Die FBB betreibt den Flughafen Schönefeld und über ihre Tochtergesellschaft BFG den Flughafen Tegel. Im Jahr 2017 wurden an den Flughäfen rund 33,3 Millionen Passagiere befördert. Damit ist Berlin der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland. Um die nötigen Kapazitäten für die Zukunft zu schaffen, entsteht derzeit der neue Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt am Standort Schönefeld.
Aufrufe
vor 11 Monaten

BER aktuell 10/2017

  • Text
  • Qatar
  • Tegel
  • Flughafen
  • Berlin
  • Oktober
  • Region
  • Hochschule
  • Wildau
  • Landkreis
  • Berliner
  • Flughafengesellschaft
Die Zeitung für die Nachbarn des Flughafens Berlin Brandenburg.

10 |

10 | BER aktuell → Aktuelles aus der Region Oktober 2017 Quelle: M. Tadra Bei einem Festakt wurden die Studienanfänger der Technischen Hochschule Wildau begrüßt. Eröffnung des Akademischen Jahres an der TH Wildau Mehr als 1.100 neue Studenten beginnen ihr Studium Für die weitere Entwicklung des Regionalen Wachstumskerns Schönefelder Kreuz mit der Stadt Königs Wusterhausen, der Stadt Wildau und der Gemeinde Schönefeld spielt die Technische Hochschule Wildau eine bedeutende Rolle. Studium. Damit studieren mehr als 4.000 junge Leute an diesem Standort. Und sie werden erleben, dass die Hochschule weiter wächst. So wird demnächst das Haus 19 fertiggestellt werden, in dem es einen Studentenclub und eine Kindertagesstätte geben wird. · Private Arbeitsvermittlung für den Flughafen Berlin · Arbeitgeberservice · Personalberatung Dr. Hans-Peter Blisse Martina Kretschmer Tel: 030 / 25 32 45 08 · E-Mail: info@avpberlin-personal.de Spreestraße 3, 12439 Berlin · www.avpberlin-personal.de „Wir haben BEReits eröffnet“ Anzeige Wer hätte gedacht, das dieser als Augenzwinkern gedachte Spruch von 2013 immer noch Gültigkeit im Jahre 2017 hat! Trotz aller Widrigkeiten hat sich die Zahnarztpraxis Schönberg am BER etabliert. Die am BER ansässigen Mitarbeiter und zunehmend im Umland Wohnende nutzen mehr und mehr die medizinischen Angebote von Ästhetischer Zahnheilkunde , Implantologie bis Kieferorthopädie für Erwachsene, die die moderne Praxis offeriert. Ein eingespieltes Team bietet auch Angstpatienten eine sehr angenehme Atmosphäre. Höchste Hygienestandards bieten Sicherheit und ein auf die Wünsche der Patienten zugeschnittenes Behandlungskonzept garantiert Versorgung auf höchstem Niveau. Jetzt zum Jahresende werden kurzfristige „ Gesundheitschecks“ angeboten, auf Wunsch kombiniert mit einer professionellen Zahnreinigung. Und wer mit einem strahlenden Lächeln in die Weihnachtstage starten möchte, kann sich gern über ein Zahnbleaching informieren. Am 22. September fand mit einer Festveranstaltung die feierliche Eröffnung des Akademischen Jahres 2017/2018 statt. Traditionell werden an diesem Tag die neuen Studenten an der Hochschule begrüßt. Prof. Dr. László Ungvári, Präsident der Technischen Hochschule Wildau schaute in seinen Begrüßungsworten 26 Jahre zurück und erinnerte an die Anfänge der Hochschule. „Wir haben damals begonnen mit einer 17-köpfigen Mannschaft und dem Studiengang Maschinenbau.“ Jetzt habe man eine Hochschule, die bundes- und weltweit bekannt ist. „Wir sind die größte Fachhochschule des Landes Brandenburg mit insgesamt 36 Studiengängen“, so der Professor. Die Technische Hochschule Wildau ist eine internationale Hochschule, denn rund ein Viertel der Studenten sind internationale Studenten. An die Studenten gewandt: „Nutzen Sie die einmalige Möglichkeit, interkulturelles Leben zu erleben.“ 1.100 neue Studenten beginnen in diesem Jahr ihr Ästhetische Zahnmedizin Vollkeramische Restaurationen Parodontologie Prophylaxe/Bleaching Kieferorthopädie für Erwachsene Implantologie Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie Vollnarkosebehandlungen Der Landrat des Landkreises Dahme-Spreewald Stephan Loge beglückwünschte die neuen StudentenInnen zu ihrem Entschluss, ihr Studium an der Technischen Hochschule aufzunehmen. „Sie beginnen einen neuen und spannenden Lebensabschnitt mit neuen Perspektiven. Sie werden aber auch soziale Kompetenzen entwickeln, wie menschliches Miteinander, Pflege von Freundschaften und die Fähigkeit zur Kommunikation.“ Der Landrat verwies darauf, dass der Landkreis auch vielfältige Möglichkeiten der kulturellen und sportlichen Freizeitgestaltung bietet. „Man ist von hier ganz schnell in Berlin und wenn einem das zuviel wird, ist man auch ganz schnell wieder raus.“ Und einen Wunsch hat der Landrat besonders: „Wir würden uns freuen, wenn Sie nach dem Studium in der Region bleiben und hier familiäre Wurzeln schlagen.“ Dazu sollen die infrastrukturellen Voraussetzungen, insbesondere der Wohnungsbau, forciert werden. Willy-Brandt-Platz 2 12529 Schönefeld Tel.: 030 609 176 260 www.zahnarztlive.de KEEP SMILING.

