Die Flughafengesellschaft FBB betreibt den Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER) mit seinen drei Terminals. Berlin ist der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland; gemessen an den ankommenden und abfliegenden Passagieren (ohne Umsteiger) sogar der größte. Die Flughäfen Schönefeld und Tegel fertigten im Jahr 2019, vor der Coronavirus-Pandemie, rund 35,65 Millionen Passagiere ab. Für das Jahr 2020 rechnet die Flughafengesellschaft mit insgesamt rund neun Millionen Passagieren.

The airport company Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) operates Berlin Brandenburg Willy Brandt Airport (BER) with its three terminals. Berlin is the third biggest airport location in Germany and ranks first in terms of origin and destination traffic (not counting connecting passengers). In 2019, before the coronavirus pandemic, the airports in Schönefeld and Tegel handled around 35.65 million passengers. For 2020, the airport company expects a total of around nine million passengers.

Aufrufe
vor 1 Jahr

Nachbarn 03/20

  • Text
  • Schoenefeld
  • Ber
  • Umland
  • Fbb
  • Gemeinde
  • Brandenburg
  • Verein
  • Unternehmen
  • Flughafen
  • Berlin
  • Nachbarn
  • Region
Das Nachbarschaftsmagazin für die Flughafenregion.

8 IN FÜR UNSERER REGION

8 IN FÜR UNSERER REGION Starker Partner für die Region FBB-Umlandarbeit unterstützt 236 Projekte Ob Spenden für kulturelle Veranstaltungen, Sponsoring für den lokalen Sportverein, Theaterbesuche für Kinder und Jugendliche oder Werbemittel für das Vereinsfest: Die Möglichkeiten der Unterstützung durch die FBB-Umlandarbeit sind vielfältig. Umso mehr freut sich Umlandbeauftragte Rosemarie Meichsner, dass das Engagement der Umlandarbeit im vergangenem Jahr erneut ausgebaut wurde. „Mit den 236 Projekten, die wir unterstützt haben, setzen wir ein Zeichen für unsere Region und bauen weiterhin auf eine nachhaltige Nachbarschaftsarbeit. Es freut mich, dass vor allem der Nachwuchs unserer Region davon profitiert.“ Kinder und Jugendliche stehen stets im Fokus der Förderung. Breite Palette an Unterstützung Insgesamt wurden 2019 140 Vereine und Institutionen finanziell durch Spenden oder Sponsorings für ihre Nachwuchsarbeit unterstützt. Zusätzlich profitierten 2.300 Kinder von den sogenannten Kulturpatenschaften, bei denen die Kosten für Theaterbesuche oder andere kulturelle Veranstaltungen von der FBB übernommen wurden. Und nicht nur das: bei zwei Corporate Volunteering Einsätzen packten Mitarbeitende des Unternehmens selbst mit an und unterstützten somit auf direktem Weg zahlreiche Institutionen im Flughafenumfeld. Zum Portfolio gehören außerdem die Teilnahme am jährlichen Vorlesetag, eine besondere Aktion zur Weihnachtszeit, Airport Campus Vorlesungen für Studierende sowie 32 Einsätze der hauseigenen Hüpfburg oder des Fun Bungees bei Festen in der Region. 26 Institutionen wurden 2019 erstmals durch die FBB gefördert. „Das zeigt, dass sich unser Engagement herumgesprochen und einen positiven Eindruck hinterlassen hat. Genauso wie unsere Nachbarschaftszeitung, die wir nach einem umfangreichen Relaunchprozess anerkannt in der Region etabliert haben. Darauf sind mein Team und ich sehr stolz“, so Rosemarie Meichsner weiter. Nachbarn 03/2020

IN UNSERER REGION 9 22 verschiedene Sportarten unterstützt 26 Institutionen erstmals unterstützt 210 Studierende bei Airport Campus Veranstaltungen 140 Projekte finanziell unterstützt 2306 Kinder und Jugendliche profitierten von Kulturpatenschaften 250 Kindern 32 Einsätze Hüpfburg und Fun Bungee 224 Arbeitsstunden im Rahmen von Corporate Volunteering geleistet beim bundesweiten Vorlesetag vorgelesen 120 Senioren 267 Termine und Gespräche vor Ort 236 Umlandprojekte bei der Weihnachtsaktion Neben der Kooperation mit zahlreichen Institutionen steht zudem der konstruktive Dialog mit den Landkreisen, Städten, Gemeinden sowie Bürgerinnen und Bürgern im Fokus der Nachbarschaftsarbeit. Das Mitwirken im Dialogforum sowie der direkte Kontakt zu Entscheidungsträgern der Region sind dabei ein entscheidender Faktor für die fortwährende gute Zusammenarbeit auf politischer Ebene. Sie haben ein interessantes Projekt oder Verein und sind der Meinung, wir sollten Sie kennenlernen? Dann sprechen Sie uns gern an. Das Team der Umlandarbeit freut sich auf Sie. NB Kontakt: nachbarn.berlin-airport.de oder umlandarbeit@berlin-airport.de Nachbarn 03/2020

Unsere Publikationen

Schoenefeld Flughafen Ber Umland Fbb Gemeinde Brandenburg Verein Unternehmen Flughafen Berlin Nachbarn Region

News