Die FBB betreibt den Flughafen Schönefeld und über ihre Tochtergesellschaft BFG den Flughafen Tegel. Im Jahr 2017 wurden an den Flughäfen rund 33,3 Millionen Passagiere befördert. Damit ist Berlin der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland. Um die nötigen Kapazitäten für die Zukunft zu schaffen, entsteht derzeit der neue Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt am Standort Schönefeld.
Aufrufe
vor 2 Jahren

BER aktuell 01/2016

  • Text
  • Berlin
  • Flughafen
  • Tegel
  • Brandenburg
  • Oktober
  • Airberlin
  • Airline
  • Januar
  • Wicker
  • Airlines
Die Zeitung für die Nachbarn des Flughafen Berlin Brandenburg

→10 |

→10 | BER aktuell → Aktuelles aus der Region Januar 2016 Vereine SV Buckow 1897 e.V. bedankt sich Die männliche Handball C-Jugend des SV Buckow 1897 e.V. Berlin hat sich kürzlich mit der Übergabe einiger Präsente bei ihren Unterstützern und Sponsoren „Flughafen Berlin Brandenburg GmbH“ und „Fairplay Sportshop“ bedankt. Dank der Sponsoren konnten die Jungs bislang recht erfolgreich, in der Stadtliga Staffel B, ordentlich bekleidet ihre Handballspiele durchführen und gewannen zuletzt 5 Mal in Folge. Aktuell belegen sie den 3. Platz in ihrer Staffel. Übereicht wurden die Präsente im Namen der Mannschaft, von den Kapitänen Adrian H. und Dennis H. sowie Co-Trainer Mario S. Es werden aber immer noch Unterstützer oder Sponsoren für die Ausrüstung, z.B. Sporttaschen und Trainingsanzüge, gesucht. —— Mario Schumann (Teamchef und Co- Trainer mC-Jugend SV Buckow 1897 e.V.) Gesundheit Zweieinhalb Jahre später... Vor nunmehr 2,5 Jahren eröffnete, allen Widrigkeiten zum Trotz, die Zahnarztpraxis Schönberg am BER. Anfangs bestaunt und belächelt, hat sich die Praxis am Flughafen gut etabliert. Die Mitarbeiter des Flughafens und zunehmend Patienten aus dem Umland nehmen das Angebot der Praxis in stets wachsendem Umfang wahr. Dies spiegelt sich natürlich auch in den Besucherzahlen wieder. So konnte jetzt die 1000. Patientin begrüßt werden. Mit einem netten Blumenstrauß bedankte sich das Team um Hans-Joachim und Constanze Schönberg Wirtschaft Investition in Lagerflächen für das in sie gesetzte Vertrauen. Mit Spaß am Beruf und viel Vertrauen in die Zukunft gestartet, haben Schönbergs ihre Praxis ständig weiterentwickelt und zukunftssicher aufgestellt. Jetzt sehen sie optimistisch nach 2016 und werden weiter daran arbeiten, ein attraktives und auf dem neuesten medizinischen Stand basierendes Angebot ihren jetzigen und zukünftigen Patienten anzubieten. Verdion, Spezialist für die Entwicklung von und Investitionen in Logistikimmobilien, hat mit der spekulativen Errichtung von 15.000 qm hochwertiger Lagerfläche im VerdionAirpark Berlin begonnen. Die Fertigstellung ist für den 30. Juni 2016 vorgesehen. Die drei qualitativ hochwertigen Einheiten von je 5.000 qm werden einzeln oder kombiniert zur Verfügung stehen und sind flexibel gestaltet, um Quelle: Jörg Kobs die starke Marktnachfrage von 3PL-Unternehmen, Einzelhandelsfirmen und Online- Händlern nach städtischen Logistikflächen, die sowohl kurze Wege zu beiden Berliner Flughäfen als auch zum Stadtzentrum Berlins bieten, zu bedienen. Der VerdionAirpark Berlin liegt weniger als zwei Kilometer vom neuen Flughafen Berlin Brandenburg entfernt und ist an den Straßen- und Schienenverkehr angeschlossen. Verdion CEO Michael Hughes kommentiert: „Der Verdion- Airpark verfügt durch seine Nähe zur Berliner Innenstadt und zum künftig wichtigen europäischen Flughafen-Drehkreuz über einen außergewöhnlich guten Standort für städtische Logistik. Diese neue Investition wird getragen vom starken Mieterinteresse für den VerdionAirpark Berlin.“ Verdion hatte bereits in den Jahren 2012 und 2013 auf dem benachbarten Grundstück den „Air Link Park“ mit einer Fläche von 46.000 qm entwickelt. Dieses Vorhaben wurde erfolgreich an Nutzer wie Paraxel, Dachser und Unitax vermietet. Das abgeschlossene Projekt wurde 2014 veräußert.

