Die Flughafengesellschaft FBB betreibt den Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER) mit seinen drei Terminals. Berlin ist der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland; gemessen an den ankommenden und abfliegenden Passagieren (ohne Umsteiger) sogar der größte. Die Flughäfen Schönefeld und Tegel fertigten im Jahr 2019, vor der Coronavirus-Pandemie, rund 35,65 Millionen Passagiere ab. Für das Jahr 2020 rechnet die Flughafengesellschaft mit insgesamt rund neun Millionen Passagieren.

The airport company Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) operates Berlin Brandenburg Willy Brandt Airport (BER) with its three terminals. Berlin is the third biggest airport location in Germany and ranks first in terms of origin and destination traffic (not counting connecting passengers). In 2019, before the coronavirus pandemic, the airports in Schönefeld and Tegel handled around 35.65 million passengers. For 2020, the airport company expects a total of around nine million passengers.

Aufrufe
vor 6 Jahren

BER aktuell 01/2015

  • Text
  • Flughafen
  • Berlin
  • Brandenburg
  • Airberlin
  • Januar
  • Dezember
  • Flughafengesellschaft
  • Fluggesellschaft
  • Millionen
  • Weihnachtsflieger
  • Willkommen
  • Weihnachtsmann
Die Zeitung für die Nachbarn des Flughafens Berlin Brandenburg