→11 | BER aktuell → Aktuelles aus der Region Oktober 2017 Mit Condor nach Rosa Khutor Von Schönfeld direkt in die russische Urlaubsregion Sotchi Noch ist es ein Geheimtipp bei deutschen Winter-Urlaubern: „Rosa Khutor“ bei Sotchi. Rosa Khutor ist mit 94 Kilometern Skipiste das größte Skigebiet Russlands. Und dort inzwischen ein Topp-Tipp! Rund 1,8 Millionen Besucher verbrachten 2016 ihren Urlaub in dem weniger als eine Stunde vom Flughafen Sotchi-Adler entfernten Resort. In den Jahren 2013 bis 2015 wurde Rosa Khutor jeweils mit dem Welt Ski- Award als bestes Skigebiet Russlands ausgezeichnet. Sotchi ist sowohl als Winterziel attraktiv, wie es bekanntermaßen auch in den Sommermonaten vielfältige aktive Erholungsmöglichkeiten bietet. Durch die Lage in den Bergen und gleichzeitig in unmittelbarer Nähe zum Meer wird für die Winterspielen entstandene, hübsche und an Chamonix erinnernde Rosa Khutor auch bei Wellness- und Erholungssuchenden gern gebucht. In der Wintersaison 2016/2017 hatte der Kurort bereits einen ersten Test für den Verkauf von eigenen Pauschalreisen durchgeführt. Im Februar 2017 wurden drei Charterflüge zwischen Berlin-Schönefeld und Sotchi mit Condor durchgeführt. Die Plätze waren schnell weg. In der kommenden Saison 2017/2018 werden nun in Deutschland Reisen in den russischen Schwarzmeerkurort wieder exklusiv und zum attraktiven Preis angeboten. Als Partner gewann Rosa Khutor den Reiseveranstalter Bucher Last Minute. Bucher Last Minute ist Konzern-Tochter des führenden europäischen Reiseveranstalters Thomas Cook. Die Pauschalangebote nach Rosa Khutor sind bereits im aktuellen Programm zu finden. „Wir sind sicher, dass dies dazu beitragen wird, dass Rosa Khutor als Kurort bei den deutschen Gästen Interesse findet. Insbesondere auch, weil wir ein qualitativ hochwertiges Produkt anbieten, das sich mit europäischen Winterdestinationen messen kann“, sagt Olga Filipenkova, Marketing und Sales-Direktorin des Kurortes. Die Flüge in der kommenden Wintersaison werden erneut von Condor angeboten. Die Nonstop-Flüge Berlin-Sotchi-Berlin starten jeweils freitags ab 19. Januar bis 2. März 2018 von Berlin-Schönefeld. Für die Übernachtung werden drei Hotels angeboten: Park Inn Rosa Khutor (4*), Azimut Rosa Khutor (3*) und Rosa Ski Inn (ski in/ski out). Eine 7-tägige Pauschalreise nach Rosa Khutor kostet ab 813 Euro pro Person. www. .de Mit der Grippeimpfung geschützt in den Herbst starten Anzeige Jetzt im MVZ am Flughafen BER gegen Grippe impfen lassen Mit der kalten Jahreszeit rückt bekanntermaßen auch die nächste Grippewelle näher. Das medizinische Personal in der Praxis für Allgemeinmedizin von Frau Dr. med. Suanne Zix ist bereits auf das Eintreffen der Grippesaison in der Region Berlin/Brandenburg vorbereitet und mit Impfstoffen ausgestattet. Wenn Sie sich impfen oder beraten lassen möchten, sind Sie hier richtig. Als reisemedizinische Gesundheitsberaterin zertifiziert ist Frau Dr. med. Susanne Zix darüber hinaus eine kompetente Ansprechpartnerin bei eventuell notwendigen Gelbfieberimpfungen. Neben den klassischen hausärztlichen Leistungen bietet die Allgemeinmedizinerin ebenso ein breites Spektrum an internistischer Diagnostik an. Dazu gehören unter anderem Laboruntersuchungen, Belastungs- sowie Langzeit- EKG-Untersuchungen, Ultraschalluntersuchungen des Bauchraumes und der Schilddrüse wie auch Lungenfunktionsprüfungen. Das MVZ am Flughafen BER befindet sich direkt neben dem Hauptterminal des Flughafens im BBAC und ist daher sowohl mit dem PKW als auch mit dem Bus sehr gut erreichbar: Bei der Anreise mit dem PKW ist ein Ausstieg direkt vor dem Gebäude möglich. Kostenlose Parkmöglichkeiten sind vor Ort vorhanden. Die nahegelegene Bushaltestelle wird von vier verschiedenen Buslinien angefahren. Die Praxisräume sind – wie das gesamte Gebäude – behindertengerecht gestaltet. Kontakt | Terminvereinbarung MVZ am Flughafen BER | Airport City | Im ²BAC, Aufgang C, 1. OG Parkplatz P6 und P8 (3h kostenfrei), Eingang gegenüber Willy-Brandt-Platz 2 | 12529 Schönefeld Tel.: 030. 609 159 800 www.mvzevb.de Praxis für Allgemeinmedizin am Flughafen BER Schönefeld hausärztlich-allgemeinmedizinisches Behandlungszentrum Gesundheits-Check-Up Ultraschalluntersuchungen z.B. des Bauchraums oder der Schilddrüse reisemedizinische Beratung WHO Gelbfieberimpfstelle Angebot von DMP-Programmen Koronare Herzkrankheit, Diabetes, Asthma und COPD funktionsdiagnostische Untersuchungen z.B. (Langzeit-)EKG, Belastungs-EKG, Lungenfunktionsprüfung Dr. med Susanne Zix | Fachärztin für Allgemeinmedizin | Zertifikat Reisemedizinische Gesundheitsberatung MVZ am Flughafen BER | Airpot City | ²BAC, Aufgang C, 1. OG Parkplatz P6 und P8 (3h kostenfrei), Eingang liegt gegenüber Willy-Brandt-Platz 2 | 12529 Schönefeld | Tel.: 030. 609 159 800 | E-Mail: mvz-flughafenBER@mvzevb.de www.mvzevb.de

