Die FBB betreibt den Flughafen Schönefeld und über ihre Tochtergesellschaft BFG den Flughafen Tegel. Im Jahr 2017 wurden an den Flughäfen rund 33,3 Millionen Passagiere befördert. Damit ist Berlin der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland. Um die nötigen Kapazitäten für die Zukunft zu schaffen, entsteht derzeit der neue Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt am Standort Schönefeld.
Aufrufe
vor 7 Monaten

BER aktuell 04/2018

  • Text
  • Berlin
  • April
  • Flughafen
  • Flughafenregion
  • Region
  • Gemeinde
  • Brandenburg
  • Entwicklung
  • Haus
  • Unternehmen
Die Zeitung für die Nachbarn des Flughafens Berlin Brandenburg.

→2 |

→2 | BER aktuell → Nachbar Flughafen April 2018 Editorial Im direkten Austausch Umlandschulen zu Besuch am BER Liebe Nachbarinnen und Nachbarn! Geschafft: Das Pier Süd am BER ist fertig! Mit der baulichen Fertigstellung und der baurechtlichen Abnahme ist es uns gelungen, ein weiteres wichtiges Teilstück für die geplante Inbetriebnahme des BER zu vollenden. Wie mein Kollege Engelbert Lütke Daldrup bereits auf der Titelseite betont hat, gilt es nun, die im Pier Süd gesammelten Erfahrungen bei den Brandschutzanlagen und der Kabeltechnik zu nutzen, um mit dem Fluggastterminal auch das letzte Gebäude fertigzustellen und den BER dann im Oktober 2020 zu eröffnen. Ein Thema, das mir sehr am Herzen liegt ist es, dass Sie liebe Nachbarinnen und Nachbarn, vor dem zu erwartenden Fluglärm geschützt werden. Die FBB rät allen Anwohnenden, Schallschutzmaßnahmen noch vor Inbetriebnahme des BER umsetzen zu lassen. Bitte nehmen Sie auch unser umfangreiches Beratungsangebot wahr. Ein Besuch der Schallschutzausstellung im Haus Dialog-Forum in Schönefeld oder das persönliche Gespräch mit den Kollegen aus dem Schallschutzteam möchte ich Ihnen dabei ausdrücklich empfehlen. Welche Erfahrungen eine Anwohnerin aus Blankenfelde-Mahlow bei der Umsetzung ihrer Maßnahmen gemacht hat, können Sie in unserem Fokusbeitrag im Mittelteil dieser Ausgabe lesen. Ein weiterer zentralerer Aspekt unserer Arbeit im Umweltmanagement ist neben dem Fluglärm das Monitoring der Luftqualität. Bereits seit sieben Jahren untersuchen wir den Einfluss des Luftverkehrs auf die Umgebungsluft. Ergänzend zu der schon fest installierten Luftgütemessstelle haben wir nun ein mobiles Messmobil in unseren Reihen, das aktuell in Bohnsdorf aufgestellt wurde. Über die Ergebnisse der Auswertungen werden wir Sie in regelmäßigen Abständen in unserer Nachbarschaftszeitung und im Internetportal informieren. Auf eine Veranstaltung in den nächsten Wochen bei uns in der Region freue ich mich – so wie viele Luftfahrtbegeisterte auch – ganz besonders: Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) steht vor der Tür, sie findet vom 25. bis 29. April 2018 auf dem Messegelände in Selchow statt. Die Luft- und Raumfahrtindustrie ist eine bedeutende Innovationsbranche. Auf der Messe präsentieren vielfältige Aussteller Neuheiten der Branche. Besucher können sich auch über die vielfältigen Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten informieren und interessante Arbeitgeber persönlich kennenlernen. Vielleicht sehen wir uns am Stand der Flughafengesellschaft in Halle 3. Ich würde mich freuen! Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen Ihr Manfred Bobke-von Camen Quelle: Günter Wicker / FBB Bei einem gemeinsamen Erfahrungsaustausch am 07.03.2018 konnten sich die Vertreterinnen und Vertreter der Umlandschulen mit dem FBB-Umlandteam über zukünftige Projekte und Aktivitäten austauschen. Insgesamt nahmen 24 Umlandschulen teil. Im Anschluss an den Wissenstransfer gab es noch einen geführten BER-Terminalrundgang. Flughafendienstleister setzt auf Elektromobilität Im Dezember startete das Pilotprojekt e-mobility des Luftsicherheitsdienstleisters Securitas an den Berliner Flughäfen. Der Renault Zoe R240 wurde vom Partner mobileeee zur Verfügung gestellt und musste sich zunächst als Postfahrzeug zwischen den Flughäfen bewähren. →→Impressum Herausgeber: Flughafen Berlin Brandenburg GmbH in Kooperation mit ELRO Verlagsgesellschaft mbH Eichenallee 8, 15711 Königs Wusterhausen ( (03375) 24250 / www.elro-verlag.de Auflagenzahl: 65.000 Verteilgebiet: Flughafenregion Berlin-Brandenburg Chefredaktion: Vesa Elbe, Hannes Stefan Hönemann ( (030) 6091-70100 Die Ergebnisse waren positiv, so dass eine weitere Testphase für Vorfeldfahrten am Flughafen Tegel eingerichtet wurde. Unterstützung für die unkomplizierte Stromladung gab es von der Flughafengesellschaft: die installierte kurzerhand Ladestationen. Für Securitas auf Patrouille in Schönefeld: Der elektrisch angetriebene Kleinwagen Zoe von Renault. V.i.S.d.P.: Vesa Elbe, Hannes Stefan Hönemann Verantwortlicher Redakteur der ELRO Verlagsgesellschaft mbH: Manfred Tadra ( (033764) 5059-61 m.tadra@elro-verlag.de Verantwortlich für Anzeigen: Jörg Kobs ( (0175) 167 43 38 j.kobs@elro-verlag.de Redaktion: Manfred Tadra, Jörg Kobs, Rosemarie Meichsner, Lars Wagner, Christian Franzke, Daniel Tolksdorf, Oliver Kossler, Annika Hennebach, Ralf Wagner, Jochen Heimberg, Dr. Kai Johannsen, Antonia von Randow, Simon Miller, Nancy Biebach Die in den Artikeln wiedergegebenen Meinungen müssen nicht den Auffassungen jedes einzelnen Redaktionsmitgliedes entsprechen. Quelle: Securitas Quelle: Christoph Becker / FBB

