Die Flughafengesellschaft FBB betreibt den Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER) mit seinen drei Terminals. Berlin ist der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland; gemessen an den ankommenden und abfliegenden Passagieren (ohne Umsteiger) sogar der größte. Die Flughäfen Schönefeld und Tegel fertigten im Jahr 2019, vor der Coronavirus-Pandemie, rund 35,65 Millionen Passagiere ab. Für das Jahr 2020 rechnet die Flughafengesellschaft mit insgesamt rund neun Millionen Passagieren.

The airport company Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) operates Berlin Brandenburg Willy Brandt Airport (BER) with its three terminals. Berlin is the third biggest airport location in Germany and ranks first in terms of origin and destination traffic (not counting connecting passengers). In 2019, before the coronavirus pandemic, the airports in Schönefeld and Tegel handled around 35.65 million passengers. For 2020, the airport company expects a total of around nine million passengers.

Aufrufe
vor 2 Jahren

BER aktuell 06/2018

  • Text
  • Juni
  • Flughafen
  • Berlin
  • Region
  • Brandenburg
  • Flughafengesellschaft
  • Wusterhausen
  • Christian
  • Stadt
  • Eichwalde
  • Beraktuell
Die Zeitung für die Nachbarn des Flughafens Berlin Brandenburg.

BER aktuell

Juni 2018 www.berlin-airport.de BER aktuell Zeitung für die Flughafenregion Nachbar Flughafen Drei Fragen an Brandenburgs Infrastrukturministerin im Gespräch zur aktuellen Entwicklung in der Flughafenregion. Seite 3 Aktuelles aus der Region Ausbildungstag am Flughafen Informieren Sie sich über die bevorstehende Ausbildungsmesse in Schönefeld. Seite 4 Im Fokus In der Natur zu Hause Lesen Sie mehr über das Birdund Wildlifemanagement der Flughafengesellschaft. Seite 8 & 9 Schallschutztage am 8. und 9. Juni 2018 Alles Wichtige zum Schallschutz an Ihrem Haus Zahl des Monats 180.000 Besucherinnen und Besucher erlebten die Faszination der Luft- und Raumfahrt auf der diesjährigen Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung in Schönefeld. Kurzmeldungen →→FBB baut zusätzliches BER-Terminal Viele hunderte Anwohner besuchten im letzten Jahr die Schallschutztage und kamen dort mit Baufirmen und der Flughafengesellschaft ins Gespräch. Die Flughafengesellschaft lädt firmen und dem Schallschutzteam Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Vor Ort stehen eingeschränkte auch in diesem Jahr alle Anwohner ins Gespräch kommen und Tipps und des Flughafens zu den Schall- Hinweise für die bauliche Umsetzung Parkmöglichkeiten zur Verfügung, schutztagen ins Haus DIALOG-FORUM, von Schallschutzmaßnahmen erhalten. die Flug hafengesellschaft empfiehlt Mittelstraße 11, in Schönefeld ein. Die Schallschutztage können am daher die Anreise mit den öffent- Dort können sich Besucherinnen und Freitag, 8. Juni, zwischen 10 und 18 lichen Verkehrsmitteln. Das Haus Besucher über das Schallschutzprogramm Uhr und am Samstag, 9. Juni, zwi- DIALOG-FORUM befindet sich unweit BER informieren, mit Bauschen 10 und 16 Uhr besucht werden. des S-Bahnhofs Schönefeld. Die Daimler AG zertifiziert das Mercedes-Benz AirportCenter zum Van ProCenter. Anbieter: Daimler AG, Mercedesstr. 137, 70327 Stuttgart Daimler AG, vertreten durch Mercedes-Benz Vertrieb PKW GmbH Daimler AG, vertreten durch Mercedes-Benz Vertrieb NFZ GmbH Mercedes-Benz Berlin, AirportCenter Berlin-Brandenburg, Hans-Grade-Allee 61 – Schönefeld Telefon +49 30 39 01-00, www.mercedes-benz-berlin.de Quelle. Günter Wicker / FBB Die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH baut das Terminal vor dem Pier Nord mit einem Generalunternehmer. Eine Vergabeentscheidung wird im Sommer erwartet. Das zusätzliche Terminal hat eine Kapazität von jährlich 6 Millionen Passagieren und erhöht die Gesamtkapazität des BER bei seiner Eröffnung auf 28 Millionen Passagiere. Zusammen mit dem Flughafen Schönefeld, der bis Ende 2025 in Betrieb sein wird, schafft der Flughafen standort so gut 40 Millionen Passa giere pro Jahr. Informieren Sie sich unter: www.berlin-airport.de →→Aufsichtsrat billigt Jahresabschluss 2017 Der Aufsichtsrat der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH hat in seiner Sitzung am 4. Mai 2018 nach Anhörung der Wirtschaftsprüfer den Jahresabschluss 2017 des Unternehmens einstimmig gebilligt. Das operative Ergebnis (EBITDA) der Berliner Flug häfen ist im Jahr 2017 mit EUR 101,7 Mio. deutlich positiv. →→BADC mit neuem Vorsitz Die Gesellschafterversammlung der BADC GmbH hat am 3. Mai 2018 Schulzen dorfs Bürgermeister Markus Mücke mit sofortiger Wirkung zum neuen Vorsitzenden und die Dezernentin des Landkreis Teltow-Fläming, Dietlind Biesterfeld, zu seiner Stellvertreterin gewählt.

Unsere Publikationen

Juni Flughafen Berlin Region Brandenburg Flughafengesellschaft Wusterhausen Christian Stadt Eichwalde Beraktuell

News