Die Flughafengesellschaft FBB betreibt den Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER) mit seinen drei Terminals. Berlin ist der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland; gemessen an den ankommenden und abfliegenden Passagieren (ohne Umsteiger) sogar der größte. Die Flughäfen Schönefeld und Tegel fertigten im Jahr 2019, vor der Coronavirus-Pandemie, rund 35,65 Millionen Passagiere ab. Für das Jahr 2020 rechnet die Flughafengesellschaft mit insgesamt rund neun Millionen Passagieren.

The airport company Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) operates Berlin Brandenburg Willy Brandt Airport (BER) with its three terminals. Berlin is the third biggest airport location in Germany and ranks first in terms of origin and destination traffic (not counting connecting passengers). In 2019, before the coronavirus pandemic, the airports in Schönefeld and Tegel handled around 35.65 million passengers. For 2020, the airport company expects a total of around nine million passengers.

Aufrufe
vor 2 Jahren

Nachbarn 04/2019

  • Text
  • Nachbarn
  • Flughafen
  • Region
  • Berlin
  • Landkreis
  • Flughafenregion
  • Hofladen
  • Entwicklung
  • Brandenburg
  • Ausbildung

12 UNTERWEGS IN DER

12 UNTERWEGS IN DER NACHBARSCHAFT Spotten, snacken und shoppen: Der Hofladen am Rande des Himmels Näher kommt man den Flugzeugen wohl nur am Flughafen selbst: Kai Sauerwalds Café und Hofladen am Rande von Selchow befindet sich direkt in der Einflugschneise Schönefelds. Von den Liegestühlen, die großzügig auf dem Gelände verteilt stehen, haben Spotter den besten Blick auf die Maschinen, die bei ihren Starts und Landungen fast greifbar scheinen. Vom Fluglärm lassen sich aber auch die anderen Gäste nicht beirren, die zum Frühstück oder zum Mittagstisch herkommen oder im Hofladen frische Eier holen. Vom Hofladen zum Hotspot Kai Sauerwald hat aus der Not eine Tugend gemacht, nachdem der familieneigene Hof mitsamt Laden in Selchow durch den Bau der Bahnanbindung für den BER schwer zugänglich wurde. Er hat sich das Grundstück in der Einflugschneise zwischen nördlicher und südlicher Start- und Landebahn gesichert, von dort aus seinen Laden zunächst aus Mietcontainern weiter betrieben und nach und nach ausgebaut. Auf dem großzügigen Grundstück gibt es neben Laden und Café noch die Bar ‚45 über Null‘, die sein bester Freund Sven Böhme betreibt. Gemeinsam haben sie viel Schweiß und Herzblut in den Ausbau des Geländes und in den Aufbau des Geschäfts gesteckt, das Meiste hier ist in Eigenarbeit entstanden. Mittlerweile zahlen sich die Mühen aus, Café, Hofladen und Bar sind fast rund um die Uhr gut besucht. Bauer, Bäcker, Gärtner, Grillmeister, Geschäftsführer Obwohl der Betrieb inzwischen gut läuft, kommt Ausruhen nicht in Frage, dazu ist Multitalent ¢ Mehr unter hofladen-sauerwald.de Kai Sauerwald nicht der Typ. Schon von Kind an hat er auf dem Familienhof mitgearbeitet, nach einer Ausbildung zum Gärtner ist er dann voll in den elterlichen Betrieb eingestiegen. Sein Laden läuft mit der Unterstützung von acht Angestellten, er selbst ist Mädchen für alles und packt überall mit an, sei es die Hühner auf dem Hof versorgen, Kuchen für das Café backen, den Einkauf für den Laden tätigen oder am Grill stehen und Burger braten. Hier regiert der Kunde Sein einfaches, aber effektives Konzept: Er reagiert auf Wünsche seiner Kunden, so hat er sein Angebot Stück für Stück erweitert. Der elterliche Hofladen, in dem Gemüse Nachbarn 04/2019

UNTERWEGS IN DER NACHBARSCHAFT 13 „Die Flugzeuge sind hier Dauerkulisse, daran habe ich mich längst gewöhnt!“ Kai Sauerwald, Inhaber Cafe & Hofladen Sauerwald und Eier aus Eigenproduktion verkauft wurden, ist schrittweise bis hin zur jetzigen Bandbreite gewachsen. Und er hat auch Pläne für den weiteren Ausbau: Derzeit sucht er neben Servicepersonal einen Bäcker, das Kuchen- und Gebäcksortiment soll um Brot und Brötchen erweitert werden. Und ein Wintergarten ist in Planung, damit die Spotter auch bei frostigen Temperaturen ungehindert ihrem Hobby nach gehen können. Und wie hält es Kai Sauerwald selbst mit den Flugzeugen? „Die sind hier Dauer kulisse, daran habe ich mich längst gewöhnt!“ DA Nachbarn 04/2019

Unsere Publikationen

Nachbarn Flughafen Region Berlin Landkreis Flughafenregion Hofladen Entwicklung Brandenburg Ausbildung

News