Die FBB betreibt den Flughafen Schönefeld und über ihre Tochtergesellschaft BFG den Flughafen Tegel. Im Jahr 2018 wurden an den Flughäfen rund 34,7 Millionen Passagiere befördert. Damit ist Berlin der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland. Um die nötigen Kapazitäten für die Zukunft zu schaffen, entsteht derzeit der neue Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt am Standort Schönefeld.
Aufrufe
vor 1 Jahr

Geschäftsbericht 2017

  • Text
  • Berlin
  • Flughafen
  • Brandenburg
  • Tegel
  • Teur
  • Entwicklung
  • Passagiere
  • Risiken
  • Oktober
  • Gesamt
Portraits, Finanzen, Perspektiven: Im Geschäftsbericht präsentiert die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH die wichtigsten Geschäftsfelder, aktuelle Bilanzen und jüngste Entwicklungen.

114 | Flughafen Berlin

114 | Flughafen Berlin Brandenburg GmbH In Bezug auf den Bestand an Vollzeitstellen im Konzern ergeben sich nachfolgende Kennzahlen: Personalkennzahlen in TEUR 2017 2016 Personalaufwand je Vollzeitstelle 73,8 70,9 Ertrag*) je Vollzeitstelle 220,0 221,4 *) Umsatzerlöse zzgl. aktivierte Eigenleistungen Für die FBB sowie deren 100-%ige Tochtergesellschaften und Beteiligungsunternehmen ergeben sich aus den unkonsolidierten Einzelabschlüssen folgende Leistungsindikatoren für das Geschäftsjahr 2017: Finanzielle Leistungsindikatoren in Mio. EUR FBB BFG FAA FEW Dalandis EBIT (ohne neutrales Ergebnis, Finanzergebnis und Steuern) -124,5 107,3 0,8 -1,5 10,4 EBITDA (EBIT ohne Abschreibung) -45,3 110,9 0,8 19,1 16,8 Jahresergebnis -82,9 112,0 0,8 -3,8 0,3 In Bezug auf den Bestand an Vollzeitstellen der einzelnen Konzerngesellschaften ergeben sich für das Geschäftsjahr 2017 nachfolgende Kennzahlen: Personalkennzahlen in TEUR FBB BFG FAA FEW Dalandis Personalaufwand je Vollzeitstelle 74,1 72,1 77,9 -*) -*) *) die Gesellschaften verfügen über keine eigenes Personal Hinsichtlich der Angaben zum Konsolidierungskreis verweisen wir auf die Angaben im Abschnitt D des Konzernlageberichts.

Unsere Zahlen | 115 C.2 Vermögenslage Die Vermögenslage stellt sich im Vorjahresvergleich wie folgt dar: 31.12.2017 31.12.2016 Veränderung Vermögen Mio. EUR % Mio. EUR % Mio. EUR % Anlagevermögen 4.565,1 96,1 4.241,2 95,2 323,9 108,7 Vorräte 1,9 0,0 1,7 0,0 0,2 0,1 Kurzfristige Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 80,8 1,7 60,1 1,3 20,7 6,9 Grundstücke Business Park Berlin 24,2 0,5 28,9 0,7 -4,7 -1,6 Flüssige Mittel 71,4 1,5 110,2 2,5 -38,8 -13,0 Übrige Aktiva 7,8 0,2 10,9 0,3 -3,1 -1,1 Kapital 4.751,2 100,0 4.453,0 100,0 298,2 100,0 Eigenkapital 1.269,1 26,7 1.051,0 23,6 218,1 73,1 Sonderposten 86,9 1,8 90,0 2,0 -3,1 -1,0 Langfristige Verbindlichkeiten 3.269,2 68,8 3.090,3 69,4 178,9 60,0 Kurzfristige Verbindlichkeiten 126,0 2,7 221,7 5,0 -95,7 -32,1 4.751,2 100,0 4.453,0 100,0 298,2 100,0 Die Zunahme des Anlagevermögens um EUR 323,9 Mio. resultiert im Wesentlichen aus den Zugängen für die Realisierung des BER (EUR 382,3 Mio.) Dem gegenüber stehen Anlagenabgänge (EUR 1,3 Mio.) sowie Abschreibungen (EUR 109,8 Mio.). Die Grundstücke des Business Park Berlin sind unverändert im Umlaufvermögen ausgewiesen. Die Bewertung wurde unter der Annahme einer künftigen Erschließung und Verwertung als Gewerbegebiet durchgeführt. Der Buchwert beträgt zum 31. Dezember 2017 EUR 24,2 Mio. Die langfristigen Verbindlichkeiten enthalten unter anderem neben Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten (EUR 2,4 Mrd.) von den Gesellschaftern erhaltene Darlehen (EUR 662,4 Mio.), erhaltene Vorauszahlungen von Erbbauzinsen und Zuschüsse für Investitionen (EUR 56,0 Mio.) sowie Rückstellungen für Altersteilzeit- und Pensionsverpflichtungen einschließlich TransFair BER (EUR 20,8 Mio.). Die kurzfristigen Verbindlichkeiten beinhalten im Wesentlichen neben kurzfristig fälligen Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen (EUR 45,6 Mio.), Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten (EUR 15,7 Mio.),

