ANZEIGE TEMPTON ist einer der führenden Personaldienstleister für den deutschen Mittelstand mit 130 Niederlassungen und 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bundesweit. Wollten Sie schon immer auf den Berliner Flughäfen arbeiten? Wir, die TEMPTON Aviation, ein Personaldienstleister spezialisiert im Bereich Luftfahrt, sucht ab sofort qualifi ziertes Personal in verschiedenen Bereichen. Sie sind zeitlich flexibel einsetzbar, schichtbereit und im Besitz des Führerscheines? Seien auch Sie Teil des TEMPTON Teams und checken bei uns ein! Bewerben Sie sich für einen Einsatz bei unseren zahlreichen Kunden als … Kraftfahrer für den Winterdienst (m/w/d) – gerne (Früh)-Rentner Kraftfahrer Klasse C, CE (m/w/d) Flugzeugabfertiger (m/w/d) Mitarbeiter in der Gastronomie am Flughafen (m/w/d) Lagerhelfer (m/w/d) Sicher und sichtbar durch den Herbst Startschuss für die Übergabe von 1576 Sicherheitswesten Personal Geschäftsführer Michael Halberstadt übergab kurz vor den Herbstferien zusammen mit der Umlandbeauftragten Rosemarie Meichsner die ersten 75 Sicherheitswesten an die Astrid-Lindgren­ Grundschule in Schönefeld. Weitere 83 Westen überreichten wir der Schule am Waldblick in Mahlow. Nach und nach werden nun 15 weitere Schulen in der Flughafen region ausgestattet. Die jeweiligen Schulen sind dem Aufruf in der Nachbarn – Wir in der Flughafenregion gefolgt und haben sich um die Westen beworben. Wir freuen uns, dass das Interesse an der erstmaligen Aktion der FBB so groß war. Anlässlich der BER-Eröffnung setzen wir damit noch einmal ein besonderes Zeichen in der Region und freuen uns, wenn viele Kinder nun noch sicherer ihren Schulweg bestreiten können. NB UNSER ANGEBOT FÜR SIE: Unbefristeter Arbeitsvertrag in Teil- und Vollzeit, Vergütung nach BAP Tarifvertrag ARE YOU READY FOR TAKE OFF? Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung unter aviation.berlin@tempton.de und beantworten ihre Fragen gern unter der Telefonnummer 030.63 41 48-50 Nachbarn BER-Sonderausgabe

