Die FBB betreibt den Flughafen Schönefeld und über ihre Tochtergesellschaft BFG den Flughafen Tegel. Im Jahr 2017 wurden an den Flughäfen rund 33,3 Millionen Passagiere befördert. Damit ist Berlin der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland. Um die nötigen Kapazitäten für die Zukunft zu schaffen, entsteht derzeit der neue Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt am Standort Schönefeld.
Aufrufe
vor 2 Jahren

BER aktuell 03/2016

  • Text
  • Berlin
  • Flughafen
  • Brandenburg
  • Flughafengesellschaft
  • Region
  • Wildau
  • Ryanair
  • Anwohner
  • Wusterhausen
Die Zeitung für die Nachbarn des Flughafen Berlin Brandenburg

→10 |

→10 | BER aktuell → Aktuelles aus der Region März 2016 Wirtschaft Landrat und WFG zu Gast bei brillen.de Optik AG in Wildau Der erste gemeinsame Unternehmensbesuch im Landkreis Dahme-Spreewald in 2016 führte Landrat Stephan Loge, Wirtschaftsdezernent Wolfgang Starke und Wirtschaftsförderer Gerhard Janßen zu der im Wildauer Zentrum für Luft- und Raumfahrt ansässigen Firma brillen.de Optik AG. Begrüßt wurden sie von Vorstandsmitglied Volker Grahl. Im Mittelpunkt des Gesprächs standen die bisherige Firmenentwicklung sowie die Zukunftspläne des Unternehmens. Die von Matthias Kamppeter und Daniel Thung gegründete brillen.de Optik AG zog 2012 von Bayreuth nach Wildau. Die Ansiedlung erfolgte mit Unterstützung der WFG Dahme-Spreewald mbH. Trotz seines Namens ist brillen.de kein Onlinehandel. Es produziert mit deutscher Spitzentechnologie im Ausland Gläser aus neuestem Kunstsoff und verfügt auch über ein eigenes Fassungssortiment von mehr 250 verschiedenen Modellen. Über seinen Internetdienst vermittelt das Unternehmen Kunden an regionale Partner- Optiker in unmittelbarer Nähe des Kunden und vereinbart Termine. Den Partner- Optikern werden Gläser und Fassungen von brillen.de gestellt, die Anamnese und persönliche Betreuung des Kunden erfolgt dann durch den Partner-Optiker vor Ort. Durch dieses innovative Konzept lässt sich die Qualität der individuell angefertigten Gläser zu günstigen Preisen gewährleisten. Darüber hinaus vertreibt brillen.de in elf eigenen brillen.de-Filialen Brillen und Kontaktlinsen. Insgesamt betreut derzeit ein 45-köpfiges v.l.n.R : Gerhard Janßen (WFG), Volker Grahl (Vorstand brillen.de, Stephan Loge (Landrat) Quelle: Jörg Kobs mehrsprachiges Team Kunden aus dem In- und Ausland sowie 650 Partner-Optiker in Deutschland, Österreich, England und Spanien. Der Weg in die skandinavischen Länder wird gerade geebnet. Mit einen Umsatz von 30 Millionen Euro im vergangenen Jahr schrieb brillen.de verlässliche schwarze Zahlen. Teltow-Fläming Reiseregion mit neuem Logo Tourismusverband Fläming präsentiert neuen Markenauftritt