Die Flughafengesellschaft FBB betreibt den Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER) mit seinen drei Terminals. Berlin ist der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland; gemessen an den ankommenden und abfliegenden Passagieren (ohne Umsteiger) sogar der größte. Die Flughäfen Schönefeld und Tegel fertigten im Jahr 2019, vor der Coronavirus-Pandemie, rund 35,65 Millionen Passagiere ab. Für das Jahr 2020 rechnet die Flughafengesellschaft mit insgesamt rund neun Millionen Passagieren.

The airport company Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) operates Berlin Brandenburg Willy Brandt Airport (BER) with its three terminals. Berlin is the third biggest airport location in Germany and ranks first in terms of origin and destination traffic (not counting connecting passengers). In 2019, before the coronavirus pandemic, the airports in Schönefeld and Tegel handled around 35.65 million passengers. For 2020, the airport company expects a total of around nine million passengers.

Aufrufe
vor 2 Jahren

Geschäftsbericht 2017

  • Text
  • Berlin
  • Flughafen
  • Brandenburg
  • Tegel
  • Teur
  • Entwicklung
  • Passagiere
  • Risiken
  • Oktober
  • Gesamt
Portraits, Finanzen, Perspektiven: Im Geschäftsbericht präsentiert die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH die wichtigsten Geschäftsfelder, aktuelle Bilanzen und jüngste Entwicklungen.

112 | Flughafen Berlin

112 | Flughafen Berlin Brandenburg GmbH Die sonstigen betrieblichen Aufwendungen haben sich im Vergleich zum Vorjahr von EUR 103,7 Mio. auf EUR 98,7 Mio. um 4,8 % vermindert. Diese Verminderung ergibt sich mit EUR 9,3 Mio. aus geringeren Zuführungen zu Einzelwertberichtigungen auf Forderungen. Dagegen erhöhten sich die Aufwendungen für Sicherheitsleistungen (Bewachung, Personen- und Warenkontrollen) um EUR 5,2 Mio. Die Abschreibungen sind von EUR 108,3 Mio. auf EUR 109,8 Mio. gestiegen. Das entspricht einem Anstieg von 1,4 %. Finanzielle Leistungsindikatoren Die nachfolgenden finanziellen Leistungsindikatoren zeigen die wirtschaftliche Entwicklung des FBB-Konzerns. Erlöse und Aufwendungen wurden um neutrale Positionen bereinigt. Finanzielle Leistungsindikatoren in Mio. EUR 2017 2016 EBIT (ohne neutrales Ergebnis, Finanzergebnis und Steuern) -8,1 0,7 EBITDA vor Sondereinflüssen (EBIT ohne Abschreibungen und Sondereinflüsse) 101,7 109,0 Jahresergebnis -83,6 -101,5 Der Jahresfehlbetrag beinhaltet neben dem Betriebsergebnis (EUR -8,1 Mio.), das Finanzergebnis (EUR -108,7 Mio.), neutrale Erträge (EUR 44,7 Mio.; Vj. EUR 12,5 Mio.) und neutrale Aufwendungen (EUR 11,8 Mio.; Vj. EUR 4,0 Mio.) sowie Ertragsteuern (EUR – 0,3 Mio.; Vj. EUR 1,9 Mio.). Sondereinflüsse (EUR + 32,9 Mio.; Vj. EUR + 8,5 Mio.) betreffen unter anderem Aufwendungen und Erträge zu folgenden Positionen: Erträge aus der Auflösung von Rückstellungen und Einzelwertberichtigungen, periodenfremde Aufwendungen und Risikovorsorge aufgrund der Verschiebung der Inbetriebnahme des BER.

Kerndaten 2016 2017 Passagiere (Mio.) 32,9 + 1,3 % 33,3 € Umsatzerlöse (Mio. EUR) 371,9 + 5,5 % 392,4 € EBITDA (Mio. EUR) 109,0 - 6,7 % 101,7

Unsere Publikationen

Berlin Flughafen Brandenburg Tegel Teur Entwicklung Passagiere Risiken Oktober Gesamt

News