Die Flughafengesellschaft FBB betreibt den Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER) mit seinen drei Terminals. Berlin ist der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland; gemessen an den ankommenden und abfliegenden Passagieren (ohne Umsteiger) sogar der größte. Die Flughäfen Schönefeld und Tegel fertigten im Jahr 2019, vor der Coronavirus-Pandemie, rund 35,65 Millionen Passagiere ab. Für das Jahr 2020 rechnet die Flughafengesellschaft mit insgesamt rund neun Millionen Passagieren.

The airport company Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) operates Berlin Brandenburg Willy Brandt Airport (BER) with its three terminals. Berlin is the third biggest airport location in Germany and ranks first in terms of origin and destination traffic (not counting connecting passengers). In 2019, before the coronavirus pandemic, the airports in Schönefeld and Tegel handled around 35.65 million passengers. For 2020, the airport company expects a total of around nine million passengers.

Aufrufe
vor 1 Jahr

Nachbarn 02/20

  • Text
  • Komparsen
  • Mitarbeiterinnen
  • Mitarbeiter
  • Bundespolizei
  • Arbeit
  • Brandenburg
  • Fiedler
  • Nachbarn
  • Flughafen
  • Berlin
Das Nachbarschaftsmagazin für die Flughafenregion.

14 SPORTLICHES UMLAND

14 SPORTLICHES UMLAND Frame, Spare und Strike Auf der Jagd nach der 300 Kurzer 4-Schritt Anlauf, der Ball verlässt die Hand. Was jetzt folgt sieht aus wie im Lehrbuch. Optimaler Einlauf in die Gasse im 6-Grad Winkel. Der Ball passiert die Rinne und schlägt direkt zwischen dem ersten und dem dritten Pin ein. „Strike“, freut sich Carolin. Sie ist Teil der Jugendmannschaft des SV Motor Wildau um Trainer und Vater Christian Homann (links im Bild). Homann schaut auf die Anzeigetafel und schmunzelt: „Fehlen nur noch elf bis zum perfekten Spiel.“ Familiäre Atmosphäre Als Untersparte des SV Motor Wildau bestehen die Bowler seit 2006. Mit der Ausbildung der Kinder haben Homann und sein Trainerkollege Arne Evers aber erst vor fünf Jahren begonnen. „Es macht einfach riesig Spaß, die nächste Generation zu trainieren und dabei zu helfen, dass sie sich weiterentwickelt“, sagt Christian Homann, der selbst über eine Annonce zum Bowling kam. „Ich war viele Jahre Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr in Wildau. Nachdem ich dort ausgestiegen bin, hatte ich viel Zeit, was wiederum meiner Frau nicht sonderlich gefiel. Durch Zufall bin ich dann auf ein Inserat gestoßen und war sofort Feuer und Flamme.“ Auch seine Frau Cathrin und die Kinder Cedrik, Celina und Carolin sind seit einigen Jahren immer mit von der Partie. Die Mutter als Schatzmeisterin, die Kinder als Pinjäger auf der Bahn. Begonnen zu trainieren hat Homann, der über eine DOSB B-Trainerlizenz verfügt, mit vier Kindern, heute zählt der Verein 18 Kinder und 35 Erwachsene. Dabei reicht die Spanne von 8 bis 75 Jahre. Die jungen Bowlerinnen und Bowler stammen alle aus den umliegenden Gemeinden wie Bestensee, Königs Wusterhausen und Zeuthen. Trainiert wird einmal die Woche auf Brandenburgs größter Bowlinganlage im A10 Center in Wildau. Am Wochenende geht es dann zum Spielbetrieb in die Hauptstadt. Bowling als Schulsport Und das mit Erfolg. Vor kurzem konnten bei der Landesmeisterschaft im Doppel zwei dritte Plätze geholt werden. Mehrfache Beteiligungen an deutschen Meisterschaften stehen auch schon auf der Habenseite. „In diesem Jahr vertreten uns drei Damen in der Altersklasse A/B bei den Wettkämpfen in Leipzig und Berlin.“ Mit dabei auch Tochter Carolin, die mittlerweile zwei weitere Strikes auf ihrer Scorecard verbucht hat. Um auch weiterhin erfolgreich zu sein, sind Homann und seine Mitstreiterinnen und Mitstreiter weiter auf der Suche nach jungen Bowlerinnen und Bowlern, auch um die Sportart in Brandenburg aus der Ecke des Nischensports zu holen. „In skandinavischen Ländern wird viel früher mit der Sichtung angefangen. Da gibt es auch Bowling als Schulsport“, berichtet Homann. Genau das ist auch seine Vision. Seit geraumer Zeit liegen zwei funktionstüchtige, aber zurückgebaute Bowlingbahnen bei ihm in der Garage, die er gerne mobilisieren will. „Ich möchte damit gerne Projektwochen an den Schulen machen“, sagt er voller Vorfreude. Erste Gespräche mit Berlins Schulsenator gab es dazu bereits. Wie es scheint, hat die Jagd nach der 300 gerade erst begonnen. CF Nachbarn 02/2020