→3 | BER aktuell → Nachbar Flughafen April 2018 Quelle: Andreas Kämper FBB überwacht die Luftqualität in Bohnsdorf Messmobil für ein Jahr am Eichbuschplatz Carl Ahlgrimm während einer Wortmeldung im Dialogforum. Die Entwicklung frühzeitig erkannt Bürgermeister Ahlgrimm über Siedlungserweiterungen und Verkehrsinfrastruktur BER aktuell: Herr Ahlgrimm, zunächst erstmal Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Wahl als Vorsitzender der Fluglärmkommission. Die Flughafenregion prosperiert: Überall entstehen Arbeitsplätze, die Fluggastzahlen steigen und viele Menschen ziehen hierher. Auch Sie und Ihre Gemeinde haben das im vergangenem Jahr deutlich gespürt. Mehr als drei Prozent Zuwachs in der Bevölkerung sprechen eine deutliche Sprache. Ein Rückgang der Entwicklung ist nicht in Sicht. Was tun Sie und Ihre Gemeinde, um den steigenden Anforderungen gerecht zu werden und sich für die Zukunft vorzubereiten? „Die Osdorfer Straße ist in der Tat wohl unser größtes Problem der Verkehrsinfrastruktur.“ Carl Ahlgrimm: Wir haben uns mit der Sicherung von zwei Siedlungserweiterungsflächen im Gemeinsamen Strukturkonzept Flughafenumfeldentwicklung bereits frühzeitig dieser Entwicklung gestellt. Große Teile der einen, unmittelbar an den Hauptort angrenzenden Erweiterungsfläche für den Wohnungsbau konnten inzwischen von uns erworben werden, um nicht nur planerische Vorgaben für die Bebauung zu machen, sondern uns an der Schaffung von Wohnraum auch aktiv z. B. mit unserer Wohnungsbaugesellschaft beteiligen zu können. Der Ausbau der Infrastruktur in der Flughafenregion stellt viele Gemeinden vor große finanzielle Herausforderungen. Eine der wichtigsten Straßenverbindungen zwischen Brandenburg und Berlin und dabei hochfrequentierte Pendlerstrecke ist die Osdorfer Straße. Rund 10.000 Pkws nutzen die Gemeinde-Straße, um u. a. nach Berlin oder auch Schönefeld zu gelangen. Sie haben sich jahrelang für eine Umwidmung zur Landes- oder Kreisstraße stark gemacht. Das scheint vom Tisch zu sein. Zuletzt wurden Ihrer Gemeinde aber Fördermittel vom Land für den Ausbau in Aussicht gestellt. Wie ist hier der aktuelle Stand? Die Osdorfer Straße ist in der Tat wohl unser größtes Problem der Verkehrsinfrastruktur, denn mit einer vollständigen Verlagerung des Flugverkehrs nach Schönefeld erwarten wir hier nochmals eine erhebliche Steigerung der Verkehrsbelastung. Derzeit arbeiten wir fieberhaft an der Erstellung der ersten Planungsunterlagen für den Straßenausbau, damit wir noch rechtzeitig einen Fördermittelantrag für die laufende Förderperiode stellen können. Die Planung und die Erlangung des Baurechtes sollen dann nach Möglichkeit bis spätestens zum Frühjahr 2019 abgeschlossen sein, damit die Straße noch im Jahr 2019 vollständig