→11 | BER aktuell → Aktuelles aus der Region Januar 2016 Regionaler Wachstumskern „Airport Region BER“ Königs Wusterhausen - Wildau - Schönefeld: Für die Zukunft gewappnet Quelle: Manfred Tadra Quelle: Manfred Tadra Quelle: Manfred Tadra Der Regionale Wachstumskern (RWK) „Schönefelder Kreuz“ hat sich in den letzten Jahren zu einer Erfolgsgeschichte entwickelt. Dafür stehen die Entwicklungen der drei Kommunen: Schönefeld, Wildau und Königs Wusterhausen. Der RWK „Schönefelder Kreuz“ ist die bedeutendste Wachstumsregion in Berlin-Brandenburg. Sie ist die „Airport Region BER“. Hier leben tausende Menschen und das Bevölkerungswachstum ist überdurchschnittlich. In dem „Standortentwicklungskonzept“ für den RWK wird ein Bevölkerungswachstum bis zum Jahr 2030 von 11% gegenüber dem Jahr 2010 prognostiziert. Die RWK-Region zeichnet sich durch eine qualitativ weiter wachsende Infrastruktur aus. Durch die Inbetriebnahme des Hauptstadtflughafens BER wird sich die Anbindung der Wirtschafts- und Wissenschaftsregion an die Märkte der Welt weiter verbessern. Bereits jetzt besitzt die Gemeinde Schönefeld einen hohen internationalen Bekanntheitsgrad durch den Flughafen Schönefeld. In den letzten Jahren haben große Unternehmen ihren Standort nach Schönefeld verlegt. Große Logistikzentren sind entstanden wie das des internationalen Logistikunternehmens Dachser oder der UNITAX-Pharmalogistik GmbH. Aber auch mittelständische Unternehmen haben hier ihren Standort gefunden. So hat im Schönefelder Ortsteil Waßmannsdorf in diesem Jahr die Hurricane Factory Berlin GmbH mit den Bauarbeiten an Europas größtem Windkanal begonnen. Die Stadt Wildau ist längst als bedeutender Wissenschafts- und Industriestandort bekannt. Sie hat eine hundertjährige Tradition im Lokomotiv- und Schwermaschinenbau. Spitzenunternehmen sind auf dem SMB Wissenschafts- und Technologiepark und auf dem Gewerbepark Berlin-Wildau ansässig. Die Technische Hochschule mit ihren ca. 4.100 Studenten und Studentinnen hat sich zu einem qualitativ hochwertigen Wissenschaftsstandort entwickelt. Die anwendungsorientierte Hightech-Forschung und die enge Zusammenarbeit der Hochschule mit den Industriebetrieben und dem Zentrum für Luft- und Raumfahrt sind der Garant für die Heranbildung von hochqualifizierten Fachkräften. Die Hochschule kooperiert mit 144 Partnereinrichtungen in 58 Ländern. Die Stadt Wildau ist durch eine hohe Lebensqualität durch ihre naturnahe Lage, die Sportmöglichkeiten, ihre Wassernähe, und die Shopping- und Erlebnismöglichkeiten im A10 Center geprägt. Ein bedeutendes Projekt für die Stadt ist die Fertigstellung des Klubhauses an der Dahme. Das Gesamtprojekt mit Klubhaus und Wasserwanderliegeplatz mit dem Namen „Villa am See - Klubhaus und Hafen“ wird die touristischen und Freizeitangebote deutlich verbessern. Dass sich die Region um Königs Wusterhausen sehr gut für die Ansiedlung von High-Tech-Firmen eignet, ergab eine 2010 in Auftrag gegebene Potenzialstudie. Als Schwerpunktbranchen wurden die Bereiche Luftund Raumfahrt, Kommunikations- und Informationstechnik, Logistik / Telematik, Energietechnik und Life Science / Gesundheitswirtschaft ermittelt. Ein wichtiger Schritt für die Entwicklung des RWK „Schönefelder Kreuz“ erfolgte vor einigen Tagen. Mit der Unterzeichnung eines städtebaulichen Vertrages ist der Startschuss für die Entwicklung des geplanten Technologieparks auf dem Funkerberg in Königs Wusterhausen gefallen. Damit können die Maßnahmen zur Entwicklung des künftigen Wirtschafts- und Forschungsareals auf dem 13 Hektar großen Gebiet im Nordwesten des KWer Funkerbergs in einem ersten Bauabschnitt beginnen. Die Stadt realisiert dieses Projekt in Eigenregie und leistet damit einen wesentlichen Beitrag für die weitere Entwicklung des Regionalen Wachstumskerns „Schönefelder Kreuz“. Königs Wusterhausen, Wildau, Schönefeld: Die „Airport Region BER“ besitzt ein großes Potential an qualifizierten Menschen, hochentwickelten Industrieund Gewerbeeinheiten und ein lebenswertes Umfeld, um sich den Herausforderungen der Zukunft zu stellen.

