Die Flughafengesellschaft FBB betreibt den Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER) mit seinen drei Terminals. Berlin ist der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland; gemessen an den ankommenden und abfliegenden Passagieren (ohne Umsteiger) sogar der größte. Die Flughäfen Schönefeld und Tegel fertigten im Jahr 2019, vor der Coronavirus-Pandemie, rund 35,65 Millionen Passagiere ab. Für das Jahr 2020 rechnet die Flughafengesellschaft mit insgesamt rund neun Millionen Passagieren.

The airport company Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) operates Berlin Brandenburg Willy Brandt Airport (BER) with its three terminals. Berlin is the third biggest airport location in Germany and ranks first in terms of origin and destination traffic (not counting connecting passengers). In 2019, before the coronavirus pandemic, the airports in Schönefeld and Tegel handled around 35.65 million passengers. For 2020, the airport company expects a total of around nine million passengers.

Aufrufe
vor 2 Jahren

Geschäftsbericht 2017

  • Text
  • Berlin
  • Flughafen
  • Brandenburg
  • Tegel
  • Teur
  • Entwicklung
  • Passagiere
  • Risiken
  • Oktober
  • Gesamt
Portraits, Finanzen, Perspektiven: Im Geschäftsbericht präsentiert die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH die wichtigsten Geschäftsfelder, aktuelle Bilanzen und jüngste Entwicklungen.

74 | Flughafen Berlin

74 | Flughafen Berlin Brandenburg GmbH Flughafen Berlin Brandenburg GmbH, Schönefeld Konzerngewinn- und Verlustrechnung 2017 1. Umsatzerlöse 392.420.295,63 371.934.504,19 2. Andere aktivierte Eigenleistungen 16.083.596,71 21.112.347,37 3. Sonstige betriebliche Erträge 50.333.995,82 31.337.517,85 2017 EUR 2016 EUR 458.837.888,16 424.384.369,41 4. Materialaufwand a) Aufwendungen für Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe und für bezogene Waren 9.606.346,61 8.342.057,26 b) Aufwendungen für bezogene Leistungen 76.496.437,07 65.502.881,60 86.102.783,68 73.844.938,86 5. Personalaufwand a) Löhne und Gehälter 111.498.667,79 102.289.856,03 b) Soziale Abgaben und Aufwendungen für Altersversorgung und für Unterstützung – davon für Altersversorgung EUR 5.632.168,70 (Vj. EUR 4.794.859,29) 25.468.481,89 23.510.295,64 136.967.149,68 125.800.151,67 6. Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens und Sachanlagen 109.833.518,51 108.308.750,97 7. Sonstige betriebliche Aufwendungen 98.714.116,66 103.691.344,39 8. Sonstige Zinsen und ähnliche Erträge – davon aus Abzinsung: EUR 664.096,23 (Vj.: EUR 0,00) 710.349,22 373.071,65 9. Zinsen und ähnliche Aufwendungen – davon aus Aufzinsung: EUR 560.448,38 (Vj.: EUR 773.068,32) 109.378.178,66 109.123.062,36 10. Steuern vom Einkommen und vom Ertrag (Vorjahr Ertrag) 320.483,63 1.937.644,60 11. Ergebnis nach Steuern -81.127.026,18 – 97.948.451,79 12. Sonstige Steuern -2.508.118,61 – 3.525.457,37 13. Konzernfehlbetrag -83.635.144,79 – 101.473.909,16 14. Verlustvortrag aus dem Vorjahr -831.314.324,06 – 729.842.167,49 15. Auf nicht beherrschende Anteile entfallender Verlust 17.778,59 – 1.752,59 16. Konzernbilanzverlust -914.967.247,44 – 831.314.324,06

Unsere Zahlen | 75 Flughafen Berlin Brandenburg GmbH, Schönefeld Konzern-Kapitalflussrechnung für 2017 1. Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit 2017 TEUR 2016 TEUR Periodenergebnis (einschließlich Ergebnisanteile anderer Gesellschafter) -83.635 – 101.474 Abschreibungen (+)/Zuschreibungen (–) auf Gegenstände des Anlagevermögens 109.833 108.309 Zunahme (+)/Abnahme (–) der Rückstellungen -8.182 – 14.596 Sonstige zahlungsunwirksame Aufwendungen (+) / Erträge (–) -3.147 – 3.203 Gewinn (– )/Verlust (+) aus Anlageabgängen 882 336 Zunahme (–)/Abnahme (+) der Vorräte, der Forderungen aus Lieferungen und Leistungen sowie anderer Aktiva -13.254 – 5.686 Zunahme (+)/Abnahme (–) der Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen sowie anderer Passiva 10.635 40.273 Zinsaufwendungen (+) / Zinserträge (–) 73.248 83.988 Steuern vom Einkommen und vom Ertrag 166 1.938 Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit 86.546 109.885 2. Cashflow aus der Investitionstätigkeit Einzahlungen (+) aus Abgängen von Gegenständen des Sachanlagevermögens 403 17.335 Auszahlungen (–) für Investitionen in das Sachanlagevermögen -373.883 – 321.325 Auszahlungen (–) für Investitionen in das immaterielle Anlagevermögen -61.134 – 117.594 Cashflow aus der Investitionstätigkeit -434.614 – 421.584 3. Cashflow aus der Finanzierungstätigkeit Einzahlungen aus der Aufnahme von Gesellschafter darlehen 425.344 395.750 Auszahlungen (– ) aus der Tilgung von Anleihen und (Finanz- ) Krediten -44.763 – 50.112 Gezahlte Zinsen (–) -73.248 – 82.077 Einzahlungen (+)/ Auszahlungen (–) aus Investitionszuschüssen 1.965 262 Cashflow aus der Finanzierungstätigkeit 309.298 263.823 4. Finanzmittelfonds am Ende der Periode Zahlungswirksame Veränderung des Finanzmittelfonds (Zwischensummen 1 – 3) -38.770 – 47.876 Finanzmittelfonds am Anfang der Periode 110.218 158.094 Finanzmittelfonds am Ende der Periode 71.448 110.218

Unsere Publikationen

Berlin Flughafen Brandenburg Tegel Teur Entwicklung Passagiere Risiken Oktober Gesamt

News