→ 4 |

→ 4 | BER aktuell → Airport & Airlines Januar 2015 Neues aus der Luftfahrt Osteuropa ganz nah mit UIA Ukrainische Gastfreundschaft Im Anflug… … seit nunmehr 22 Jahren! Die private ukrainische Fluggesellschaft Ukraine International Airlines verbindet Berlin täglich mit Kiew. Als führende Airline der Ukraine überzeugt UIA mit europäischen Standards und konkurrenzfähigen Tarifen. Auf der Berlin-Route kommen moderne Maschinen der Typen Boeing oder Embraer mit Zwei-Klassen-Bestuhlung (Economy/ Business) zum Einsatz. Die Flüge starten täglich in Kiew um 12.35 Uhr und landen um 13.50 Uhr in Tegel. Zurück geht es um 14.50 Uhr mit Landung in Kiew um 17.50 Uhr. Vom Drehkreuz Kiew sind Anschlüsse zu attraktiven Zielen innerukrainisch, in Osteuropa, Russland, im Fernen Osten sowie nach Asien gegeben. Seit dem 25. November 2014 hat sich der Umsteigeprozess für Reisende ab Deutschland via Kiew zu allen Destinationen im UIA-Streckennetz vereinfacht. Ein Terminalwechsel entfällt. Zudem ist bei Flügen zwischen Berlin und Kiew für die folgenden Die Fluggesellschaft wurde 1992 gegründet und feierte im November Ihren 22. Geburtstag. Buchungsklassen [QYG-BER-KBP (Buchungsklassen E,W,Y,S,Z,D,C), KBP-BER-QYG (Buchungsklassen K,B,W,Y,S,Z,D,C)] Rail & Fly kostenlos mit inbegriffen. Quelle: Ukraine International Airlines Worte auf den Weg Liebe Leserin, lieber Leser, diese Januar-Nummer von BER Aktuell kommt bei Ihnen vielleicht „zwischen den Jahren“ an. Wer nur zurückschaut, kann nicht sehen was auf ihn zukommt. Dieser Satz wird Konfuzius zugeschrieben. Er lebte 551 bis 479 v. Chr., also „vor Christi Geburt“ (oder sollte ich hier in Berlin und im Berliner Umland besser schreiben: „vor unserer Zeitrechnung“?). Das zentrale Thema seiner Lehre ist die menschliche Ordnung, die seiner Meinung nach durch Achtung vor anderen Menschen erreichbar ist. Als Ideal gilt Konfuzius ein Mensch, der sich in Harmonie mit dem Weltganzen befindet. In diesen Tagen „zwischen den Jahren“ ist der Weihnachts-Rummel schon abgeflaut, viele von uns haben Urlaub. Ja, wir hätten Zeit um zurückzuschauen auf 2014 und daraus zu lernen, was wir 2015 anders, besser machen können. Wir hätten diese Zeit und haben sie auch, wenn wir sie uns nehmen – die Zeit für die Vorausschau, fürs Planen, fürs Träumen, für Ideen – und seien sie auch noch so verrückt und auf den ersten Blick unrealistisch. Und zwar planen und träumen wir am besten nicht allein sondern mit den Menschen, die wir gern um uns haben, mit Partner oder Partnerin, mit unserer Familie, mit Kollegen und Kolleginnen und auch im Freundeskreis. Allein werden wir die wenigsten Träume realisieren können. Im Jahr 2015 gibt es dann sicher Gelegenheiten, sich gemeinsam an diese erfüllte Zeit „zwischen den Jahren“ zurückzuerinnern. Lassen Sie mich schließen mit einem Wort von Victor Hugo (1802-1885): Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare. Für die Furchtsamen ist sie die Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance. Dass 2015 für Sie und Ihre Lieben zur Chance wird, das wünscht Ihnen Ihr P. Wolfgang Felber J Flughafenseelsorger Neues aus der Luftfahrt Mit Alitalia ab Berlin-Tegel nach Italien Die italienische Airline Alitalia fliegt seit dem 15. Dezember 2014 wieder ab Berlin- Tegel. Im Codeshare mit airberlin verbindet die Fluggesellschaft die Hautstadtregion mit den Flughäfen Mailand-Linate, Venedig und Rom. Auf allen Strecken kommt eine 88-sitzige Maschine vom Typ Embraer 175 zum Einsatz. Die Reisenden können zwischen zwei Bordklassen wählen: Economy Class „Classica“ und Business Class „Ottima“. Den klassischen Bordservice mit Snack und Getränk erhalten die Passagiere in der Economy Class. „Ottima“ zeichnet sich wiederum durch mehr Platz und Komfort aus. Zudem sind zwei Gepäckstücke und der Zugang zu den SkyTeam-Lounges im Tarif inbegriffen. Täglich nach Peking mit Hainan Airlines Seit September 2008 fliegt die chinesische Fluggesellschaft Hainan Airlines ab Berlin-Tegel nonstop nach Peking. Vom 1. Juli bis zum 30. September 2015 werden Flüge erstmals täglich in die chinesische Hauptstadt angeboten. Zum Einsatz kommen moderne A330-200 Flugzeuge mit 186 Sitzen in der Economy Class und 36 Sitzen in der Business Class (full flat). Die Flüge werden im Codeshare mit airberlin durchgeführt. Über Peking haben die Passagiere die Möglichkeit zahlreiche Ziele in Asien zu erreichen. Neu mit Jetairfly nach Antwerpen Ab April 2015 fliegt die belgische Charter- und Fluggesellschaft Jetairfly dreimal pro Woche – immer montags, mittwochs und samstags – neu von Berlin-Tegel nach Antwerpen. Als zweitgrößte Fluggesellschaft Belgiens bedient Jetairfly 163 Strecken ans Mittelmeer, nach Afrika und in die Karibik. Mit Berlin kommt ein weiteres Ziel hinzu und erweitert ihr Streckennetz im Winterflugplan 2014/2015. Zum Einsatz kommt auf der Strecke Berlin – Antwerpen eine 112-sitzige Maschine vom Typ Embraer 190. Was bedeutet eigentlich …? FIR FIR steht für „Flight Information Region“ und bedeutet: Fluginformationsgebiet. Ein Fluginformationsgebiet ist ein definierter Luftraum, in dem Fluginformationsund Alarmdienst angeboten werden. Jeder Teil der Atmosphäre ist genau einer FIR zugeordnet. Sie ist in der Regel deckungsgleich mit dem Staatsgebiet des jeweiligen Landes, kann aber auch (durch Zuweisung durch die Internationale Zivilluftfahrt-Organisation ICAO) internationale Gewässer umfassen. Ebenso kann der Luftraum über einem Staatsgebiet in mehrere FIRs geteilt sein.

