Die Flughafengesellschaft FBB betreibt den Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER) mit seinen drei Terminals. Berlin ist der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland; gemessen an den ankommenden und abfliegenden Passagieren (ohne Umsteiger) sogar der größte. Die Flughäfen Schönefeld und Tegel fertigten im Jahr 2019, vor der Coronavirus-Pandemie, rund 35,65 Millionen Passagiere ab. Für das Jahr 2020 rechnet die Flughafengesellschaft mit insgesamt rund neun Millionen Passagieren.

The airport company Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) operates Berlin Brandenburg Willy Brandt Airport (BER) with its three terminals. Berlin is the third biggest airport location in Germany and ranks first in terms of origin and destination traffic (not counting connecting passengers). In 2019, before the coronavirus pandemic, the airports in Schönefeld and Tegel handled around 35.65 million passengers. For 2020, the airport company expects a total of around nine million passengers.

Aufrufe
vor 6 Jahren

Geschäftsbericht 2013

  • Text
  • Berlin
  • Flughafen
  • Brandenburg
  • Tegel
  • Teur
  • Inbetriebnahme
  • Flughafengesellschaft
  • Flughafens
  • Passagiere
  • Flugbewegungen
Geschäftsbericht 2013 SXF, TXL & BER

→ 4 | Flughafen Berlin

→ 4 | Flughafen Berlin Brandenburg GmbH Vorwort Sehr geehrte Damen und Herren, die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg hat sich im vergangenen Jahr ausgesprochen positiv entwickelt. Die Wirtschaft wächst dynamisch, die Tourismuszahlen steigen weiter kontinuierlich und immer mehr Menschen ziehen nach Berlin. Für weiteres Wachstum sind die Stadt und ihr Umland auf eine sehr gute Verkehrsinfrastruktur angewiesen. Die Flughäfen Schönefeld und Tegel sind unser Tor zur Welt. Die Flugverbindungen konnten in den letzten Jahren erfolgreich ausgebaut werden. Von besonderer Bedeutung sind dabei sowohl die Langstreckenflüge in die USA und nach Asien als auch hohe Frequenzen zu den wichtigsten Wirtschaftsmetropolen in Deutschland und Europa. Die Fluggäste nehmen das Angebot sehr gut an, wie die erneut gestiegenen Verkehrszahlen zeigen. Mit 26,3 Millionen Passagieren wurde ein neuer Rekord erreicht. Die Fluggastzahlen in Berlin steigen auch im Vergleich zu anderen Flughäfen in Deutschland überproportional. Um auch für die Zukunft gut aufgestellt zu sein, entsteht der neue Flughafen Berlin Brandenburg. Der BER ist das wichtigste Infrastrukturprojekt in der Hauptstadtregion und wird das historisch gewachsene Flughafensystem ablösen. Der neue Flughafen schafft die benötigten Kapazitäten für weiteres Wachstum sowie die Voraussetzungen zum Ausbau von Drehkreuzstrukturen. Nicht zuletzt wird die Eröffnung des BER zu mehr Arbeitsplätzen führen. Schon heute hängen vom Flugver- kehr direkt fast 20.000 Arbeitsplätze in der Region ab. Insbesondere die Flughafenregion in Schönefeld hat sich sehr positiv entwickelt, zahlreiche qualifizierte Arbeitsplätze wurden hier bereits geschaffen. Wir brauchen den neuen Flughafen, um die Region zeitgemäß weiter entwickeln zu können, als Garant für neue Arbeitsplätze und für ein Höchstmaß an Mobilität. Die Flughafengesellschaft wird mit allen Kräften daran arbeiten, die Bauprobleme zu lösen, um so schnell wie möglich den neuen Flughafen eröffnen zu können. Klaus Wowereit Regierender Bürgermeister von Berlin und Aufsichtsratsvorsitzender der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH Die Terminalvorfahrt auf der Abflugebene am Flughafen Berlin Brandenburg. →

Unsere Publikationen

Berlin Flughafen Brandenburg Tegel Teur Inbetriebnahme Flughafengesellschaft Flughafens Passagiere Flugbewegungen

News