Der Tourismusverband Fläming hat seit Februar 2016 einen neuen Gestaltungsauftritt. Vorangegangen war ein intensiver Markenbildungsprozess unter Einbeziehung der touristischen Akteure vor Ort. Markenzeichen Löwe Die neue Wort-Bild-Marke nimmt mit der Figur des Löwen eindeutigen Bezug auf APPARTEMENTS IN SCHÖNER LAGE ➔ in Flughafennähe ➔ zwischen Wildau und Zeuthen ➔ langfristig zu vermieten Schon ab 30,00 € pro Person und Nacht ☎ 0174-911 49 18, 03375-521722 ✉ hermann-dau@t-online.de die Geschichte des von den Flamen besiedelten Landstrichs – die Flamen selbst führen ebenfalls den Löwen im Wappen. Dieser Bezug soll laut Menzel aber nicht als bloßes Zitat der flämischen Namensgeber verstanden werden. Der Löwe steht ebenso für den Mut und die Stärke, die zahlreiche Anbieter im Fläming auszeichnen. Entwickelt wurde der neue Auftritt von den in Berlin und im Fläming ansässigen Grafikdesignerinnen Dorothee Menden und Susanne Scheding. Premiere zur ITB mit der Flaeming-Skate Der Fläming wird sich auf der ITB Anfang März zum ersten Mal im neuen Gestaltungsgewand präsentieren. Dort hat der Tourismusverband zusammen mit der Flaeming- Skate einen Gemeinschaftsstand. Erste Broschüren und weitere Maßnahmen werden auf der Messe dann im neuen Fläming-Outfit erhältlich sein. Ergebnis der Markenidentitätsentwicklung Strategische Grundlage für die Entwicklung des Gestaltungsauftritts war die im vergangenen Jahr neu entwickelte Markenidentität der Reiseregion Fläming. Gemeinsam mit Mitgliedern und Partnern aus der Region wurde in Workshops und Markenkonferenzen ein Profil für die landkreis- und länderübergreifende Regionenmarke Fläming entwickelt. Die Ergebnisse fasste Geschäftsführer Menzel am Beginn der Veranstaltung im NaturParkZentrum zusammen. So prägen Pioniergeist und Kreativität die Reiseregion Fläming – von den flämischen Siedlern bis zu Menschen, die sich heute im Fläming verwirklichen. Hinzu kommen Tradition und Kultur, die im Fläming gelebt und wegweisend weitergetragen werden. Gleichzeitig spielt die Natur und deren vielfältige Möglichkeiten der Erkundung für die Marke Fläming eine wichtige Rolle. Aus diesem Markenkern leiten sich die vier Markenwerte aktiv, wertvoll, ursprünglich und lecker ab. Markenkern und Markenwerte des Flämings bilden somit die strategische Logo der Reiseregion Fläming Grundlage für alle zukünftigen Aktivitäten des Tourismusverbands und fungieren damit als Leitlinien für das touristische Marketing der Reiseregion. Die Ergebnisse der Markenbildung wurden ebenfalls mit der TMB Tourismus Marketing Brandenburg GmbH abgestimmt, damit die neue Regionenmarke Fläming auch für das Landesmarketing Argumente zur ganzheitlichen Vermarktung des Reiselandes Brandenburg liefern kann.