ausgebaut werden kann. Bestandteil der Planungen ist selbstverständlich auch die derzeit völlig fehlende Geh- und Radwegverbindung entlang dieser Straße. Wir reden hier über eine Infrastrukturmaßnahme mit einem Volumen von insgesamt mindestens 5 Millionen Euro, so dass selbst bei einer Förderung mit 75 Prozent noch eine Eigenbeteiligung der Gemeinde von 1,25 Millionen Euro verbleiben wird. Sie scheiden zum 1. Juni aus Ihrem Amt als Bürgermeister aus. Zeit, Ihr Berufsleben ein wenig Revue passieren zu lassen. 16 Jahre als Bürgermeister einer Gemeinde im dynamischsten Wirtschaftsraum von Ostdeutschland waren sicherlich eine spannende aber auch kräftezehrende Zeit. Was hat Sie am meisten geprägt, was ist für die Zukunft geplant und welchen Ratschlag geben Sie Ihrem Nachfolger Tobias Borstel mit auf den Weg? Am stärksten unterschätzt habe ich die Belastung. Letztlich ist man 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr jedenfalls gedanklich mit den Herausforderungen des Amtes befasst. Raum für Privates bleibt kaum und das soll sich jetzt natürlich ändern, auch wenn ich als neuer Vorsitzender der Fluglärmkommission natürlich am Thema Flughafen dran bleiben werde. Herrn Borstel wünsche ich, dass er seiner Familie – insbesondere seinen Kindern – trotz dieser Belastung noch genügend Aufmerksamkeit widmen kann. Die mobile Luftgütemessanlage ist nun auch in Bohnsdorf im Einsatz. Seit Mitte März zeichnet eine mobile Messstelle der Flughafengesellschaft am Bohnsdorfer Eichbuschplatz Daten zur Luftgüte auf. Der Standort liegt in unmittelbarer Nähe der Überfluglinie. Das Messmobil wird für mindestens ein Jahr am Standort bleiben. Welchen Einfluss der Luftverkehr auf die Luftqualität der Flughafenregion hat, untersucht die FBB in einem Umweltuntersuchungsprogramm bereits seit rund sieben Jahren mit einer fest installierten Luftgütemessstelle am östlichen Kopf der Schönefelder Nordbahn. Ergänzt wird das Programm durch die Untersuchung der Umweltwirkungen auf Grünkohl, Gras (Futtermittel) und Honig. Bislang waren die direkt am Flughafen Schönefeld gemessenen Kohlenmonoxid-, Stickstoffdioxid- und Feinstaubkonzentrationen mit den vorstädtischen Mittelwerten der Luftgütemessstellen des Landesumweltamtes in Königs Wusterhausen und Blankenfelde- Mahlow vergleichbar. Ein Einfluss des Luftverkehrs war nicht feststellbar. Die Ergebnisse der Messungen in Bohnsdorf werden im Luftgütemessbericht 2018 veröffentlicht. Alle bereits veröffentlichten Berichte zum Thema Luftgüte sind online verfügbar unter luft.berlin-airport.de Werben in der BER aktuell? Infos unter: j.kobs@elro-verlag.de / Tel. 0175 167 43 38 Kurfürstendamm 130 10711 Berlin Tel.: 030/346 670 270 Friedrich-Engels-Straße 4 Quelle: Dr. Kai Johannsen / FBB

