Die Flughafengesellschaft FBB betreibt den Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER) mit seinen drei Terminals. Berlin ist der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland; gemessen an den ankommenden und abfliegenden Passagieren (ohne Umsteiger) sogar der größte. Die Flughäfen Schönefeld und Tegel fertigten im Jahr 2019, vor der Coronavirus-Pandemie, rund 35,65 Millionen Passagiere ab. Für das Jahr 2020 rechnet die Flughafengesellschaft mit insgesamt rund neun Millionen Passagieren.

The airport company Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) operates Berlin Brandenburg Willy Brandt Airport (BER) with its three terminals. Berlin is the third biggest airport location in Germany and ranks first in terms of origin and destination traffic (not counting connecting passengers). In 2019, before the coronavirus pandemic, the airports in Schönefeld and Tegel handled around 35.65 million passengers. For 2020, the airport company expects a total of around nine million passengers.

Aufrufe
vor 2 Jahren

Nachbarn 02/2019

  • Text
  • Nachbarn
  • Berlin
  • Flughafen
  • Region
  • Wusterhausen
  • Verein
  • Gemeinde
  • Mittenwalde
  • Stadt
  • Flughafengesellschaft

18 MITEINANDER | KULTUR

18 MITEINANDER | KULTUR & GEMISCHTES Das Oberstufenzentrum Dahme-Spreewald Bildung und Qualifizierung auf vielen Wegen Jedes Jahr im Januar und Februar strömen an einem Sonnabend Schülerinnen und Schüler der neunten und zehnten Klassen in die Räumlichkeiten der OSZ in Lübben, Königs Wusterhausen und Schönefeld. An diesen Tagen der offenen Tür machen sie sich mit den vielfältigen Angeboten vor Ort vertraut. Zuvor konnte man in Elternversammlungen, auf Ausbildungsmessen und -börsen, auf der Homepage und in Flyern Informationen über Berufsvorbereitung, Berufsschule, Fachoberschule und Berufliches Gymnasium in den Bereichen Technik, Wirtschaft und Soziales erhalten bzw. nachlesen. Doch wer kann den Jugendlichen besser Auskunft geben als die Schülerinnen und Schüler selbst? Die Auszubildenden und die Lehrkräfte der einzelnen Abteilungen informieren über Stundenplan, Unterricht, Exkursionen, Wohnheim/Internat und vieles mehr. Starker Praxisbezug So rollte u. a. zum Tag der offenen Tür in Lübben ein LKW auf den Schulhof und ein Schüler des Beruflichen Gymnasiums mit dem Schwerpunktfach Technik erläuterte den Zuhörenden die technischen Abläufe des Fahrzeugs. Eine andere Schülerin verteidigte ihre Seminarkursarbeit zum Thema „Der Wolf in der Lieberoser Heide“ vor den Besuchern sowie Vertretern des Landkreises. Wieder andere Interessenten wurden von Mitarbeiterinnen des „RussoMobils“ begrüßt, die gemeinsam mit Jugendlichen aus dem Russischunterricht für die neu zu beginnende Fremdsprache warben. Um den Besuch an einem Sonnabendvormittag in Lübben noch angenehmer zu gestalten, sorgten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufe 13 des Beruflichen Gymnasiums mit einem Kuchenbuffet für das leibliche Wohl. Vor fünf Jahren etablierte sich nach langem Warten endlich der Schwerpunkt Soziales auch am Oberstufenzentrum im Bereich der Fachoberschule und des Beruflichen Gymnasiums. Inzwischen gibt es in beiden Bildungsgängen erfolgreiche Absolventen. Jetzt wird sich ab dem neuen Schuljahr das OSZ höchstwahrscheinlich mit der Berufsfachschule Soziales und der Fachschule für Sozialpädagogik erweitern. Der Landkreis hat sich für die Einrichtung der Klassen ausgesprochen, aber die Entscheidung des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport steht noch aus. Aber warum heißt es am OSZ eigentlich „Berufliches“ Gymnasium? Welche Möglichkeiten bietet das Berufliche Gymnasium Plus Handwerk? Darauf und auf viele weitere Fragen geben Ihnen Vertreter der Schulleitung, der Handwerkskammer Cottbus sowie der Agentur für Arbeit bereitwillig Antwort. red/OSZ Tag der offenen Tür In Königs Wusterhausen (Luckenwalder Str. 64) begrüßt Sie das OSZ am 16.02.2019 von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr mit den Schwerpunkten Fachoberschule und Berufliches Gymnasium im Bereich Soziales, Berufsfachschule Soziales und Fachschule für Sozialpädagogik. In Schönefeld können sich Interessierte am 16.02.2019 von 9.30 Uhr bis 12.00 Uhr über die Fachoberschule und Berufsschule im Bereich Technik informieren. Kulturelles und sportliches Leben fördern Großziethener Kulturschmiede e.V. gegründet Gut 20 Leute kamen am 14. Januar in das „Haus Belger“ in Großziethen, um hier offiziell einen Verein zu gründen. Und diese 20 Vereinsmitglieder haben ein Ziel: den Schönefelder Ortsteil Großziethen – mit mehr als 8.000 Einwohnern der zahlenmäßig größte Ortsteil der Gemeinde – durch kulturelle und sportliche Aktivitäten zu beleben. Zwei Aufgaben standen an diesem Abend auf der Tagesordnung, um den Verein ins Leben zu rufen: die Bestätigung der Satzung sowie die Wahl des Vorstandes und eines Kassenprüfers. In Vorgesprächen wurden die Kandidaten für die einzelnen Funktionen ermittelt, so dass es zur Abstimmung kommen konnte. Für den Vereinsvorsitz wurde Heiko Schmidt vorgeschlagen. Heiko Schmidt betreibt seit November 2017 den Baumarkt im Marktcenter Großziethen. Zum ersten Stellvertretenden Vorsitzenden wurde Andre Tzschaschel vorgeschlagen, ein Neubürger von Großziethen, zur zweiten Stellvertretenden Vorsitzenden wurde Andrea Hogrebe, beruflich im Einzelhandel tätig, nominiert. Als Schatzmeisterin kandidierte Dana Karolscheck, für die Funktion der Schriftführerin wurde Gudrun Kauschke und als weiteres Vorstandsmitglied Silvana Czech vorgeschlagen. In der anschließenden Abstimmung wurden alle aufgestellten Kandidaten einstimmig in ihre Funktionen gewählt. Als Kassenprüfer wurden Willi Belger und Marko Czech bestätigt. MT Nachbarn 02/2019

