Die FBB betreibt den Flughafen Schönefeld und über ihre Tochtergesellschaft BFG den Flughafen Tegel. Im Jahr 2018 wurden an den Flughäfen rund 34,7 Millionen Passagiere befördert. Damit ist Berlin der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland. Um die nötigen Kapazitäten für die Zukunft zu schaffen, entsteht derzeit der neue Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt am Standort Schönefeld.
Aufrufe
vor 1 Monat

Nachbarn 06/2019

  • Text
  • Nachbarn
  • Berlin
  • Region
  • Landkreis
  • Flughafenregion
  • Rettungswache
  • Landkreises
  • Flughafen
  • Hochschule
  • Entwicklung

16 IN UNSERER REGION

16 IN UNSERER REGION ANZEIGE Schallschutz in Komplettleistung Service-Telefon kostenfrei: 0800 / 869 27 77 Bildung 4.0 am OSZ Dahme-Spreewald Wir rechnen für Sie mit dem BER ab. • Neuer Lüfter „AEROVITAL“ von SIEGENIA mit Zu- und Abluft sowie Wärmerückgewinnung • Fenster & Türen aus Holz, PVC, Alu • Holzkastenfenster • Dachfenster • Dachdecker- & Klempnerarbeiten • Dämmung Dachschrägen • Rollladenarbeiten • Innendämmung • Außendämmung • Maler- & alle Beiarbeiten Ihr Schallschutzexperte Hauptsitz Berlin-Brandenburg Eschmann GmbH & Co. KG Wedemarker Str. 18, 15859 Storkow (Mark) Tel.: +49 (0)33678 – 648-0 Fax: +49 (0)33678 – 648-48 E-Mail: info@eschmann-online.de www.eschmann-online.de Der Begriff der Industrie 4.0 hat sich gefestigt und irgendwie hat jeder eine Vorstellung, was dies bedeutet. Digitalisierung, Internet der Dinge oder vernetzte Produktion sind bekannte Schlagwörter. Die 4.0 steht für die vierte indus trielle Revolution in unserer Industriegeschichte. Es begann mit der Mecha nisierung, gefolgt von der Massenfertigung und anschließender Digitalisierung durch den Einsatz von Elektronik und speicherprogrammierten Steuerungen. Die indus trielle Nutzung des Internets leitet die nächste Phase tief greifender Veränderungen ein, welche sich wie bei den ersten drei Revolutionen in der gesamten Gesellschaft spiegeln wird. Digital Native Mit Handy, Internet und „weltweit bekannten Apps“ ist schon die aktuelle Generation an Auszubildenden aufgewachsen und sie wird deshalb als „Digital Native“, also digitale Eingeborene bezeichnet. Dies sagt jedoch nichts über deren Medienbildung und -kompetenz oder gar über die notwendigen Voraussetzungen für die Erlangung der berufsspezifischen Kompetenzen für die Industrie 4.0 aus. Die grundsätzliche Erkenntnis, dass die Weiterentwicklung der Bildung vor diesem Hintergrund zwingend erfolgen muss, liegt vor. Einzig, dass es kein ganzheitliches Konzept gibt, wie dieser Innovationsprozess in den verschiedenen Schulstufen aussehen soll. Es ist auch die Einsicht gereift, dass das Einrichten weiterer PC-Räume oder das flächige Verteilen von Tablets für den notwendigen Innovationssprung in der Bildung allein nicht reichen wird. Nur wenn weitere Rahmenbedingungen, wie z. B. die pädagogischen Konzepte oder der technische Support an den vorhandenen Geräten in den Schulen geschaffen werden, kann diese Revolution auch in der Bildung gelingen. Gute Rahmenbedingungen Hier zeigt sich die Stärke der Beruflichen Bildung am OSZ. Orientiert an den Anforderungen der Wirtschaft, für welche im OSZ passgenau ausgebildet wird, lassen sich konkrete Zielstellungen für den schulischen Teil der Ausbildung ableiten. Die dafür vorhandenen Rahmenbedingungen können am OSZ Dahme-Spreewald grundsätzlich als gut beschrieben werden. Alle Lehrkräfte setzen die technischen Entwicklungen der letzten Jahrzehnte in ihrem Fach- und Lernfeldunterricht thematisch um. Die enge Verzahnung zu vielen Ausbildungsbetrieben stärkte diese Innovation erfolgreich. Die technische Ausstattung der Schule wurde durch den Landkreis Dahme-Spreewald im Rahmen der Möglichkeiten immer aktiv entwickelt. Ein erstes, nach außen sichtbares Signal für die Weiterentwicklung der Schule war vor vier Jahren die Verleihung der Auszeichnung „MINT freundliche Schule“. Vor zwei Jahren wurde mit der Schulung aller Lehrkräfte am OSZ zu Themen rund um die Digitalisierung begonnen. Themen wie Datenschutz, Urheberrecht, der Einfluss von Google oder die Einbindung von Lern-Apps in den Unterricht wurden bearbeitet. Aktuell hat die Schulkonferenz des OSZ für diesen Veränderungsprozess einen Masterplan zur Digitalisierung beschlossen. red / OSZ Nachbarn 06/2019