Unsere Publikationen

Annual Report 2017
Geschäftsbericht 2017
Annual report 2016
Geschäftsbericht 2016
Annual Report 2015
Geschäftsbericht 2015
Geschäftsbericht 2014
Geschäftsbericht 2013
Annual Report 2012
Geschäftsbericht 2012
Geschäftsbericht 2011
Geschäftsbericht 2010
Annual Report 2009
Wegweiser Flughafen Tegel
Wegweiser Flughafen Schönefeld
Flugplan Sommer 2015 SXF/TXL Timetable Summer 2015
Flugplan Winter 2014/2015 SXF/TXL - Update
Flugplan Winter 2014/2015 SXF/TXL
Flugplan Sommer 2014 SXF/TXL
Flugplan Sommer 2014 SXF/TXL
Nachbarn 09/2018
Fluglaermbericht 2017
BER aktuell 06/2018
BER aktuell 04/2018
BER aktuell 02/2018
BER aktuell 01/2018
BER aktuell 12/2017
BER aktuell 11/2017
BER aktuell 10/2017
BER aktuell 09/2017
BER aktuell 08/2017
Fluglärmbericht 2016
BER aktuell 07/2017
BER-aktuell 01/2017
BER aktuell 12/2016
BER aktuell 11/2016
BER aktuell 10/2016
BER aktuell 09/2016
BER aktuell 08/2016
BER aktuell 07/2016
Schallschutzfibel
BER aktuell 06/2016
Fluglärmbericht 2015
BER aktuell 03/2016
BER aktuell 01/2016
BER aktuell 12/2015
BER aktuell 11/2015
BER aktuell 10/2015
BER aktuell 09/2015
BER aktuell 08/2015
BER aktuell 07/2015
Fluglärmbericht 2014
BER aktuell 06/2015
BER aktuell 05/2015
BER aktuell 04/2015
BER aktuell 03/2015
BER aktuell 02/2015
BER aktuell 01/2015
BER aktuell 12/2014
BER aktuell 11/2014
BER aktuell 10/2014
BER aktuell 09/2014
BER AKTUELL 08/2014
BER aktuell 07/2014
BER aktuell 06/2014
BER aktuell 01/2014
BER aktuell 05/2014
BER aktuell 04/2014
BER aktuell 03/2014
BER aktuell 02/2014
BER aktuell 12/2013
BER aktuell 11/2013
BER aktuell 10/2013
BER aktuell 09/2013
Umweltbericht 2016
Fluglärmbericht 2016
Umweltbericht 2014
Fluglärmbericht 2014
Fluglärmbericht 2013
Umweltbericht 2012
Fluglärmbericht 2012
Umweltbericht 2011
Gate 66 Frühjahr 2012
Gate 70 Sommer 2013
Gate 67 Herbst 2012
Gate 68 Winter 2012
Gate 69 Frühjahr 2013
Berlin April Flughafen Flughafenregion Region Gemeinde Brandenburg Entwicklung Haus Unternehmen

News