Berlin ist mit fast 33 Millionen Passagieren im Jahr 2016 der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland. Aktuell gibt es zwei Flughäfen: den Flughafen Berlin-Schönefeld und den Flughafen Berlin-Tegel. Um die nötigen Kapazitäten für die Zukunft zu schaffen, entsteht derzeit der neue Flughafen Berlin Brandenburg.
Aufrufe
vor 6 Monaten

BER aktuell 09/2017

  • Text
  • Easyjet
  • Planespotter
  • Kamps
  • Notfluebung
  • Ausbildung
  • Regierungsterminal
  • Bretschneider
  • Zuelow
  • Workcamp
  • Rangsdorf
  • Umwelt
  • Azurair
Die Zeitung für die Nachbarn des Flughafens Berlin Brandenburg.

→10 |

→10 | BER aktuell → Aktuelles aus der Region September 2017 Fortsetzung von Seite 1. Auch die gemeinsame Freizeitgestaltung trägt zur Verbundenheit unterschiedlicher Kulturen und Lebensweisen bei. So besuchten die Teilnehmer u. a. den Bundestag in Berlin, die Stadt Potsdam und den Flughafen Berlin Brandenburg BER. Veranstaltet wird das Internationale Workcamp vom Landschaftspflegeverein Mittelbrandenburg e. V. und vom Verein Internationale Jugendgemeinschaftsdienste (ijgd). Unterstützt wird das Projekt durch die Gemeinde Rangsdorf und die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH. Seit 2005 haben sich bereits 210 Jugendliche aus 36 Nationen um den Natur- und Landschaftsraum Rangsdorf verdient gemacht. Internationales Workcamp: Gemeinsam Arbeiten und sich Kennenlernen Julia und Martin arbeiten an einem Klimagarten für Rangsdorf · Private Arbeitsvermittlung für den Flughafen Berlin · Arbeitgeberservice · Personalberatung Dr. Hans-Peter Blisse Martina Kretschmer Tel: 030 / 25 32 45 08 · E-Mail: info@avpberlin-personal.de Spreestraße 3, 12439 Berlin · www.avpberlin-personal.de Wenn ich schon umziehe, dann will ich nach JOHANNISTHAL INS GRÜNE wo für mich rundum alles stimmt. Ein Anruf genügt! Miethotline: 030 - 639 99 422 m.hofmann@wgjo.de Wohnungsgenossenschaft Johannisthal eG Julia aus Moskau und Martin aus Berlin arbeiten gemeinsam am Projekt „Klimagarten“. Aus 36 Nationen kamen die Jugendlichen, die in der Zülowniederung in den vergangenen Jahren ihren Beitrag zur Um- und Ausgestaltung von Flächen in der Flughafenregion rund um den BER geleistet haben. Viele von ihnen waren das erste Mal in Deutschland. Mit der Arbeit in den Workcamps verbanden sie auch immer den Wunsch, mit anderen Jugendlichen gemeinsam an einem Projekt zu arbeiten und sich dabei besser kennenzulernen. Ungeachtet internationaler Konflikte haben die Jugendlichen bewiesen, dass man trotz unterschiedlicher Kulturen und Weltanschauungen gut miteinander auskommen kann. Unter den 16 Jugendlichen in diesem Jahr sind auch Julia aus Moskau und Martin aus Berlin. Julia ist 19 Jahre alt und studiert in Moskau Kunstgeschichte. Auf die Frage, wie sie auf dieses Camp aufmerksam geworden ist, antwortet sie, dass sie durch eine Organisation auf diese Workcamps gestoßen ist, die diese Art von Camps weltweit organisiert. Ein entscheidender Faktor für die Auswahl hat sicherlich auch die Nähe zu Berlin gespielt. Julia arbeitet das 2. Mal in einem Workcamp in Deutschland, nachdem sie vor drei Jahren in Hamburg an einem solchen Camp teilnahm. In ihrer Freizeit arbeitet sie in einem Museum, sie betreibt Kickboxen und läuft Marathon. In Rangsdorf gefällt es ihr sehr gut, weil es eine schöne Gemeinde ist. Besonders gut gefällt ihr die schöne Natur rund um Rangsdorf. „Die Arbeit ist nicht so schwer und es gibt viele unterschiedliche Dinge zu tun“, so die junge Frau aus Moskau. Zum wiederholten Mal in einem Internationalen Workcamp ist Martin. Er ist ausgebildeter Luftfahrtingenieur und nimmt seit dem 16. Lebensjahr an Workcamps teil. Er ist vor einigen Jahren durch eine Zeitungsanzeige auf diese Workcamps aufmerksam geworden und so war er in den letzten Jahren in Camps u.a. in Deutschland, Frankreich und Japan. Auf Grund seiner Erfahrungen ist er als Teamleiter eingesetzt. Martin kommt ursprünglich aus Berlin, arbeitet aber bei einem Fahrzeughersteller in Stuttgart. Für das Workcamp hat er einen Teil seines Urlaubes genommen. An diesem Camp hat ihn besonders gereizt, dass es in Brandenburg stattfindet, denn er mag die Landschaft Brandenburgs und auch Rangsdorf gefällt ihm sehr gut. 16 Jugendliche mit unterschiedlichen Charakteren und unterschiedlichen Motiven. Sie eint der Wille, etwas Nützliches für die Natur und die Gemeinschaft zu tun. Quelle: M. Tadra

