Die FBB betreibt den Flughafen Schönefeld und über ihre Tochtergesellschaft BFG den Flughafen Tegel. Im Jahr 2017 wurden an den Flughäfen rund 33,3 Millionen Passagiere befördert. Damit ist Berlin der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland. Um die nötigen Kapazitäten für die Zukunft zu schaffen, entsteht derzeit der neue Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt am Standort Schönefeld.
Aufrufe
vor 2 Jahren

BER aktuell 02/2016

  • Text
  • Flughafen
  • Berlin
  • Februar
  • Brandenburg
  • Flughafengesellschaft
  • Region
  • Landkreis
  • Berliner
  • Stadt
  • Menschen

→14 |

→14 | BER aktuell → Nachbar Flughafen Februar 2016 Schönefeld 800 Jahre Dorfkirche Großziethen Gelungener Auftakt zum Jubiläumsjahr „Nondum – noch nicht …“ Gesänge der Erwartung. Die Erwartungen der rund 80 Besucher, die am 24. Januar zur Auftaktveranstaltung anlässlich des 800-jährigen Bestehens der Großziethener Dorfkirche gekommen waren, wurden mehr als erfüllt. Die Berliner Chorschola und Mitglieder des liturgischen Chors der Zionskirche Lauda Sion unter Leitung von Markus Krafczinski betörten ihr Publikum mit glasklaren Stimmen und wunderbarem Gesang aus der Gregorianik. Die sechs Männer und zwei Frauen verstanden es, dieser ersten Veranstaltung einer ganzen Reihe, die in den Monaten bis Oktober noch folgen wird, einen dem Anlass angemessenen feierlichen Rahmen zu geben. Pfarrer Michael Frohnert dankte dem Ensemble und überreichte als Zeichen der Verbundenheit und zur Erinnerung an diesen bewegenden Auftritt jedem Ensemblemitglied einen Jubiläumsfotokalender der Dorfkirche. Im Festjahr zum Jubiläum wird es eine Vielzahl von Veranstaltungen geben. Konzerte, Lesungen und Vorträge unter Einbeziehung verschiedener Institutionen sollen auch das weitere Zusammenwachsen in der Gemeinde fördern. So werden unter anderem der Kinderbauernhof, die Schulen, die Freiwillige Feuerwehr und die Kitas zur Gestaltung des Jubiläumsjahres beitragen. Schönefelds Bürgermeister Dr. Udo Haase in seinem → Info Grußwort zum 800-jährigen Bestehen der Dorfkirche: „Die Gemeinde Schönefeld, die die Feierlichkeiten zu diesem bedeutenden Jahrestag in jeder Weise unterstützt, gestaltete in den letzten Jahren den historischen Dorfanger - auf dem die Kirche seit 800 Jahren steht – völlig neu... Ein weiterer Glücksumstand war die Renaturierung des Gutsparks Großziethen in unmittelbarer Nähe der Kirche. Im Zuge des Baues des Flughafens BER musste die Flughafengesellschaft Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen leisten, zu denen auch die Wiederherstellung des ehemaligen Gutsparkes gehörte. Damit konnte auf dem Dorfanger ein sehenwertes Ensemble geschaffen werden, welches an alte Traditionen anknüpft und ein würdiges Umfeld für die Feierlichkeiten zum 800. Geburtstag dieser Kirche schafft.