Die Flughafengesellschaft FBB betreibt den Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER) mit seinen drei Terminals. Berlin ist der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland; gemessen an den ankommenden und abfliegenden Passagieren (ohne Umsteiger) sogar der größte. Die Flughäfen Schönefeld und Tegel fertigten im Jahr 2019, vor der Coronavirus-Pandemie, rund 35,65 Millionen Passagiere ab. Für das Jahr 2020 rechnet die Flughafengesellschaft mit insgesamt rund neun Millionen Passagieren.

The airport company Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) operates Berlin Brandenburg Willy Brandt Airport (BER) with its three terminals. Berlin is the third biggest airport location in Germany and ranks first in terms of origin and destination traffic (not counting connecting passengers). In 2019, before the coronavirus pandemic, the airports in Schönefeld and Tegel handled around 35.65 million passengers. For 2020, the airport company expects a total of around nine million passengers.

Aufrufe
vor 5 Jahren

BER aktuell 08/2015

  • Text
  • Berlin
  • Flughafen
  • August
  • Brandenburg
  • Airlines
  • Region
  • Passagiere
  • Flughafengesellschaft
Die Zeitung für die Nachbarn des Flughafens Berlin Brandenburg

→ 4 |

→ 4 | BER aktuell → Airport & Airlines August 2015Neues aus der LuftfahrtZehnjähriges Berlin-JubiläumUnited Airlines feiert die Strecke Berlin – New YorkAm 1. Juli feierte United Airlines das zehnjährigeJubiläum der Nonstop-Flüge zwischen Berlin-Tegelund dem New Yorker United-Drehkreuz Newark LibertyInternational Airport. Die Verbindung wurdeim Jahr 2005 eröffnet.Ab dem 2. August 2015 setzt United Airlines aufder Strecke Berlin-New York eine Boeing 767-300ERmit 183 Sitzen in drei Klassen ein. Diese Maschineverfügt über sechs Sitze in der First Class. Damitist United Airlines die einzige Fluggesellschaft inBerlin, die eine First Class anbietet. Täglich fliegtdie Maschine um 9.40 Uhr ab Berlin mit Landungin New York um 12.35 Uhr Ortszeit. Zurück geht esum 17.50 Uhr lokaler Zeit in New York mit Ankunftin der deutschen Hauptstadt um 8.00 Uhr Ortszeit.Die Flüge von United Airlines ab Berlin sind mitkomfortablen Umsteigezeiten in das Streckennetzab New York/Newark integriert. Passagiere könnenZiele in ganz Amerika bequem erreichen.Quelle: Günter Wicker /Flughafen Berlin Brandenburg GmbHSeit zehn Jahren fliegt die United Airlines Nonstop-Flügezwischen Berlin und New York. Vor Ort in Berlin-Tegel warendabei: Die Crew und Vertreter von United Airlines sowie Vertreterder Flughafen Berlin Brandenburg GmbH.Worte auf den WegLiebe Leserin, lieber Leser,als Bayer, der in Berlin lebt, ist es für mich immer erstaunlich, wennin Berlin und Brandenburg die Ferien so früh im Juni beginnen. MeineNichten und Neffen drücken noch die Schulbank wo die Berlinerschon längst in den Ferien sind. Immer wieder höre ich, wie schweres sei, gemeinsame Ferien über Bundesländer hinweg zu organisieren.Gerade in der heutigen Zeit, wo viele Familien über verschiedeneBundesländer verstreut sind. Diese Mobilität ist gut, aber siebringt auch neue Herausforderungen.Mobilität – ein magisches Wort im Berufsleben, für die Karriere,für die Urlaubsplanung. Sie steht unszu, davon sind wir überzeugt, wir wollensie und sie macht unser Leben reicher.Aber wenn das gleiche dann Menschen inAnspruch nehmen, die wir gern „Flüchtlinge“,„Asylanten“ nennen, dann