Die FBB betreibt den Flughafen Schönefeld und über ihre Tochtergesellschaft BFG den Flughafen Tegel. Im Jahr 2017 wurden an den Flughäfen rund 33,3 Millionen Passagiere befördert. Damit ist Berlin der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland. Um die nötigen Kapazitäten für die Zukunft zu schaffen, entsteht derzeit der neue Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt am Standort Schönefeld.
Aufrufe
vor 1 Jahr

BER aktuell 09/2016

  • Text
  • Berlin
  • Flughafen
  • Brandenburg
  • September
  • Stadt
  • Region
  • Ausbildung
  • Flughafengesellschaft
  • Gemeinde
  • Menschen
Die Zeitung für die Nachbarn des Flughafens Berlin Brandenburg.

→ 4 |

→ 4 | BER aktuell → Aktuelles aus der Region September 2016 Worte auf den Weg Quelle: Privat Liebe Leserin, lieber Leser, Quelle: Marco Frenzel / Stubenrausch e.V. von Anfang an Liebe. Das ist wirklich eine unglaubliche Erfahrung. Als unser erster Sohn geboren wurde und seine Augen aufmachte, war es von Anfang an Liebe. In Gedanken hatten wir es schon so oft durchgespielt. Muss die Liebe erst wachsen? Wie ist das mit so einem kleinen Wesen? Von Anfang an war es Liebe, die schon in den neun Monaten zuvor gewachsen ist. Sie zieht ein und bleibt. Das Highlight am Freitag war der Auftritt der Band Gloria. BERGFUNK Open Air Zweitätiges Festival in Königs Wusterhausen So ist es auch mit Gott und seiner Schöpfung. Von Anfang an Liebe. Gott nimmt sich sieben Tage Zeit für seine Schöpfung, berichtet die erste Schöpfungserzählung im ersten Buch des Mose. Und zum Schluss eines jeden Schöpfungstages heißt es: „Und siehe, es war sehr gut.“ Und am letzten Tag hat er zu seinem Ebenbild den Menschen erschaffen. Und der Mensch ist in Gottes Schöpfung eingezogen. Von Anfang an Liebe. Das Verrückte daran ist, dass Gott nicht von uns lassen möchte. Wir haben unseren eigenen Kopf mit unseren freien Gedanken. Doch Gottes Liebe weicht nicht von uns. Wie die Luft zum Atmen umgibt sie uns unsichtbar. Und auch wenn sie zuweilen sehr weit weg zu sein scheint, bleibt sie mir immer erhalten. Gott spricht: Ich habe dich je und je geliebt, darum habe ich dich zu mir gezogen aus lauter Güte. Jeremia 31,3 Ihr Flughafenseelsorger Justus Münster. Flughafenseelsorger Seit einigen Jahren lädt der Stubenrausch e.V. Musikbegeisterte auf den Funkerberg nach Königs Wusterhausen, zum Bergfunk Open Air, ein. Genau an dem Ort, wo einst im Jahr 1920 die erste Rundfunksendung Deutschlands in Form eines Weihnachtskonzertes ausgestrahlt wurde, trafen sich am 19./ 20.08.2016 am Fuß von Mast 17 rund 1700 Musikliebhaber um mit Bands wie Gloria, Honig und den Ohrbooten zu feiern. Den Auftakt machten an einem sommerlichen Freitagabend St. Beaufourt. Zum Schluß des ersten Festivalabends spielte Gloria. Gerade dieses Bandprojekt wurde von vielen Festivalteilnehmern mit Spannung erwartet, handelt es sich doch hierbei um das musikalische Projekt von Klaas Heufer Umlauf und Mark Tavassol. Am Folgetag ließen es sich die Festivalteilnehmer trotz des schlechten Wetters nicht nehmen den Berg auch ein zweites Mal beben zu lassen. Das fiel angesichts des Line-Ups mit Bands wie Ohrbooten und Inge&Heinz nicht schwer. Auch in diesem Jahr konnten sich die umtriebigen Kulturmacher des Stubenrauschs e.V. wieder auf die Unterstützung der lokalen Partner verlassen, ohne die das Festival nicht möglich gewesen wäre. Einer davon ist die Stadt Königs Wusterhausen, die sich ganz besonders über das Event freut. „Dieses Highlight tut der Kulturvielfalt in und um Königs Wusterhausen ganz besonders gut“, freute sich der Bürger meister der Stadt Königs Wusterhausen Dr. Lutz Franzke. Auch die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH engagiert sich im Rahmen ihrer Umlandarbeit seit einigen Jahren für das Festival. Macher, Künstler und Publikum des Bergfunks freuen sich schon darauf, wenn es auch im nächsten Jahr wieder heißt: Der Berg ruft – BERGFUNK Königs Wusterhausen. Die Masse lässt den Funkerberg in Königs Wusterhausen beben. Die legendären Ohrbooten rockten den Samstag Abend. Die Gewinnerin und ihre Begleiterin freuten sich über die gewonnenen Karten aus dem BER aktuell-Gewinnspiel in der Augustausgabe. Quelle: Marco Frenzel / Stubenrausch e.V. Quelle: Marco Frenzel / Stubenrausch e.V. Quelle: Archiv

