Berlin ist mit fast 33 Millionen Passagieren im Jahr 2016 der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland. Aktuell gibt es zwei Flughäfen: den Flughafen Berlin-Schönefeld und den Flughafen Berlin-Tegel. Um die nötigen Kapazitäten für die Zukunft zu schaffen, entsteht derzeit der neue Flughafen Berlin Brandenburg.
Aufrufe
vor 9 Monaten

BER-aktuell 05/2017

  • Text
  • Sommerflugplan
  • Airline
  • Berlin
  • Wildau
  • Flughafen
  • Region
  • Brandenburg
  • Flughafengesellschaft
  • Berliner
  • Studium
  • Beraktuellmai

→ 8 |

→ 8 | BER aktuell → Im F Technische Hochschule Wildau Akademische Lehre und Forschung Quelle: TH Wildau / Matthias Friel - Bernd Schlütter Die Biowissenschaften haben sich zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor in der Region Berlin- Brandenburg entwickelt. An der TH Wildau bestehen besondere Kompetenzen in der Molekularen Diagnostik, der Bioanalytik sowie der Medizintechnik. Der Standort der Technischen Hochschule Wildau auf dem südlichen Teil des Technologie- und Wissenschaftsparks Wildau. Historischer Standort Nicht einmal zehn Kilometer vom künftigen Flughafen BER entfernt, direkt am S-Bahnhof Wildau, befindet sich die Technische Hochschule Wildau. Die mit rund 3.800 Studierenden größte Fachhochschule des Landes Brandenburg wurde 1991 in der Tradition von Industrie, Ingenieurausbildung und Technologieentwicklung gegründet, die den Standort seit den 1880er Jahren geprägt haben, zunächst durch den Lokomotiv- und Flugzeugbau sowie die Chemiebranche, später durch den Schwermaschinenbau. Breites Studienangebot 33 Bachelor- und Masterstudiengänge in naturwissenschaftlichen, ingenieurtechnischen, Management- und Verwaltungs- sowie juristischen Disziplinen bestimmen aktuell das Profil der akademischen Lehre in Wildau. Studium und Lehre unterliegen strengen Qualitätskriterien und sind entsprechend zertifiziert. Auf sich wandelnde Bedürfnisse, vielfältigere Bildungswege, veränderte Lebenssituationen und finanzielle Möglichkeiten junger Menschen reagiert die Hochschule sehr flexibel. So bietet sie verschiedene Studienformen an: Vollzeit- und Teilzeitstudium, duales Studium in ausbildungs- und praxisintegrierender oder berufsbegleitender Form. Dies ermöglicht auch für diejenigen die Chance eines akademischen Abschlusses, die nicht über eine traditionelle Hochschulzugangsberechtigung verfügen. Ein „Zentrum für Studienorientierung und Beratung“ unterstützt bei der Studienfachwahl und berät umfassend zu allen Fragen rund um ein Studium in Wildau. Zudem ermöglicht das „TH Wildau College“ eine gezielte Studienvorbereitung und begleitet das Studium mit passgenauen Unterstützungsangeboten. Familienfreundlichkeit und Gesundheitsförderung stehen hoch im Kurs. Für die Vereinbarkeit von Familie, Studium und Beruf sowie für eine gesunde Lebensweise gibt es spezielle Programme und Einrichtungen, vom Familien-Service- Büro über Kinderbetreuung bis zur „sportlichen“ Pausengestaltung und Prävention. Forschungsstarke Fachhochschule Als eine der forschungsstärksten Fachhochschulen Deutschlands befördert die TH Wildau Innovationen sowie den Wissens- und Technologietransfer. Wichtige Kompetenzfelder sind Angewandte Biowissenschaften, Informatik/ Telematik, Optische Technologien/ Photonik, Produktion und Material, Verkehr und Logistik sowie Management und Recht. Auch Luftfahrttechnik und Luftverkehrsmanagement gehören zu den Studien- und Forschungsschwerpunkten. Durch ihre Forschung und Entwicklung ist die Hochschule ein interessanter Partner für regionale und überregionale Unternehmen und Forschungsinstitutionen, aber auch für die öffentlichen Verwaltungen. Die Studierenden sind während ihres gesamten Studiums in Forschungsarbeiten eingebunden, was dem späteren Berufseinstieg zugutekommt. Moderner Campus und Internationalität Internationalität und Interkulturalität prägen den Hochschulalltag in Wildau. Kennzeichen dafür sind fast ein Viertel ausländische Studierende sowie regelmäßige internationale Austausche.