ANZEIGEN 19 Ärzte am Flughafen BER Schönefeld Praxis für Chirurgie Ali Abohaya | Facharzt für Unfallchirurgie/Orthopädie | D-Arzt • NEU Arbeits- und Schulunfälle, BG Sprechstunde • ambulante OP-Leistungen • handchirurgische Eingriffe • schmerztherapeutische Interventionen • digitales Röntgen • Sonografie • Akupunktur Praxis für Allgemeinmedizin Dr. med. Susanne Zix | Fachärztin für Allgemeinmedizin • Reisemedizin • WHO Gelbfieberimpfstelle • Ultraschall: Bauch, Schilddrüse • Diagnostik: Langzeit-EKG, Lungenfunktionsprüfung • DMP-Programme (Koronale Herzkrankheit, Diabetes, Asthma, COPD) So erreichen Sie uns: MVZ am Flughafen BER | Airport City | 2 BAC, Aufgang C, 1. OG Parkplatz P6 und P8 (3 h kostenfrei), Eingang gegenüber Willy-Brandt-Platz 2 | 12529 Schönefeld NEU Tel.: 030. 346 499 670 | E-Mail: mvz-flughafenBER@mvzevb.de www.mvzevb.de Bei Arbeits-, Schul- und Wegeunfällen für Sie da Jetzt telefonisch einen Termin vereinbaren oder direkt vorbeikommen Damit es bei einem Arbeits-, Schul- oder Wegeunfall im Nachgang nicht zu versicherungstechnischen Problemen kommt, ist es ratsam, einen sogenannten Durchgangsarzt (auch „D-Arzt“) aufzusuchen, der auf eine schnelle und fachärztliche Versorgung solcher Unfälle spezialisiert ist. Ali Abohaya, Facharzt für Unfallchirurgie und Orthopädie und zugelassener D-Arzt des MVZ am Flughafen BER, behandelt diese Unfälle. Damit ist er die erste Anlaufstelle für Patienten, die in den Regionen Zossen, Bad Saarow, Teltow, Rudow sowie Berlin-Marzahn und Berlin-Köpenick wohnen oder arbeiten. Grundsätzlich stehen in der Praxis kleinere chirurgische Operationen auf der Tagesordnung. Ali Abohaya bietet ein umfassendes Spektrum an orthopädischen und unfallchirurgischen Behandlungen an. Hierzu zählen unter anderem handchirurgische Eingriffe wie die Behandlung von Kapaltunnel-Syndromen, Ringbandspaltungen (ugs. „Schnellender Finger“) und Morbus Dupuytren (Strangresektionen). Doch auch die Entfernung von Abszessen und Tumoren gehört zu seinem Arbeitsalltag. Das MVZ am Flughafen BER befindet sich direkt neben dem Hauptterminal des Flughafens im ²BAC und ist daher sowohl mit dem PKW als auch mit dem Bus sehr gut erreichbar. Bei der Anreise mit dem PKW ist ein Ausstieg direkt vor dem Gebäude möglich. Kostenlose Parkmöglichkeiten sind vor Ort vorhanden. Die nahegelegene Bushaltestelle wird von vier verschiedenen Buslinien angefahren. Die Praxisräume sind – wie das gesamte Gebäude – barrierefrei gestaltet. Kontakt | Terminvereinbarung | MVZ am Flughafen BER | Airport City Im ²BAC, Aufgang C, 1. OG | Parkplatz P6 und P8 (3h kostenfrei), Eingang gegenüber | Willy-Brandt-Platz 2 | 12529 Schönefeld NEU! Tel.: 030. 346 499 670 | E-Mail: mvz-flughafenBER@mvzevb.de www.mvzevb.de Haus- und Immobilienverwaltung Holger Schmidt Wir suchen Grundstücke und Häuser für Flughafenmitarbeiter Valentinstag am Wernsdorfer See Fontaneallee 79 • 15732 Eichwalde Immobilien: 0177/312 14 17 | Verwaltung: 030/675 31 06 www.holger-schmidt-immobilien.de Romantik-Menü • 3-Gänge-Menü mit regionalen Komponenten • inkl. Aperitif / Wasser / Kaffee Preis pro Paar: 89,- Romantik-Special Romanitik-Menü inkl. Ü/F im historischen Herrenhaus DZ Preis pro Paar: 189,- Reservierungen 030 675030 info@das-schmoeckwitz.de Alte Selchower Str. 27 • 12529 Schönefeld / OT Selchow Fertigung in eigener Werkstatt Seit 1990 Kompetenz von Ihrem Fachbetrieb für Schallschutzfenster in Selchow 0 33 79.3 80 05 Wernsdorfer Straße 43 . 12527 Berlin . das-schmoeckwitz.de Nachbarn 02/2019

Unsere Publikationen

Nachbarn Berlin Flughafen Region Wusterhausen Verein Gemeinde Mittenwalde Stadt Flughafengesellschaft

News