ANZEIGEN 17 QUALITÄT AUS POLEN Alte Selchower Str. 27 • 12529 Schönefeld / OT Selchow Fertigung in eigener Werkstatt Seit 1990 Kompetenz von Ihrem Fachbetrieb für Schallschutzfenster in Selchow 0 33 79.3 80 05 STAHL-UND BETONZÄUNE CARPORTS KAMINE www.zaun-kw.de | www.zaunfactory24.de | TEL 03375 211456 | FUNK 0172 936 1837 Gewerbepark 37 D | 15711 Königs Wusterhausen | OT Zeesen DAHME-SPREE-IMMOBILIEN Häuser ∙ Grundstücke ∙ Finanzierungen ∙ Anlageobjekte Berliner Straße 26, 15711 KW Tel. 03375-5299155, Fax: 03375-5299156 Mail: info@dahme-spree-immobilien.de www.dahme-spree-immobilien.de Haus- und Immobilienverwaltung Holger Schmidt Wir suchen Grundstücke und Häuser für Flughafenmitarbeiter Fontaneallee 79 • 15732 Eichwalde Immobilien: 0177/312 14 17 | Verwaltung: 030/675 31 06 www.holger-schmidt-immobilien.de Werksvertretung Berlin Sophie-Charlotten-Straße 1, 14059 Berlin Kunststoff-Fenster- und Türenwerk Wir sind seit 1967 einer der führenden Fensterhersteller Deutschlands Tel.: 030-82702096 Fax: 030-82702098 AUS- & WEITERBILDUNGEN ABI GESCHAFFT – UND JETZT? ׅ Werde Touristiker (m/w/d)! STUDIUM ABGEBROCHEN – UND NUN? ׅ Ausbildung mit IHK-Abschluss! JETZT BEWERBEN IM AUGUST STARTEN BFT Berufsschule für Tourismus gGmbH KLEISTSTR. 23-26 I 10787 BERLIN TEL.: +49 30 236 290 24 I INFO@BFT.BERLIN WWW.BERUFSSCHULE-TOURISMUS.DE I /BFT.BERLIN SV Frankonia Wernsdorf 1919 e.V. JUBILÄUMS-FUSSBALL-FESTIVAL am 29. Juni 2019 ab 14 Uhr u.a. mit dem Geburtstagsspiel der „U 100“, dem Jubiläumsturnier mit zahlreichen Teams, u.a. der Traditionself des 1. FC Union Berlin, anschließender Autogrammstunde mit Torsten Mattuschka und Ronny Nikol und großer Party mit Live- Musik ab 19 Uhr. Sportplatz an der Niederlehmer Chaussee 1 in 15713 Wernsdorf Nachbarn 06/2019

Unsere Publikationen

Annual Report 2017
Geschäftsbericht 2017
Annual report 2016
Geschäftsbericht 2016
Annual Report 2015
Geschäftsbericht 2015
Geschäftsbericht 2014
Geschäftsbericht 2013
Annual Report 2012
Geschäftsbericht 2012
Geschäftsbericht 2011
Geschäftsbericht 2010
Annual Report 2009
Wegweiser Flughafen Tegel
Wegweiser Flughafen Schönefeld
Flugplan Sommer 2015 SXF/TXL Timetable Summer 2015
Flugplan Winter 2014/2015 SXF/TXL - Update
Flugplan Winter 2014/2015 SXF/TXL
Flugplan Sommer 2014 SXF/TXL
Flugplan Sommer 2014 SXF/TXL
Nachbarn 10/2018
Nachbarn 09/2018
Fluglaermbericht 2017
BER aktuell 06/2018
BER aktuell 04/2018
BER aktuell 02/2018
BER aktuell 01/2018
BER aktuell 12/2017
BER aktuell 11/2017
BER aktuell 10/2017
BER aktuell 09/2017
BER aktuell 08/2017
Fluglärmbericht 2016
BER aktuell 07/2017
BER-aktuell 01/2017
BER aktuell 12/2016
BER aktuell 11/2016
BER aktuell 10/2016
BER aktuell 09/2016
BER aktuell 08/2016
BER aktuell 07/2016
Schallschutzfibel
BER aktuell 06/2016
Fluglärmbericht 2015
BER aktuell 03/2016
BER aktuell 01/2016
BER aktuell 12/2015
BER aktuell 11/2015
BER aktuell 10/2015
BER aktuell 09/2015
BER aktuell 08/2015
BER aktuell 07/2015
Fluglärmbericht 2014
BER aktuell 06/2015
BER aktuell 05/2015
BER aktuell 04/2015
BER aktuell 03/2015
BER aktuell 02/2015
BER aktuell 01/2015
BER aktuell 12/2014
BER aktuell 11/2014
BER aktuell 10/2014
BER aktuell 09/2014
BER AKTUELL 08/2014
BER aktuell 07/2014
BER aktuell 06/2014
BER aktuell 01/2014
BER aktuell 05/2014
BER aktuell 04/2014
BER aktuell 03/2014
BER aktuell 02/2014
BER aktuell 12/2013
BER aktuell 11/2013
BER aktuell 10/2013
BER aktuell 09/2013
Umweltbericht 2016
Fluglärmbericht 2016
Umweltbericht 2014
Fluglärmbericht 2014
Fluglärmbericht 2013
Umweltbericht 2012
Fluglärmbericht 2012
Umweltbericht 2011
Gate 66 Frühjahr 2012
Gate 70 Sommer 2013
Gate 67 Herbst 2012
Gate 68 Winter 2012
Gate 69 Frühjahr 2013
Nachbarn Berlin Region Landkreis Flughafenregion Rettungswache Landkreises Flughafen Hochschule Entwicklung

News