→11 | BER aktuell → Aktuelles aus der Region September 2017 →→Einladung zum Gesundheitstag Am: 14. September 2017 von 15 Uhr - 18.15 Uhr Ort: Bürgerberatungszentrum, Schönefeld, Mittelstraße 11 Themen: 15.00–16.00 Uhr Stressfaktor Flughafen Mit der Eröffnung des neuen BER wird die Belastung mit Fluglärm für alle Menschen in der Region deutlich steigen. Das bedeutet eine Zunahme an äußeren Stressfaktoren, die das Leben am Tag und womöglich auch bei Nacht beeinträchtigen. Gemeinsam wollen wir nach Strategien suchen, wie wir die Lebensqualität erhalten und dabei gesund bleiben können. Dozentin: Frau Schwuchow, Entspannungstrainerin WOHNEN AM SCHLOSS >> 5 Min. zur S- und Regiobahn, Autobahn, Seen, Rad- u. Wasserwanderwege Königs Wusterhausen nur 25 Min. zum Flughafen, Spreewald, Potsdam, Berlin-Alex Ç Schlossstr. 2, 15711 KW À Tel./Fax 03375 25 20 80 < www.pensionamschloss-kw.de ÜN pro Person: im DZ ab 27€ im 3 oder 4 Bettzi. ab 23€ im 5 Bett-Apartment ab 20€ Inh. ERGON UG 16.45–18.15 Uhr Autogenes Training Autogenes Training gehört seit Jahrzehnten zu den anerkannten Entspannungsverfahren. Regelmäßiges Üben führt zu innerer Ruhe und Gelassenheit. Außerdem hilft es zur Steigerung der Konzentrationsfähigkeit und bei Schlafstörungen. Dieser Nachmittag führt in die ersten Schritte dieser Methode ein und gib Raum für die ersten persönlichen Erfahrungen. Dozentin: Frau Schwuchow, Entspannungstrainerin 15.00–16.30 Uhr Den Kopf frei bekommen – und einfach entspannen Diese leicht zu erlernende Selbstentspannungsmethode zum gezielten Abbau von Spannungszuständen schult die eigene Körperwahrnehmung. Geübt wird das Anspannen und Entspannen von Muskelgruppen und das Wahrnehmen des Gefühls der wohltuenden Entspannung. Innere Ruhe und Gelassenheit können sich so dauerhaft einstellen. Dozentin: Frau Herrmannsdörfer, Entspannungspädagogin 16.45–18.15 Uhr Mit Qi Gong effektiv Stress abbauen Sie Lernen eine einfache und wirkungsvolle Entspannungsmethode aus der traditionellen chinesischen Medizin kennen. Langsame, konzentrierte Übungen, die sich an einer tiefen Atmung orientieren, steigern Ihre Körperbewusstheit. Langsame fließende Bewegungen, die zur inneren Ruhe beutragen, sind typisch. Auf den Organismus wirken sie kräftigend, beugen stressbedingte Krankheiten vor und weisen meditative Wirkung auf. Dozentin: Frau Herrmannsdörfer, Entspannungspädagogin Anmeldung unter: VHS Teltow-Fläming, Tel.: 03371/6083132 E-Mail: vhs@teltow-flaeming.de Die Teilnahme ist kostenfrei! WERDEN SIE NATURHEILKUNDE Wenn eine Krankenkasse für die ganze Familie alternative Heilmeen ie Osteopa e, Homöopa e und An oposops een anbietet, dann ist es: ein Genuss für die ganze Familie STEAKS, FISCH, SALATE, PIZZA, EIS UVM. GENIESSEN SIE FRISCH GEZAPFTES UND LECKER GEGRILLTES AUF UNSERER GROSSEN SOMMERTERRASSE! … ein Genuss für die ganze Familie! Wir sind für Sie da NEUE ÖFFNUNGSZEITEN: MO RUHETAG, DI BIS SA VON 15 UHR BIS 23 UHR, SO U FEIERTAGS VON 12 UHR BIS 23 UHR 7 x in Berlin und Brandenburg Schönefeld Mittelstraße 7 Erkner Friedrichstraße 13 0800 165 66 16 inf@bkk-vbu.e KÖRBISKRUGER STR. 82 • SENZIG • TEL. (03375) 922 840 WWW.LAFORESTA-ONLINE.DE