“ Zu allen Veranstaltungen ist der Eintritt frei, die Evangelische Kirchengemeinde Großziethen freut sich jedoch über Spenden. Ehrenamtliche Helfer zur Unterstützung des Festjahres sind gerne gesehen. Mehr Informationen zum Jubiläumsjahr, zu den Veranstaltungen und Kontakten gibt es im Internet unter: www.kirchengemeinde-schoenefel-grossziethen.de. Die nächsten Veranstaltungen im Monat Februar: • 6. Februar 2016, 16-18 Uhr, Ev. Gemeindezentrum Großziethen „Geschichte Großziethens“, Teil II - Vortrag von Rainer Borrmann, Pfarrer im Ruhestand • 10. und 11. Februar 2016 ab 13.30 Uhr, Dorfkirche Großziethen und Seniorenresidenz Großziethen „Faschingsfeier“ der Seniorenresidenz und der Hauskrankenpflege Jung & Alt GmbH • 28. Februar 2016, 16 Uhr, Ev. Gemeindezentrum Großziethen „Konzert für Flöte und Klavier“ mit Werken von J.S. Bach, G.F. Händel u.a. Anzeige Berufsbegleitend zum Erfolg In Deutschland existieren ca. 350 anerkannte duale Ausbildungsberufe. Die Wege zum Berufsabschluss sind inzwischen vielfältig. Schulabgänger ab der mittleren Reife, können klassisch eine – je nach Berufsbild – zwischen 3 und 3,5 Jahren dauernde duale Ausbildung machen. Die praktische Tätigkeit im Ausbildungsunternehmen Investieren Sie in Ihre Karriere! Vertrauen auch Sie dem Branchenprimus für die luftfahrtspezifische Aus- und Weiterbildung • Berufsbegleitender IHK-Abschluss: Luftverkehrs- und Servicekaufleute • Fachkurse: Fluggast- und Flugzeugabfertigung (z.B. ALTEA CM/FM) Buchung & Verkauf (z.B. Amadeus Ticketing) und Luftfracht • Sprachen: z.B. Englisch für Servicepersonal am Flughafen • Lehrgänge im Bereich Management & Führung Steigen Sie jetzt ein. wechselt sich dabei mit der theoretischen Ausbildung in der Berufsschule ab. Auch eine schulische Ausbildung über eine Berufsfachschule kann für Berufsanfänger der geeignete Karrierestart sein. Was weniger bekannt ist: Auch Berufserfahrene, die bisher noch keinen Berufsabschluss erlangen konnten, haben die Möglichkeit, nachträglich einen den IHK-Abschluss zu erwerben. Dass sich die Investition in die eigene Bildung gerade für Menschen ohne formal anerkannten Abschluss lohnt, ist nicht neu. Allerdings hat sich die Relevanz dieser Erkenntnis deutlich verstärkt. Denn Menschen ohne Berufsabschluss laufen in Deutschland heute deutlich Infos unter www.trainico.de per Telefon: 0 33 75 / 5230-167 oder E-Mail: vertrieb@trainico.de www.trainico.de • www.facebook.com/TrainicoGmbH stärker Gefahr, in der Armut zu landen als noch vor zehn Jahren. Es gilt: Wer langfristig seine berufliche Karriere sichern möchte, braucht einen Berufsabschluss. Für Servicekräfte in der Luftfahrt gibt es zwei Berufsbilder, die für einen nebenberuflichen IHK-Abschluss in Frage kommen: Servicekaufleute im Luftverkehr Weiterbildung praxisnah & berufsbegleitend über den Dächern Berlins! TRAINICO-Campus Alt-Moabit 96A 10559 Berlin oder Luftverkehrskaufleute. Voraussetzung für die IHK- Prüfung ist eine mehrjährige Berufserfahrung, in einem der luftfahrtspezifischen typischen Arbeitsfelder wie Fluggastservice, Flugzeugabfertigung, Passage-Verkauf, Luftfracht oder ggf. Verwaltung. Zugelassen wird, wer das Eineinhalbfache der regulären Ausbildungszeit, also vier Jahre und sechs Monate, in dem gewünschten Beruf tätig war. Nebenberufliche Lehrgänge bietet beispielsweise der auf die Luftfahrt spezialisierte Bildungsträger TRAINICO an. Die berufsbegleitenden Lehrgänge, die halbjährlich starten, dauern 10 Monate. Wer sich fit genug fühlt, kann bei TRAINICO auch nur den achttägigen Prüfungsvorbereitungskurs belegen. Das jedoch sollte mindestens sein. Kontinuität und eine gute Vorbereitung vorausgesetzt ist in 12 Monaten der IHK-Abschluss zu schaffen.