Unsere Publikationen

Annual Report 2017
Geschäftsbericht 2017
Annual report 2016
Geschäftsbericht 2016
Annual Report 2015
Geschäftsbericht 2015
Geschäftsbericht 2014
Geschäftsbericht 2013
Annual Report 2012
Geschäftsbericht 2012
Geschäftsbericht 2011
Geschäftsbericht 2010
Annual Report 2009
Wegweiser Flughafen Tegel
Wegweiser Flughafen Schönefeld
Flugplan Sommer 2015 SXF/TXL Timetable Summer 2015
Flugplan Winter 2014/2015 SXF/TXL - Update
Flugplan Winter 2014/2015 SXF/TXL
Flugplan Sommer 2014 SXF/TXL
Flugplan Sommer 2014 SXF/TXL
Fluglaermbericht 2017
BER aktuell 06/2018
BER aktuell 04/2018
BER aktuell 02/2018
BER aktuell 01/2018
BER aktuell 12/2017
BER aktuell 11/2017
BER aktuell 10/2017
BER aktuell 09/2017
BER aktuell 08/2017
Fluglärmbericht 2016
BER aktuell 07/2017
BER-aktuell 01/2017
BER aktuell 12/2016
BER aktuell 11/2016
BER aktuell 10/2016
BER aktuell 09/2016
BER aktuell 08/2016
BER aktuell 07/2016
Schallschutzfibel
BER aktuell 06/2016
Fluglärmbericht 2015
BER aktuell 03/2016
BER aktuell 01/2016
BER aktuell 12/2015
BER aktuell 11/2015
BER aktuell 10/2015
BER aktuell 09/2015
BER aktuell 08/2015
BER aktuell 07/2015
Fluglärmbericht 2014
BER aktuell 06/2015
BER aktuell 05/2015
BER aktuell 04/2015
BER aktuell 03/2015
BER aktuell 02/2015
BER aktuell 01/2015
BER aktuell 12/2014
BER aktuell 11/2014
BER aktuell 10/2014
BER aktuell 09/2014
BER AKTUELL 08/2014
BER aktuell 07/2014
BER aktuell 06/2014
BER aktuell 01/2014
BER aktuell 05/2014
BER aktuell 04/2014
BER aktuell 03/2014
BER aktuell 02/2014
BER aktuell 12/2013
BER aktuell 11/2013
BER aktuell 10/2013
BER aktuell 09/2013
Umweltbericht 2016
Fluglärmbericht 2016
Umweltbericht 2014
Fluglärmbericht 2014
Fluglärmbericht 2013
Umweltbericht 2012
Fluglärmbericht 2012
Umweltbericht 2011
Gate 66 Frühjahr 2012
Gate 70 Sommer 2013
Gate 67 Herbst 2012
Gate 68 Winter 2012
Gate 69 Frühjahr 2013
Qatar Tegel Flughafen Berlin Oktober Region Hochschule Wildau Landkreis Berliner Flughafengesellschaft

News