Unsere Publikationen

Annual report 2016
Geschäftsbericht 2016
Annual Report 2015
Geschäftsbericht 2015
Geschäftsbericht 2014
Geschäftsbericht 2013
Annual Report 2012
Geschäftsbericht 2012
Geschäftsbericht 2011
Geschäftsbericht 2010
Annual Report 2009
Flugplan Sommer 2015 SXF/TXL Timetable Summer 2015
Flugplan Winter 2014/2015 SXF/TXL - Update
Flugplan Winter 2014/2015 SXF/TXL
Flugplan Sommer 2014 SXF/TXL
Flugplan Sommer 2014 SXF/TXL
BER aktuell 01/2018
BER aktuell 12/2017
BER aktuell 11/2017
BER aktuell 10/2017
BER aktuell 09/2017
BER aktuell 08/2017
Fluglärmbericht 2016
BER aktuell 07/2017
BER-aktuell 01/2017
BER aktuell 12/2016
BER aktuell 11/2016
BER aktuell 10/2016
BER aktuell 09/2016
BER aktuell 08/2016
BER aktuell 07/2016
Schallschutzfibel
BER aktuell 06/2016
Fluglärmbericht 2015
BER aktuell 03/2016
BER aktuell 01/2016
BER aktuell 12/2015
BER aktuell 11/2015
BER aktuell 10/2015
BER aktuell 09/2015
BER aktuell 08/2015
BER aktuell 07/2015
Fluglärmbericht 2014
BER aktuell 06/2015
BER aktuell 05/2015
BER aktuell 04/2015
BER aktuell 03/2015
BER aktuell 02/2015
BER aktuell 01/2015
BER aktuell 12/2014
BER aktuell 11/2014
BER aktuell 10/2014
BER aktuell 09/2014
BER AKTUELL 08/2014
BER aktuell 07/2014
BER aktuell 06/2014
BER aktuell 01/2014
BER aktuell 05/2014
BER aktuell 04/2014
BER aktuell 03/2014
BER aktuell 02/2014
BER aktuell 12/2013
BER aktuell 11/2013
BER aktuell 10/2013
BER aktuell 09/2013
Umweltbericht 2016
Fluglärmbericht 2016
Umweltbericht 2014
Fluglärmbericht 2014
Fluglärmbericht 2013
Umweltbericht 2012
Fluglärmbericht 2012
Umweltbericht 2011
Gate 66 Frühjahr 2012
Gate 70 Sommer 2013
Gate 67 Herbst 2012
Gate 68 Winter 2012
Gate 69 Frühjahr 2013
Easyjet Planespotter Kamps Notfluebung Ausbildung Regierungsterminal Bretschneider Zuelow Workcamp Rangsdorf Umwelt Azurair

News