okus Mai 2017 in Flughafennähe Die Hochschulbibliothek mit ihren fast 140.000 Titeln ist ein wichtiger Ort zum Lernen und Selbststudium. 2016 registrierte die Einrichtung rund 114.000 Besucher. Automatisierung, intelligente Steuerungen und Industrie-Roboter setzen ihren Siegeszug in vielen Branchen fort. Ein Studium in den Sektoren Maschinenbau, Automatisierungstechnik und Verkehrssystemtechnik bereitet auf die Anforderungen der Zukunft vor. Im Luftfahrttechnikum sind die „Kleinen“ ganz groß: Es geht dort um die Entwicklung, Konstruktion und Inbetriebnahme von unbemannten Fluggeräten und von Ultraleichtflugzeugen. Im Rahmen transnationaler Programme implementiert die TH Wildau strukturbestimmende Studienangebote an Universitäten und Hochschulen in Russland, Kasachstan, Georgien, Kroatien und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Dies betrifft vor allem die Wissenschaftsgebiete Wirtschaftsinformatik, Telematik, Logistik und Wirtschaftsingenieurwesen. Als internationale Hochschule unterhält die TH Wildau darüber hinaus Kooperationen mit mehr als 160 Hochschulen und Forschungseinrichtungen rund um den Globus. Austausch- und Praktikumsprogramme sind Teil des Studiums und ermöglichen Doppelabschlüsse unter anderem mit Hochschulen und Universitäten in Spanien, Frankreich, Polen und Russland. Eine hochmoderne Lehr- und Forschungsinfrastruktur, eine effektive und serviceorientierte Verwaltung sowie ein architektonisch wie städtebaulich attraktiver Campus sind weitere Standortvorteile, mit denen die TH Wildau im Wettbewerb um die besten Studierenden und Lehrenden punktet. Die Campushochschule im grünen und seereichen Gürtel südöstlich der Hauptstadt Berlin ist längst kein Geheimtipp mehr. Immatrikuliert wird ausschließlich zum Wintersemester. Bewerbungsschluss ist der 15. Juli. →→Infokasten: Wenn Sie bei der Umsetzung von Ideen in Innovationen, beim Transfer von Forschungsergebnissen in die Anwendung der Unternehmen und Verwaltungen an der Spitze mitwirken wollen, nutzen Sie ihre Chance durch ein ingenieurtechnisches, naturwissenschaftliches, managementorientiertes oder juristisches Studium an der Technischen Hochschule Wildau. Die TH Wildau vermitteln exzellente fachliche Kenntnisse, Selbstständigkeit, ganzheitliches und disziplinübergreifendes Denken sowie Teamfähigkeit und soziale Kompetenzen. Informationen gibt es zum Hochschulinformationstag (www.th-wildau.de/ hochschulinformationstag) am Sonnabend, dem 20. Mai 2017, und zum Fachtag Technik und Naturwissenschaften (www.th-wildau.de/fachtag-technik) am Donnerstag, dem 13. Juli 2017. Kontakt: Technische Hochschule Wildau | Hochschulring 1 | 15745 Wildau T. (+49) 3375 508-300 | www.th-wildau.de | www.facebook.com/THWildauPage marketing@th-wildau.de

Unsere Publikationen

Annual report 2016
Geschäftsbericht 2016
Annual Report 2015
Geschäftsbericht 2015
Geschäftsbericht 2014
Geschäftsbericht 2013
Annual Report 2012
Geschäftsbericht 2012
Geschäftsbericht 2011
Geschäftsbericht 2010
Annual Report 2009
Flugplan Sommer 2015 SXF/TXL Timetable Summer 2015
Flugplan Winter 2014/2015 SXF/TXL - Update
Flugplan Winter 2014/2015 SXF/TXL
Flugplan Sommer 2014 SXF/TXL
Flugplan Sommer 2014 SXF/TXL
BER aktuell 01/2018
BER aktuell 12/2017
BER aktuell 11/2017
BER aktuell 10/2017
BER aktuell 09/2017
BER aktuell 08/2017
Fluglärmbericht 2016
BER aktuell 07/2017
BER-aktuell 01/2017
BER aktuell 12/2016
BER aktuell 11/2016
BER aktuell 10/2016
BER aktuell 09/2016
BER aktuell 08/2016
BER aktuell 07/2016
Schallschutzfibel
BER aktuell 06/2016
Fluglärmbericht 2015
BER aktuell 03/2016
BER aktuell 01/2016
BER aktuell 12/2015
BER aktuell 11/2015
BER aktuell 10/2015
BER aktuell 09/2015
BER aktuell 08/2015
BER aktuell 07/2015
Fluglärmbericht 2014
BER aktuell 06/2015
BER aktuell 05/2015
BER aktuell 04/2015
BER aktuell 03/2015
BER aktuell 02/2015
BER aktuell 01/2015
BER aktuell 12/2014
BER aktuell 11/2014
BER aktuell 10/2014
BER aktuell 09/2014
BER AKTUELL 08/2014
BER aktuell 07/2014
BER aktuell 06/2014
BER aktuell 01/2014
BER aktuell 05/2014
BER aktuell 04/2014
BER aktuell 03/2014
BER aktuell 02/2014
BER aktuell 12/2013
BER aktuell 11/2013
BER aktuell 10/2013
BER aktuell 09/2013
Umweltbericht 2016
Fluglärmbericht 2016
Umweltbericht 2014
Fluglärmbericht 2014
Fluglärmbericht 2013
Umweltbericht 2012
Fluglärmbericht 2012
Umweltbericht 2011
Gate 66 Frühjahr 2012
Gate 70 Sommer 2013
Gate 67 Herbst 2012
Gate 68 Winter 2012
Gate 69 Frühjahr 2013
Sommerflugplan Airline Berlin Wildau Flughafen Region Brandenburg Flughafengesellschaft Berliner Studium Beraktuellmai

News