Die FBB betreibt den Flughafen Schönefeld und über ihre Tochtergesellschaft BFG den Flughafen Tegel. Im Jahr 2017 wurden an den Flughäfen rund 33,3 Millionen Passagiere befördert. Damit ist Berlin der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland. Um die nötigen Kapazitäten für die Zukunft zu schaffen, entsteht derzeit der neue Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt am Standort Schönefeld.
Aufrufe
vor 1 Jahr

BER aktuell 07/2016

  • Text
  • Berlin
  • Flughafen
  • Brandenburg
  • Juli
  • Region
  • Gemeinde
  • Juni
  • Flughafengesellschaft
  • Entwicklung
  • Schallschutztage
Die Zeitung für die Nachbarn des Flughafens Berlin Brandenburg.

→ 4 |

→ 4 | BER aktuell → Aktuelles aus der Region Juli 2016 Worte auf den Weg Quelle Privat Liebe Leserin, lieber Leser, alles sehen können. Wie gerne würde ich die ganze Welt bereisen und mir alles anschauen. Wie gerne würde ich ewig leben, um die Enkel meiner Enkel aufwachsen zu sehen. Wie gerne würde ich in die Vergangenheit reisen, um selbst in Augenschein zu nehmen, in welcher Farbe ein Tyrannosaurus Rex in den Wäldern der Kreidezeit unterwegs war, um seine Beute zu schlagen. Und wie faszinierend wäre es, Gott selbst gegenüber zu treten? Mit eigenen Augen ihn zu sehen? Das wäre toll. Damit wäre der Beweis doch erbracht. Es gibt Gott. Wir müssen nicht mehr über die Sinnlosigkeit oder Sinnhaftigkeit von Religion reden. Wir müssen nicht mehr darüber reden, ob mich nur die Hoffnung auf das Reich Gottes trägt. Ich habe dann die Gewissheit, dass es das Paradies gibt. Klingt paradiesisch. Mose hatte denselben Wunsch an Gott. Und Gottes Antwort ist deutlich. Nein. Ich werde mich dir nicht zeigen. Denn es geht nicht darum, ob ich bin, sagt Gott. Es geht darum, dass ich der bin, der ich bin, und so zeige ich mich dir. Und das ist Gott in seiner Gnade, seiner Güte und seinem Erbarmen. Das kann ich tatsächlich sehen. Jederzeit und an jedem Ort. Vielleicht auch Sie, liebe Leserin und lieber Leser, wenn Sie in diesen Tagen in den Urlaub fliegen. Ein schöner Sonnenuntergang oder das Lächeln auf dem Gesicht eines Menschen, das Sie anrührt, sind diese Momente, die Sie spüren lassen, dass es Gott tatsächlich gibt. V.l.n.r.: Ralf Kunkel, Umlandbeauftragter FBB, Dr. Herbert Burmeister, Leiter AG2 Dialogforum Airport Berlin Brandenburg, und Dr. Karsten Mühlenfeld, Vorsitzender der Geschäftsführung der FBB, begrüßten die Besucher der ersten Schallschutztage am BER. Gute Resonanz: Rund 800 Gäste besuchten die ersten Schallschutztage Flughafenchef Karsten Mühlenfeld und Herbert Burmeister, Leiter der Arbeitsgruppe Lärm im Dialogforum Airport Berlin Brandenburg, begrüßten die Besucher zum Auftakt der ersten Schallschutztage am BER. Am 17. und 18. Juni machten sich insgesamt rund 800 Besucher ein Bild vom Schallschutzprogramm BER. Neue Schallschutzbroschüre, erweiterte Anspruchsgebiete Gekommen waren auch die Landtagsabgeordneten Tina Fischer, Helmut Barthel und Ralf Christoffers sowie Flughafenkoordinator Rainer Bretschneider. Sie machten sich vor Ort ein Bild darüber, welche Fragen die Anwohner des Flughafens beschäftigen. Zudem begrüßten sie die neuen flexiblen Zusatzregelungen im Schallschutzprogramm sowie die Erweiterung der Anspruchsgebiete. Die Schallschutztage wurden allgemein als gutes Signal in Richtung der Flughafenanwohner aufgenommen. Großer Andrang, viele individuelle Gespräche Quelle: Thomas Kierok „Ich will vor deinem Angesicht all meine Güte vorübergehen lassen und will vor dir kundtun den Namen des Herrn: Wem ich gnädig bin, dem bin ich gnädig, und wessen ich mich erbarme, dessen erbarme ich mich“ 2. Buch Mose, 33. Kapitel, Vers 19 Ihr Flughafenseelsorger Justus Münster. Im Rahmen der Schallschutztage stellte die Flughafengesellschaft eine neue Schallschutzbroschüre vor. Die Schallschutzfibel fasst die Grundlagen und Prozesse des Schallschutzprogramms BER in leicht verständlicher Form zusammen und präsentiert zudem neue Zusatzregelungen, die den Anwohnern helfen sollen, flexible und pragmatische Lösungsansätze bei der Umsetzung von Schallschutzmaßnahmen zu finden. Darüber hinaus präsentierte die Flughafengesellschaft der Öffentlichkeit auf einer riesigen Karte die erweiterten Schallschutzgebiete. Die Zahl der Haushalte, die nun Anspruch auf Schallschutz haben, steigt um 500 auf insgesamt 26.000 Haushalte. Die Fläche des Schallschutzgebietes wächst auf 155 Quadratkilometer an. Politiker vor Ort Schon am Morgen des 17. Juni herrschte reges Treiben im DIALOG-FORUM, in der Mittelstraße 11 in Schönefeld. Trotz des regnerischen Wetters fanden sich viele Gäste schon um kurz vor 10 Uhr bei den ersten Schallschutztagen am BER ein. Bereits nach einer Stunde konnte die Flughafengesellschaft rund 100 Gäste zählen. Viele informierten sich anhand der großen Schallschutzkarte über den Anspruch ihres Hauses, andere nutzten das Schallschutzhaus und die Präsentationen im angrenzenden Konferenzraum, um einen Eindruck der üblichen Schallschutzmaßnahmen zu gewinnen. Die meisten Gäste kamen direkt mit Baufirmen und Mitarbeitern der Abteilung Schallschutz ins Gespräch. So konnten zahlreiche individuelle Fragen in offenen und konstruktiven Gesprächen miteinander geklärt werden. Die während der Schallschutztage am häufigsten gestellten Fragen sind im Nachbarschaftsforum der Flughafengesellschaft zusammengefasst. http://nachbarn.berlin-airport.de

