Die Flughafengesellschaft FBB betreibt den Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER) mit seinen drei Terminals. Berlin ist der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland; gemessen an den ankommenden und abfliegenden Passagieren (ohne Umsteiger) sogar der größte. Die Flughäfen Schönefeld und Tegel fertigten im Jahr 2019, vor der Coronavirus-Pandemie, rund 35,65 Millionen Passagiere ab. Für das Jahr 2020 rechnet die Flughafengesellschaft mit insgesamt rund neun Millionen Passagieren.

The airport company Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) operates Berlin Brandenburg Willy Brandt Airport (BER) with its three terminals. Berlin is the third biggest airport location in Germany and ranks first in terms of origin and destination traffic (not counting connecting passengers). In 2019, before the coronavirus pandemic, the airports in Schönefeld and Tegel handled around 35.65 million passengers. For 2020, the airport company expects a total of around nine million passengers.

Aufrufe
vor 2 Jahren

Nachbarn 09/2018

  • Text
  • Nachbarn
  • Berlin
  • Flughafen
  • Region
  • Brandenburg
  • Ausbildung
  • Entwicklung
  • Diepensee
  • Wusterhausen
  • Juli
Das Nachbarschaftsmagazin für die Flughafenregion.

20 MITEINANDER | KULTUR

20 MITEINANDER | KULTUR & GEMISCHTES Hof- und Kürbisfest in Kleinziethen Am 8. und 9. September lädt die Familie Messinger aus Kleinziethen wieder zu ihrem traditionellen Kürbisfest ein. An diesem Wochenende werden erneut tausende Kürbisse zu bestaunen sein. Über 60 Sorten essbare oder Zier-Kürbisse in ihrer ganzen Farbvielfalt wird der Gast dort vorfinden. Samstag und Sonntag jeweils ab 10 Uhr gibt es ein buntes Programm rund um den Kürbis. Mit dabei ist auch eine mobile Mosterei. Ein Kürbisschnitzer zeigt, wie man einen Kürbis in ein Kunstwerk verwandeln kann. Für die Kinder gibt es unter anderem das Kinderschminken und die Hüpfburg und für das leibliche Wohl der Gäste wird natürlich auch gesorgt. Auch in diesem Jahr wird es wieder ein riesiges, aus tausenden Kürbissen gelegtes Bild geben. Welches Motiv es sein wird, hat die Familie Messinger noch nicht verraten. Also lassen Sie sich überraschen. Kleinziethen in der Glasower Allee 12 Der Eintritt ist frei, Parkplätze sind ausreichend vorhanden. MT Jubiläum bei den Schlosskonzerten Königs Wusterhausen Bereits zur fünften Saison lädt das % beliebte Festival die Klassikliebhaber aus nah und fern ein und feiert damit sein erstes kleines Jubiläum. Vielversprechende junge Musikerinnen und Musiker und etablierte Ensembles und Orchester werden das Publikum in den historischen Gebäuden begeistern und für unvergessliche Stunden sorgen. Den Anfang machte das Südwestdeutsche Kammerorchester Pforzheim unter der Leitung von Timo Handschuh. Gerlint Böttcher, die als international gefragte Pianistin auch das Programm verantwortet, war die Solistin des romantischen Konzertabends. ¢ Informationen gibt es unter: schlosskonzertekoenigswusterhausen.de Weitere musikalische Highlights gibt es mit dem duo suono an Flöte und Klavier und mit dem Ausnahmegeiger Albrecht Menzel und seiner Pianistin Magda Amara. Das weltweit einmalige Ensemble „Die 14 Berliner Flötisten“ wird das Festival beschließen. Auch in diesem Jahr bietet die Flughafengesellschaft wieder Kulturpatenschaften für Jugend liche der Region an. Hier kommen Schülerinnen und Schüler aus der Region in den Genuss eines kostenlosen Konzertbesuchs und haben obendrein beim Abschlusskonzert die Möglichkeit, Musiker des „Flötenorchesters“ in einem kleinen exklusiven Zusammentreffen kennen zu lernen. red / R. Reckling Gewinnspiel Erleben Sie duo suono im Kavaliershauskonzert in Königs Wusterhausen. Nachbarn verlost 2×2 Tickets für das Konzert am 22. September. Bitte senden Sie uns eine Postkarte oder E-Mail mit Angabe einer Telefonnummer und dem Wohnort unter dem Betreff „Gewinnspiel Nachbarn“ bis zum 17.09.2018 an Flughafen Berlin Brandenburg GmbH, Umlandarbeit, 12521 Berlin oder nachbarn@ berlinairport.de Nachbarn 9/2018

ANZEIGEN 21 Sehen, was sonst verborgen bleibt Die Stadt Ludwigsfelde lädt am 15. September zur beliebten und über die Stadtgrenzen hinaus bekannten „Nacht für Neugierige“ ein. Zwischen 15.30 Uhr bis 22.30 Uhr präsentieren sich 14 Unternehmen als Industriegiganten mit Tradition oder als engagierte Ausbilder und gewähren einen exklusiven Blick hinter ihre Kulissen. Freuen Sie sich neben Betriebsführungen auf Live-Musik, Lichtkunst, 3D Scanner mit Über raschungseffekt, Flugsimulatoren, Live-Druckvorführungen, LED- Stelzenläufer, Beatboxer oder Kunstinstallationen. Um die Flexibilität der Besucher zu garantieren, pendeln Shuttlebusse zwischen allen Unternehmen. Jeder Standort wird zwei Mal in der Stunde angefahren. Im Anschluss an die Nacht für Neugierige wird der Abend durch die Fritz-Party im Klubhaus Ludwigsfelde abgerundet. Alle Informationen finden Sie unter www.ludwigsfelde.de/nfn. Die Stadt Ludwigsfelde beabsichtigt im Sachgebiet Finanzen im Rahmen eines Vollzeit-Beschäftigungsverhältnisses eine Stelle als Kassenleiter/in zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die vollständige Ausschreibung finden Sie unter www.ludwigsfelde.de/karriere. Bewerbungsschluss ist der 23.09.18. Wenn ich schon umziehe, dann will ich nach JOHANNISTHAL INS GRÜNE wo für mich rundum alles stimmt. Ein Anruf genügt! Miethotline: 030 - 639 99 422 m.hofmann@wgjo.de Wohnungsgenossenschaft Johannisthal eG Nachbarn 9/2018

Unsere Publikationen

Nachbarn Berlin Flughafen Region Brandenburg Ausbildung Entwicklung Diepensee Wusterhausen Juli

News