ANZEIGEN 15 TEMPTON ist einer der führenden Personaldienstleister für den deutschen Mittelstand mit rund 85 Niederlassungen und 6.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bundesweit. Wollten Sie schon immer auf den Berliner Flughäfen arbeiten? Wir, die TEMPTON Aviation, ein Personaldienstleister spezialisiert im Bereich Luftfahrt, sucht ab sofort qualifi ziertes Personal in verschiedenen Bereichen. Sie sind zeitlich flexibel einsetzbar, schichtbereit und im Besitz des Führerscheines? Seien auch Sie Teil des TEMPTON Teams und checken bei uns ein! Bewerben Sie sich für einen Einsatz bei unseren zahlreichen Kunden als … Busfahrer Klasse D zwingend erforderlich (m/w/d) Kraftfahrer Klasse C, CE (m/w/d) Flugzeugabfertiger (m/w/d) Servicekräfte (m/w/d) Küchenhilfen (m/w/d) Lagerhelfer (m/w/d) UNSER ANGEBOT FÜR SIE: Unbefristeter Arbeitsvertrag in Teil- und Vollzeit, Vergütung nach BAP Tarifvertrag ARE YOU READY FOR TAKE OFF? Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung unter aviation.berlin@tempton.de und beantworten ihre Fragen gern unter der Telefonnummer 030.63 41 48-50 von 08.00–17.00 Uhr. www.tempton.de AUS- & WEITERBILDUNGEN WIR SUCHEN DOZENTEN (M/W/D) ׅ E-Commerce ׅ Luftverkehrsmanagement MASS & BALANCE, FLIGHT DOCUMENTATION ׅ Flugzeugabfertigung AIRLINE / AIRPORT / MARKETING YIELD-/NETZ-/HUB-MANAGEMENT Alle Infos auf sft.berlin/jobs & bft.berlin/jobs WIR FREUEN UNS AUF IHRE BEWERBUNG SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH KLEISTSTR. 23-26 I 10787 BERLIN TEL.: +49 30 236 290 24 I INFO@SFT.BERLIN WWW.SFT.BERLIN I /SFT.BERLIN Zernsdorf - Quartier Seeblick Ihr Grundstück am Krüpelsee Werben in »Nachbarn«? unverbl. Abb. Wir bauen für Sie: 17 Ensemblehäuser und 22 Doppelhaushälften • inkl. Grundstück u. Gartengeräteschuppen • schlüsselferg • provisionsfrei • Wfl. ca. 90 m² bis 148 m² • 3 - 6 Zimmer • großzügiger Wohn-/Essbereich • elektrische Rollläden (EG) • Vollbad, teilweise Gäste-WC • bodengleich geflieste Dusche • Fußbodenheizung • Maler- und Bodenbelagsarbeiten • Küchengutschein im Wert von 5.000,- € • 1-2 Stellplätze • Rollrasen • bezugsferg ab 2020 • Kaufpreis: ab 319.900,- € unverbl. Abb. Beratung / Verkauf: Mova GmbH | Stefan Sperlich 0385 77777 | 0152 08801469 | info@hit-eigenheime.de hit-immobilien.de Infos unter: j.kobs@elro-verlag.de Tel.: 01 75.167 43 38 Nachbarn 02/2020

Unsere Publikationen

Komparsen Mitarbeiterinnen Mitarbeiter Bundespolizei Arbeit Brandenburg Fiedler Nachbarn Flughafen Berlin

News