Die Flughafengesellschaft FBB betreibt den Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER) mit seinen drei Terminals. Berlin ist der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland; gemessen an den ankommenden und abfliegenden Passagieren (ohne Umsteiger) sogar der größte. Die Flughäfen Schönefeld und Tegel fertigten im Jahr 2019, vor der Coronavirus-Pandemie, rund 35,65 Millionen Passagiere ab. Für das Jahr 2020 rechnet die Flughafengesellschaft mit insgesamt rund neun Millionen Passagieren.

The airport company Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) operates Berlin Brandenburg Willy Brandt Airport (BER) with its three terminals. Berlin is the third biggest airport location in Germany and ranks first in terms of origin and destination traffic (not counting connecting passengers). In 2019, before the coronavirus pandemic, the airports in Schönefeld and Tegel handled around 35.65 million passengers. For 2020, the airport company expects a total of around nine million passengers.

Aufrufe
vor 2 Jahren

BER aktuell 06/2018

  • Text
  • Juni
  • Flughafen
  • Berlin
  • Region
  • Brandenburg
  • Flughafengesellschaft
  • Wusterhausen
  • Christian
  • Stadt
  • Eichwalde
  • Beraktuell
Die Zeitung für die Nachbarn des Flughafens Berlin Brandenburg.

→12 |

→12 | BER aktuell → Aktuelles aus der Region Juni 2018 Worte auf den Weg Liebe Leserinnen und Leser dieser Kolumne. Zwei Wochen Urlaub am Bodensee - die Ruhe wurde auch nicht gestört durch die riesigen Zeppeline, die über den See schweben. Die Verbindung zu BER aktuell? Luftreisen kann man auf verschiedene Arten: ein Heißluftballon ist die gemächlichste Art – in Berlin Mitte steigt ja jeden Tag einer an Seilen auf, das lässt erahnen, wie so eine Fahrt ohne Seil sein könnte. Ein Kleinflugzeug ist eine andere Weise in die Luft zu gehen –Landstriche erkunden, die von oben imposanter wirken; die Erfahrung habe ich in den Alpentälern gemacht, beeindruckend die Königsschlösser von Ludwig II. im Voralpenland. Oder die Para-Glider, an denen sich Flugbegeisterte von Hängen und Bergen in die Ebene hinabgleiten lassen. Die unbemannten Copter, kleine Drohnen mit denen Luftbilder gemacht werden, manchmal eher zum Spaß. Weniger Spaß als vielmehr unentbehrlich sind Rettungshubschrauber, die ich oft beim Krankenhaus landen sehe, wo ich arbeite. Und dann natürlich die großen Verkehrsmaschinen, die vom Schönefelder Flughafen abheben, wo die Technik so ausgereift ist, dass ein Flug fast einer U-Bahn-Fahrt gleichkommt. Und, um auf den Anfang zurückzukommen, die Fahrt im Zeppelin – früher auch über den Atlantik, jetzt nur noch zu Ausflugsfahrten über Land, bzw. über Seen. Einen Ausläufer der Neuen Technologie für die Zeppeline haben wir hier bei Krausnick (Landkreis Dahme-Spreewald) mit den Tropical Islands, die in einem Hangar errichtet wurden, wo Cargolifter hätten gebaut werden sollen. Warum schreibe ich Ihnen das in unserer Kolumne? Ich wollte Sie ermutigen, Fliegen auch einmal unter einem anderen Aspekt zu sehen. Es muss nicht der große Urlaubsflug sein, um in die Luft zu gehen – es gibt viele andere Möglichkeiten - der Rettungshubschrauber sollte es ja nicht sein. Ein biblischer Begleitspruch aus Psalm 139: «Du, Herr, bist vor mir und hinter mir und legst deine schützende Hand auf mich. Wo könnte ich deiner Gegenwart entrinnen? Flöge ich hinauf in den Himmel, so bist du da; nähme ich die Flügel der Morgenröte oder wohnte am äußersten Meer, würde deine Hand mich auch dort führen und dein starker Arm mich halten.» Mit diesen Wünschen verbleibe ich Quelle: Privat Ihr Pater Wolfgang Felber sj (Flughafenseelsorger) Die Sieger in der Altersklasse 8 bis 13,9 Jahre: Die Jugendfeuerwehr aus Schenkendorf/Krummensee. Helfen wie die Großen Kreispokallauf der Jugendfeuerwehren Sie kommen bei Bränden, Unfällen oder Naturkatastrophen zum Einsatz: die Kameraden und Kameradinnen der Feuerwehren. In den letzten Jahren zeichnet sich jedoch das Problem ab, dass es immer schwieriger wird, Nachwuchs für die Freiwilligen Feuerwehren zu finden. Einer der Verbände, der sich dieser Problematik annimmt, ist die Kreisjugendfeuerwehr Dahme Spreewald. „Wir sind der Zusammenschluss von 84 Jugendfeuerwehren im Landkreis Dahme- Spreewald mit aktuell 1.312 Mitgliederinnen und Mitglieder. Damit ist die Kreisjugendfeuerwehr der größte Jugendverband unter den Hilfsorganisationen im Kreis“, heißt es auf den Internetseiten des Kreisfeuerwehrverbandes Dahme-Spreewald e.V. Am 5. Mai trafen sich Jugendfeuerwehren des Landkreises zum Kreispokallauf des Jugendfeuerwehren Dahme-Spreewald in Wildau. An diesem Tag wurde die Jugendfeuerwehr Wildau 30 Jahre alt. In der Altersklasse 8–13,9 Jahre gingen 17 Mannschaften und in der Altersklasse 14–17 Jahre 4 Mannschaften an den Start. Während des Wettbewerbes mussten von den Mannschaften verschiedene praktische und theoretische Aufgaben erfüllt werden, für die es entsprechende Punkte gab. Insgesamt haben 160 Jugendliche an dem Wettbewerb teilgenommen. An diesem Samstag waren 16 Stationen zu absolvieren, von denen 12 in die Auswertung kamen. Die Auswertung und die Ehrung der Sieger wurde vorgenommen von Peter Rublack, Stellvertretender Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes und vom Geschäftsführer des Kreisfeuerwehrverbandes, Mathias Liebe. Der hob zum Abschluss die gute Disziplin während des Wettkampfes hervor. →→Die Sieger und Platzierten: Altersklasse 8–13,9 Jahre Platz 3 mit 89 Punkten Brusendorf/Motzen I Platz 2 mit 92 Punkten Miersdorf I Platz 1 mit 96 Punkten Schenkendorf/ Krummensee Altersklasse 14–17 Jahre Platz 3 mit 20 Punkten Schönefeld Platz 2 mit 21 Punkten Bestensee Platz 1 mit 28 Punkten Kruschkow Quelle: M. Tadra Werben in der BER aktuell? Infos unter: j.kobs@elro-verlag.de / Tel. 0175 167 43 38

