Die FBB betreibt den Flughafen Schönefeld und über ihre Tochtergesellschaft BFG den Flughafen Tegel. Im Jahr 2017 wurden an den Flughäfen rund 33,3 Millionen Passagiere befördert. Damit ist Berlin der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland. Um die nötigen Kapazitäten für die Zukunft zu schaffen, entsteht derzeit der neue Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt am Standort Schönefeld.
Aufrufe
vor 11 Monaten

BER aktuell 08/2017

  • Text
  • Airlines
  • Umlandzeitung
  • Umland
  • Sommerferien
  • Schallschutztage
  • Schallschutz
Die Zeitung für die Nachbarn des Flughafens Berlin Brandenburg.

→ 4 |

→ 4 | BER aktuell → Aktuelles aus der Region August 2017 Worte auf den Weg Quelle: Privat Quelle: Björn Spremberg Liebe Leserinnen und Leser dieser Kolumne, Bei Monatszeitschriften wie BER Aktuell ist die Frage für die Ausgaben im Sommer immer: wird sie zuhause gelesen im August selber, etwa weil der Urlaub auf „Balkonien“ stattfindet, oder erst nach dem Urlaub, wo sich dann viel an Gedrucktem angesammelt hat … Ja, was will man denn von all dem noch „nachlesen“? Wir kennen alle den Spruch: „Nichts ist so alt wie die Zeitung von gestern“. Nun, es gibt Bücher und Texte, die sind nicht nur von gestern, sondern die sind Hunderte von Jahren alt – lesenswerte Schriften unserer Vorfahren die in Bibliotheken und Archiven aufbewahrt und ausgewertet werden – manchmal schwer zu lesen, weil die Schrift, die verwendet wurde, so viel Schnörkel hat. Aber es ist lohnenswert und notwendig, sich mit diesem geistigen Erbe zu beschäfti-gen – sonst verlieren wir den Blick auf die Zukunft, die wir gestalten wollen. Wieder anders ist es mit der Bibel: die verschiedenen Teile sind zwei bzw. zweieinhalb tausend Jahre alt. Da brauchen wir uns nicht mit „altem Papier oder Pergament“ in Bibliotheken und Archiven auseinanderzusetzen – in den allermeisten Sprachen der Welt ist die Bibel für uns heutige Menschen in unserer Sprache verfügbar. In Deutsch sowieso: nicht erst mit Martin Luther und seiner Übersetzung aus dem Jahr 1534, schon lange vorher gab es Versuche, die hebräischen, aramäischen und griechischen Schriften der Bibel ins Deutsche zu übertragen. Und die letzten beiden Unterneh-mungen fanden 2016 und 2017 statt: die neue „Luther-Übersetzung“ und die neue „Einheitsüberset-zung“ – evangelisch die eine, katholisch die andere. Beide ergänzen sich – sie parallel zu lesen bringt viele neue Einsichten in manchmal schwierige Texte. „Das Deutsch“ ist auch verschieden, wirkliche Widersprüche zwischen den beiden Bibeln kann ich nicht ausmachen, eher eine spannende Vielfalt. Hatten Spaß auf dem Dorffest in Diepensee v.l.n.r.: Christian Franzke, Michael Gleißner (Ortsvorsteher Diepensee), Dr. Lutz Franzke (Bürgermeister Königs Wusterhausen). Alle Jahre wieder Dorffest in Diepensee Bereits zum 13. Mal feierten die Einwohner von Königs Wusterhausens kleinstem Ortsteil Diepensee ihr Dorffest. Mit einem breiten Programm aus Hüpfburg, Fun Bungee, Traktor fahrten und Erläuterungen von der Ortsfeuerwehr war für alle Besucher etwas dabei. Ein Highlight dieses Jahr waren die Helikopterrundflüge, bei denen man sich Diepensee und Umgebung einmal von oben anschauen konnte. Der immer wiederkehrende Regen tat der Stimmung keinen Abbruch. Ortsvorsteher Michael Gleißner freute sich über die rege Teilnahme. „Ich bin glücklich, wenn es den Leuten gefällt. Dann weiß ich, für was wir uns die Arbeit gemacht haben“. Baumhöhen, Vogelstimmen und Hindernislauf 18. Waldjugendspiele-Woche in Königs Wusterhausen Bereits zum 18. Mal werden die Waldjugendspiele vom 10.07.2017 bis 14.07.2017 durchgeführt. Die Waldjugendspiele (WJS) sind waldpädagogische Veranstaltungen, bei denen Schulklassen in einem schulnahen Wald miteinander in einen auf Walderlebnisse, Waldwissen und sportliche Betätigung orientierten Wettbewerb treten. Die beteiligten Schüler lösen dabei gruppenweise Aufgaben. Die Ergebnisse werden bewertet und die Sieger erhalten kleine Preise. Die WJS in Brandenburg werden von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW), anderen waldbezogenen Vereinen, sowie Sponsoren unterstützt. Sie werden in Kooperation mit Einrichtungen des Minis teriums für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft durchgeführt. Nun, wenn Sie im August Zeit haben, dann lesen Sie BER Aktuell: klar, das tun Sie ja gerade – aber vielleicht wollen Sie ja auch mal „in die Bibel schauen“, denn: „Nichts ist so jung wie die Bibel von vor zweitausend Jahren“. Viel Freude beim Entdecken von Neuem und Altbekanntem wünscht Ihnen Ihr Pater Wolfgang Felber Flughafenseelsorger (kath.) Quelle: Stefanie Stadie V.l.n.r.: Britta Herter (Schutzgemeinschaft Deutscher Wald), Jana Schimke (MdB), Gregor Beyer (Vorsitzender des SDW Landesverbandes), Sylvia Lehmann (MdL), Yvonne Böhm (Schulrätin), Georg Hanke (Stadtverordnetenvorsteher), Christian Franzke (FBB).