→15 | BER aktuell → Nachbar Flughafen Februar 2016 Gesundheit Einladung zum 2. Gesundheitstag „Leben mit dem Flughafen Berlin Brandenburg (BER) in Schönefeld“ Am 25. Februar 2016 von 15 bis 19 Uhr im Bürgerberatungszentrum, Schönefeld, Mittelstraße 11 Vorträge: 15.30 bis 18.30 Uhr Fluglärm gleichgültig? Wie gehe ich damit um? Die Menschen in den südlichen Umlandgemeinden von Berlin sind betroffen von den veränderten äußeren Bedingungen, die nach der Eröffnung des Großflughafens BER den Alltag belasten. Gemeinsam wollen wir nach Strategien suchen, wie wir Lebensqualität erhalten und dabei gesund bleiben können. Angeboten wird kein Patentrezept, sondern vielmehr die Möglichkeit, mit einander zu reflektieren und zu entspannen. Ziel ist, dass jeder einen Impuls mitnimmt, aus dem der individuelle Umgang mit den veränderten Lebensbedingungen wachsen kann. Dozentin: Constanze Schwuchow 15.15 bis 16.45 Uhr Glücklich und gesund Es wird eine einfache aber sehr wirkungsvolle Methode der Selbstheilung erklärt. Wie kann ich durch die Signale meines Körpers mich selbst verstehen lernen. Welche Bedürfnisse stehen dahinter? Durch Selbsteinfühlung kann ich Lösungen in konkreter Form bekommen, kann alle verdrängten Gefühle heilen lassen und mich einer nuen Lebenseinstellung öffnen. Dozentin: Beate Dieckmann 17.00 bis 18.30 Uhr Meditieren beruhigt den Geist In Ruhe und Gelassenheit gelingt es leichter, das Leben mit seinen Höhen und Tiefen, mit all seinen Veränderungen und Unannehmlichkeiten anzunehmen wie es ist. Sie lernen wie Sie mit Geräuschen, mit ablehnenden Gedanken und den zugehörigen Gefühlen von Sorge, Wut, o. ä. umgehen können. Es werden verschiedene Formen der Meditation vorgestellt. Dozentin: Beate Dieckmann → Anmeldung VHS Teltow-Fläming, Tel.: 03371/6083142 E-Mail: vhs@teltow-flaeming.de | Die Teilnahme ist kostenfrei! Quelle: Manfred Tadra Anzeige Ambulante Operationen im MVZ am Flughafen BER → Kontakt MVZ am Flughafen BER | Airport City | Im ²BAC, Aufgang C, 1. OG Parkplatz P8 (kostenfrei) Eingang gegenüber Willy-Brandt-Platz 2 | 12529 Schönefeld Tel.: 030. 609 159 800 Seit der Eröffnung des MVZ am Flughafen im März 2015 hat sich viel getan. Eine Vielzahl an Untersuchungsmöglichkeiten sind hinzugekommen. Die Allgemeinmedizinerin Dr. med. Susanne Zix bietet neben den klassischen hausärztlichen Leistungen auch Laboruntersuchungen, Langzeit- und Belastungs-EKG, Ultraschalluntersuchungen des Bauchraumes und der Schilddrüse sowie reisemedizinische Beratung an. In der Praxis für Chirurgie behandelt Dr. med. Richard Mai, Facharzt für Unfallchirurgie und Orthopädie akute und chronische Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates. Dazu stehen ihm ein digitales Röntgengerät und ein neu entstandener und modern eingerichteter Eingriffsbereich für ambulante Operationen zur Verfügung. Abgerundet wird das Angebot durch Akupunktur und Ernährungsmedizin. Die Ärzte des MVZ stehen in engem Austausch mit den Dr. Richard Mai Quelle: MVZ Dr. Susanne Zix Quelle: MVZ Spezialisten der Poliklinik und des Klinikums Ernst von Bergmann in Potsdam. Das MVZ am Flughafen BER befindet sich direkt neben dem Hauptterminal des Flughafens im ²BAC und ist daher per PKW sehr gut erreichbar. So kann bei der Anreise mit dem PKW (Ausschilderung P8 folgen) direkt vor dem Gebäude ein- und ausgestiegen werden, ausreichend kostenlose Parkmöglichkeiten sind vor Ort vorhanden. Auch halten vier Buslinien direkt vor der Haustür. Die Praxisräume sind – ebenso wie das Gebäude – behindertengerecht gestaltet. Leistungsspektrum, flexible Termine wie auch die gute Erreichbarkeit stehen für die hohe Qualität der neuen Arztpraxis des Medizinischen Versorgungszentrums am BER.