→ 5 | BER aktuell → Aktuelles aus der Region Juli 2016 Quelle: Thomas Kierok Wo liegt mein Grundstück? Gäste der Schallschutztage im Gespräch mit dem Schallschutzteam. Rund 800 Gäste informierten sich bei den ersten Schallschutztagen über das Schallschutzprogramm BER. Quelle: Thomas Kierok Der Landtagsabgeordnete Ralf Christoffers informiert sich über Möglichkeiten der Schalldämmung. Quelle: Thomas Kierok Quelle: Thomas Kierok V.l.n.r.: Detlef Gärtner (TF), Tina Fischer (MdL), Helmut Barthel (MdL), Ralf Wagner (FBB) Schallschutzprogramm BER Anspruchsgebiete

Unsere Publikationen

Annual report 2016
Geschäftsbericht 2016
Annual Report 2015
Geschäftsbericht 2015
Geschäftsbericht 2014
Geschäftsbericht 2013
Annual Report 2012
Geschäftsbericht 2012
Geschäftsbericht 2011
Geschäftsbericht 2010
Annual Report 2009
Wegweiser Flughafen Tegel
Wegweiser Flughafen Schönefeld
Flugplan Sommer 2015 SXF/TXL Timetable Summer 2015
Flugplan Winter 2014/2015 SXF/TXL - Update
Flugplan Winter 2014/2015 SXF/TXL
Flugplan Sommer 2014 SXF/TXL
Flugplan Sommer 2014 SXF/TXL
BER aktuell 04/2018
BER aktuell 02/2018
BER aktuell 01/2018
BER aktuell 12/2017
BER aktuell 11/2017
BER aktuell 10/2017
BER aktuell 09/2017
BER aktuell 08/2017
Fluglärmbericht 2016
BER aktuell 07/2017
BER-aktuell 01/2017
BER aktuell 12/2016
BER aktuell 11/2016
BER aktuell 10/2016
BER aktuell 09/2016
BER aktuell 08/2016
BER aktuell 07/2016
Schallschutzfibel
BER aktuell 06/2016
Fluglärmbericht 2015
BER aktuell 03/2016
BER aktuell 01/2016
BER aktuell 12/2015
BER aktuell 11/2015
BER aktuell 10/2015
BER aktuell 09/2015
BER aktuell 08/2015
BER aktuell 07/2015
Fluglärmbericht 2014
BER aktuell 06/2015
BER aktuell 05/2015
BER aktuell 04/2015
BER aktuell 03/2015
BER aktuell 02/2015
BER aktuell 01/2015
BER aktuell 12/2014
BER aktuell 11/2014
BER aktuell 10/2014
BER aktuell 09/2014
BER AKTUELL 08/2014
BER aktuell 07/2014
BER aktuell 06/2014
BER aktuell 01/2014
BER aktuell 05/2014
BER aktuell 04/2014
BER aktuell 03/2014
BER aktuell 02/2014
BER aktuell 12/2013
BER aktuell 11/2013
BER aktuell 10/2013
BER aktuell 09/2013
Umweltbericht 2016
Fluglärmbericht 2016
Umweltbericht 2014
Fluglärmbericht 2014
Fluglärmbericht 2013
Umweltbericht 2012
Fluglärmbericht 2012
Umweltbericht 2011
Gate 66 Frühjahr 2012
Gate 70 Sommer 2013
Gate 67 Herbst 2012
Gate 68 Winter 2012
Gate 69 Frühjahr 2013
Berlin Flughafen Brandenburg Juli Region Gemeinde Juni Flughafengesellschaft Entwicklung Schallschutztage

News