→ 5 | BER aktuell → Aktuelles aus der Region August 2017 Sportliches Umland Der Sportverein Schulzendorf e.V. Mein Arbeitsplatz in der Flughafenregion Slalom- und Figurenfahren stehen beim Ein- und Kunstradfahren auf dem Programm. Der Sportverein Schulzendorf e. V. wurde im Jahr 2010 gegründet. Im diesem Jahr startete der Verein mit ca. 90 Volleyballern- Aktuell zählt der Verein bereits knapp 300 Mitglieder und davon mehr als 50 Prozent im Nachwuchsbereich! Die Abteilungen Volleyball, Kindersport, Gymnastik, Tischtennis und Einrad-Kunstrad-Akrobatik konnten bereits über die Grenzen von Schulzendorf bekannt gemacht werden. Der SVS bietet ein breites Spektrum von Breitensport bis zum Leistungssport an. Ein gutes Vereins klima ist dabei unerlässlich und zeigt sich im Zusammenhalt der Sportler. Neben den Meisterschafts- und Pokalwettkämpfen auf Landesebene werden auch vereinsinterne Meisterschaften oder Freundschaftsturniere mit anderen Vereinen durchgeführt. Der Dahmepokal am Tag der Einheit ist der größte Event des Sportverein Schulzendorf e. V. und ist zu einem Dauerbrenner in der Region geworden. Nach guter Tradition nehmen ca. 45 Mannschaften aus verschiedenen Bundesländern daran teil. Neubau kann starten Darüber hinaus nimmt die Abteilung Tischtennis an „Jugend trainiert für Olympia“ teil und erreichte auch gute Platzierungen bei Kreismeisterschaften, Regionalmeisterschaften und Landesmeisterschaften. Die Abteilung Einrad-Kunstrad-Akrobatik nimmt an Wettkämpfen in Berlin/Brandenburg, an Pokal wettkämpfen, an Landesmeisterschaften und auch an den Ostdeutschen Meisterschaften teil. Die jüngsten Mitglieder zeigen jedes Jahr Ihren Leistungsstand beim Kinderfest oder bei der Weihnachtsfeier Ihre Fortschritte. Die Volleyballer im Nachwuchsbereich nehmen erfolgreich am Bambino Cup und an Pokalspielen und Landesmeisterschaften teil. Ein Highlight der Abteilung Volleyball sind die Schmetterlinge, sie belegten in dieser Saison den 4. Platz in der Brandenburgliga! Durch die langjährige Unterstützung der Flughafengesellschaft, im Rahmen der Umlandarbeit, konnte der SVS viele Projekte im Nachwuchsbereich umsetzen. Fördergeldbescheid für die SG Phönix Wildau e.V. Vertreter aus Sport, Wirtschaft und Politik freuten sich bei der Übergabe eines Zuwendungsbescheids an den Verein Phönix Wildau. Dem Baustart für den Kunstrasenplatz steht somit nichts mehr im Weg. Die Übergabe des Bescheids über aus dem KIP-Förderprogramm des Landes in mittlerer sechsstelliger Höhe erfolgte durch Staatssekretär Dr. Thomas Drescher aus dem Ministerium für Bildung, Jugend und Sport. Quelle: SV Schulzendorf e.V. Quelle: Christian Franzke / FBB Diesmal: Uwe Oehm, Operations/ Infrastruktur und Systeme „OI1“. Nur einer von vielen spannenden Arbeitsplätzen, an denen sich Flughafenluft schnuppern lässt. Mein Arbeitsalltag Unser kleines Team OI1 beschäftigt sich vorrangig mit der Durchführung von IT-Projekten. Wir führen neue IT-Systeme ein und das von der ersten Aufgabenformulierung bis zum Betrieb des jeweiligen Systems. Ich arbeite seit 2012 an den Leitstellensystemen der Feuerwehr, Bundespolizei und Flughafensicherheit und bin hierbei für die Datenpflege, die Versorgung der Alarm- und Ausrückordnung und die Zusammenarbeit der einzelnen Nutzergruppen zuständig. Deshalb bin ich viel unterwegs, um die Leitstellen zu besuchen und Fehler zu beheben oder neue Kollegen einzuarbeiten und zu schulen. Mein Weg in den Beruf Ich bin gelernter Rettungsassistent und seit 1995 bin ich Berufsfeuerwehrmann, seit 2002 in SXF, vorher in Potsdam, THF und TXL. Von 2004-2011 habe ich an der TH Wildau berufsbegleitend Wirtschaftsingenieurwesen studiert, danach wechselte ich 2012 zur IuK-Abteilung. Auch hier war ich für die Leitstellensysteme zuständig, dies blieb auch nach meinem Wechsel zu OI1 2015 so. Mittlerweile arbeite ich seit mehr als 20 Jahren an Leitstellensystemen, sowohl als Disponent als auch als Systembetreuer, eine Arbeit, die sehr großen Spaß macht, abwechslungsreich und verantwortungsvoll ist. Tätigkeiten Mein Tag beginnt meist mit einem Check der Leitstellensysteme und deren Verbindungen zur übrigen IT-Welt: Feuerwachen-Tore müssen zum richtigen Zeitpunkt geöffnet werden, Alarmdrucker müssen Alarmdepeschen auswerfen, Brandmelder müssen bei Alarm den Einsatz bei der richtigen Feuerwache auslösen. Als Teammitglied von mehreren Projektteams bin ich auch an der Planung weiterer IT-Projekte, welche die Sicherheit des Flughafens betreffen, beteiligt. →→Wer sich für einen Job am Flughafen interessiert, findet alle aktuellen Stellenausschreibungen unter karriere.berlin-airport.de Quelle: Privat

