Die FBB betreibt den Flughafen Schönefeld und über ihre Tochtergesellschaft BFG den Flughafen Tegel. Im Jahr 2017 wurden an den Flughäfen rund 33,3 Millionen Passagiere befördert. Damit ist Berlin der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland. Um die nötigen Kapazitäten für die Zukunft zu schaffen, entsteht derzeit der neue Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt am Standort Schönefeld.
Aufrufe
vor 4 Wochen

BER aktuell 06/2018

  • Text
  • Juni
  • Flughafen
  • Berlin
  • Region
  • Brandenburg
  • Flughafengesellschaft
  • Wusterhausen
  • Christian
  • Stadt
  • Eichwalde
  • Beraktuell
Die Zeitung für die Nachbarn des Flughafens Berlin Brandenburg.

→ 4 |

→ 4 | BER aktuell → Aktuelles aus der Region Juni 2018 Ausbildungstag am Flughafen Am 5. Juni in der Zeit von 9.30–17.00 Uhr können sich interessierte Schülerinnen und Schüler im Haus DIALOG-FORUM über Ausbildungsmöglichkeiten und Duale Studiengänge bei der Flughafengesellschaft und anderen am Flughafen ansässigen Unternehmen informieren. Mit dabei sind: die Agentur für Arbeit Cottbus, die AOK Nordost, die BKK-VBU, die Bundespolizei, die Bundeswehr, die DFS Deutsche Flugsicherung, das Holiday Inn Berlin Airport, die IHK Cottbus, Rolls-Royce und Lufthansa Bombardier Aviation Services, Trainico und der Zoll. →→Ausbildungstag 2018 Zeit: 5. Juni 2018 von 09.30–17.00 Uhr Ort: Haus DIALOG-FORUM, Mittelstraße 11, 12529 Schönefeld Quelle: Günter Wicker / FBB An den Projektinseln konnten die Jugendlichen ihr handwerkliches Geschick testen. Zukunftstag am Flughafen Die fliegende Ausbildungswerkstatt Wenn das Klassenzimmer schon nicht fliegt, müssen die Schülerinnen und Schüler eben zum Flughafen kommen. Zum Beispiel am Zukunftstag, dem landesweiten Aktionstag, der auf die Idee des Girls‘ Day zurückgeht. Am 26.04.2018 hatten 19 Brandenburger Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis 10 Gelegenheit, die faszinierende Berufswelt am Flughafen Schönefeld kennenzulernen. Der Schwerpunkt des Zukunftstages bei der Flughafengesellschaft (FBB) lag diesmal auf den technischen Berufen, daher starteten die Jugendlichen nach einer kurzen Präsentation zur Arbeitswelt am Flughafen in der neuen Ausbildungswerkstatt am BER durch. Dort hieß es: Ärmel hochkrempeln und selbst zur Tat schreiten. Denn die FBB-Azubis nahmen die Jugendlichen mit an ihre Projektinseln in der modern ausgestatteten Lehrwerkstatt. Gemeinsam mit den angehenden Mechatronikern und Elektronikern und unter fachkundiger Anleitung der Ausbilder Christian Steiner (Elektrotechnik) und Matthias Schwerke (Mechatronik) durften die Schülerinnen und Schüler Gewinde bohren, Metalle schleifen und Schaltungen stecken. Wie die Bündelfunkgeräte am Flughafen funktionieren, und was eine Elektronikerin und Elektroniker für Informations- und Systemtechnik in der Ausbildung macht, war im Anschluss Thema. Der starke Praxisbezug des Zukunftstag- Programms am Flughafen hatte auch Brandenburgs Staatssekretär für Bildung, Jugend und Sport, Dr. Thomas Drescher neugierig gemacht. Er halte es für besonders wichtig, dass die Schülerinnen und Schüler möglichst häufig aus dem Klassenzimmer herauskommen und aus nächster Nähe Berufsfelder kennenlernen, die zu ihren individuellen Interessen und Stärken passen, erklärte der Staatssekretär. Personal-Geschäftsführer Dr. Manfred Bobke-von Camen freute sich über die hohe Resonanz des Aktionstages am Flughafen und ließ es sich nicht nehmen, die Gruppe persönlich in der Ausbildungswerkstatt zu begrüßen. „Ob Luftverkehrskaufleute, Fachkräfte für Schutz und Sicherheit oder Elektroniker für Informations- und Systemtechnik: Die Ausbildungs- und Studienangebote an unseren Flughäfen sind vielseitig, anspruchsvoll und zukunftsorientiert. Eine Ausbildung am Flughafenstandort Berlin Brandenburg öffnet Euch die Tore zur Welt“, sagte er. Wie weitläufig allein das Gelände in Schönefeld ist, erfuhren die Schülerinnen und Schüler bei Ihrer Flughafentour am Nachmittag. Schon seit über zehn Jahren öffnet die FBB am Zukunftstag ihre Türen für Schülerinnen und Schüler. Quelle: Günter Wicker / FBB Werben in der BER aktuell? Infos unter: j.kobs@elro-verlag.de / Tel. 0175 167 43 38

