Die Flughafengesellschaft FBB betreibt den Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER) mit seinen drei Terminals. Berlin ist der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland; gemessen an den ankommenden und abfliegenden Passagieren (ohne Umsteiger) sogar der größte. Die Flughäfen Schönefeld und Tegel fertigten im Jahr 2019, vor der Coronavirus-Pandemie, rund 35,65 Millionen Passagiere ab. Für das Jahr 2020 rechnet die Flughafengesellschaft mit insgesamt rund neun Millionen Passagieren.

The airport company Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) operates Berlin Brandenburg Willy Brandt Airport (BER) with its three terminals. Berlin is the third biggest airport location in Germany and ranks first in terms of origin and destination traffic (not counting connecting passengers). In 2019, before the coronavirus pandemic, the airports in Schönefeld and Tegel handled around 35.65 million passengers. For 2020, the airport company expects a total of around nine million passengers.

Aufrufe
vor 2 Jahren

Nachbarn 10/2018

  • Text
  • Nachbarn
  • Berlin
  • Flughafen
  • Region
  • Brandenburg
  • Unternehmen
  • Ausbildung
  • Sorgen
  • Menschen
  • Berliner
Das Nachbarschaftsmagazin für die Flughafenregion.

6 IN UNSERER REGION

6 IN UNSERER REGION 10 Jahre Airport Campus Vorlesungsreihe am BER feiert Jubiläum Studierende aufgepasst: Mit Airport Campus bietet die Flughafengesellschaft auch im Wintersemester 2018/19 spannende kostenfreie Vorlesungen inklusive Career Point und BER-Rundgang. ¢ Formlose Anmeldung mit Name, Hochschule und Studiengang an airportcampus@berlin-airport.de. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Airport Campus steht für eine Reihe von Vorlesungsveranstaltungen direkt am BER, bei der Studierende die einmalige Chance erhalten, vom Wissen und der Erfahrung von Luftfahrtexperten der Region zu profitieren. In diesem Jahr feiert Airport Campus 10-jähriges Jubiläum! Seit dem Start im November 2008 nahmen mehr als 3.300 Studierende aus allen Hochschulen Berlins und Brandenburgs an der Vorlesungsreihe der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH teil. Das Programm im Wintersemester 2018/19: Dienstag, 23. Oktober 2018 | 17:30–20.00 Uhr Flughafenentwicklung in der Hauptstadtregion Prof. Dr.-Ing. Engelbert Lütke Daldrup, Vorsitzender der Geschäftsführung, Flughafen Berlin Brandenburg GmbH Donnerstag, 8. November 2018 | 17:30–20.00 Uhr „Fit machen für die Zukunft – Fachkräftesicherung für die Flughafenregion“ – Podiumsdiskussion im Zentrum für Luft- und Raumfahrt Schönefelder Kreuz u.a. mit Dr. Manfred Bobke-von Camen, Geschäftsführer Personal, Flughafen Berlin Brandenburg GmbH Dienstag, 4. Dezember 2018 | 17:30–20.00 Uhr Neue Projekte aus dem Luftfahrtnetzwerk Berlin-Brandenburg Dr. Andreas Timmermann, Geschäftsführer Berlin-Brandenburg Aerospace Allianz e.V. Weitere Infos unter: www.berlin-airport.de Nachbarn 10/2018

IN UNSERER REGION 7 Lange wurde vor dem Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg (OVG) am 3. Juli 2018 verhandelt. Am Ende des Tages traf das OVG dann Entscheidungen zu verschiedenen Schallschutz-Themen, zu denen es seit längerem verschiedene Auffassungen gab. Die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH hat die Urteile akzeptiert und verzichtet auf weitere Rechtsmittel. Das OVG hatte die Klagen gegen die technischen Berechnungen der Schallschutzmaßnahmen sowie die Wandinnendämmungen abgelehnt. Die Vorgehensweise der Flughafengesellschaft (FBB) zu diesen Punkten wurde somit bestätigt. Die Klagen zu den Themen Wohnküchen, Wintergärten und niedrige Räume waren erfolgreich. Hier hat das Gericht einen Anspruch auf Schallschutz nach Planfeststellung festgestellt. „Wir wollen Schallschutzfrieden und vernünftige Lösungen mit unseren Nachbarn,“ betonte Prof. Dr.-Ing. Engelbert Lütke Daldrup, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH Anfang September im Sonderausschuss BER des Brandenburger Landtages. „Für den langfristig erfolgreichen Flugbetrieb brauchen wir einen engen Schulterschluss zwischen dem Umland, den Landesregierungen in Berlin und Brandenburg, dem Bund und dem Flughafen. Mit der Akzeptanz der Urteile möchten wir deutlich machen, dass wir konstruktive Lösungen auf Grundlage der rechtlichen Rahmenbedingungen suchen und keine juristischen Auseinandersetzungen. Der Schallschutzfrieden ist dabei ein wichtiges Ziel.“ Schallschutzchef Ralf Wagner erläutert, dass aktuell die Hinweise des Gerichts zu den Einzelfallentscheidungen auf die Übertragbarkeit überprüft werden. „Dieser Prozess wird etwas Zeit in Anspruch nehmen.“ red Schallschutzfrieden Flughafengesellschaft akzeptiert OVG-Urteil „Mit der Akzeptanz der Urteile möchten wir deutlich machen, dass wir konstruktive Lösungen auf Grundlage der rechtlichen Rahmenbedingungen suchen und keine juristischen Auseinandersetzungen. Der Schallschutzfrieden ist dabei ein wichtiges Ziel.“ Prof. Dr.-Ing. Engelbert Lütke Daldrup, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH Nachbarn 10/2018

Unsere Publikationen

Nachbarn Berlin Flughafen Region Brandenburg Unternehmen Ausbildung Sorgen Menschen Berliner

News