Die Flughafengesellschaft FBB betreibt den Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER) mit seinen drei Terminals. Berlin ist der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland; gemessen an den ankommenden und abfliegenden Passagieren (ohne Umsteiger) sogar der größte. Die Flughäfen Schönefeld und Tegel fertigten im Jahr 2019, vor der Coronavirus-Pandemie, rund 35,65 Millionen Passagiere ab. Für das Jahr 2020 rechnet die Flughafengesellschaft mit insgesamt rund neun Millionen Passagieren.

The airport company Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) operates Berlin Brandenburg Willy Brandt Airport (BER) with its three terminals. Berlin is the third biggest airport location in Germany and ranks first in terms of origin and destination traffic (not counting connecting passengers). In 2019, before the coronavirus pandemic, the airports in Schönefeld and Tegel handled around 35.65 million passengers. For 2020, the airport company expects a total of around nine million passengers.

Aufrufe
vor 4 Jahren

Geschäftsbericht 2015

  • Text
  • Flughafen
  • Berlin
  • Brandenburg
  • Tegel
  • Teur
  • Flughafengesellschaft
  • Inbetriebnahme
  • Flughafens
  • Flugbewegungen
  • Gesamt
Portraits, Finanzen, Perspektiven: Im Geschäftsbericht präsentiert die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH die wichtigsten Geschäftsfelder, aktuelle Bilanzen und jüngste Entwicklungen.

Alle Anwohner können

Alle Anwohner können sich im Haus DIALOG-FORUM beraten lassen. Dialogforum Airport Berlin Brandenburg Die Flughafenregion gemeinsam gestalten Das Dialogforum Airport Berlin Brandenburg ist eine Kommunikationsplattform der Flughafengesellschaft und ihrer Gesellschafter, den Ländern Berlin, Brandenburg und dem Bund, sowie den Kommunen und Landkreisen des Flughafenumfeldes des BER. Die Arbeit des Dialogforums ist vom Wissen um die gemeinsame Verantwortung aller Akteure für die positive Entwicklung der Flughafenregion getragen. Der Austausch und die Kommunikation dienen dazu, das Umland des BER insgesamt in den Blick zu nehmen um die dynamische Entwicklung der Region aktiv mit zu steuern. Im Dialogforum als politischem Raum besprechen die Mitglieder, der Arbeitsausschuss sowie die Arbeitsgruppen Themen von Infrastruktur bis Schallschutz. Kontroverse Diskussionen und langwierige Prozesse bei Lösungsfindungen gehören bei so vielen divergierenden Interessenlagen dazu. Das Dialogforum beschäftigt sich in drei Arbeitsgruppen intensiv mit allen Angelegenheiten, die beim Bau und späteren Betrieb des Flughafens BER im Flughafenumfeld auftreten. Die AG 1 „Interessenausgleich“ prüft die Möglichkeiten des Interessenausgleichs zwischen dem Flughafenbetreiber und den Umlandkommunen.

Nachbar Flughafen | 37 ← Dabei werden auch Beispiele von einigen internationalen Flughäfen diskutiert, an denen es monetäre Ausgleichszahlungen für das Umland gibt. In der AG 2 „Fluglärm“ werden die „Umsetzung des baulichen Schallschutzes“ an Wohngebäuden sowie die „Gesamtlärmbetrachtung“ (Schienen-, Straßen-, Luftverkehr) betreut. In der AG 3 „Kommunale und interkommunale Entwicklung“ werden gegenwärtig die Vorhaben an Infrastruktur im „Gemeinsamen Strukturkonzept des Flughafenumfeldes“ evaluiert. Hier sollen Lösungen gefunden werden, um die Herausforderungen zu schultern, die mit der Eröffnung des BER einhergehen, wie zum Beispiel bei der verkehrlichen Anbindung mit Individualverkehr, öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Rad. An der Geschäftsstelle des Dialogforums Airport Berlin Brandenburg in der Mittelstraße 11 in Schönefeld konnte zudem mit dem Haus DIALOG- FORUM ein Bürgerberatungszentrum etabliert werden. Die Anwohner können sich von den Beratungsstellen der Landkreise zu Schallschutzangelegenheiten beraten lassen und eine Ausstellung zur baulichen Umsetzung beim Schallschutzprogramm besuchen. Auch der Fluglärmschutzbeauftragte hat hier seinen Sitz. Die entsprechende Fachkompetenz und die flughafenunabhängige Beratung haben das Beratungszentrum in Sachen „Schallschutz“ als anerkannte Anlaufstelle für die vom Fluglärm Betroffenen in der Region werden lassen. → Ansprechpartner: Dialogforum Airport Berlin Brandenburg Mittelstraße 11 12529 Schönefeld Tel.: 030 | 6091-75988 www.dialogforum-ber.de Beratungsstelle der Landkreise Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald Tel.: 030 | 634 107 900 Das Schallschutzhaus zeigt auf, welche Räume wie vor Fluglärm geschützt werden.

Unsere Publikationen

Flughafen Berlin Brandenburg Tegel Teur Flughafengesellschaft Inbetriebnahme Flughafens Flugbewegungen Gesamt

News