Unsere Publikationen

Annual report 2016
Geschäftsbericht 2016
Annual Report 2015
Geschäftsbericht 2015
Geschäftsbericht 2014
Geschäftsbericht 2013
Annual Report 2012
Geschäftsbericht 2012
Geschäftsbericht 2011
Geschäftsbericht 2010
Annual Report 2009
Wegweiser Flughafen Tegel
Wegweiser Flughafen Schönefeld
Flugplan Sommer 2015 SXF/TXL Timetable Summer 2015
Flugplan Winter 2014/2015 SXF/TXL - Update
Flugplan Winter 2014/2015 SXF/TXL
Flugplan Sommer 2014 SXF/TXL
Flugplan Sommer 2014 SXF/TXL
BER aktuell 06/2018
BER aktuell 04/2018
BER aktuell 02/2018
BER aktuell 01/2018
BER aktuell 12/2017
BER aktuell 11/2017
BER aktuell 10/2017
BER aktuell 09/2017
BER aktuell 08/2017
Fluglärmbericht 2016
BER aktuell 07/2017
BER-aktuell 01/2017
BER aktuell 12/2016
BER aktuell 11/2016
BER aktuell 10/2016
BER aktuell 09/2016
BER aktuell 08/2016
BER aktuell 07/2016
Schallschutzfibel
BER aktuell 06/2016
Fluglärmbericht 2015
BER aktuell 03/2016
BER aktuell 01/2016
BER aktuell 12/2015
BER aktuell 11/2015
BER aktuell 10/2015
BER aktuell 09/2015
BER aktuell 08/2015
BER aktuell 07/2015
Fluglärmbericht 2014
BER aktuell 06/2015
BER aktuell 05/2015
BER aktuell 04/2015
BER aktuell 03/2015
BER aktuell 02/2015
BER aktuell 01/2015
BER aktuell 12/2014
BER aktuell 11/2014
BER aktuell 10/2014
BER aktuell 09/2014
BER AKTUELL 08/2014
BER aktuell 07/2014
BER aktuell 06/2014
BER aktuell 01/2014
BER aktuell 05/2014
BER aktuell 04/2014
BER aktuell 03/2014
BER aktuell 02/2014
BER aktuell 12/2013
BER aktuell 11/2013
BER aktuell 10/2013
BER aktuell 09/2013
Umweltbericht 2016
Fluglärmbericht 2016
Umweltbericht 2014
Fluglärmbericht 2014
Fluglärmbericht 2013
Umweltbericht 2012
Fluglärmbericht 2012
Umweltbericht 2011
Gate 66 Frühjahr 2012
Gate 70 Sommer 2013
Gate 67 Herbst 2012
Gate 68 Winter 2012
Gate 69 Frühjahr 2013
Airlines Umlandzeitung Umland Sommerferien Schallschutztage Schallschutz

News