Unsere Publikationen

Annual Report 2018
Geschäftsbericht 2018
Annual Report 2017
Geschäftsbericht 2017
Annual report 2016
Geschäftsbericht 2016
Annual Report 2015
Geschäftsbericht 2015
Geschäftsbericht 2014
Geschäftsbericht 2013
Annual Report 2012
Geschäftsbericht 2012
Geschäftsbericht 2011
Geschäftsbericht 2010
Annual Report 2009
Wegweiser Flughafen Tegel
Wegweiser Flughafen Schönefeld
Flugplan Sommer 2015 SXF/TXL Timetable Summer 2015
Flugplan Winter 2014/2015 SXF/TXL - Update
Flugplan Winter 2014/2015 SXF/TXL
Flugplan Sommer 2014 SXF/TXL
Flugplan Sommer 2014 SXF/TXL
Nachbarn 10/2018
Nachbarn 09/2018
Fluglaermbericht 2017
BER aktuell 06/2018
BER aktuell 04/2018
BER aktuell 02/2018
BER aktuell 01/2018
BER aktuell 12/2017
BER aktuell 11/2017
BER aktuell 10/2017
BER aktuell 09/2017
BER aktuell 08/2017
Fluglärmbericht 2016
BER aktuell 07/2017
BER-aktuell 01/2017
BER aktuell 12/2016
BER aktuell 11/2016
BER aktuell 10/2016
BER aktuell 09/2016
BER aktuell 08/2016
BER aktuell 07/2016
Schallschutzfibel
BER aktuell 06/2016
Fluglärmbericht 2015
BER aktuell 03/2016
BER aktuell 01/2016
BER aktuell 12/2015
BER aktuell 11/2015
BER aktuell 10/2015
BER aktuell 09/2015
BER aktuell 08/2015
BER aktuell 07/2015
Fluglärmbericht 2014
BER aktuell 06/2015
BER aktuell 05/2015
BER aktuell 04/2015
BER aktuell 03/2015
BER aktuell 02/2015
BER aktuell 01/2015
BER aktuell 12/2014
BER aktuell 11/2014
BER aktuell 10/2014
BER aktuell 09/2014
BER AKTUELL 08/2014
BER aktuell 07/2014
BER aktuell 06/2014
BER aktuell 01/2014
BER aktuell 05/2014
BER aktuell 04/2014
BER aktuell 03/2014
BER aktuell 02/2014
BER aktuell 12/2013
BER aktuell 11/2013
BER aktuell 10/2013
BER aktuell 09/2013
Fluglaermbericht 2018
Umweltbericht 2016
Fluglärmbericht 2016
Umweltbericht 2014
Fluglärmbericht 2014
Fluglärmbericht 2013
Umweltbericht 2012
Fluglärmbericht 2012
Umweltbericht 2011
Gate 66 Frühjahr 2012
Gate 70 Sommer 2013
Gate 67 Herbst 2012
Gate 68 Winter 2012
Gate 69 Frühjahr 2013
Berlin Flughafen Brandenburg Tegel Teur Entwicklung Passagiere Risiken Oktober Gesamt

News