Unsere Publikationen

Annual Report 2017
Geschäftsbericht 2017
Annual report 2016
Geschäftsbericht 2016
Annual Report 2015
Geschäftsbericht 2015
Geschäftsbericht 2014
Geschäftsbericht 2013
Annual Report 2012
Geschäftsbericht 2012
Geschäftsbericht 2011
Geschäftsbericht 2010
Annual Report 2009
Wegweiser Flughafen Tegel
Wegweiser Flughafen Schönefeld
Flugplan Sommer 2015 SXF/TXL Timetable Summer 2015
Flugplan Winter 2014/2015 SXF/TXL - Update
Flugplan Winter 2014/2015 SXF/TXL
Flugplan Sommer 2014 SXF/TXL
Flugplan Sommer 2014 SXF/TXL
Nachbarn 10/2018
Nachbarn 09/2018
Fluglaermbericht 2017
BER aktuell 06/2018
BER aktuell 04/2018
BER aktuell 02/2018
BER aktuell 01/2018
BER aktuell 12/2017
BER aktuell 11/2017
BER aktuell 10/2017
BER aktuell 09/2017
BER aktuell 08/2017
Fluglärmbericht 2016
BER aktuell 07/2017
BER-aktuell 01/2017
BER aktuell 12/2016
BER aktuell 11/2016
BER aktuell 10/2016
BER aktuell 09/2016
BER aktuell 08/2016
BER aktuell 07/2016
Schallschutzfibel
BER aktuell 06/2016
Fluglärmbericht 2015
BER aktuell 03/2016
BER aktuell 01/2016
BER aktuell 12/2015
BER aktuell 11/2015
BER aktuell 10/2015
BER aktuell 09/2015
BER aktuell 08/2015
BER aktuell 07/2015
Fluglärmbericht 2014
BER aktuell 06/2015
BER aktuell 05/2015
BER aktuell 04/2015
BER aktuell 03/2015
BER aktuell 02/2015
BER aktuell 01/2015
BER aktuell 12/2014
BER aktuell 11/2014
BER aktuell 10/2014
BER aktuell 09/2014
BER AKTUELL 08/2014
BER aktuell 07/2014
BER aktuell 06/2014
BER aktuell 01/2014
BER aktuell 05/2014
BER aktuell 04/2014
BER aktuell 03/2014
BER aktuell 02/2014
BER aktuell 12/2013
BER aktuell 11/2013
BER aktuell 10/2013
BER aktuell 09/2013
Umweltbericht 2016
Fluglärmbericht 2016
Umweltbericht 2014
Fluglärmbericht 2014
Fluglärmbericht 2013
Umweltbericht 2012
Fluglärmbericht 2012
Umweltbericht 2011
Gate 66 Frühjahr 2012
Gate 70 Sommer 2013
Gate 67 Herbst 2012
Gate 68 Winter 2012
Gate 69 Frühjahr 2013
Berlin Flughafen Tegel Brandenburg Oktober Airberlin Airline Januar Wicker Airlines

News