ANZEIGEN 17 KEEP SMILING. Ein Zahnarzt direkt vor Ort Die Zahnarztpraxis Schönberg bekommt endlich das lang erwartete spannende Umfeld Ästhetische Zahnmedizin Vollkeramische Restaurationen Parodontologie Prophylaxe/Bleaching Kieferorthopädie für Erwachsene/INVISALIGN © Implantologie – minimalinvasiv, navigiert 3D Röntgen (DVT) Vollnarkosebehandlungen Willy-Brandt-Platz 2, 12529 Schönefeld Tel.: 030 609 176 260, www.zahnarztlive.de Unsere Ärzte des MVZ am Flughafen BER sind für Sie da Herzlich willkommen am nun eröffneten Flughafen BER! Gerne stellen auch wir uns Ihnen kurz vor: In unserem MVZ am Flughafen BER sind aktuell zwei Ärzte, Dr. med. Susanne Zix und Juri Günther, für Sie an fünf Tagen in der Woche vor Ort. Dr. Zix ist nicht nur Allgemeinmedizinerin, sondern auch zertifizierte reise medizinische Gesundheitsberaterin und damit Ihre kompetente Ansprechpartnerin bei eventuell notwendigen Gelbfieberimpfungen im MVZ. Neben den klassischen hausärztlichen Leistungen bietet die Allgemeinmedizinerin ebenso ein breites Spektrum an internistischer Diagnostik an. Dazu gehören unter anderem Laboruntersuchungen, Belastungs- sowie Langzeit-EKG-Untersuchungen, Ultraschalluntersuchungen des Bauchraumes und der Schilddrüse wie auch Lungenfunktionsprüfungen. Ihr Praxis-Partner Juri Günther ist Facharzt für Chirurgie mit Schwerpunkt Unfallchirurgie und als D-Arzt für BG-Fälle (Arbeits- und Schulunfälle) zuständig. Einer seiner Schwerpunkte liegt in der Diagnostik und Therapie akuter und chronischer Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates, unterstützt durch die Möglichkeit der Röntgendiagnostik direkt vor Ort. Als D-Arzt bietet Juri Günther die Behandlung von Arbeitsunfällen an. Das MVZ am Flughafen BER befindet sich direkt neben dem Hauptterminal des Flughafens im ²BAC und ist daher sowohl mit dem PKW als auch mit dem Bus sehr gut erreichbar. Bei der Anreise mit dem PKW ist ein Ausstieg direkt vor dem Gebäude möglich. Die nahegelegene Bushaltestelle wird von vier verschiedenen Buslinien angefahren. Die Praxisräume sind – wie das gesamte Gebäude – behindertengerecht gestaltet. Kontakt | Terminvereinbarungen online MVZ am Flughafen BER | Airport City | Im ²BAC, Aufgang C, 1. OG Willy-Brandt-Platz 2 | 12529 Schönefeld | Tel.: 030. 346 499 670 E-Mail: mvz-flughafenBER@mvzevb.de | www.mvzevb.de Pünktlich zum geplanten Start des Flughafens 2013 eröffnete die Zahnarztpraxis Schönberg direkt am Terminal des BER. Natürlich war der Start anders geplant – die Praxis freute sich auf ein großes und spannendes Umfeld. Trotz aller Widrigkeiten verloren Hans-Joachim und Constanze Schönberg und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nie ihren Optimismus und ihren Mut und hielten am Standort fest. Über die Jahre erarbeitete sich die Praxis einen großen Patientenstamm, die von der hochmodernen Zahnarztpraxis begeistert sind. „Wir sind jetzt super aufgestellt, unser Team hat sich gefunden und wir haben die Zeit genutzt, immer besser zu werden”, sagen die Ärzte. Die Praxis ist hoch digitalisiert, Abdrücke für Zahnersatz gehören der Vergangenheit an – hier wird gescannt. Die Zahnarztpraxis bietet das gesamte Spektrum der Zahnheilkunde an. Neben der Ästhetischen Zahnheilkunde ist ein weiterer Schwerpunkt die Implantologie und Parodontologie. „Wir bedanken uns für das Vertrauen unserer Patienten und freuen uns auf die nächsten Jahre am Flughafen BER!“, so die Praxis-Betreiber Hans- Joachim und Constanze Schönberg. Praxis für Allgemeinmedizin am Flughafen BER Schönefeld hausärztlich-allgemeinmedizinisches Behandlungszentrum umfassendes Spektrum der chirurgischen und unfallchirurgischen Behandlung reisemedizinische Beratung WHO Gelbfieberimpfstelle funktionsdiagnostische Untersuchungen sowie Röntgenuntersuchungen z.B. (Langzeit-)EKG, Belastungs-EKG, Lungenfunktionsprüfung Dr. med. Susanne Zix | Fachärztin für Allgemeinmedizin | Zertifikat Reisemedizinische Gesundheitsberatung Juri Günther | Facharzt für Chirurgie mit Schwerpunkt Unfallchirurgie | D-Arzt MVZ am Flughafen BER | Airport City 2BAC, Aufgang C | Willy-Brandt-Platz 2 | 12529 Schönefeld 1. OG Parkplatz P6 und P8, Eingang liegt gegenüber Tel.: 030. 346 499 670 | E-Mail: mvz-flughafenBER@mvzevb.de www.mvzevb.de Nachbarn BER-Sonderausgabe

Unsere Publikationen

Flughafen Berlin Nachbarn Terminal Brandenburg Flughafens Menschen Region Willy Brandt

News