Unsere Publikationen

Annual report 2016
Geschäftsbericht 2016
Annual Report 2015
Geschäftsbericht 2015
Geschäftsbericht 2014
Geschäftsbericht 2013
Annual Report 2012
Geschäftsbericht 2012
Geschäftsbericht 2011
Geschäftsbericht 2010
Annual Report 2009
Wegweiser Flughafen Tegel
Wegweiser Flughafen Schönefeld
Flugplan Sommer 2015 SXF/TXL Timetable Summer 2015
Flugplan Winter 2014/2015 SXF/TXL - Update
Flugplan Winter 2014/2015 SXF/TXL
Flugplan Sommer 2014 SXF/TXL
Flugplan Sommer 2014 SXF/TXL
BER aktuell 04/2018
BER aktuell 02/2018
BER aktuell 01/2018
BER aktuell 12/2017
BER aktuell 11/2017
BER aktuell 10/2017
BER aktuell 09/2017
BER aktuell 08/2017
Fluglärmbericht 2016
BER aktuell 07/2017
BER-aktuell 01/2017
BER aktuell 12/2016
BER aktuell 11/2016
BER aktuell 10/2016
BER aktuell 09/2016
BER aktuell 08/2016
BER aktuell 07/2016
Schallschutzfibel
BER aktuell 06/2016
Fluglärmbericht 2015
BER aktuell 03/2016
BER aktuell 01/2016
BER aktuell 12/2015
BER aktuell 11/2015
BER aktuell 10/2015
BER aktuell 09/2015
BER aktuell 08/2015
BER aktuell 07/2015
Fluglärmbericht 2014
BER aktuell 06/2015
BER aktuell 05/2015
BER aktuell 04/2015
BER aktuell 03/2015
BER aktuell 02/2015
BER aktuell 01/2015
BER aktuell 12/2014
BER aktuell 11/2014
BER aktuell 10/2014
BER aktuell 09/2014
BER AKTUELL 08/2014
BER aktuell 07/2014
BER aktuell 06/2014
BER aktuell 01/2014
BER aktuell 05/2014
BER aktuell 04/2014
BER aktuell 03/2014
BER aktuell 02/2014
BER aktuell 12/2013
BER aktuell 11/2013
BER aktuell 10/2013
BER aktuell 09/2013
Umweltbericht 2016
Fluglärmbericht 2016
Umweltbericht 2014
Fluglärmbericht 2014
Fluglärmbericht 2013
Umweltbericht 2012
Fluglärmbericht 2012
Umweltbericht 2011
Gate 66 Frühjahr 2012
Gate 70 Sommer 2013
Gate 67 Herbst 2012
Gate 68 Winter 2012
Gate 69 Frühjahr 2013
Flughafen Berlin Februar Brandenburg Flughafengesellschaft Region Landkreis Berliner Stadt Menschen

News