→ 5 | BER aktuell → Aktuelles aus der Region Juni 2018 Sportliches Umland Mehrere hundert Sportvereine sind im Flughafenumland aktiv. Von Breiten- über Freizeitsport bis hin zum Leistungssport wird eine breite Palette angeboten. Wir stellen verschiedene Vereine vor und zeigen Ihnen, wie sportlich es in der Flughafenregion zugeht. Mein Arbeitsplatz in der Flughafenregion Quelle: Christian Franzke / FBB Diesmal: Denise Westphal, Arbeitsvermittlerin im Arbeitgeberservice der Bundesagentur für Arbeit. Auch die Jüngsten kommen beim Tossball in den Baseballgenuss. Mahlow Eagles Baseball in Blankenfelde-Mahlow Wer den Natursportpark Blankenfelde besucht, wundert sich womöglich über hohe Zäune und eine sonderbar gestaltete Rasenfläche. Wenn allerdings Kinder, Jugendliche oder Erwachsene den Platz mit Baseballcap, Baseballhandschuh und -schläger betreten, ist schnell für Klarheit gesorgt, denn seit dem Jahr 2011 haben die Mahlow Eagles hier ihre Heimat. Als Abteilung des BSC Preußen 07 Blankenfelde-Mahlow e. V. wird bei den Mahlow Eagles insbesondere Kindern und Jugendlichen Baseball nahe gebracht. Bereits mit fünf Jahren können hier Jungen und Mädchen zu Ball und Schläger greifen. Im Land Brandenburg bilden die Mahlow Eagles damit die einzige Abteilung eines Vereins, in der Baseball für alle Altersklassen angeboten und gespielt wird. Da der Schwerpunkt in der Vereinsarbeit der Mahlow Eagles in der Förderung des Baseballsports für Kinder und Jugendliche liegt, können sich interessierte Jungen und Mädchen ganz unkompliziert zu einem Probetraining melden und sich in einer „neuen“ Sportart ausprobieren. Wenn im Natursportpark gerade in den Sommermonaten wieder von Runner, Batter, Strike oder Homerun geredet wird, ist eines der derzeit vier Teams der Mahlow Eagles „am Schlag“. Zuschauerinnen und Zuschauer sind herzlich zu den Spielen eingeladen und sollten Fragen zu Regeln oder Fachbegriffen bestehen, findet sich am Spielfeldrand immer jemand, der zu helfen weiß. Auch im Winter wird es nicht langweilig. Dann kommen Vereine aus der Region in die Sporthallen nach Blankenfelde-Mahlow, um an der von den Mahlow Eagles für Schüler- und Jugendmannschaften ausgerichteten „Baseball-Winterliga Berlin-Brandenburg“ teilzunehmen. Die Flughafengesellschaft unterstützt die Mahlow Eagles seit dem Frühjahr 2018. Mehr Informationen erhalten Sie unter: www.mahlow-eagles.de →→Die Sponsoringrichtlinie der FBB finden Sie im Nachbarschaftsportal unter: nachbarn.berlin-airport.de Quelle: Mahlow Eagles Mein Arbeitsalltag: Als Flughafenagentur der Agentur für Arbeit Cottbus kümmern wir uns um die Belange der Firmen am und im näheren Umfeld des Flughafens. Dabei geht es um die Besetzung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, aber auch um Fragen der Qualifizierung sowie Kurzarbeitergeld oder – wie leider bei Air Berlin notwendig geworden –, um Unterstützung im Insolvenzverfahren. Mein Tag ist von einem ständigen Wechsel zwischen Bürostuhl und Außendienst gekennzeichnet. Da Bedarfe und Anfragen der Arbeitgeber nicht immer im Voraus planbar sind, ist die Fähigkeit mittels kurzer Reaktionszeiten schnell und unbürokratisch zu helfen, gefragt. Mein Weg in den Beruf: Nach einem Studium in den Bereichen Wirtschaft und Recht sowie einer mehrjährigen Tätigkeit in einer Wirtschaftskanzlei konnte ich schon frühzeitig das Denken und Handeln aus Arbeitgebersicht kennen lernen. Diese Erfahrungen, als Quereinsteiger, helfen mir ganz entscheidend, um den richtigen Draht zu den Arbeitgebern zu finden. So bin ich nun bereits seit mehr als 10 Jahren als Vermittlerin tätig. Tätigkeiten: Als erste Ansprechpartnerin für „meine Arbeitgeber“ kann ich bei vielen Problemen sofort Lösungswege aufzeigen. Darüber hinaus fungiere ich auch als Lotse für zahlreiche Anfragen, welche durch andere Abteilungen/Bereiche der Bundesagentur für Arbeit bearbeitet werden. Voraussetzungen: Ein abgeschlossenes Studium und ein kommunikationsorientiertes Auftreten. Weiterhin das erfolgreiche Bestehen eines mehrstufigen Auswahlverfahrens. Auch wenn bei uns die Amtssprache deutsch ist, ist es für mich als Mitarbeiterin der Flughafenagentur selbstverständlich, nicht vor der englischen Sprache kapitulieren zu müssen. Eine professionelle Dienstleistungsmentalität ist das A und O für diese Tätigkeit. www. .de →→Wer sich für einen Job bei der Flughafengesellschaft interessiert, findet alle aktuellen Stellenausschreibungen unter karriere.berlin-airport.de