wollenwir, dass das auf einem anderen Blattsteht. Warum? Es ist klar, dass Deutschlandnicht alle Herausforderungen, denensich die Welt mit dem Phänomen und derTragödie von „Flüchtlingen“ gegenübersieht, lösen kann. Aber es ist auch klar,dass wir eine geschichtliche Verpflichtunghaben, da genau hinzusehen. Unsere Erfahrungen mit deutschenFlüchtlingen unter der Nazi-Diktatur, mit Menschen aus ehemalsdeutschen Gebieten, die nach dem Krieg ihre Heimat verloren, mitder gelungenen Aufnahme gerade der vietnamesischen Boat-Peoplein den 70er und 80er Jahren sollte uns sensibel machen für diesesPhänomen.Gastfreundschaft ist ein hoher Wert in allen Religionen – sie hatihre Grenzen, natürlich. Aber gerade jetzt, im Sommer, sollten wirvielleicht besonders aufmerksam sein, wer unsere Gastfreundschaftam meisten braucht. Diese Aufmerksamkeit wünscht IhnenIhr P. Wolfgang FelberJ FlughafenseelsorgerNeues aus der LuftfahrtMit airBaltic nach VilniusAb dem 3. September 2015 fliegt die Fluggesellschaft airBaltic von Berlin neu nach Vilnius.Die Strecke wird viermal wöchentlich ab Berlin-Tegel geflogen. Die Verbindung in dieHauptstadt von Litauen steht jeden Montag, Donnerstag, Freitag und Sonntag im Flugplander lettischen Airline. Bereits im Mai dieses Jahres hatte airBaltic eine neue Verbindungvon Berlin nach Tallinn aufgenommen. airBaltic hat im Juni 2015 eine neue Tarifstruktureingeführt. Ab sofort sind zwei Tarife in der Economy Class buchbar. Der preisgünstigeBASIC-Tarif beinhaltet ausschließlich Handgepäck und den Online-Check-in. Im PREMI-UM-Tarif sind ein Gepäckstück à 20 Kilogramm, die Vorab-Sitzplatz-Reservierung sowieder kostenfreie Airport-Check-in und viele weitere Vorteile inbegriffen.Mit Vueling nach Santiago de CompostelaAb dem 28. Juni 2015 wird die galizische Stadt Santiago de Compostela einmal pro Woche– immer sonntags – ab Berlin-Tegel angeflogen. Der Flieger startet in der galizischen Stadtímmer sonntags um 7.15 Uhr und landet in Tegel um 10.10 Uhr. Ab Berlin fliegt die Airlineum 10.50 Uhr und kommt um 13.50 Uhr in Santiago de Compostela an. Der Flughafen Santiagode Compostela befindet sich 15 Kilometer nordöstlich der Stadt und ist mit dem Busgut erreichbar.Mit Ryanair ab SXF nach TeneriffaAb dem 27. Oktober fliegt die Low-Cost-Airline Ryanair immer dienstags, donnerstags undsamstags ab Berlin-Schönefeld nach Teneriffa. Im Rahmen des Winterflugplans 2015/2016wird Ryanair eine neue Basis in Berlin-Schönefeld mit fünf stationierten Flugzeugen eröffnen.Aufgrund der hohen Nachfrage wird die Strecke Berlin-Köln bereits ab dem 3. September2015, zwei Monate früher als geplant, fünfmal täglich bedient.Was bedeutet eigentlich …?RATDie RAT („ram air turbine“, auch „air driven generator“, ADG, genannt) ist ein Notfallsystemin Flugzeugen. Im unwahrscheinlichen Fall, dass alle Triebwerke ausfallen, könnenkein Strom und kein Hydraulikdruck mehr produziert werden, die für den Betrieb derBordsysteme und die Steuerung der Ruder und Klappen notwendig sind. In solchenNotfällen wird die RAT ausgeklappt. Sie ist eine kleine Turbine mit Propeller, die eineHydraulikpumpe oder einen Generator antreibt. Auf diese Weise bleiben die grundlegendenSysteme zur Steuerung sowie die wichtigsten Instrumente des Flugzeugs funktionstüchtigund die Piloten können kontrolliert notlanden. Weil die Luftfahrt heutzutage sehrsicher ist, kommen RATs extrem selten zum Einsatz.