→13 | BER aktuell → Aktuelles aus der Region Juni 2018 Schallschutz in Komplettleistung Quelle: Gunda Leiß Startet mit ihrem Quartett den diesjährigen Jazzsommer in Schulzendorf: Jessica Gall. Veranstaltungstipps 12. Schulzendorfer Jazzsommer Jazzfreunde können sich wieder auf vier Konzerte mit Jazz vom Feinsten freuen. Am 30.06.2018 eröffnet das „Jessica Gall Quartett“ mit der Schulzendorfer Sängerin Jessica Gall in der Patronatskirche Schulzendorf. Am 07.07.2018 geht es weiter mit dem „Ulrich Gumpert Quartett“, am 14.07.2018 folgt HANG CARAVAN mit Paul Schwingenschlögl und den Abschluss bilden am 21.07.2018 „Fuasi & The Latin Jazz Connection“. Die Konzerte beginnen um 19.30 Uhr. Karten werden an den bekannten Vorverkaufsstellen angeboten (Preis: 8 €, die Abo-Karte für 26 €). Begleitet wird der Jazzsommer durch eine Ausstellung mit Bildern von Horst W. König. SETZEN SIE KURS AUF Die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH unterstützt seit vielen Jahren diese beliebte Veranstaltungsreihe. Weitere Informationen finden Sie unter: www.patronatskirche.de Leuchtende Insel in Marienwerder Es zählt zu den schönsten Festivals im Land Brandenburg. Das „Inselleuchten“ auf Marienwerder. Die kleine Insel an der Leesenbrücker Schleuse in der Nähe von Eberswalde im Barnimer Land wird in diesem Jahr wieder einer der zauberhaftesten Festivalorte sein. Gastgeber Axel Prahl hat vom 6. bis 8. Juli 2018 wieder großartige Musiker eingeladen. Zum mittlerweile 15. Festival kommen unter anderem: die Flying Pickets, Maurizio Presidente!, The Magic of Santana und Götz Alsmann. Mehr Informationen unter: www.inselleuchten.de GESUNDHEIT! Wenn mi eine nene mi bis zu 400 Euro im Jahr für Gesundheitskurse und Aktivreisen uneü nn i e meine-krankenkasse.de Wir sind für Sie da. 7 x in Berlin und Brandenburg auch in Schönefeld Mittelstraße 7 (08 00) 1 65 66 16 choenefel@b-vbu.e Service-Telefon kostenfrei: 0800 / 869 27 77 Wir arbeiten mit Abtretung Neuer Lüfter „AEROVITAL“ von SIEGENIA mit Zu- und Abluft sowie Wärmetauscher • Fenster & Türen aus Holz, PVC, Alu • Holzkastenfenster • Dachfenster • Dachdecker- & Klempnerarbeiten • Dämmung Dachschrägen • Rollladenarbeiten • Innendämmung • Außendämmung • Maler- & alle Beiarbeiten Ihr Schallschutzexperte Hauptsitz Berlin-Brandenburg Eschmann GmbH & Co. KG Wedemarker Str. 18, 15859 Storkow (Mark) Tel.: +49 (0)33678 – 648-0 Fax: +49 (0)33678 – 648-48 E-Mail: info@eschmann-online.de www.eschmann-online.de

Unsere Publikationen

Juni Flughafen Berlin Region Brandenburg Flughafengesellschaft Wusterhausen Christian Stadt Eichwalde Beraktuell

News