Die Flughafengesellschaft FBB betreibt den Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER) mit seinen drei Terminals. Berlin ist der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland; gemessen an den ankommenden und abfliegenden Passagieren (ohne Umsteiger) sogar der größte. Die Flughäfen Schönefeld und Tegel fertigten im Jahr 2019, vor der Coronavirus-Pandemie, rund 35,65 Millionen Passagiere ab. Für das Jahr 2020 rechnet die Flughafengesellschaft mit insgesamt rund neun Millionen Passagieren.

The airport company Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) operates Berlin Brandenburg Willy Brandt Airport (BER) with its three terminals. Berlin is the third biggest airport location in Germany and ranks first in terms of origin and destination traffic (not counting connecting passengers). In 2019, before the coronavirus pandemic, the airports in Schönefeld and Tegel handled around 35.65 million passengers. For 2020, the airport company expects a total of around nine million passengers.

Aufrufe
vor 2 Jahren

Nachbarn 03/2019

  • Text
  • Nachbarn
  • Berlin
  • Kinder
  • Region
  • Flughafen
  • Flughafenregion
  • Zeuthen
  • Brandenburg
  • Februar
  • Schallschutz

14 UNTERWEGS IN DER

14 UNTERWEGS IN DER NACHBARSCHAFT Raus aus dem Stadtalltag, hinein ins Landleben Tiere füttern, reiten und das Leben auf dem Bauernhof hautnah kennenlernen: Das alles ist möglich auf dem Kinderbauernhof „Ilse Reichel“ in Großziethen. Zu verdanken ist das grüne Kleinod am Rande der Hauptstadt dem Verein Eltern-Kinder-Kreis Gropiusstadt Nord e.V., der mit der Gründung des Hofs für Kinder aus der Gropiusstadt ein Angebot schaffen wollte. Der Kinderbauernhof bietet Pferden, Eseln, Schafen und Hühnern ein Zuhause und Kindern aus der Umgebung die Möglichkeit, die Arbeit mit Tieren kennen zu lernen. Über die Kinder zum Verein Olaf Betzold kam über seine eigenen Kinder zum Verein. Wohnhaft in Lichtenrade, suchten er und seine Frau nach einer Möglichkeit, ihrer damals vierjährigen Tochter das Landleben näherzubringen. Jetzt ist er seit mittlerweile elf Jahren auf dem Hof als Mitglied aktiv, seit sechs Jahren im Vorstand. „Ein wunderbarer Ausgleich zu meinem Büro alltag“, befindet er. Und auch seine beiden Töchter Jasmin und Fabienne, 14 und neun Jahre alt, haben hier ihr zweites Zuhause gefunden. Neben der Vorstandsarbeit gibt es für ihn und die anderen Vereinsmitglieder auf dem Hof stets genug zu tun: Die Tiere wollen versorgt, der Hof und das Gelände instand gehalten werden. Insgesamt sind 23 Pferde aus Privatbesitz hier eingestellt. Mit dem Einstellen verpflichten sich ihre Besitzer, den Kindern des Vereins eine Reit- und Pflegebeteiligung zu ermöglichen. Zu den Pferden gesellen sich die vereinseigenen Tiere, neben Eseln, Schafen und Hühnern auch Ziegen, Gänse, Enten und Fische. Passion Imkern Auf seine Initiative hin gibt es seit dem letzten Jahr neuen tierischen Zuwachs auf dem Hof: Bienen. Er selbst hat mit elf Jahren das Imkern erlernt und möchte sein Wissen nun an die Kinder weitergeben. Ist das nicht gefährlich? „Wenn man Kindern zeigt, wie man sich verhält, dann ist die Biene ein ganz sanftmütiges Tier“, sagt er. „Das Imkern macht ihnen großen Spaß.“ Im Winter gab es dann einen herben Rückschlag: Nachbarn 03/2019

UNTERWEGS IN DER NACHBARSCHAFT 15 ¢ Mehr unter kinderbauernhof-grossziethen.de Zwei Völker wurden von einem Unbekannten mutwillig zerstört, ein weiteres wurde gestohlen. Jetzt gibt es zwei neue Völker, um die sich Olaf Betzold gemeinsam mit den Kindern mit großer Leidenschaft kümmert. Neben dem Imkern packt er, wie die anderen Mitglieder, mit an, wo es gerade nötig ist. Sei es Rasen mähen, Wasser auf die Koppeln fahren oder Tiere versorgen. „Der Kinderbauernhof ist ein wunderbarer Ausgleich zu meinem Büroalltag.“ Olaf Betzold Und auch wenn die Pferde das Aushängeschild des Hofs sind: Das Reiten überlässt Olaf Betzold dann doch lieber seinen Töchtern und den anderen Kindern. Er kümmert sich derweil lieber um seine Bienen. DA Nachbarn 03/2019

Unsere Publikationen

Nachbarn Berlin Kinder Region Flughafen Flughafenregion Zeuthen Brandenburg Februar Schallschutz

News