→11 | BER aktuell → Aktuelles aus der Region März 2016 Treptow-Köpenick Hello Festival, goodbye Winter Feiern in Treptow-Köpenick Hochzeitstipp Die Weichen fürs Leben stellen Heiraten mit der Erlebnisbahn Zossen-Mellensee Hello Festival Das Hello Festival vom 18. bis 20. März in der Arena Berlin widmet sich der Integration von Geflüchteten. An drei Tagen präsentiert es ein vielfältiges Programm – ganz im Zeichen von Information, Engagement und Begegnung. Das Flüchtlingsthema ist derzeit allgegenwärtig. Nach der Aufnahme stehen weitere Herausforderungen an: Die Geflüchteten auszubilden, in Arbeit zu bringen und nachhaltig in unsere Gesellschaft zu integrieren. Goodbye Winter Es wird Frühling! Um ihm auf die Sprünge zu helfen, feiert Friedrichshagen am Samstag, 12. März, ab 20 Uhr wieder sein Kneipenfest am Müggelsee. Zwölf Bands in zwölf Locations für einen Preis von 12 Euro (VVK) oder 15 Euro (AK) bieten eine große, vielseitige Gemeinschaftsparty, bei der stimmungsvolle Livemusik, gute Gastronomie und gut gelauntes Publikum zusammenkommen. Weitere Infos gibt es auf www.tkt-berlin.de. Mit der Pferdekutsche zum Standesamt fahren – das machen viele Menschen. Brautpaare, die auf einer Draisine beim Standesbeamten vorfahren, sind noch eher selten. Ab April 2016 kann sich das ändern: Pärchen können sich dann im historischen Güterschuppen das Ja-Wort geben und mit der Draisine anreisen. Der Startpunkt der außergewöhnlichen Tour ist der Draisinenbahnhof Zossen. Mit Fahrrad- oder Hebeldraisinen macht sich dann die gesamte Hochzeitsgesellschaft auf den Weg in das knapp fünf Kilometer entfernte Mellensee. Braut und Bräutigam nehmen standesgemäß auf der „Schienenkutsche“ Platz, während die Trauzeugen → Kontakt www.erlebnisbahn.de | An den Wulzen 23, 15806 Zossen Tel: 03377/3300850, Fax: 03377/3300860 info@erlebnisbahn.de, www.erlebnisbahn.de mit Bein- oder Armkraft die Draisine in Bewegung setzen. Vorbei an Wiesen, Wäldern und Feldern geht es durch die idyllische Landschaft des Flämings. Nur noch ein paar Minuten vom großen Augenblick entfernt, genießt das Brautpaar die Fahrt in die gemeinsame Zukunft. Am Bahnhof Mellensee angekommen, begrüßt die Standesbeamtin die Hochzeitsgesellschaft im feierlich geschmückten Güterschuppen der Erlebnisbahn. Das besondere Ambiente dieses historischen Gebäudes, lässt den Start in das gemeinsame Leben zu einem unvergesslichen Moment werden. „Gerne unterstützen wir die Paare auch bei der Planung der gesamten Hochzeitsfeier“, sagt Franziska Krüger, Eventmanagerin der Erlebnisbahn. Die Erlebnisbahn Zossen- Mellensee befindet sich ca. 30 Kilometer südlich von Berlin. Neben Hochzeiten stehen Firmen- und Vereinsfahrten, Familienausflüge und in der weißen Jahreszeit auch Wintertouren auf dem Fahrplan. Quelle: erlebnisbahn.de Als internationales Dienstleistungsunternehmen am Standort Schönefeld brauchen wir dringend Unterstützung! ITB Staunen, träumen, informieren Roboter, Piratenschiff, Iglu und vieles mehr auf der ITB Berlin 2016 Rund 10.000 Aussteller aus mehr als 180 Ländern und Regionen sind am 12. und 13. März 2016 zu Gast auf dem Berliner Messegelände, wenn die ITB Berlin dem reiselustigen Publikum einen Überblick über das Neuste aus der Reisebranche und zahlreiche bunte Attraktionen bietet. Im Mittelpunkt der 50. Auflage der weltweit größten Reisemesse steht das Offizielle Partnerland 2016, die Malediven. Mit seinen schillernd weißen Stränden, türkisfarbenen Lagunen und einzigartigen Tauchrevieren gehört der Inselstaat zu den letzten Paradiesen der Erde und ist ein Paradebeispiel für nachhaltigen Tourismus. Jung und Alt werden einen Blick in die Zukunft des Reisens werfen können. Im Eingang Süd wird ein humanoider Roboter von Toshiba mit dem Antlitz einer jungen Frau die Besucher begrüßen. Kulturelle Jung und Alt werden einen Blick in die Zukunft des Reisens werfen können: Im Eingang Süd wird ein humanoider Roboter von Toshiba mit dem Antlitz einer jungen Frau die Besucher begrüßen. Kulturelle Darbietungen, kulinarische Kostproben und lokale Ansprechpartner aus allen Ländern machen Lust aufs Reisen. Beispielsweise erscheint in einem mobilen Iglu das spektakuläre Naturschauspiel des Polarlichts durch 360°-Rundumprojektionen zum Greifen nah. An zahlreichen Ständen lässt sich der nächste Urlaub direkt buchen. Erstmals informiert die ITB Berlin darüber, was beim Reisekauf im Internet zu beachten ist und wo die Fallen liegen. Das ITB Career Center bringt erneut Jobsuchende und Arbeitgeber zusammen. Spiel und Spaß für Kinder bieten ITB Kinderland und Kinderkino mit kostenloser Kinderbetreuung .Darbietungen, kulinarische Kostproben und lokale Ansprechpartner aus allen Ländern machen Lust aufs Reisen. Wechseln lohnt sich! Arbeitsplätze in Schönefeld • Schweißer/in Elektrode, MAG und WIG in Produktion • Stahlbauschlosser m/w • Elektriker m/w • HLS-Monteure m/w • Bauhelfer m/w Wir bieten sehr gute Konditionen! TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH Mittelstraße 7, 12529 Schönefeld Tel.: 030 634148-25 schoenefeld@tempton.de