→ 5 | BER aktuell → Aktuelles aus der Region September 2016 Mein Arbeitsplatz in der Flughafenregion Auch die Jüngsten haben Spaß und Freude bei den Theatervorstellungen. Kulturförderung im Flughafenumland FBB unterstützt das kulturelle Bewusstsein junger Menschen Quelle: Brachwitz Diesmal: Mario Vögele-Klick, Filialverantwortlicher Ringeltaube Berlin Schönefeld. Nur einer von vielen spannenden Arbeitsplätzen, an denen sich Flughafenluft schnuppern lässt. Quelle: J. Kobs Ein wesentlicher Teil der Umlandarbeit der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH ist die Förderung im kulturellen Bereich. Im Fokus dieser Förderung stehen dabei die Kulturpatenschaften, die den Kitas und Schulen im Flughafenumland ermöglichen kostenfrei kulturelle Veranstaltungen zu besuchen, um so den jungen Menschen den Zugang zur Welt der Kultur zu ermöglichen. Ziel ist, das Kulturbewusstsein junger Menschen in der Region aktiv und zugleich nachhaltig zu unterstützen. Welche kulturellen Veranstaltungen für die jungen Menschen in der Flughafenregion angeboten werden und an welche Zielgruppe (Kitas, Grund- und Sekundarschulen) sich die jeweilige Kulturpatenschaft richtet, stellt die BER aktuell in der neuen Serie über die Kulturpatenschaften der FBB vor. Dieses Mal präsentiert sich das THEATER AN DER PARKAUE. THEATER AN DER PARKAUE Das Projekt der Kulturpatenschaften begann die FBB bereits im Jahr 2011 mit dem THEATER AN DER PARKAUE , Junges Staatstheater Berlin- Lichtenberg, welches sich vorwiegend an Grundund Sekundarschulen richtet. Bis heute zählt das Theater zu den größten Kooperationspartnern im Rahmen der Kulturpatenschaften. Das THEATER AN DER PARKAUE lädt ein, neue kulturelle Welten zu erleben und auf die unzähligen Reisen in den Kosmos Theater zu gehen. Was bedeutet eigentlich …? TCAS Eröffnet wird die Spielzeit 2016/2017 mit dem 3-tägigen Spektakel „Glanz&Dreck“: Vom 22. bis zum 24. September verwandelt das THEATER AN DER PARKAUE den Prater vom Keller bis zum Dachboden in eine Berliner Mietskaserne. Das gesamte Ensemble lotet mit Gerhart Hauptmanns „Vor Sonnenaufgang“ und „Die Ratten“ die Grenzen des Naturalismus aus und setzt den kontroversen Dichter im Kontext seiner Zeit mit zwei Premieren, Live-Musik, Schmähschriften und Installationen ins Rampenlicht. Neben dem Prater im Prenzlauer Berg, der auch in der Spielzeit 2016/2017 als Hauptspielstätte dienen wird, können sich Kulturinteressierte auf zahlreiche Inszenierungen auf der im Oktober 2015 fertiggestellten Bühne 3 im THEATER AN DER PARKAUE freuen. Weitere Informationen zum THEATER AN DER PARKAUE erhalten Sie unter: www.parkaue.de →→Schulen und Kitas aus der Flughafenregion können sich gerne bei Interesse an einer Kulturpatenschaft per E-Mail an beraktuell@berlin-airport.de bei der Umlandarbeit der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH melden. Mein Arbeitsalltag Mein Tag beginnt mit dem Aufschließen der Filiale. Zuallererst wird die Kasse angemeldet und die Ware bestellt. Vor Ladenöffnung müssen die Regale bereits aufgefüllt sein, damit wir den Kunden mit Rat und Tat zur Seite stehen können, denn Kundenberatung ist die wichtigste und schönste Aufgabe in meinem Arbeitsalltag. Während der Öffnungszeiten empfangen auch die Außendienstmitarbeiter unsere Lieferanten, um neue Sortimente auszuwählen sowie Bürotätigkeiten zu erledigen. Mein Weg in den Beruf Am Flughafen zu arbeiten war seit meiner Kindheit mein großer Wunsch. Als ich dann erfahren habe, dass man am Flughafen im Einzelhandel arbeiten kann, wusste ich, dass ich genau das machen wollte. Deshalb fing ich eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann an und begann dann direkt in der Ringeltaube zu arbeiten. Die Ringeltaube hat mittlerweile 22 Shops innerhalb Deutschlands. Seit 2004 arbeite ich in Berlin. Tätigkeiten Meine Haupttätigkeit ist die Kundenberatung. Dazu gehört auch die richtige Ware zur richtigen Zeit in der richtigen Menge in der Filiale zu haben. So ist vor allem die Optimierung der logistischen Vorgänge mit einem Warenwirtschaftssystem notwendig. Durch die Anlage von Soll- und Mindestbeständen wird die Ware – wenn Sie verkauft wurde – automatisch nachbestellt. Voraussetzungen Als Filialverantwortlicher sollte man eine kaufmännische Ausbildung haben und flexibel bezüglich Standort und Arbeitszeit sein. Die wichtigste Voraussetzung ist allerdings die Kundenorientierung. Zudem sollte man entscheidungsfreudig und verantwortungsbewusst sein. TCAS steht für „Traffic Alert and Collision Avoidance System” (auf Deutsch in etwa: "Verkehrsalarm und Kollisionsvermeidungssytem"). TCAS ist ein System, das gefährliche Annäherungen zwischen Flugzeugen in der Luft erkennt und meldet. Damit können potenzielle Zusammenstöße, so genannte Mid-Air-Collisions, verhindert werden. Dazu empfängt das System von den Transpondern anderer Flugzeuge in der Umgebung unter anderem Informationen über Ort, Flugrichtung und Höhe und errechnet daraus, ob die Gefahr einer Kollision besteht oder nicht. →→Wer sich für einen Job am Flughafen interessiert, findet alle aktuellen Stellenausschreibungen unter www.berlin-airport.de > Unternehmen > Jobs & Karriere