→ 5 | BER aktuell → Airport & Airlines Januar 2015 Jahresrückblick Erstflüge 2014 Unsere Highlights im Jahresrückblick 1.Februar: Norwegian nimmt die Strecken Teneriffa-Süd und Las Palmas ab Berlin-Schönefeld auf. 4.Februar: easyJet verbindet Berlin-Schönefeld neu mit Tel Aviv. 10. März: Die Fluggesellschaft Rhein-Neckar Air fliegt von Berlin-Tegel neu nach Mannheim. 30.März: UP, die neue Marke der israelischen Fluggesellschaft EL AL, startet ihren Flugbetrieb von Berlin-Schönefeld nach Tel Aviv. Quelle: Günter Wicker / Flughafen Berlin Brandenburg GmbH 1. Mai: Die Berliner Airline Germania nimmt Antalya in ihren Flugplan ab Berlin-Schönefeld auf. 5. Juni: Die griechische Fluggesellschaft Aegean Airlines fliegt ab Berlin-Tegel die Hafenstadt Thessaloniki neu an. 13. Juni: Die spanische Airline Vueling verbindet Berlin-Tegel neu mit Rom. 21. Juni: easyJet verbindet Berlin-Schönefeld zweimal wöchentlich neu mit Faro. 11. Juli: Iraqi Airways startet eine Direktverbindung von Berlin-Tegel nach Erbil im Irak. Quelle: Günter Wicker / Flughafen Berlin Brandenburg GmbH 15. September: Norwegian verbindet die deutsche Hauptstadt neu mit London- Gatwick. 26. Oktober: Ryanair fliegt neu ab Berlin-Schönefeld nach Porto. 2. November: Germania geht im Winter mit vier neuen Zielen an den Start: Teneriffa-Süd seit dem 2. November, Hurghada seit dem 5. November, Gran Canaria seit dem 13. Dezember und Lanzarote ab dem 23. Dezember. 28. November: Die italienische Fluggesellschaft Meridiana verbindet Berlin-Tegel zweimal wöchentlich neu mit der norditalienischen Metropole Turin. 29. November: Germanwings startet neu nach Düsseldorf. Damit ist die Übernahme aller dezentralen Lufthansa- Strecken ab Berlin durch Germanwings abgeschlossen. Quelle: Günter Wicker / Flughafen Berlin Brandenburg GmbH 2.April: Norwegian nimmt Barcelona als neue Destination ab Berlin- Schönefeld auf. 4. April: Ryanair fliegt ab Berlin-Schönefeld den Flughafen Shannon im Südwesten Irlands neu an. 15. April: Mit Germanwings geht es in die Stadt von Romeo und Julia. Die Airline fliegt Verona neu an. 1. September: bmi regional bietet mit Kalmar eine neue Strecke in die beliebte schwedische Ferienregion Småland an. Als internationales Dienstleistungsunternehmen am Standort Schönefeld brauchen wir dringend Unterstützung! Wechseln lohnt sich! Arbeitsplätze in Schönefeld • Schweißer/in Elektrode, MAG und WIG in Produktion • Stahlbauschlosser m/w • Elektriker m/w • HLS-Monteure m/w • Bauhelfer m/w Wir bieten sehr gute Konditionen! TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH Mittelstraße 7, 12529 Schönefeld Tel.: 030 634148-24 Katharina.Adam@tempton.de

Unsere Publikationen

Flughafen Berlin Brandenburg Airberlin Januar Dezember Flughafengesellschaft Fluggesellschaft Millionen Weihnachtsflieger Willkommen Weihnachtsmann

News