→ 5 | BER aktuell → Airport & Airlines August 2015Neues aus SXFSXF wird fit gemachtUmbau für erwartetes PassagierwachstumDurch das verstärkte Engagementvon Airlines wieRyanair, Norwegian undGermanwings ist es nötig,den Flugbetrieb in Schönefeldzu optimieren. Dafürwurde in einem erstenSchritt ein Sofortprogrammaufgelegt. In den kommendenMonaten wird zunächstdas Terminal C mit dreiSicherheitskontrollstellenausgerüstet. Passagiere, diebereits online eingecheckthaben und ohne Gepäck reisen,können hier schnell zuihrem Abfluggate gelangen.Auch das Wegeleitsystemam Flughafen wird entsprechendangepasst. Im TerminalD wird ein zusätzlicherBereich für Non-Schengen-Passagiere mit entsprechendenPasskontrollen sowieEinkaufsgelegenheitengeschaffen. Für die Ryanair-Basis werden Räume für dasPersonal neu errichtet. Vorfeldseitigwerden zusätzlicheStandplätze für Flugzeugegeschaffen. Zudem steht 2015noch die Planung für weitereMaßnahmen an, die erst2016 umgesetzt werden, wieeine Erweiterung der Warteräumeim Terminal A undeine verbesserte landseitigeAnbindung für Passagiere.Immer mehr Reisende starten ab dem Flughafen Schönefeld.Quelle: Alexander Obst und Marion Schmieding /Flughafen Berlin Brandenburg GmbHNeues aus der LuftfahrtNeues SonnenzielUrlaub in den Arabischen EmiratenINNOVATIV UND EFFIZIENTSteuergestaltungsberatungJahresabschlüsse aller Rechtsformen und BranchenJahresabschluss- und SonderprüfungenExistenzgründungsberatung und CoachingUnternehmensnachfolgeberatungSchenkung-, Erbschaft- und EinkommensteuerFinanzierungs-, Liquiditäts- und SanierungsberatungFinanz- und Lohnbuchhaltungen,Die neue Verbindung ist exklusiv über FTI Touristik buchbar und steht zukünftig jeden Donnerstagab Berlin-Tegel im Flugplan.Im Auftrag des Reiseveranstalters FTI fliegtSunExpress ab dem 30. Oktober von Berlinnach Ras Al Khaimah. SunExpress bietetexklusiv auf der neuen Strecke ihre neueSunshine Class an. Dieser Tarif bietet mit 25Kilogramm Freigepäck, Priority Boarding,kostenloser Sitzplatzreservierung, einem freienMittelsitz und Premium-Verpflegung anBord einen hohen Komfort mit vielen Extras.Quelle: Alexander Obst und Marion Schmieding /Flughafen Günter Wicker Berlin / Flughafen Brandenburg Berlin GmbH Brandenburg GmbHRas Al Khaimah ist eines von sieben Emiraten,aus denen die Vereinigten ArabischenEmirate bestehen.SunExpress fliegt im Winterflugplan 2015/16außerdem die türkischen Ziele Antalya undIzmir ab Tegel an. Ab Schönefeld startet dieAirline nach Marrakesch und Hurghada(Vollcharter).KostenstellenrechnungWir beraten auch in englischer Sprache!AUDITA UNTERNEHMENSGRUPPEWirtschaftsprüfer Steuerberater ConsultantsJetzt auch mit Niederlassung am Flughafen BERWilly-Brandt-Platz 2 · 12529 SchönefeldFranzösische Straße 12 · 10117 BerlinTelefon: 030 20 45 99-0E-Mail: berlin@audita-team.deAnsprechpartner: Dipl.-Kfm. Dr. Joachim FeskeWirtschaftsprüfer, Steuerberaterwww.audita-team.de

Unsere Publikationen

Berlin Flughafen August Brandenburg Airlines Region Passagiere Flughafengesellschaft

News