Unsere Publikationen

Annual Report 2017
Geschäftsbericht 2017
Annual report 2016
Geschäftsbericht 2016
Annual Report 2015
Geschäftsbericht 2015
Geschäftsbericht 2014
Geschäftsbericht 2013
Annual Report 2012
Geschäftsbericht 2012
Geschäftsbericht 2011
Geschäftsbericht 2010
Annual Report 2009
Wegweiser Flughafen Tegel
Wegweiser Flughafen Schönefeld
Flugplan Sommer 2015 SXF/TXL Timetable Summer 2015
Flugplan Winter 2014/2015 SXF/TXL - Update
Flugplan Winter 2014/2015 SXF/TXL
Flugplan Sommer 2014 SXF/TXL
Flugplan Sommer 2014 SXF/TXL
Nachbarn 09/2018
Fluglaermbericht 2017
BER aktuell 06/2018
BER aktuell 04/2018
BER aktuell 02/2018
BER aktuell 01/2018
BER aktuell 12/2017
BER aktuell 11/2017
BER aktuell 10/2017
BER aktuell 09/2017
BER aktuell 08/2017
Fluglärmbericht 2016
BER aktuell 07/2017
BER-aktuell 01/2017
BER aktuell 12/2016
BER aktuell 11/2016
BER aktuell 10/2016
BER aktuell 09/2016
BER aktuell 08/2016
BER aktuell 07/2016
Schallschutzfibel
BER aktuell 06/2016
Fluglärmbericht 2015
BER aktuell 03/2016
BER aktuell 01/2016
BER aktuell 12/2015
BER aktuell 11/2015
BER aktuell 10/2015
BER aktuell 09/2015
BER aktuell 08/2015
BER aktuell 07/2015
Fluglärmbericht 2014
BER aktuell 06/2015
BER aktuell 05/2015
BER aktuell 04/2015
BER aktuell 03/2015
BER aktuell 02/2015
BER aktuell 01/2015
BER aktuell 12/2014
BER aktuell 11/2014
BER aktuell 10/2014
BER aktuell 09/2014
BER AKTUELL 08/2014
BER aktuell 07/2014
BER aktuell 06/2014
BER aktuell 01/2014
BER aktuell 05/2014
BER aktuell 04/2014
BER aktuell 03/2014
BER aktuell 02/2014
BER aktuell 12/2013
BER aktuell 11/2013
BER aktuell 10/2013
BER aktuell 09/2013
Umweltbericht 2016
Fluglärmbericht 2016
Umweltbericht 2014
Fluglärmbericht 2014
Fluglärmbericht 2013
Umweltbericht 2012
Fluglärmbericht 2012
Umweltbericht 2011
Gate 66 Frühjahr 2012
Gate 70 Sommer 2013
Gate 67 Herbst 2012
Gate 68 Winter 2012
Gate 69 Frühjahr 2013
Berlin Flughafen Brandenburg Flughafengesellschaft Region Wildau Ryanair Anwohner Wusterhausen

News