Unsere Publikationen

Annual report 2016
Geschäftsbericht 2016
Annual Report 2015
Geschäftsbericht 2015
Geschäftsbericht 2014
Geschäftsbericht 2013
Annual Report 2012
Geschäftsbericht 2012
Geschäftsbericht 2011
Geschäftsbericht 2010
Annual Report 2009
Wegweiser Flughafen Tegel
Wegweiser Flughafen Schönefeld
Flugplan Sommer 2015 SXF/TXL Timetable Summer 2015
Flugplan Winter 2014/2015 SXF/TXL - Update
Flugplan Winter 2014/2015 SXF/TXL
Flugplan Sommer 2014 SXF/TXL
Flugplan Sommer 2014 SXF/TXL
BER aktuell 06/2018
BER aktuell 04/2018
BER aktuell 02/2018
BER aktuell 01/2018
BER aktuell 12/2017
BER aktuell 11/2017
BER aktuell 10/2017
BER aktuell 09/2017
BER aktuell 08/2017
Fluglärmbericht 2016
BER aktuell 07/2017
BER-aktuell 01/2017
BER aktuell 12/2016
BER aktuell 11/2016
BER aktuell 10/2016
BER aktuell 09/2016
BER aktuell 08/2016
BER aktuell 07/2016
Schallschutzfibel
BER aktuell 06/2016
Fluglärmbericht 2015
BER aktuell 03/2016
BER aktuell 01/2016
BER aktuell 12/2015
BER aktuell 11/2015
BER aktuell 10/2015
BER aktuell 09/2015
BER aktuell 08/2015
BER aktuell 07/2015
Fluglärmbericht 2014
BER aktuell 06/2015
BER aktuell 05/2015
BER aktuell 04/2015
BER aktuell 03/2015
BER aktuell 02/2015
BER aktuell 01/2015
BER aktuell 12/2014
BER aktuell 11/2014
BER aktuell 10/2014
BER aktuell 09/2014
BER AKTUELL 08/2014
BER aktuell 07/2014
BER aktuell 06/2014
BER aktuell 01/2014
BER aktuell 05/2014
BER aktuell 04/2014
BER aktuell 03/2014
BER aktuell 02/2014
BER aktuell 12/2013
BER aktuell 11/2013
BER aktuell 10/2013
BER aktuell 09/2013
Umweltbericht 2016
Fluglärmbericht 2016
Umweltbericht 2014
Fluglärmbericht 2014
Fluglärmbericht 2013
Umweltbericht 2012
Fluglärmbericht 2012
Umweltbericht 2011
Gate 66 Frühjahr 2012
Gate 70 Sommer 2013
Gate 67 Herbst 2012
Gate 68 Winter 2012
Gate 69 Frühjahr 2013
Berlin Flughafen Brandenburg September Stadt Region Ausbildung Flughafengesellschaft Gemeinde Menschen

News