Unsere Publikationen

Annual report 2016
Geschäftsbericht 2016
Annual Report 2015
Geschäftsbericht 2015
Geschäftsbericht 2014
Geschäftsbericht 2013
Annual Report 2012
Geschäftsbericht 2012
Geschäftsbericht 2011
Geschäftsbericht 2010
Annual Report 2009
Wegweiser Flughafen Tegel
Wegweiser Flughafen Schönefeld
Flugplan Sommer 2015 SXF/TXL Timetable Summer 2015
Flugplan Winter 2014/2015 SXF/TXL - Update
Flugplan Winter 2014/2015 SXF/TXL
Flugplan Sommer 2014 SXF/TXL
Flugplan Sommer 2014 SXF/TXL
BER aktuell 06/2018
BER aktuell 04/2018
BER aktuell 02/2018
BER aktuell 01/2018
BER aktuell 12/2017
BER aktuell 11/2017
BER aktuell 10/2017
BER aktuell 09/2017
BER aktuell 08/2017
Fluglärmbericht 2016
BER aktuell 07/2017
BER-aktuell 01/2017
BER aktuell 12/2016
BER aktuell 11/2016
BER aktuell 10/2016
BER aktuell 09/2016
BER aktuell 08/2016
BER aktuell 07/2016
Schallschutzfibel
BER aktuell 06/2016
Fluglärmbericht 2015
BER aktuell 03/2016
BER aktuell 01/2016
BER aktuell 12/2015
BER aktuell 11/2015
BER aktuell 10/2015
BER aktuell 09/2015
BER aktuell 08/2015
BER aktuell 07/2015
Fluglärmbericht 2014
BER aktuell 06/2015
BER aktuell 05/2015
BER aktuell 04/2015
BER aktuell 03/2015
BER aktuell 02/2015
BER aktuell 01/2015
BER aktuell 12/2014
BER aktuell 11/2014
BER aktuell 10/2014
BER aktuell 09/2014
BER AKTUELL 08/2014
BER aktuell 07/2014
BER aktuell 06/2014
BER aktuell 01/2014
BER aktuell 05/2014
BER aktuell 04/2014
BER aktuell 03/2014
BER aktuell 02/2014
BER aktuell 12/2013
BER aktuell 11/2013
BER aktuell 10/2013
BER aktuell 09/2013
Umweltbericht 2016
Fluglärmbericht 2016
Umweltbericht 2014
Fluglärmbericht 2014
Fluglärmbericht 2013
Umweltbericht 2012
Fluglärmbericht 2012
Umweltbericht 2011
Gate 66 Frühjahr 2012
Gate 70 Sommer 2013
Gate 67 Herbst 2012
Gate 68 Winter 2012
Gate 69 Frühjahr 2013
Juni Flughafen Berlin Region Brandenburg Flughafengesellschaft Wusterhausen Christian Stadt Eichwalde Beraktuell

News